Der Fritzbox 6360/6490 Thread bei Problemen mit der Firmware

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
sjaekel
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 02.04.2012, 07:42

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von sjaekel » 09.03.2013, 18:45

@cocoloris hat geschrieben:Ich denke im Mai wird die neue Firmware aufgespielt ( wenn alles gut läuft) Mfg
Du hast vergessen das Jahr dabeizuschreiben :D
Bild

Benutzeravatar
@cocoloris
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 18.01.2013, 20:59
Wohnort: Mönchengladbach/Münster

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von @cocoloris » 09.03.2013, 19:11

sjaekel hat geschrieben:
@cocoloris hat geschrieben:Ich denke im Mai wird die neue Firmware aufgespielt ( wenn alles gut läuft) Mfg
Du hast vergessen das Jahr dabeizuschreiben :D
2013 natürlich (wie konnte ich das vergessen) :zerstör: :super:
3Play 100 Premium AllStars AllStars HD + HD Box Fritz 6360 Telefon Komfort

montu
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 30.06.2008, 22:41

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von montu » 09.03.2013, 19:44

@d1ck1es

Die nicht korrigierbaren Fehler sind zu hoch und dafür erscheint mir der Power Level in Empfangsrichtung ein wenig zu niedrig.
Lass einen Techniker kommen und bestehe auf einen Austausch deiner Fritzbox.

Meine erste Fritzbox hatte auch ähnliche Macken. Nach einem Austausch läuft bis auf das bekannte WLAN Problem alles wunderbar.

Ich wünsche mir das es endlich möglich wäre die 6360 nur noch als Modem zu nutzen um dahinter einen gescheiten Router zu nutzen.

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von CrashOver » 10.03.2013, 09:08

montu hat geschrieben:
Ich wünsche mir das es endlich möglich wäre die 6360 nur noch als Modem zu nutzen um dahinter einen gescheiten Router zu nutzen.
geht doch ich habe es doch bei meinen Eltern so gemacht über die 6360 läuft nur das Telefon Wlan usw. über eine 7270 und die rennt wie ein 1 :zwinker:
Bild

Prashaltf4
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.03.2013, 17:54

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von Prashaltf4 » 21.03.2013, 13:25

// hab heute ne Mail von Unity bekommen

Sehr geehrter Herr.....



das Firmware-Update für diese Endgeräte-Typen auf das Release 05.50 ist in Planung und wird in Kürze erfolgen.

Einen konkreten Termin hierzu können wir aktuell noch nicht nennen .

// Es besteht Hoffnung :D

Sam009
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2013, 09:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von Sam009 » 25.03.2013, 19:56

Also ich habe heute die Info erhalten, dass die mit dem Update begonnen haben.
Als erstes würden die Leute mit einer 10Mbit, dann die mit einer 32Mbit und dann die mit der 50Mbit Leitung, dieses Update bekommen.
Das wäre dann ungefähr in ein bis zwei Wochen sein.
Bin mal gespannt, ob meine Verbindungsabbrüche dann aufhören.
Bild Bild

CrashOver
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 30.01.2011, 16:50
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von CrashOver » 26.03.2013, 07:17

woher hast du die Info wenn ich fragen darf .... weil die Info hatte ich schon im Januar und jetzt ist Ende März. Ich glaub das erst wenn ich eine Mail von Unitymedia lesen kann bzw. wenn ich die Firmware auf meiner Kiste habe.
Bild

Sam009
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.03.2013, 09:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von Sam009 » 26.03.2013, 09:37

Ich hatte gestern mit UM gesprochen, da ich kurz davor stehe meinen Vertrag mit denen zu Kündigen.
Der Techniker gab mir dann diese Info.
Bild Bild

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von RaZerBenQ » 27.03.2013, 09:57

Guten Morgen,

kann mir bitte jemand weiterhelfen und mir sagen, was jetzt schon wieder bei mir los ist?

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit geraumer Zeit plagen mich ständige Verbindungsabbrüche, Neustarts, Internetdisconnects und "Kabel Internet antwortet nicht" Probleme bei Ihrer Fritzbox 6360 in Verbindung mit Unitymedia Busniess 128.000 plus Telefon. An der Fritzbox 6360 betreibe ich Ihr Fritzfone MT-F, einen über RJ45 Port 1 verbundenen Festrechner mit Gigabit Anbindung und sporadisch ein iPhone 5 bzw. HTC One und unregelmäßig noch ein MacBook Pro 15" Retina der neuesten Generation sei es per Gigabit Port oder halt WLAN. Fremdgeräte bzw. Festplatten oder USB-Sticks/Drucker, sind nicht mit der Fritzbox verbunden oder angeschlossen. Die Frtzbox steht an einem gut belüfteten und Temperatur neutralen Ort, sodass ich "Überhitzungen" durch mein Einwirken ausschließen kann. Bitte schauen Sie sich die Fehlerliste aus der Fritzbox an und schlagen Sie mir bitte eine Lösung vor. PS: Das Setzen der Werkseinstellungen, das Neustarten und sogar das vom Strom trennen und zwei Tage "stromlos" halten, bringt keine Verbesserung des Problems:

FRITZ!Box Ereignisse, Stand Mittwoch, 27. März 2013 09:28:38
Alle
27.03.13 09:28:24 Anmeldung an der FRITZ!Box Benutzeroberfläche von IP-Adresse
27.03.13 09:19:59 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 09:19:56 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 09:19:42 Anmeldung der Internetrufnummer h_3 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 09:19:41 Anmeldung an der FRITZ!Box Benutzeroberfläche von IP-Adresse .
27.03.13 09:19:05 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 09:19:05 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 09:19:05 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 06:12:17 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 06:12:14 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 06:12:02 Anmeldung der Internetrufnummer _3 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 06:12:02 Anmeldung der Internetrufnummer _2 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 06:12:02 Anmeldung der Internetrufnummer _1 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 06:11:48 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 06:11:48 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 06:11:48 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 06:10:48 Anmeldung der Internetrufnummer_3 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 06:10:48 Anmeldung der Internetrufnummer _2 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 06:10:48 Anmeldung der Internetrufnummer _1 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 05:30:28 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 05:30:25 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 05:30:14 Anmeldung der Internetrufnummer _1 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 05:29:57 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 05:29:57 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 05:29:57 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 04:29:38 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 04:29:35 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 04:29:08 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 04:29:08 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 04:29:08 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 04:18:55 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 04:18:51 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 04:18:26 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 04:18:26 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 04:18:26 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 03:49:14 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
Gateway:
27.03.13 03:49:14 Anmeldung der Internetrufnummer_3 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 03:49:11 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 03:48:44 Anmeldung der Internetrufnummer 3 war nicht erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
27.03.13 03:48:43 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 03:48:43 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 03:48:43 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 03:31:33 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 03:31:24 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 03:30:58 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 03:30:58 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 03:30:58 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 03:14:35 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 03:14:32 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 03:14:05 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 03:14:05 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 03:14:05 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 03:06:00 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 03:05:57 Kabel-Internet ist verfügbar.
FRITZ!Box »System »Ereignisse
FRITZ!Box Ereignisse, Stand Mittwoch, 27. März 2013 09:28:38 Seite 1 von 2
http://system/syslog.lua?sid==print&pop... 27.03.2013
27.03.13 03:05:30 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 03:05:30 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 03:05:30 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 02:52:09 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: , DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 02:52:06 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 02:51:40 Internetverbindung wurde getrennt.
27.03.13 02:51:40 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
27.03.13 02:51:40 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
27.03.13 01:49:46 Es wurde ein Fehlerbericht versendet
27.03.13 01:49:11 Der Dienstanbieter hat erfolgreich Einstellungen an dieses Gerät übertragen.
27.03.13 01:49:09 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse:, DNS-Server: und
, Gateway:
27.03.13 01:49:03 Kabel-Internet ist verfügbar.
27.03.13 01:47:49 Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
FRITZ!Box Ereignisse, Stand Mittwoch, 27. März 2013 09:28:38 Seite 2 von 2
http:///system/syslog.lua?sid==print&pop... 27.03.2013

DrBrain
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 15.07.2008, 19:10

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von DrBrain » 27.03.2013, 11:24

magruk hat geschrieben:AVM hat grad das Fritz!OS 05.50 für die 6360 freigegeben. Ich bin gespannt, ob Unitymedia zeitnah ein Update darauf vornimmt...
(Die Liste der gefixten Fehler, u.a. bei WLAN ist schon eher lang)
...bei der 7390 mit der 5.50 Version gibt es aber auch noch viele Problemfelder.....die EierlegendeWollMilchSau ist die Version auch nicht...

Dr.Brain

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von shm0 » 18.04.2013, 19:59

Kann vielleicht ein Business Kunde, bei dem die 6360 nur als Modem läuft, seine Einstellung per Webinterface sichern und die Datei dann öffnen und schauen ob da ein Parameter ist den Modus der Box umzuschalten?

Der Eintrag sollte relativ weit oben sein.

Bei meiner "normalo" Box steht da:

mode = dsldmode_router;

bei den Businesskunden hoffe ich das da etwas anders steht xD


Vielleicht lässt so die 6360 bei normalen Kunden zu reinem Modem Betrieb bewegen.

Danke!

openDVB
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2013, 12:55

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von openDVB » 23.04.2013, 12:58

**** FRITZ!Box 6360 Cable (um) CONFIGURATION EXPORT
Password=$$$$
FirmwareVersion=85.05.28
CONFIG_INSTALL_TYPE=arm_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_usb_host_dect_wlan11n_kabel_42279
OEM=unity
Country=049
Language=de
**** CFGFILE:ar7.cfg
/*
* /var/flash/ar7.cfg
* Tue Apr 23 11:04:53 2013
*/

ar7cfg {
mode = dsldmode_router;
active_provider = "other";
active_name = "";
igddenabled = no;
igdd_control_enabled = no;
wan_bridge_with_dhcpc = yes;
wan_bridge_gateway = 0.0.0.0;
dhcpc_use_static_dns = no;
dhcp_dslforumorg = yes;
ethmode = ethmode_bridge;
tcom_targetarch = no;
vdsl_resalearch = no;
aontv_arch = no;
hsi_use_wan_vlan = yes;
hsi_vlancfg {
vlanencap = vlanencap_none;
vlanid = 0;
vlanprio = 0;
}
mtu_cutback_mode = mtumode_auto;
mtu_cutback = 1500;
StatisticStartOfMonth = 1;
enable_mac_override = yes;
macdsl_override = 00:00:00:00:00:00;
ipv6mode = ipv6_off;
ipv4mode = ipv4_normal;
ripv2_backup {
current_scenario = 3;
ripv2receiver_enabled = no;
ripv2_update_timer = 30s;
ripv2authmode = ripv2_auth_none;
ripv2md5_keyid = 0;
ripv2passwd = "";
eth0 {
ipaddr = 192.168.178.1;
netmask = 255.255.255.0;
dhcp = yes;
dhcpstart = 0.0.0.0;
dhcpend = 0.0.0.0;
no_masquerading = no;
no_firewall = no;
}
bridge {
ipaddr = 192.168.178.1;
netmask = 255.255.255.0;
dhcp = yes;
dhcpstart = 0.0.0.0;
dhcpend = 0.0.0.0;
no_masquerading = no;
no_firewall = no;
}
dsliface_inet {
ipaddr = 0.0.0.0;
netmask = 0.0.0.0;
dhcp = no;
dhcpstart = 0.0.0.0;
dhcpend = 0.0.0.0;
no_masquerading = no;
no_firewall = no;
}
dslinterface {
ipaddr = 0.0.0.0;
netmask = 0.0.0.0;
dhcp = no;
dhcpstart = 0.0.0.0;
dhcpend = 0.0.0.0;
no_masquerading = no;
no_firewall = no;
}
}

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von sebr » 23.04.2013, 13:46

Such mal nach "lanbridges_gui_hidden". Das dürfte das Gesuchte sein. Config holen, ändern und zurückspielen mit der aktuellsten Version des FBEditor.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

openDVB
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2013, 12:55

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von openDVB » 23.04.2013, 18:54

webui {
username = "";
password = "$$$$";
expertmode = yes;
wizard_completed = no;
event_filter = 0;
read_access_without_login = no;
cookie = "001--------";
app_enabled = no;
ipv6_hidden = no;
ipv4_hidden = yes;
ipv6_fw_hidden = yes;
ipv6_native_hidden = yes;
ds_lite_hidden = yes;
ata_hidden = no;
lanbridges_gui_hidden = yes;
voip_2ndPVC_hidden = no;

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von shm0 » 24.04.2013, 13:42

Danke für eure Rückmeldungen!

Bin noch auf der Arbeit, werde es aber sofort ausprobieren und Rückmeldung geben ob es funktioniert.

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von shm0 » 24.04.2013, 19:36

Ich habe gute Neuigkeiten für alle die die 6360 nur als Modem benutzen wollen!

Es funktioniert tatsächlich!

Einfach lanbridges_gui_hidden auf no stellen.
Danach kann unter Interzugan -> LAN Bridges eingstellt werden welche Ports gebridged werden sollen.
Ich habe es mit Port 4 gemacht. Eigenen Router dran. Und dann eingestellt dass er sich die IP per DHCP holen soll.
Und tatsächlich bekommt er eine öffentliche IP Adresse!
Internet funktioniert auch soweit.

Danke an alle!!!

// Edit

Und so wie es aussieht bekommt man wohl pro gebridgten Anschluss eine eigene IP?

technoide
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.03.2009, 11:10

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von technoide » 25.04.2013, 19:30

Wenn ich das jetzt richtig verstehe kann ich auf diesem Weg meine FB 7390 mit vollem Funktionsumfang an der 6360 benutzen!?

Das Modem der 6360 stellt die Internetverbindung her und sonst macht sie nichts mehr. -> die 7390 holt sich über DHCP das Signal über den an der 6360 eingestellten Lan-Port. -> Was ist mit DECT? Funktioniert dies dann auch einwandfrei mit der 7390?

Ein Traum würde wahr werden wenn ich meine 7390 endlich wieder betreiben könnte und die 6360 schweigt bis aufs Modem. :lovingeyes:

Beste Grüße

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von shm0 » 25.04.2013, 23:58

Also der eingestellte Port wird 1:1 durchgeschleift.
Deine alte Fritzbox bekommt vom Unitymedia DHCP eine eigene öffentliche IP.
Die 6360 besitzt aber auch noch selber eine eigene öffentliche IP.

Du kannst dann einfach alle Funktionen die du nicht brauchst auf der 6360 deaktivieren. (VOIP, DECT, WLAN, etc)

Und alles auf deiner alten Fritzbox einrichten. Solange diese die Features unterstützt die du brauchst.

krazykenny
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 07.02.2012, 16:28

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von krazykenny » 26.04.2013, 11:59

aber was bringt es die 6360 nur als Modem zu benutzen, in dem man die Lan-Bridges enabled ?`


btw. hat noch einer das Problem, das alle 4-5 tage die 6360 etwas "spinnt". Es steht
dann kein Internet zur verfügung, die Fritzbox zeigt aber an, das sie mit dem Inet verbunden ist.

Erst nach einem fritzbox reboot geht alles wieder normal.

silence
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 13:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von silence » 26.04.2013, 13:18

@shm0

kannst du mal posten, was du für ip´s bekommst?
Wenn ich das lese würde das bedeuten die dahinterliegende Fritzbox bekommt ne öffentliche IP und die 6360 auch.
Das würde ja bedeutet, dass du 2 IP´s von UM bekommst, dass kann ich mir nicht so recht vorstellen, da dann ja 2 IP´s aus dem Pool von UM weg sind anstatt einer.
Wenn das hier die Leute Spitz bekommen, dann haben die bald keine IP´s mehr und müssen die Funktion deaktivieren!


Edit:
Habe grade das mal selber gecheckt, du bekommst keine zweiter öffentliche IP, dass ist quasi ne DMZ. dein DHCP Server ist 10.130.0.1 und wenn du da nen tracert hinmachst stellst du fest dass das deine Fritzbox ist.

Im Prinzip erstmal nichts anderes, als wenn du bei der Portweiterleitung ExposedHost angibst, allerdings ist dort dein Host im gleichen IP Bereich.

shm0
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 25.05.2009, 22:18

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von shm0 » 26.04.2013, 16:07

Also meine 6360 bekommt die 178.201.18.**8, Gateway: 178.201.16.1
Mein Router am Bridge Port bekommt die 178.201.19.*1, Gateway : 178.201.16.1

Also sieht für mich schon nach eigener IPV4 Adresse aus :D

silence
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 25.01.2013, 13:53

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von silence » 26.04.2013, 17:32

Du hast recht, ich habe grade nochmal geguckt und muss sagen man bekommt wirklich ne zusätzliche öffentliche IP, über welche man auch Dienste von extern erreichen kann.
Das ist das was wir brauchen ;)

Benutzeravatar
BlueBoy1103
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 27.09.2011, 01:28
Wohnort: NRW

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von BlueBoy1103 » 28.04.2013, 13:16

krazykenny hat geschrieben:aber was bringt es die 6360 nur als Modem zu benutzen, in dem man die Lan-Bridges enabled ?`


btw. hat noch einer das Problem, das alle 4-5 tage die 6360 etwas "spinnt". Es steht
dann kein Internet zur verfügung, die Fritzbox zeigt aber an, das sie mit dem Inet verbunden ist.

Erst nach einem fritzbox reboot geht alles wieder normal.

Hallo,

ja das habe ich auch. Geh mal weiter in dem Thread hier nach vorne und da habe viele Beiträge geschrieben, zu dem Thema: Fritz!Box 6360 Firmwareschwäche.

Das habe ich dann auch. Ich hab das kleine Tool netmeter installiert http://www.chip.de/downloads/NetMeter_42133567.html, und das macht auch ein Signalton, wenn die Verbindung richtig weg ist, also die FritzBox selber resettet.

Aber das was Du schreibst habe ich auch schon öfter gehabt: Obwohl die Box Inet / Telefon alles klar anzeigt, geht nix mehr mit auf google.de.
Ich seh das dann immer im Netmeter.de, die Datentransfer rate imd UL ist weg, und im DL auch.

Und es geht nur weg, MIT EINEM STROMRESET!

Habe schon mal geschrieben: Beste FW war bist jetzt, Nov 2011 bis Juni 2012, die 89.....usw. Die hatte keine resets usw.

Aber mit der Einführung der Juni 2012 FW, weiss nicht mehr genau welche es war, ging es wieder los.

Ich hoffe es ändert sich mal was, jetzt mit der neuen FW 5.5 oder wie die neue Version heisst.
Aber Unity beschneidet die FW die sie von AVM bekommt, und ändert einiges, wie ich weiss. Ob das nun gut ist oder schlecht ist, weiss ich nicht.

Mal schauen.
Was ich icht gut finde, wie schon geschrieben wurde, die Vorgehensweise (falls es wirklich so ist), wie die FW verteilt wird an die Kunden: erst die 32.000, dann die 50.000 und dann die 64.000 Kunden usw.....!
Hatte jemand, glaube 2 Seiten vorher geschrieben.

Na warten wir mal ab.

Ich bin schon lange dabei und im Moment haben wir seit 09.04.2013 eine heftige (mal wieder, 2010 dauert es 7 Monate, bis es behoben was :wand: ), Einstrahlungsstörung auf dem Ring, vor dem KVm Verteiler.
Unity ist dran, aber ich merke es noch. Viele Störungen im UL hauptsächlich und auch öfter im DL. Viele Schwankungen in der Internetleitung: mal nur 23.000 und 0.72 Mbit UL usw. Ganz schlimm.....
Auch das TV und Telefon ist betroffen. Pixelstörungen im HDTV und normal TV Sender und Telefonieströungen, durch diese EINSTRAHLUNG.


Ok, ich melde mich wieder, wenn was neues ist, in Sachen neue Firmware.

Schönen Sonntag und guten Start allen in die neue Woche.

:zwinker:


P.S.: Zu dem Thema die Fritz!Box 6360 nur als Modem zu benutzen, und dahinter dann schöne eine 7390 oder andere Fritz!Box zu betreiben ist ne feine Sache. :super:

Aber für meine Bedürfnisse, ist es so vollkommen ausreichend.

Die 6360 muss nur die Schwächen weg haben, INET weg, u.a. wie WLAN Schwäche (kann man beheben die WLAN Schwäche, aber ist für mich nicht der Sinn der Sache, noch dem Stromabnehmen am Netz: Access Point NUR für WLAN einrichten:
Dafür habe ich mal testweise den D-Link DIR 655 Gigabitrouter genommen, und WLAN in der 6360 deaktiviert (nach Anleitung gemacht, wie ich es im Net gfunden habe und gut geklappt, diese Einrichtung) und WLAN nur über die DIR655 was super klappt und die Reichweite ist auch etwas besser.
Aber ich habs wieder rückgängig gemacht, weil eben nicht sinn der Sache. Aber ist eben Ansichtssache. Einige User hier haben andere Gerätekonfikuguratio, auch mit Access Point, was ne gute Sache ist) Aber die 6360 hat eigentlich eine gute Signalstärke, und auch Übertragungsrate, WENN die WLAN Schwäche behoben ist. ;)
...und wenn die dann "mal endlich" zuverlässig läuft, dann ist ja OK.
Bild
Bild
Bild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von sebr » 28.04.2013, 15:56

shm0 hat geschrieben:
Einfach lanbridges_gui_hidden auf no stellen.
Danach kann unter Interzugan -> LAN Bridges eingstellt werden welche Ports gebridged werden sollen.
Ich habe es mit Port 4 gemacht. Eigenen Router dran. Und dann eingestellt dass er sich die IP per DHCP holen soll.
Und tatsächlich bekommt er eine öffentliche IP Adresse!
Internet funktioniert auch soweit.

Danke an alle!!!
Keine Ursache. Bleibt nur nur zu hoffen, dass das auch noch in zukünftigen Firmwareversionen möglich ist...
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Bredi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 27.05.2011, 13:47

Re: Der Fritzbox 6360 Sammelthread für Probleme mit der Firm

Beitrag von Bredi » 28.04.2013, 17:30

moins,
ein grosses Danke für den Tip mit der webgui, endlich kann ich meine 7390 wieder komplett benutzen.
Die 7390 mit aktueller Labor-Firmware läuft prima hinter einem "Kabelmodem" . :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste