FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
ebSms
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 15:17

FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von ebSms » 30.09.2010, 15:32

Hallo.

nach unsicherer Auskunft von AVM unterstützt die 6360 ( 85.04.86-18266 ) scheinbar (noch) nicht das Faxen über Netzwerk. Was bei meiner 7270 problemlos funktionierte (T-Com DSL) und ich sehr praktisch aus Programmen direkt faxen konnte, bekomme ich nach Installation die bekannte Fehlermeldung "COMMON-ISDN-API Version 2.0 nicht installiert".

Hat jemand sich an dem Thema schon mal die Zähne ausgebissen (bevor ich das tu) und hat vielleicht ein paar Fakten, bzw. Tipps? Wäre sehr nett.

Danke und Gruß
Peter

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von Eribion » 30.09.2010, 20:21

Also bei mir gehts.
Aber warum, muss ich selber erst noch raus finden, denn den Fehler den Du beschreibst hatte ich auch ne Zeit lang und mit dem Update gings auf einmal, obs
aber wirklich am Update lag, habe ich noch nicht rausgefunden.
Ich habe eher das Probleme mit dem USB Fernzugriff, denn das Programm lässt sich mittlerweile nicht mehr installieren.
Ich werde aber mal das finale Update abwarten, vllt. geht dann auch alles.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von RonnyHa » 01.10.2010, 09:18

Hallo ebSMS,

also bei mir gehts auch ohne Probleme. Ich kann problemlos faxen und Faxe empfangen. Vor dem FB Update hatte ich es ein paar Mal, das Capi deaktiviert wurde, warum auch immer. Seit dem Update ist es bisher aber nicht mehr aufgetreten.

Wichtig: Du musst in deinem Telefon #96*3* eingeben und anrufen (grüne Hörertaste drücken, falls vorhanden ;) ). Dann kommt die Meldung "Capi ein" oder so ähnlich auf dem Telefon.

Ab da an funktioniert es eigentlich auch mit dem Faxen.
In der FritzFax Software unter Einstellungen ISDN Controller ist dann auch die Einstellung "Internet" aktiviert. Wie gesagt, ab da an sollte es problemlos funktionieren.

Jedenfalls klappt es bei mir alles ohne Probleme.

ebSms
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2010, 15:17

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von ebSms » 04.10.2010, 20:16

Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe alles deinstalliert und mir dann die richtige Installation bei AVM heruntergeladen. Und zwar hat es nun geklappt mit

ftp://ftp.avm.de/fritz.box/tools/fax4bo ... .07.04.exe

Die Installation hat auch die CAPI-Server-Funktion der Box auf Nachfrage aktiviert.

Danke und Gruß
Peter

forenmann
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.11.2010, 13:25

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von forenmann » 07.12.2010, 11:43

ebSms hat geschrieben:
Die Installation hat auch die CAPI-Server-Funktion der Box auf Nachfrage aktiviert.

Danke und Gruß
Peter
Mist bei mir nicht, habe versucht die CAPI manuell zu installieren, bekomme leider immer wieder eine Fehlermeldung.

Irgendwie habe ich den Verdacht, als wenn mit meiner Box vielleicht was nicht stimmt. Hab den integrierten Faxempfang aktiviert, mal klappt der Faxempfang mal nicht :wut:

Daher hab ich auch erst den Versuch mit Fritz!Fax gestartet, will eigentlich nur empfangen.

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 10.12.2010, 07:48

Hallo Alle zusammen,

ich nutze seid ein paar tagen die FritzBox 6360 und bin soweit zufrieden.
ABER !!!
Das Thema FAX will nicht so wie ich.
Der interne Faxemfang und weiterleitung per Email funktionieren.
Ich bekomme aber FritzFax nicht installiert um Faxe zu versenden.
PC hängt per Lan an der Box. Firewall ist deaktiviert und beendet (Kaspersky Internetsecurity).
Es kommt immer die Meldung "FritzFax findet keine FritzBox oder ISDN Controler". Damit endet die Installation.
Capi in der Box ein/aus macht keinen Unterschied.

Hat jemand eine Idee??

Gruß
Marcel

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von koax » 10.12.2010, 08:00

@macello:
Bist Du so vorgegangen?
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11843.php3

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 10.12.2010, 08:08

koax hat geschrieben:@macello:
Bist Du so vorgegangen?
http://www.avm.de/de/Service/FAQs/FAQ_S ... 11843.php3
Ja bin ich!!
Habe auch die angegebenen Ports in der Win Firewall freigegeben obwohl sie abgeschaltet ist.
Was mich wundert ist, das die 6360 erst gar nicht gefunden wird.

Gruß
Marcel

Edit: Der einzige Unterschied zu der von dir angegebenen Beschreibung ist der, das auf meinem PC (Win XP Pro) noch nie eine Sofware von AVM oder eine ISDN installiert war.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von koax » 10.12.2010, 09:59

macello hat geschrieben: Was mich wundert ist, das die 6360 erst gar nicht gefunden wird.
Wenn ich Dich richtig verstehe, bekommst Du erst gar nicht die Software installiert.

Hast Du denn UPnP in der Fritzbox während der Installation aktiviert?

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 10.12.2010, 10:05

Ja genau. Die Installation wird abgebrochen, da die 6360 nicht gefunden wird.
UPNP ist aktiviert.
Kann es sein das Kaspersky die Ports blockiert obwohl es deaktiviert und beendet ist?

Marcel

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 10.12.2010, 11:25

Neuster Stand!

Es liegt wohl nur an Kaspersky Internet Security. Ein beenden und deaktivieren reicht nicht aus um die Ports frei zu geben. Habe es mit einem PC ohne Schutzprogramm ausprobiert und es funktioniert.
Ich muß vermutlich Kaspersky deinstallieren oder in Windows deaktivieren. Mal schauen wie das geht.

Oder hat noch jemand eine andere Idee?

Gruß
Marcel

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von koax » 10.12.2010, 14:27

macello hat geschrieben:Oder hat noch jemand eine andere Idee?
Die maßgeblichen Prozesse imTaskmanager abschießen.
Vorgehen auf eigene Gefahr. ;-)

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von FRAC » 10.12.2010, 23:45

koax hat geschrieben:Die maßgeblichen Prozesse imTaskmanager abschießen.
Vorgehen auf eigene Gefahr. ;-)
Wenn das gehen sollte, taugt das Kaspersky Zeugs nix. Sich nicht einfach per Taskmanager abschießen zu lassen ist bei Virenscannern und dergleichen seit langem Standard.

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 11.12.2010, 13:29

Auch der Versuch in >MSCONFIG< bei "Systemstart" und "Dienste" alles zu deaktivieren ging nicht!
Kaspersky lässt sich nicht abschalten.
Hilft wohl nur eine Deinstallation!?!

Gruß
Marcel

FRAC
Kabelexperte
Beiträge: 135
Registriert: 06.10.2010, 15:41

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von FRAC » 11.12.2010, 14:10

Sonst würde Kaspersky ja auch was falsch machen! Es wäre ja zu einfach für einen Angreifer, das Teil einfach per msconfig oder Task abschießen außer Kraft zu setzen und dann freie Bahn zu haben.

Übrigens: Bevor du groß rumprobierst: Such mal in deiner bevorzugten Suchmaschine nach "FritzBox Kaspersky" ...

FRAC
3play 32.000; Telefon Plus; FritzBox 6360 (FW: 85.04.86-18612); TT-micro C274; Fritz!Fon MT-F (FW: 1.02.27)
Schmittmanns Tipp, wie ein Fritz!Fon Firmwareupdate trotz 6360 klappt!

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 11.12.2010, 14:45

Habe schon im Netz gesucht, aber alles läuft auf eine Deinstallation hinaus.
Was ich schon getan habe!!
Aber trotz deinstallation bekomme ich FritzFax nicht installiert. Die Installation endet mit der Meldung "Keine FritzBox gefunden".
Kann es sein das mir noch irgend eine Software auf dem PC fehlt? Da das System (Win XP Pro) neu ist gibt es keine weitere Software/Treiber von AVM oder irgendwelche ISDN Software.

Gruß
Marcel

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von koax » 11.12.2010, 16:45

@macello

Versuchs doch mal auf die manuelle Tour durch Änderung der Registry:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\AVMIGDCTRL]
"FoundFritzBoxes"="192.168.xxx.xxx"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\CAPIoTCP]
"Port"=dword:000013a7

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von piotr » 12.12.2010, 16:47

macello hat geschrieben:...Da das System (Win XP Pro) neu ist ...
Was heisst denn bei Dir "neu"?
Nur Windows und dessen aktuelles ServicePack+Sicherheitsupdates installiert und dann probiert bevor andere Software - wie z.B. eine Security-Suite - installiert wurde?
Zuletzt geändert von piotr am 12.12.2010, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 12.12.2010, 16:48

@koax

danke für deine Hilfe!!

Leider funktioniert es nicht! Habe es mitlerweile an 3 PC's und einem Laptop probiert, aber die FritzBox 6360 wird nicht gefunden.
Deinen Tipp mit der Registry habe ich nicht ausprobiert, da ich mich da nicht rantraue.

Gibt es eigentlich eine Alternative zu FritzFax?

Gruß
Marcel

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 12.12.2010, 16:53

@piotr

Ich habe auf dem Laptop Win Neu installiert und SP3 mit allen updates.
Keine Antivieren Software oder Internet Security.
Aber die FritzBox wird nicht gefunden.

Marcel

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von Eribion » 16.12.2010, 10:28

koax hat geschrieben:@macello

Versuchs doch mal auf die manuelle Tour durch Änderung der Registry:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\AVMIGDCTRL]
"FoundFritzBoxes"="192.168.xxx.xxx"

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\AVM\CAPIoTCP]
"Port"=dword:000013a7

Gute Sache der Trick, allerdings wäre es vllt. hilfreich, wenn noch gesagt wird als was der erste Eintrag angelegt werden soll, wenn er nicht existent ist.
Nun gibt es ja mehere Möglichkeiten neue Einträge in der Registry anzulegen, sprich DWORD, QWORD, Zeichenfolge, Binärwert usw.
Das müsste man bei nicht vorhanden sein des Eintrages schon wissen.
Danke.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

acer2k
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 20:49

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von acer2k » 18.12.2010, 12:15

Hängt ihr direkt an der Fritzbox dran oder ggf. über einen zweiten Router? Wie z. B. der D-Link etc.
Vielleicht meint die Software ausgerechnet die IP Adresse vom D-Link nehmen zu müssen um nach der Fritzbox zu suchen.
Ich hänge über nen zweiten Router und Fritzfax meldet mir auch keine Fritzbox gefunden. Habe aber leider keine Möglichkeit direkt über die Fritzbox zu gehen.

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 18.12.2010, 15:06

FritzFax lässt sich nicht installieren!
Das Laptop hängt per Kabel an der FritzBox Fon Wlan 6360. Die Installation bricht mit der Meldung ab "keine FritzBox oder ISDN Controller gefunden".
Habe vollgende Einstellungen vorgenommen:

FritzBox:
Kennwort entfernt
UPnP aktiviert

Laptop:
Win Firewall Port 5031 für TCP und UDP freigegeben
Win Firewall deaktiviert
keine weitere Schutzsoftware installiert
den Eintrag in der Regestry gemacht (wie von koax beschrieben)

Alle Beiträge im Internet haben in etwa die gleiche Beschreibung/Vorgehensweise, aber alles ohne Erfolg.
Wenn beim Laptop UPnP aktiviert wird, dann wird die FritzBox gefunden und das Laptop stellt eine Verbindung her (lokale Netzwerke) aber die Installation von FritzFax bricht trotzdem mit der selben Meldung ab.

Hat noch jemand eine Idee??

Gruß
Marcel

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von Eribion » 18.12.2010, 18:21

Was mich so stört, ist die Tatsache, das es zum einen nicht geht und andererseits hier Leute Tipps einwerfen,
ohne diese genau zu erklären. Ist doch bei einer Methode bei der es mehr wie eine Möglichkeit gibt schon mal sehr unsinnig.
Aber was solls, vllt sollten wir alle einfach mal was in den Raum rufen und dann einfach nix mehr sagen, frei nach dem Motto "ich habe die Vorlage gegeben, Tor musse selber machen".
Top kann ich da nur sagen, vielen Dank, das entsprechende Person es nicht mal schafft, genau zu sagen was angelegt werden soll, auf solche Tipps kann man,
denke ich, in Zukunft getrost verzichten.
Denn einfach mal was nicht selbsterklärendes in den Raum zu werfen, hilft keinem!!! Also demnächst vllt dann einfach nix sagen,
bevor man Leute, gerade die Leute, die sich nicht auskennen, noch mehr verunsichert!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

macello
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 09.12.2010, 21:16

Re: FRITZ!Box 6360 und AVM FRITZ!Fax

Beitrag von macello » 18.12.2010, 18:47

@ Eribion
Du hast schon Recht mit deiner Meinung!
Aber der vorschlag von koax war schon richtig. Denn im IP-Forum und im AVM-Wicki wird dies auch als eine Möglichkeit beschrieben. Dort steht auch wie man den Eintrag in der Registry mit Hilfe von Notepad macht.
Fakt ist leider nur, das trotz aller Anleitungen aus den oben genannten Foren die FritzBox trotzdem nicht erkannt wird.
Wenn ich das aus einem deiner ersten Beiträge richtig verstanden habe, dann funktioniert es bei dir ! ?

Gruß
Marcel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste