Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Internetprobleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von Marks9156 » 14.08.2012, 06:46

Danke für die Antworten.
Oft ist es ja leider so, dass man sich über so einen Proxy nicht auf einer Webseite einloggen kann.
Geht mir jedenfalls oft so, wenn ich zum Testen mal einen Webproxy benutze.

Ich habe bei UM mal ein Störungsticket geöffnet, damit sie diese Seite wieder verfügbar machen. Jetzt sind es schon 48 Stunden, dass die Seite nicht aufrufbar ist.
So etwas habe ich bei UM noch nie erlebt.

Kann mir jemand kurz erläutern, wie ich 8.8.8.8 (oder OpenDNS) nutzen kann oder wo ich es eintragen muss?

Edit:
Oh, war gar nicht so schwierig. Danke für die hilfreichen Infos! OpenDNS ist Klasse.
Die geben ja zwei OpenDNS IP-Adressen an: 208.67.222.222 und 208.67.220.220
Scheint sogar deutlich schneller damit zu laufen als mit den UM DNS-Servern. :super:

Die kann/darf/soll jeder frei nutzen, ohne Anmeldung? Scheint so zu sein...

Benutzeravatar
clitus
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 05.03.2010, 05:11
Wohnort: NRW

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

Beitrag von clitus » 14.08.2012, 08:08

Moin,

ja, die kannst Du problemlos ohne Anmeldung kostenlos nutzen. Es gibt übrigens einen ganzen Berg von kostenlosen DNS-Servern (mitunter auch von etlichen Universitäten).
Habe auch schon öfter gehört, dass die DNS-Server von Unitymedia wohl nicht die schnellsten sein sollen. Wenn Du Lust hast, kannst Du mithilfe des Google-Tools "namebench" sogar herausfinden, welcher DNS-Server für Deinen Standort am schnellsten erreichbar ist. Man sollte allerdings auch immer im Hinterkopf behalten, dass jede Deiner Adressanfragen zusammen mit Deiner IP für den jeweiligen DNS-Serverbetreiber sichtbar ist und mitunter auch genutzt werden könnte - in welcher Form auch immer.
Leider passt das Ganze nicht so richtig in diesen Thread, darum weite ich das Thema nun auch nicht noch weiter aus, als ich es eh schon getan habe.

Gruß
Bild
    Vertrag: "2play FLY 400" mit "Telefon KOMFORT-Option"
    Router:---Eigene FRITZ!Box 6490 Cable (FRITZ!OS v06.87)

      Marks9156
      Übergeordneter Verstärkerpunkt
      Beiträge: 631
      Registriert: 16.12.2008, 10:41

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Marks9156 » 14.08.2012, 15:46

      Nur zur Info bzgl. der nicht aufrufbaren Webseite über UM:
      Heute kam eine Emailantwort:
      Sehr geehrter Herr XXX,

      wir haben Ihren Anschluss überprüft und konnten keine Fehler feststellen, die das von Ihnen beschriebene Problem verursachen.
      Eventuell liegt eine Beeinträchtigung in der Konfiguration Ihres Equipments vor. Wir bieten Ihnen an, sich mit unserem telefonischen Support in Verbindung zu setzen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Ihr Unitymedia Team
      Interessanterweise ist die Seite seit heute auch wieder erreichbar.

      KeineAhnung... ;-)
      Kabelneuling
      Beiträge: 1
      Registriert: 17.08.2012, 16:52

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von KeineAhnung... ;-) » 17.08.2012, 17:08

      Hallo zusammen...

      Vielleicht hat jemand nen Tip für folgendes Problem:

      Ich kann EINE Seite im Netz nicht mehr aufrufen. Alles andere funktioniert problemlos. Zu den Einzelheiten: Ich nutze die Fritzbox 6360 Cable (Kein ebay-kauf oder so) und bisher klappte alles problemlos. Wenn ich mich allerdings im Joyclub (http://www.joyclub.de) anmelden will, kann ich diese eine Seite nicht aufrufen. Bisher ging es. Ich vermute ein Problem an der Fritzbox, weil ich auch per Smartphone über WLAN die Seite nicht aufrufen kann. Per Smartphone über das Handynetz klappt es sofort. Wie gesagt, alles andere funktioniert sofort und problemlos, auch andere FSK-18 Seiten. Von daher schließe ich ein Problem a la Kindersicherung aus. Ein Rücksetzen der Box auf Werkseinstellung hat nichts gebracht. Es geht nicht ums nicht Einloggen können. Firefox macht mir nicht mal die Startseite auf. (Version 14.0.1) Mit der gleichen Version ging es vorher problemlos!

      Gruß Kai

      CarNie
      Übergabepunkt
      Beiträge: 294
      Registriert: 15.05.2011, 12:40

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von CarNie » 17.08.2012, 17:47

      Wenn das nicht gerade Werbung sein soll, wird es an den DNS Servern liegen und hat nicht direkt was mit der FB zu tun....

      Und nein, ich habe keine Ahnung ob die Seite mit meinen DNS von Goggle funktioniert und ich werde es auch nicht ausprobieren!

      3dm
      Kabelneuling
      Beiträge: 2
      Registriert: 30.08.2012, 00:37

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von 3dm » 30.08.2012, 01:29

      hallo,
      ich glaube ich habe da ein problem; hoffentlich können die fachleute mir hier bitte helfen.

      ich habe seit 8 std einen kabelanschluss. am anfang, cirka 5min lang, betrug die downloadspeed ca 20Mb/s. danach ging sie gnadenlos runter auf recht konstante 1Mb/s.
      das ist wohl ein bischen arg wenig.
      Bild
      die minus werte beim powerlevel kommen mir schon etwas komisch vor, aber ich kenne mich da nicht wirklich aus. kabel usw habe ich natürlich schon ausgetauscht.

      und die fehlerrate für 5 stunden laufzeit ist wohl auch nicht ohne.

      vg 3dm

      Benutzeravatar
      djmops
      Übergeordneter Verstärkerpunkt
      Beiträge: 694
      Registriert: 12.04.2010, 23:59
      Wohnort: Marl

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von djmops » 30.08.2012, 06:54

      die Werte sehen nicht besonders toll aus, würde eine Störung melden.
      Gruß djmops

      3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
      HD Receiver
      Philips 47PFL7606/K
      Echostar HDC-601DER
      Philips BDP 7300
      BildBild

      CarNie
      Übergabepunkt
      Beiträge: 294
      Registriert: 15.05.2011, 12:40

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von CarNie » 30.08.2012, 09:35

      Ich würde auch eine Störung melden, die Werte im Downstream sind alles andere als Toll.

      overtaker
      Kabelneuling
      Beiträge: 7
      Registriert: 19.06.2012, 00:23
      Wohnort: Hessen

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von overtaker » 30.08.2012, 09:38

      Meine Fritzbox 6360 läuft nach 2 Wochen Problemen nach der Zusendung richtig gut. 2 Nachbarn und ich hatten alle das gleiche Problem mit Verbindungsabbrüchen, im Haus war jeweils kein Fehler zu finden. Bei uns war der Power Level in Senderichtung bei ca. 50dBmV, also grenzwertig.


      Maßnahmen:
      - Techniker im Haus, hat ein paar Kabel erneuert aus der Abteilung Alibi
      - Techniker im Haus den Übergabepunkt getauscht.
      - Techniker am Anschlusskasten in der Strasse den Verstärker auf Verdacht getauscht
      - Techniker am Anschlusskasten davor die Verstärkung für den Sendekanal erhöht - jetzt 43-45 dBmV

      Jetzt läuft es. Ich denke, dass sich die Box wegen der schwachen Senderichtung regelmäßig verschluckt hatte. Beim Nachbarn auch alles o.k.
      Unitymedia 3 Play 16.000
      Digital TV Basic mit Video Recorder
      Analoger Telefonanschluss
      Motorola Modem + D-Link 524

      manga
      Kabelneuling
      Beiträge: 1
      Registriert: 09.09.2012, 17:47

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von manga » 09.09.2012, 18:02

      Hallo,

      Ich habe UM mit einer Fbox 6360 FW-05.24 und das selbe prob wie pauzi. Ich habe immer die ip 37.201.xx.xxx und komme nicht mehr auf meinen Server weder über web noch tracert bekomme ich ein ping. DNS hab ich schon ewig auf google gestellt, die Webseite ist für freunde mit 1&1 immer zu erreichen und ein freund mit Unitymedia kommt auch drauf, durch hidemyass komme ich auch auf auf die Seite sowie über VPN… Einer ne Idee was ich noch machen könnte ? Hoher Spam Protect.. halte ich eher unwahrscheinlich auf mein Forum spamen die russen wie verrückt mit ihren scripts.

      bevor das Thema aufkommt : Es ist keine download Seite oder sonstig verbotenes, eher was ganz langweiliges. mir ging nur die abmahnwelle auf den geist und der neuste Volksport in Deutschland entweder hatern oder trollen.


      Achja Edit : bevor ich es vergesse, vielleicht nutzt hier einer (oder mehrere) bereits einen anonymen VPN ? könnt ihr mir da etwas empfehlen preis/leistung für kabelnutzer ? brauch keine downloads, habe wenig traffic ! brauche aber schnellen zugriff und die bisherigen "openvpn" da ist mein 56k modem schneller :(

      Benutzeravatar
      boarder-winterman
      Moderator
      Beiträge: 1056
      Registriert: 04.05.2008, 12:43
      Wohnort: Dinslaken
      Kontaktdaten:

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von boarder-winterman » 09.09.2012, 21:11

      SwissVPN kann ich empfehlen. Da stimmte bei mir in der Vergangenheit auch die Speed. Zumindest halbwegs :brüll:
      PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

      Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

      Bild

      ullisause
      Kabelneuling
      Beiträge: 19
      Registriert: 20.10.2012, 13:51

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von ullisause » 20.10.2012, 15:50

      Hallo, ich bin an UM mit einer 100 Mbit/s Leitung seit diesem Monat angeschlossen. Vorher war es eine 32 Mbit/s Leitung. Seit der Umstellung habe ich keinen konstanten Durchsatz beim Download. Ausserdem schwankt die max. Geschwindigkeit bei Speedtest zwischen 20 und 60 Mbit/s. Ein Techniker war schon hier und hat Wanddose Übergabestelle und Fritzbox geprüft. Vor dem Techniker besuch hatte ich in derTabelle Fritzbox/Kabelinfo 6stellige Fehlersummen in allen 4 Kanälen bei nicht korrigierbaren Fehlern. Nacher hat sich das relativ gebessert. Bilder in Anlage. Habe den Download immer über Port 1 per LAN gemessen. Prozessorauslastung nie über 20%. Was kann ich noch machen um Fehler bei mir auszuschließen ?
      Bild
      Bild
      Bild

      JohnD
      Kabelneuling
      Beiträge: 10
      Registriert: 19.08.2012, 12:27

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von JohnD » 11.11.2012, 12:15

      Hallo zusammen,

      kann mir jemand helfen diese Werte zu interpretieren?

      Bild

      Habe seit einiger Zeit Internetprobleme und weiß nicht ob es am Anschluss, an der Firmware oder an der Überlastung in Münster liegt.

      Danke.

      Arnie-75
      erfahrener Kabelkunde
      Beiträge: 93
      Registriert: 08.11.2012, 15:18

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Arnie-75 » 22.11.2012, 19:52

      Da schließe ich moch doch an. :) Ich habe hier mal gelesen dass die Downstream dB-Werte unter 36 eher schlecht sind, sind meine Werte noch OK? Die Box wurde vor ca. 4,5h neugestartet, sind das nicht zu viele fehlerhafte Pakete?
      Bild

      djklesk
      Kabelneuling
      Beiträge: 7
      Registriert: 12.05.2012, 21:02

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von djklesk » 27.11.2012, 22:56

      Bild

      kann mir wer sagen ob die werte ok sind, habe seit geraumer zeit immer wieder verbindungsabbrüche und kann mir nur helfen im dem ich die fb von strom nehme...
      techniker waren schon 2x da, fb 1x getauscht aber keine verbesserung, bin kurz davor die fb aus dem fenster zu werfen...

