Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Sonstige Probleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
djdexter73
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 16.09.2012, 10:50

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von djdexter73 » 28.12.2012, 09:42

Schreibe meine Anfrage jetzt mal hier rein. Habe die FritzBox 6360 und besitze das Spiel Fifa 13 welches sich bei Start mit den ea Servern verbindet. Seit dem Firmware Update der BOX Mitte Dezember(ob es daran liegen könnte weiss ich ja leider nicht) bekomme ich immer nur noch die Meldung, dass sich das Spiel nicht mit den Servern von ea verbinden kann. Habe schon im Internet alles gecheckt. Leider keine Lösung gefunden. Deshalb frag ich einfach mal so in die Runde. Hat jemand eine Ahnung ob es vielleicht doch am Firmware Update der Box liegt? Oder kann man sowas ausschliessen? :confused:

fbm2000
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2012, 22:49

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von fbm2000 » 28.12.2012, 12:40

Beides, wärend Surfen und Telefonieren, bricht die verbindung ab.
Dann FB alle Lichter aus... und dann fährt sie wieder hoch Blinkend bis dann wieder alle 3 LEDs dauerhaft leuchten ( Power / Cable , DECT, WLan)
Dann ghet Telefon und Intenret wieder, Ald DECT habe ich 3 Fritz Phone

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von koax » 28.12.2012, 13:29

fbm2000 hat geschrieben:Beides, wärend Surfen und Telefonieren, bricht die verbindung ab.
Naja, dass die Verbindung abbricht, wenn die Box neu startet ist ja klar.

Also ist es wohl eher kein Problem der Internetverbindung sondern eins der Fritzbox.
Steht sie gut umlüftet oder eher in einer engen Nische oder auf einem Plüschdeckchen usw.
Ich würde ansonsten auf einen Austausch der Fritzbox (samt Netzteil) drängen.

Ob es ein Kühlungsproblem ist, kannst Du bei einem so regelmäßigen Auftreten ja recht einfach testen, indem Du mal einen Ventilator auf die Fritzbox richtest.
Wenn sie dann nach 2 Tagen immer noch nicht neu gestartet ist, hast Du die Ursache.

fbm2000
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 27.12.2012, 22:49

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von fbm2000 » 28.12.2012, 14:53

die ist im serverschrank , der ein ventilator system hat und Festplatten, Hub und Switsch machen auch keine probleme, und die alte FB 7270 hatte auch keine Klimaprobleme :)

mivha59
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2010, 11:48
Wohnort: Main Taunus Kreis

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von mivha59 » 07.01.2013, 15:01

Hallo zusammen,
ich habe seit kurzem ein Problem mit den LAN Ports. Obwohl ich alle 4 Ports belegt habe, erkennt er manchmal nur 2, dann wieder 3. Es fing an, dass er meinen Technisat Receiver mit HBBTV nicht mehr erkannt hat (zeigt IP Adresse mit 169 ...... an), seit gestern geht der Drucker nicht mehr über LAN. Habe die LAN Kabel schon gewechselt, die Fritzbox auf Werkseinstellung gesetzt, nichts hilft. Habe alle Ports auf "immer aktiv" gesetzt. Firmware ist die 05.28. Hat jemand vielleicht eine Ahnung ? Vielen Dank im voraus.

Gruß

Micha

mivha59
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 15.10.2010, 11:48
Wohnort: Main Taunus Kreis

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von mivha59 » 26.02.2013, 16:50

Hat wirklich niemand eine Antwort? Habe die Fritzbox und den Receiver zum wiederholten Male zurückgesetzt. Ich bekomme immer nur diese Sch.... 169 .... IP Adresse ..

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von racoon1211 » 27.02.2013, 11:31

Moin!

Ich habe seit ein paar Tagen ein neues Smartphone (mein erstes ^^).
Jetzt habe ich bei mir Zuhause aber ein Problem mit dem Wlan im zusammenspiel zwischen Smartphone (Galaxy S3) und der FB6360.

Eine automatische Verbindung funktioniert schonmal gar nicht ("schlechtes Signal") - eine manuelle Einrichtung mit fest zugewiesener IP wird jedoch akzeptiert.
Leider ist es dann aber sehr oft so, dass ich die Wlan Verbindung mehrmals manuell neu aufbauen muss, bis (nach 3 bis ~10 Versuchen) eine benutzbare Verbindung steht, die dann dann auch stabil bei ca. 65 mbit bleibt. Bis ich den Sendebereich des Wlans wieder verlasse und spter das Spielchen von neuem losgeht ^^'

Ich hab ja gehört das es mit der FB6360 Wlan probleme gibt, aber ist das normal? ^^''
Bild Bild

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von djmops » 27.02.2013, 15:16

racoon1211 hat geschrieben:Moin!

Ich habe seit ein paar Tagen ein neues Smartphone (mein erstes ^^).
Jetzt habe ich bei mir Zuhause aber ein Problem mit dem Wlan im zusammenspiel zwischen Smartphone (Galaxy S3) und der FB6360.

Eine automatische Verbindung funktioniert schonmal gar nicht ("schlechtes Signal") - eine manuelle Einrichtung mit fest zugewiesener IP wird jedoch akzeptiert.
Leider ist es dann aber sehr oft so, dass ich die Wlan Verbindung mehrmals manuell neu aufbauen muss, bis (nach 3 bis ~10 Versuchen) eine benutzbare Verbindung steht, die dann dann auch stabil bei ca. 65 mbit bleibt. Bis ich den Sendebereich des Wlans wieder verlasse und spter das Spielchen von neuem losgeht ^^'

Ich hab ja gehört das es mit der FB6360 Wlan probleme gibt, aber ist das normal? ^^''

Nein, ich habe unter anderem ein S2 an der Fritzbox angemeldet, sobald ich z.b wieder in den Wlan Bereich meiner Fritte komme, meldet sich das S2 automatisch wieder an und bleibt stabil, bis ich den Wlan Bereich wieder verlasse oder das Wlan im Handy deaktiviere.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Tuxtom007 » 09.03.2013, 06:35

Hallo,
racoon1211 hat geschrieben: Ich hab ja gehört das es mit der FB6360 Wlan probleme gibt, aber ist das normal? ^^''
Meine 6360 läuft wunderbar und vollkommen problemlos seit dem letzten FW-Upgrade.
Ich nutze selber ein S3 per Wlan daran und noch eine Tablet.

Einzig im Wohnzimmer ist die WLan-Versorgung nicht mehr so gut, FB hängt ein Stockwerk höher, liegt leider am Stahlbeton-Bau hier.
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

vito51
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 16.03.2013, 14:48

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von vito51 » 16.03.2013, 15:19

Hallo Leute, ich bin neu hier, ich weis nicht ob ich hier meine Frage stellen kann? Ich habe FRITZ!Box 6360 Cable, wie kann ich die Faxe mit FritzFax empfangen? Senden geht ohne Probleme. Hat jemand Antwort? Bitte nur nicht auf chinesisch. Bin Leihe.
Vito

ulriken
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 29.03.2013, 08:14

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von ulriken » 29.03.2013, 08:26

Gestern habe ich meine Fritzbox 6320 v2 Cable erhalten. Beim Anschließen des Koaxialkabels an die Fitzbox und Strom blinkt die Leuchtdiode Strom/Cable, dann ist sie kurz konstant an und dann fängt sie wieder an zu blinken. Und natürlich habe ich dadurch erst gar keinen LAN am PC (WLAN ist noch keine Rede von - muss ich ja noch aktivieren lassen)
Kann mir jemand sagen, wo das Problem liegt? Oder bin ich einfach nur "Blond"? :zwinker:

Duer1
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.05.2013, 13:59

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Duer1 » 19.05.2013, 14:10

Grüßt Euch ,

haben seit ungefähr 1 Monat die FritzBox , anfangs gab es auch Probleme , welche sich aber komischerweise von selbst lösten.
Seit heute besteht dieses Problem wieder. Die Box startet immer neu , quasi in einer Dauerschleife , wenn ich die vom Strom stecke , fängt sie sich ab und zu mal , dann geht auch alles , allerdings nur so für 5-Min. Danach wieder Neustart-Schleife.

Folgendes Bild zeigt die FritzBox kurz vor Neustart :

Bild

Weiß nicht woran das liegt ... , vllt. hilft auch die kommende FW.
Habt ihr Tipps oder ähnliches Problem selbst gehabt ?

Duer1
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.05.2013, 13:59

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Duer1 » 21.05.2013, 16:47

Edit : So Problem gelöst , Techniker war da und hat die FritzBox ausgetauscht.

lowrence
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2013, 21:26

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von lowrence » 28.06.2013, 21:30

Abend,
undzwar habe ich ein Problem mit meiner Fritzbox 6360!
Diese wird auf der Unterseite sehr sehr Warm.
Das sogar stärker als auf der Oberseite.
Nun wollte ich mal fragen:
wie sieht es da bei euch aus? - wird sie auch auf der Unterseite sehr warm?
Was soll ich tun? D:

RealoCgN
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 28.06.2013, 21:37
Wohnort: Köln

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von RealoCgN » 01.07.2013, 20:45

stell sie anders hin das sie besser entlüften kann .. 1-2 cm luft unter der Box.... allerdings wird die generell sehr viel Wärmer als andere Router oder Modems .... es kann dir auch helfen z.b den USB Port nicht zu nutzen wenn nicht umbedingt nötig... wenn du da eine Platte ohne Stromversorgung anschliesst zieht diese die benötigte Energie aus der Box... was den Energieverbrauch massiv nach oben treibt und so natürlich auch mehr wärme erzeugt .. ansonsten.. lass sie heiß werden solange sie sonst keine Probleme macht...
Mein Energieverbrauch liegt bei ca.40% ohne USB Nutzung ... mit dann bei etwa 65%

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von magruk » 02.07.2013, 06:56

lowrence hat geschrieben: wie sieht es da bei euch aus? - wird sie auch auf der Unterseite sehr warm?
Was soll ich tun? D:
Ja, das ist bekannt/normal. Am besten senkrecht - dafür sind die Aussparungen auf der Unterseite der Box - mit genügend Abstand zur Montagefläche anbringen.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

n95chris
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.08.2013, 08:24

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von n95chris » 28.08.2013, 08:42

Hallo zusammen,
ich kann seit ein paar Tagen keine Mails mehr versenden (mit allen Geräten die an der 6360 angeschlossen sind)

Ich nutze das 3Play 50 !!

Wenn ich einen Mobilen Hotspot über das Smartfone einrichte, und die Geräte damit verbinde
gehen die Mails ohne Probleme raus....also an Maileinstellungen liegt es devinitiv nicht.

Kann es etwas mit IPV6 zu tun haben????

Oder hat hier einer eine Lösung bzw. kennt jemand das Problem??

LG
Christian

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von albatros » 28.11.2013, 16:06

a) Kann mit IPV6 zu tun haben
b) Fehlermeldungen beim Mailversand? Welche Mailprogramme und Einstellungen?
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

BigPit
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2013, 00:04

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme / N

Beitrag von BigPit » 11.01.2014, 15:14

Hallo Gemeinde,

meine Fritzbox wird seit ca. 2. 3.01.14 in meinem Hausnetz nicht mehr angezeigt, somit kann ich nicht mehr auf den Speicher, das "Netzlaufwerk" zugreifen.
Lediglich als Netzwerkinfrastuktur wir sie im Explorer gelistet.
Ist es ein bekanntes Problem? - Habe leider mit der sufu hier im Board nichts gefunden.

lg Big

- System: Win7 Sp1 alle Updates, ueber Lan und/oder Wlan an FRITZ!Box 6360 Cable (um), FritzBox FRITZ!OS 05.50 Firmware-Version: 85.05.50

SvenMerlin
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2014, 09:43

... keine Repeaterfunktion mehr!

Beitrag von SvenMerlin » 21.01.2014, 09:48

Hallo Forum,

Seit dem letzten Update der FritzBox 6360 fehlt die Einstellung "Repeater" und somit auch die Funktion.
In der Hilfe von der FritzBox 6360 steht aber, das es diese Einstellung geben sollte. Wie kann ich nun die andere FritzBox 7240 wieder als Repeater verwenden?

Und nochwas... ich sehe auch mein NAS nicht mehr :/
Wie bekomme ich das wieder angezeigt?

Das alles ging vor dem Update tadellos und jetzt??
Sehr, sehr ärgerlich :(

Gruß
Sven

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: ... keine Repeaterfunktion mehr!

Beitrag von hajodele » 21.01.2014, 10:22

SvenMerlin hat geschrieben:Hallo Forum,

Seit dem letzten Update der FritzBox 6360 fehlt die Einstellung "Repeater" und somit auch die Funktion.
In der Hilfe von der FritzBox 6360 steht aber, das es diese Einstellung geben sollte. Wie kann ich nun die andere FritzBox 7240 wieder als Repeater verwenden?

Und nochwas... ich sehe auch mein NAS nicht mehr :/
Wie bekomme ich das wieder angezeigt?

Das alles ging vor dem Update tadellos und jetzt??
Sehr, sehr ärgerlich :(

Gruß
Sven
Repeater siehe hier: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... er#p282237
NAS: via Fritzbox oder eigenständiges Gerät.
via Fritzbox: was zeigen die Indikatoren an? Vielleicht einfach mal die Platte neu starten.
eigenständiges Gerät: einfach mal neu starten.

SvenMerlin
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2014, 09:43

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von SvenMerlin » 21.01.2014, 21:25

Hallo Danke erstmal, aber leider funktioniert das immer noch nicht und ich habe ein 7240 als Repeater keine 7270V3
habe aber dennoch ein Update gemacht auf 5.53... aber die BasisStation 6360 schmeißt den Repeater immer wieder raus...

BigPit
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2013, 00:04

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme / N

Beitrag von BigPit » 24.01.2014, 10:14

BigPit hat geschrieben:Hallo Gemeinde,

meine Fritzbox wird seit ca. 2. 3.01.14 in meinem Hausnetz nicht mehr angezeigt, somit kann ich nicht mehr auf den Speicher, das "Netzlaufwerk" zugreifen.
vielen Dank fuer die Hilfe, nun klappt es wieder mit OS 6

gala86
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2014, 11:25

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von gala86 » 09.02.2014, 11:37

Hallo,

gibt es eine ausführliche Anleitung (bin leider kein Experte) wie ich zu meiner Fritzbox 6360 eine Fritzbox (7050) oder eine Easybox 803 als Repeater anschliessen kann. Habe nämlich das Problem, dass ich im zweiten Stockwerk (drei Familienhaus, Fritzbox ist im erstem Stockwerk angeschlossen) einen schlechten Wlan Empfang habe (20% bei einem Macbook und 0% bei einem Samsung Tablet werden angezeigt).

Bevor ich zu Unitymedia(10.000er Leitung) gewechselt bin hatte ich einen Vodafone anschluss mit einer Easybox 803 und hatte mit der Easybox einen bessern Wlan Empfang.

Muss ich eventuell bestimmte Einstellungen bei der Fritzbox 6360 einstellen um einen besseren Wlan Empfang zu bekommen?

Hoffe es kann jemand helfen. Vielen Dank im Voraus.

MfG

MacBest
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2014, 12:15

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von MacBest » 09.02.2014, 13:14

gala86 hat geschrieben:Hallo,

gibt es eine ausführliche Anleitung (bin leider kein Experte) wie ich zu meiner Fritzbox 6360 eine Fritzbox (7050) oder eine Easybox 803 als Repeater anschliessen kann. Habe nämlich das Problem, dass ich im zweiten Stockwerk (drei Familienhaus, Fritzbox ist im erstem Stockwerk angeschlossen) einen schlechten Wlan Empfang habe (20% bei einem Macbook und 0% bei einem Samsung Tablet werden angezeigt).

Bevor ich zu Unitymedia(10.000er Leitung) gewechselt bin hatte ich einen Vodafone anschluss mit einer Easybox 803 und hatte mit der Easybox einen bessern Wlan Empfang.

Muss ich eventuell bestimmte Einstellungen bei der Fritzbox 6360 einstellen um einen besseren Wlan Empfang zu bekommen?

Hoffe es kann jemand helfen. Vielen Dank im Voraus.

MfG
Hallo zusammen,

ich lese hier im Forum immer wieder über diese "Repeater Problem" :traurig: . Ich würde dazu gerne mal meine 5 Cent dazu abgeben.
Da ich schon mehr als 10 Jahr als Netzwerkadmin arbeite glaube ich auch dazu etwas beitragen zu können. :streber:
Mein Tip an alle. Vergesst endlich diese unsinnigen WLAN Repeater. Die meisten davon verringern nämlich zuerst mal auf Grund ihrer Technik die WLAN Bandbreite um die Hälfte!
Wenn ihr eh schon schlechte Werte habt, ist das nicht gerade hilfreich. Unter Umständen kommt ihr zwar dann mit Geräten ins WLAN, die vorher gar keinen Empfang hatten, performant ist das aber nicht. Bei DECT Reportern sieht das jedoch etwas anders aus. Da ist die Bandbreite nicht das Problem. Da könnte ihr bedenkenlos den AVOCO Dect Repeater an der Fritzbox verwenden. Oder eben gleich den von AVM.
Wenn ihr wirklich was für einen guten WLAN empfang tun wollt, dann kauft euch lieber zwei DLAN Geräte (Netzwerk über Stromleitung) z.B. von Devolo wovon eines davon einen eigenen WLAN AccessPoint mitbringt. Da gibt es auch schon fertige Sets. Dann hängt ihr das ohne WLAN mit einem Ethernet Kabel an die Fritzbox und steckt da andere Teil an der Stelle im Haus ein wo ihr gerne besseren WLAN Empfang hättet. Wenn ihr noch irgendwo einen WLAN Router habt, dann könnt ihr auch den alts 2ten AP nehmen und braucht nur 2 "kabelgebundene" DLAN Adapter. Diese Lösung habe ich bei mir und auch schon vielen anderen eingesetzt und alle sind zufrieden. Inzwischen sind die Preise auch recht günstig.
Das was ihr euch aber damit an Nerven spart ist unbezahlbar. :super:

Grüße

MacBest

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste