Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Sonstige Probleme

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Der Fritzbox 6360/6490 Thread für Sonstige Probleme

Beitrag von boarder-winterman » 22.07.2012, 00:25

Dies ist der Sammelthread für die 6360 für Sonstige Probleme.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von marcometer » 30.08.2012, 12:00

Moin moin,

bis vor kurzem konnte ich bei meiner 6360 immer die genauen Syncraten der Kabelverbindung ablesen, irgendwie geht das jetzt nicht mehr.
64 Mbit/s 5 Mbit/s ist ja schön und gut, aber die Brutto Raten würden mich auch interessieren - gerade weil ich übermorgen auf 100/5 umgestellt werde.

Gruß
Info zu FRITZ!OS
FRITZ!Box 6360 Cable (um)
Firmware: FRITZ!OS 05.24
Firmware-Version: 85.05.24

Konfigurationsdatei des Anbieters: be_rubin_1_avm6360.bin
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Marks9156 » 30.08.2012, 12:12

Ich meine, dieser Test zeigt die ausgelesenen Modemwerte korrekt an:
http://www.initiative-netzqualitaet.de/zum-test/

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von marcometer » 30.08.2012, 12:27

Nichts für Ungut, aber das sieht mir nach einem ziemlich gewöhnlichem DSL Speedtest aus...
69,670 MBit/s
5,352 MBit/s
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Marks9156 » 30.08.2012, 13:24

Scheint wohl so. :traurig:

Dort standen sonst bei "Aktuelle Rate der Leitung" die Werte, die eingestellt waren. Also die Sollwerte.
Dort steht jetzt gar nichts mehr "Nicht vorhanden". Schade.

Benutzeravatar
Hissi
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 09.08.2011, 11:05

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Hissi » 05.09.2012, 16:42

Schau mal bei "Online-Monitor". Dort steht bei mir 59.638 Down und 3.255 Up, statt einfach wie in der Übersicht 50 / 2 Mbits.
Vielleicht sind dies ja die genauen Werte.

BomberPilot
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 23.03.2012, 22:22

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von BomberPilot » 07.09.2012, 23:37

Bei mir kommen 163,8 Mbit und 5,1 Mbit raus, damit kann ich leben ...
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Marks9156 » 08.09.2012, 03:55

Dann solltest du deine Signatur vielleicht mal austauschen. Die stimmt ja so nicht mehr mit deinen 7,7 Mbit/s Upload. :zwinker:

Ich komme gerade selbst mitten in der Nacht lediglich auf 125 Mbit/s Download und mickrige 4,47 MBit/s Upload.
Das geht wirklich gar nicht.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von djmops » 15.09.2012, 17:43

Und wieder mal, hab mir einen Stream über Wlan angesehen und prompt kackt diese dämliche Box wieder ab. Durchsatz total im Keller und kein gucken möglich. Aber laut UM gibt es ja diesbezüglich keinerlei Probleme mit dem Ding. Ist echt zum Kotzen. :wut:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Benutzeravatar
surffan
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 16.09.2012, 10:54

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von surffan » 16.09.2012, 10:59

Hey djmops!
Ich kann den Frust echt nachvollziehen , habe genau die selben Probleme wenn ich einen Stream im WLan schauen will flieg ich ab und an ganz raus oder der durchsatz ist einfach unbrauchbar.
Kann vielleicht sein das andere Geräte auf ähnlicher Frequenz senden versuch das mal umzustellen. Also bei mir hat das zwar leider nicht geholfen aber wer weiß.

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von djmops » 16.09.2012, 11:23

@surffan: hab ich auch alles schon probiert, aber leider bringt das nix. Das tolle ist, AVM sagt, man solle UM kontaktieren und UM sagt, die kennen das Problem nicht. Hab am Freitag einen Anruf von UM bekommen, der Techniker meinte, ich solle kein NAS nutzen auch keinen USB Stick anschließen, da würde die Performance der Box drunter leiden. :zerstör: Na dann frag ich mich wofür ist das Ding überhaupt noch gut?? :wand:
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

Benutzeravatar
krautimux
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 14.09.2012, 17:26

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von krautimux » 16.09.2012, 19:27

Hab auch eine Fritzbox und hatte bisher zum Glück noch keine Probleme. Bin aber ganz froh, dass es diesen Thread gibt, zum Teil scheinen ja doch mal Probleme aufzutreten. Werde mal schauen, wie das so mit der Fritzbox klappt, bisher läuft alles recht gut.

DD64
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 17.04.2010, 15:47

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von DD64 » 09.11.2012, 22:09

Moinsen, ich habe bei Unitymedia NRW die Komfortoption gebucht und dadurch die Fritzbox erhalten. Nachdem die Box eine Woche lang nicht funktionierte als ich sie zugeschickt bekommen habe, habe ich mir per Mail an den Kundenservice gewandt. Irgendwann rief dann ein Mitarbeiter an und bot mir an, den Anschluss auf die Fritzbox umzustellen, es würde nur wenige Stunden dauern. Leider funktioniert seitdem weder meine Cisco-Box noch die Fritzbox (ist ständig dabei, eine Verbindung aufzubauen). Habe schon mehrmals bei der Hotline angerufen, die meinten nur, ich solle warten.
Ich warte nun schon einen Monat, weiß wer von euch, wie lange diese Umstellung dauert? Kann man das nicht beschleunigen? Leider läuft der Vertrag mit meinem ehemaligen Internetanbieter in wenigen Tagen aus, ich möchte nicht ohne Internet und Telefon dastehen. :confused:

geplagter
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2012, 19:23

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von geplagter » 21.11.2012, 19:51

hatte auch eine Woche Ärger mit der 6360 , Neustarts ohne Ende - Telefondaueroff :zerstör:

1. Ticket geschrieben
2. in den UM-Shop gegangen (Samstags), besser, da man jemand zum Anfassen hat :brüll:
(Mitarbeiter sagte da, das ein Rückruf innerhalb 48h erfolge)

Dann wildes Testen seitens UM und dann kamen zwei SMS , das die mir nen Techniker schicken :kafffee:
Heute war er dann da und tauschte die Box aus. Seit dem ist alles erstmal Top.

Erste Fritte hatte schon Firmware 5.28 und be_l_1_v(?)_erouter.bin drauf nach erfolgreichem Kontakt zum Kabel.
Und da gingen die Probs los bis zum Tod der Box. Hatte ja schon erfolgreich damit telefonieren können vor dem Update.
Jeder Reboot dauerte auch ewig, so kannte ich das von den Fritten ja mal garnich.

Aktuelle Fritte hat nun Firmware 5.24 und be_l_1_v4_erouter.bin und funzt ohne Probleme. :glück:
Mit NAS muß ich noch Testen.

Also Dect und W-Lan laufen nun auch zusammen, vorher nicht.

Gruß ein neues Opfer

rio
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 09.11.2012, 11:32

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von rio » 22.11.2012, 10:09

moin,

heisst das man sollte bei wechsel auf 2play PREMIUM 100 mit neuer
fritz 6360 ,angeben das diese Firmware : 5.24 und be_l_1_v4_erouter.bin
draufgemacht wird ?

geht das überhaupt ?

hast du weiterhin keine probleme ?

grüsse

Arnie-75
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Arnie-75 » 22.11.2012, 19:25

Ich habe jetzt auch ein Problem, und zwar scheint mein DynDNS-Konto über DynDNS.org nicht zu funktionieren. Ich habe alle Daten 100%ig richtig eingegeben, trotzdem steht bei der DynDNS-Sache immer "Account temporär deaktiviert". Ich habe schon testweise ein NO-IP.com-Konto angemeldet und dieses in der Box eingerichtet, der Fehler bleibt aber gleich. Bei beiden Konten kann ich mich über die Webseite problenlos anmelden und beide sind dort aktiv. Hab ich da irgendwas Grundlegendes übersehen?

Hier habe ich zwei Seiten zusammenkopiert damit man alles sieht:
Bild

NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 569
Registriert: 08.11.2012, 10:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von NoGi » 22.11.2012, 21:14

Arnie-75 hat geschrieben:Ich habe jetzt auch ein Problem, und zwar scheint mein DynDNS-Konto über DynDNS.org nicht zu funktionieren. Ich habe alle Daten 100%ig richtig eingegeben, trotzdem steht bei der DynDNS-Sache immer "Account temporär deaktiviert". Ich habe schon testweise ein NO-IP.com-Konto angemeldet und dieses in der Box eingerichtet, der Fehler bleibt aber gleich. Bei beiden Konten kann ich mich über die Webseite problenlos anmelden und beide sind dort aktiv. Hab ich da irgendwas Grundlegendes übersehen?
Nein, hast Du nicht.
Im offiziellen KBW Forum berichtet hajodele von seinen ersten Erfahrungen mit IPv6 /DS-Lite und stellt folgendes fest:

DynDNS zeigt in der Übersicht "Account temporär deaktiviert" an, was aber nur ein Darstellungsfehler ist.
Im Online-Monitor sieht man das im Detail "aktiviert, xxx.selfip.net, IPv4-Status: Account temporär deaktiviert, IPv6-Status: erfolgreich angemeldet"

Scheint also der gleiche Fall zu sein wie bei Dir.

-NoGi

Arnie-75
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 08.11.2012, 15:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Arnie-75 » 22.11.2012, 22:03

Ja, das steht bei mir fast genauso. Ob das nur ein Darstellungsfehler ist oder ob das nicht richtig verbindet kann ich leider nicht sagen. Die IP-Adressen stehen bei mir allerdings nicht im Online-Monitor, da steht hinter "Account temporär deaktiviert" nichts.

geplagter
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.11.2012, 19:23

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von geplagter » 29.11.2012, 15:27

rio hat geschrieben:moin,

heisst das man sollte bei wechsel auf 2play PREMIUM 100 mit neuer
fritz 6360 ,angeben das diese Firmware : 5.24 und be_l_1_v4_erouter.bin
draufgemacht wird ?

geht das überhaupt ?

hast du weiterhin keine probleme ?

grüsse
ne das geht natürlich nicht, da um die firm ja automatisch einspielt
meine firmware hat sich auch bis heute nicht geändert und box funzt problemlos

möglich das um jetzt vorerst keine neue firmware einspielt
aber firmware ist auch nicht abhängig davon, welches angebot du nun nutzt, das ist doch der box wayne :naughty:
konnte auch nur sehen das ipv6 dazu kam und wie gesagt, möglich das die 1. box auch generell ne macke hatte

Protheus
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 26.12.2011, 17:47

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Protheus » 05.12.2012, 16:59

Also seid dem 29.11.2012 habe ich genau das selbe Problem.
Habe die neu eFW 05.28 aufgespielt bekommen und seid dem geht nix mehr. (Telefonie - VPN - DYNDNS - u.s.w.)
Alles versucht, doch leider ohne erfolg.

Heute war ein Techniker von WestKabel da und meinte es sei doch alles Okay. Hat die Box neu gestartet und ich konnte genau 1 Telefonat führen, seid dem wieder nix.

Alles nochmal neu gemacht und Box auf Werkseinstellungen gebracht - jedoch auch ohne Erfolg.

Das Update und dieses IPv6 macht mich wahnsinnig.....

SGA
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 06.12.2012, 13:51

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von SGA » 06.12.2012, 14:02

Servus,

ich bin Neukunde bei UM. Grund für den Wechsel war die zügige Verbidnungsgeschwindigkeit (50MBit/s) um damit vernünftig auf meine NAS, etc. im Heimnetz zugreifen zu können. Nun hab ich auch die FB 6360 und ipv6 über DS-Lite Tunnel bekommen, was dyndns ja scheinbar ausser Kraft setzt. MyFritz funktioniert auch nicht.

Nun stellt sich mir die Frage, wie ich das Problem am elegantesten gelöst bekommen.
Hier mal Optionen die ich mir überlegt habe:
[*] Um eine Umstellung auf ipv4 bitten?
[*] Dei FB zurückschicken? Bekomme ich dann ein Cisco Modem und eine ipv4?
[*] Dual Stack oder Dual Stack LIte beantragen (http://www.avm.de/de/Extern/files/ipv6/IPv6_Technical_Note_de.pdf) ?
[*] Vom Sonderkündigungsrecht gebrauch machen und einen anderen Anbieter wählen?

Was ist Eure Meinung? Hab ich vllt. was übersehen?

Beste Grüße
Simon

P.S. Auf meiner FB lüppt Fritz!OS 5.28

Tobey
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Tobey » 06.12.2012, 14:12

Wenn du das Forum hier durchsuchst wirst du einige aktuelle Themen dazu finden. In kurzem:

Unitymedia wird weder IPv4 anbieten noch normalen DualStack. Auch das Cisco Modem hat (meines wissens nach) bei Neukunden IPv6 Im DS-Lite.

Deine Möglichkeiten sind:
- Über die IPv6 Adresse auf dein NAS zugreifen.
- Wieder kündigen

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von marcometer » 06.12.2012, 15:40

oder einen Geschäftskundentarif wählen?
Bild

Tobey
Kabelexperte
Beiträge: 128
Registriert: 30.08.2012, 11:07

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von Tobey » 06.12.2012, 15:44

ja bei einem geschäftskundentarif bekommt man meines wissens nach auch eine ipv4 adresse.

Benutzeravatar
schmittmann
Übergabepunkt
Beiträge: 469
Registriert: 03.10.2008, 09:03
Wohnort: Innovation City

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Sonstige Probleme

Beitrag von schmittmann » 06.12.2012, 17:16

Tobey hat geschrieben:ja bei einem geschäftskundentarif bekommt man meines wissens nach auch eine ipv4 adresse.
Die Frage ist nur, wie lange noch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tody und 2 Gäste