      Kee
      Kabelneuling
      Beiträge: 6
      Registriert: 04.03.2008, 15:25

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Kee » 19.12.2012, 06:42

      Hallo Community,
      seit dem Firmware Update habe ich auch regelmäßige Abbrüche bzw. Aussetzer des Internets, was mehr als nervig ist.
      Techniker war gestern da und hat die Fritzbox getauscht, leider noch immer der selbe Mist, Leitungswerte sind perfekt.(laut seiner Aussage)
      Das es an der Leitung liegt glaube ich auch nicht, da das Problem erst ganz genau seit dem Morgen nach dem Update der Fritzbox besteht.
      Online Games sind jetzt wohl tabu, da man durch die Aussetzer immer vom Server gekickt wird. :traurig:
      Habe die Fritzbox von Grund auf nach Werkseinstellung Reset neu eingerichtet.
      Falls noch jemand eine Idee hat (außer die Box aus dem Fenster zu werfen) würde ich mich freuen.

      Hier mal meine Werte zum Check:

      Bild

      tirah5
      Kabelneuling
      Beiträge: 37
      Registriert: 11.11.2011, 12:19

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von tirah5 » 19.12.2012, 13:30

      Ich bin neulich mit einem Porsche mitgefahren.
      Leider fuhr dieser aber über einen Feldweg!!
      Was glaubt Ihr wie schnell er fuhr? 30 km/h!
      Auf einer Schnellstraße hätte er 230 km/h fahren können.
      Die Leute,die über genügend Masse zwischen den Ohren verfügen,wissen worauf ich hinaus will.
      Zur Erläuterung:
      Der Porsche ist ein High Speed Modem "CISCO EPC3208"
      Die Schnellstraße eine Fritzbox "7270"
      Probleme gabs noch nie.Wie gesagt:Die Hardware machts.

      Kee
      Kabelneuling
      Beiträge: 6
      Registriert: 04.03.2008, 15:25

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Kee » 20.12.2012, 13:08

      das die Fritzbox 6360 das Problem ist, ist mir absolut bewusst, aber scheinbar geht es ja nicht anders wegen der Telefon Plus Option.
      Muss nochmal mit dem Techniker reden, ob man das irgendwie umfrickeln kann, denn das ist ja eine absolute Zumutung. :hammer:

      Creutero
      Kabelneuling
      Beiträge: 4
      Registriert: 12.11.2010, 20:53

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Creutero » 22.12.2012, 10:16

      Also habe mit meiner Box seit dem Update 5.28 auch ständig Probleme mit dem Internet. Allerdings beschränken sich die Abbrüche nur auf das WLAN.
      Ich habe ebenfalls schon alles versucht - ohne Erfolg.
      Ich habe mir jetzt den billigsten WLAN-Router gekauft und an die FB angeschlossen. Seitdem kann ich wieder sorgenfrei surfen und downloaden.

      kingego
      Kabelneuling
      Beiträge: 3
      Registriert: 23.12.2012, 19:46

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von kingego » 23.12.2012, 21:10

      Hallo..
      hab nur Probleme mit meiner 100er Leitung mit Komfort Telefon Option..

      seit der neuen firmware tauchen diese Einträge im Log auf:

      Bild

      WLAN Bandbreite sinkt von 300Mbit auf 130 und so hab ich dann stolze 10mbit zur Verfügung..Mit 300Mbit surf ich allerdings auch nur mit max. 40Mbit..

      Hier die Daten der Empfangs und Senderichtung:

      Bild

      Hier ein Screenshot von der allgemeinen Übersicht:

      Bild

      Hier mal ein "Geschwindigkeits"Test der von Speedtest.net :

      Bild

      Hier zum Vergleich nochmal die Modemfrequenzen nach einem erneuten Neustart :

      Bild


      Hier mal die Übersicht der Auslastung der box ..:
      Bild

      Hab nen AVM 300E Repeater,der aber nix mit dem PC zu tun sondern nur dafür sorgt,dass die Playsi Internet bekommt.Nochmal die Hälfte von meiner momentaner Bandbreite wäre ja,Internet mit meinem iPhone schneller :)


      Mein Pc :
      Bild

      Die Signalqualität des WLAN's befindet sich immer bei Gut und Herrvorragend und momentan bei 300Mbit..Allerdings ist die Frage wann es wieder auf 130 Mbit sinkt und erst nach Zurückstellung des WLAN Adapters und Neustart der fritzbox ist es wieder bei 300..

      Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen,da der Kundenservice mir nicht mehr antwortet und an der Hotline werd ich immer in die Warteschleife gestellt..Im shop sagt man mir ständig,dass die mir nicht helfen können.

      Vielen Dank im Vorraus für euer bemühen und eure Hilfe..

      dann wünsch ich frohe feiertage und einen guten rutsch ins neue Jahr !

      Gruß
      Matthias

      NoGi
      Übergeordneter Verstärkerpunkt
      Beiträge: 569
      Registriert: 08.11.2012, 10:59
      Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von NoGi » 23.12.2012, 21:33

      kingego hat geschrieben:Hallo..
      hab nur Probleme mit meiner 100er Leitung mit Komfort Telefon Option..

      seit der neuen firmware tauchen diese Einträge im Log auf:
      Zwischen dem letzen und dem vorletzten Eintrag liegen zwei Wochen, kein Grund zur Sorge.
      kingego hat geschrieben:
      Hier die Daten der Empfangs und Senderichtung:
      Die Modemwerte sind in Ordnung
      kingego hat geschrieben:
      Hier mal ein "Geschwindigkeits"Test der von Speedtest.net :

      Bild
      Die Werte sind nur aussagekräftig wenn Du direkt mit Ethernetkabel an der Fritz!box
      gemessen hast. War das so oder sind das Wlan Werte?

      Wenn Du direkt am Router gemessen hast, wäre es noch interessant ob
      die Downloadgeschwindigkeit tageszeitabhängig ist.

      -NoGi

      kingego
      Kabelneuling
      Beiträge: 3
      Registriert: 23.12.2012, 19:46

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von kingego » 23.12.2012, 22:41

      Wlan-Werte..allerdings muss ich sagen,wenn ich 300Mbit habe momentan mal wieder nur 130.. hab ich schon 6MB/s oder mehr..aber da ja die Wlanübertragungsrate immer auf 130 geht und ich kein bock hab 5x am Tag die box neuzustarten oder den WLAN Adapter zurückzusetzen ,[zensiert]`d mich das extrem ab.

      hab gerade nochmal in den Logs geguckt..folgende beiträge sind von heute:

      23.12.12 22:27:30 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

      23.12.12 22:24:19 No Ranging Response received - T3 time-out

      23.12.12 22:23:53 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

      23.12.12 22:23:22 TCS Partial Service

      23.12.12 22:23:22 No Maintenance Broadcasts for Ranging opportunities received - T2 time-out

      23.12.12 22:23:17 Lost MDD Timeout

      23.12.12 22:23:13 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

      23.12.12 22:23:12 No Ranging Response received - T3 time-out

      23.12.12 22:23:08 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

      01.01.70 01:01:49 No Ranging Response received - T3 time-out

      23.12.12 20:22:17 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

      NoGi
      Übergeordneter Verstärkerpunkt
      Beiträge: 569
      Registriert: 08.11.2012, 10:59
      Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von NoGi » 23.12.2012, 22:57

      kingego hat geschrieben:Wlan-Werte..allerdings muss ich sagen,wenn ich 300Mbit habe momentan mal wieder nur 130.. hab ich schon 6MB/s oder mehr..aber da ja die Wlanübertragungsrate immer auf 130 geht und ich kein bock hab 5x am Tag die box neuzustarten oder den WLAN Adapter zurückzusetzen ,[zensiert]`d mich das extrem ab.
      Deinen Provider werden Deine Wlan Werte kaum interessieren. Der fühlt sich nur für den Modemanteil,
      höchstens noch für Routeranteil der Fritz!box zuständig. Auf die WLAN Bedingungen hat er keinen Einfluß
      und wird Dich dort nicht unterstützen.

      Deshalb nochmal die Frage:
      Welche Geschwindigkeit erreichst Du wenn Du dich direkt per Lan-Kabel an die Fritzbox hängst?

      Zum Wlan:
      2,4 GHz oder 5 GHz?
      Welcher Kanal?
      Wie sieht die Kanalauslastung in Deiner Umgebung aus?

      -NoGi

      kingego
      Kabelneuling
      Beiträge: 3
      Registriert: 23.12.2012, 19:46

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von kingego » 23.12.2012, 23:25

      23:22:49,23.Dezember 2012:durchschnittliche Pingzeit: 82 ms
      23:23:09,23.Dezember 2012:Download 1: 198526,82 kBit in 19,12 Sekunden -> 10,383 MBit/s
      23:23:09,23.Dezember 2012:Downloadrate: 198,53 MBit in 19,12s -> 10,383 MBit/s
      23:23:19,23.Dezember 2012:Upload 1: 32012,24 kBit in 6,15 Sekunden -> 5,207 MBit/s
      23:23:25,23.Dezember 2012:Upload 2: 32012,24 kBit in 6,18 Sekunden -> 5,182 MBit/s
      23:23:31,23.Dezember 2012:Upload 3: 32012,24 kBit in 6,14 Sekunden -> 5,216 MBit/s
      23:23:31,23.Dezember 2012:Uploadrate: 96,00 MBit in 18,46s -> 5,202 MBit/s
      --------------------------------
      23:23:31,23.Dezember 2012:Fritzbox:Model,Firmware : FRITZ!Box 6360 Cable (um) / 85.05.28
      23:23:31,23.Dezember 2012:Ergebnis:Hops 10
      23:23:31,23.Dezember 2012:Ergebnis:DL 10,383 MBit/s,UL 5,202 MBit/s,Ping-Zeit 82 ms,Jitter 21,1 ms
      23:23:31,23.Dezember 2012:Ergebnis:DL 10,798 MBit/s,UL 5,410 MBit/s (zzgl. Protokolldaten)
      23:23:31,23.Dezember 2012:Fritzbox:DL 112640 kBit/s ,UL 5500 kBit/s (Aktuelle Datenrate der Leitung)
      23:23:52,23.Dezember 2012:Ergebnis:Paketverlust - %
      --------------------------------


      das kommt bei avm speedtest raus
      2.4ghz..per lan-kabel kann ich erst morgen gucken..allerdings war ich vorher mit powerlan drin und da ergab der test ähnliche werte von maximal 40mbit..
      zur wlanauslastung folgendes:

      Bild

      Zevion
      Kabelneuling
      Beiträge: 2
      Registriert: 26.12.2012, 18:06

      Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Internetprobleme

      Beitrag von Zevion » 26.12.2012, 18:09

      Hallo,

      ich habe auch ein Problem. Ich möchte eine Seite öffnen, sie lädt lädt und lädt und es wird nur angezeigt, (Ups! Google Chrome konnte keine Verbindung mit www.zephoria.de herstellen.

      Bei anderen geht es, also muss es am Router liegen, es ging gestern alles noch. Was soll ich machen? Bei meinem anderen Bruder dessen Laptop geht es auch nicht. Irgendeine Einstellung falsch oder sowas?

      Bitte um Hilfe!
      & Browser-Wechsel hilft nicht.

      Danke

      Antworten

      Wer ist online?

      Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste