Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
DerDON
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von DerDON » 02.10.2010, 16:00

Na gut, dann eben hier nochmal, wenns in diesem Thread weitergeht...

Mein zweiter Fersuch, eine geht - geht nicht Tabelle hier zu dokumentieren.

<zweiter Fersuch>

Sammlung Fritzbox 6360 blau Firmware-Version 85.04.86-18266 - Mein Anschluss ist Unitymedia 32Mit/1Mbit

Insgesamt
- Bei der Installation mußte der Techniker3 mal telefonieren, die Box musste 'von Hand provisioniert' werden - na denn.... .
- Box resettet sich auch unter Last nicht (mehr?)
- 32MBit volle Leistung wird erbracht
- alte GUI
- Die 6360 wird sehr warm wenn sie liegt, wenn sie aufrecht steht, gehts. Will garnicht wissen was in einem geschlossenen Kistchen passieren würde... das wird über kurz oder lang Lebensdauer kosten!

Internet
- Kabel-Informationen geht
- Unter Kabel-Informationen - Weitere Informationen allerlei Fehlermeldungen wie (SYNC timeout, MDD timeout, T4 timeout) was das bedeutet, weiss ich nicht
- DynDNS geht
- VPN geht

Telefonie
- Internettelefonie: Auch wenn man die Einträge unter Provider 'Unitymedia' macht, werden sie später als 'anderer Anbieter' angezeigt. Vermutlich, weil "ssl31.telefon.unitymedia.de" als Registrar genutzt wird
- ein uraltes analoges Telefon funktioniert mittlerweile, auch Siemens Gigaset via ISDN


WLAN
- funktioniert grundsätzlich
- Verbindungsabbrüche kamen vor :traurig: mit Blackberry und WLAN - die hab ich mit der 7270 nicht !


USB/NAS
- USB Stick wird erkannt
- ftp Zugriff funktioniert
- http:\\fritz.nas funktioniert nicht :traurig:
- Netzlaufwerk \\fritz.box funkioniert nicht :traurig:

Ereignisse werden lange nicht immer unter "Ereignisse" dokumentiert - Anmelden der Externen Nummern z.B. fehlen immer im Protokoll, da stand in der 7270 viel merh im Log.

</zweiter Fersuch>

Wer weiss wann es den nächsten Update gibt?

DerDON

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 02.10.2010, 17:52

Bei uns im Dorf ist urplötzlich 128 Mbit verfügbar, obwohl erst für Dezember angekündigt. So schön, so gut.
Eben gebucht, ging alles reibungslos. :super:
Gebucht habe ich 64 Mbit (wegen der 5 MBit Upload) inkl. Telefon+.
Bisher habe ich 20 Mbit inkl. Telefon+.

Man sagte mir, dass nächste Woche ein Techniker vorbei käme, mein Motorola-Modem und die FB7170 abholen und gegen eine FB6360 austauschen würde.

Momentan sieht die Verkabelung so aus:
Keller-Antennenverstärker -> 30 m Koaxkabel (rauf auf Dachboden und hinten wieder runter) -> Multimedia-Dose -> 1 m Koaxkabel -> Kabelmodem -> 10 m Netzwerkkabel -> FB7170 (Ende).

Da das Kabelmodem rausfliegt und ich die FB6360 an den Platz der FB7170 stellen möchte, verlängert sich das Koaxkabel quasi von 30 m auf 40 m (anstelle des Netzwerkkabels):
Keller-Antennenverstärker -> 30 m Koaxkabel -> Multimedia-Dose -> 10 m Koaxkabel -> FB6360 (Ende).

Ist das ein Problem oder wie sieht es aus? Wie lang darf das Koaxkabel bis zum Modem maximal sein?Das aktuell vom Techniker verlegte 1 m Koaxkabel von MMD zu Kabelmodem fühlt sich recht dick und starr an.
Muss das Koaxkabel von der MMD zur FB6360 ein "besonderes" sein oder reicht ganz normales 75 Ohm Kabel wie es für die TV-Geräte auch benutzt wird?

Bringt der Techniker das Koaxkabel mit oder sollte man sich die 10 m vorher besorgen?

Danke für ein paar Antworten!

matz1907
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2010, 12:16

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von matz1907 » 03.10.2010, 10:04

Leute, ihr müsst meckern...Ihr bestellt euch Hardware, die gerade Frisch aus der Entwicklungsphase kommt und wundert euch warum es Probleme gibt... Die neue Fritzbox gibts grad mal "2 Monate"!!!Ein Kumpel hat sich damals nen Audi A3 vorbestellt und er war insgesamt 14x in der Werkstatt im ersten Jahr (Damit ihr mal nen Vergleich habt)Ich bin Techniker und verbaue täglich diese Dinger. Die beste Alternative momentan ist noch ein SA oder Motorola Modem um eine 32 Mbit Leitung zu fahren. Das läuft absolut stabil. (Ich nutze es selbst)

Ich kann auf so Leute garnicht die immer das beste haben wollen das grad eben aus der Entwicklung kommt.
Ihr schmeisst ja auch nicht euren PC weg, wo ein nagelneu entwickeltes Betriebssystem drauf wenn es grad neu auf den Markt kommt oder?

matz1907
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2010, 12:16

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von matz1907 » 03.10.2010, 10:10

Also das Kabel darf so lang sein wie es sein muss. es sollte nur bei enormer Länge mindestens 3x geschirmt sein und 75 ohm haben. Also ein Anständiger Techniker pegelt so ein, das eine Kabelverlängerung kein Problem darstellt. 2-3 db Verlust machen keinem Modem was aus. Der TX (Transmit Power Level) sollte immer zwischen 40 und 50 liegen, der RX (Receive Power Level) zwischen -5 und +8 db liegen Der SNR sollte größer 33 sein. Also ihr habt 10db Spielraum bei gut gepegelten Anlagen!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 03.10.2010, 10:58

matz1907 hat geschrieben:Leute, ihr müsst meckern...Ihr bestellt euch Hardware, die gerade Frisch aus der Entwicklungsphase kommt und wundert euch warum es Probleme gibt...
Selten so einen Unsinn gelesen.
Deine Beschreibung sollte die Ausnahme sein, aber nicht ein wochenlanges Drama.
Wenn das MAL passiert, sei's drum (siehe Rückrufaktionen bei Autos).
Wenn das zu oft passiert, geht eine Firma auch mal den Bach runter (siehe Opel: jahrelang bestenfalls mittelprächtige Autos mit schlechter Verarbeitung).

Wenn der Kunde ein Produkt kauft, darf er davon ausgehen, dass es der Spezifikation entsprechend funktioniert. Das muss der Regelfall sein, nicht die Ausnahme.
Firmen, die dieses Prinzip missachten, bekommen früher oder später Probleme. Ausnahmen - wie Microsoft - gibt es natürlich immer wieder (Monopolstellung).

matz1907
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2010, 12:16

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von matz1907 » 03.10.2010, 11:24

Das ist kein Unsinn, denn es sind nur ganz wenige FritzBoxen am spinnen. Hunderte von den Dingern laufen wie geschmiert. In dem Thema treffen sich halt nur die Ausnahmefälle aus den ersten Serien!

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Madee » 03.10.2010, 11:24

plauzi hat geschrieben:
matz1907 hat geschrieben:Leute, ihr müsst meckern...Ihr bestellt euch Hardware, die gerade Frisch aus der Entwicklungsphase kommt und wundert euch warum es Probleme gibt...
Selten so einen Unsinn gelesen.
Deine Beschreibung sollte die Ausnahme sein, aber nicht ein wochenlanges Drama.
Wenn das MAL passiert, sei's drum (siehe Rückrufaktionen bei Autos).
Wenn das zu oft passiert, geht eine Firma auch mal den Bach runter (siehe Opel: jahrelang bestenfalls mittelprächtige Autos mit schlechter Verarbeitung).

Wenn der Kunde ein Produkt kauft, darf er davon ausgehen, dass es der Spezifikation entsprechend funktioniert. Das muss der Regelfall sein, nicht die Ausnahme.
Firmen, die dieses Prinzip missachten, bekommen früher oder später Probleme. Ausnahmen - wie Microsoft - gibt es natürlich immer wieder (Monopolstellung).
Bananensoftware eben, reift erst beim Kunden.

Ich sehe dieses Problem, "neue Hardware, die wird wohl noch Fehler haben" eigentlich nur von der HD-Box welche ja gefordert wurde von den Kunden, und Unity damit vorzeitig auf den Markt gegangen ist, bei der F!B hätte ich das nicht erwartet.

Aber man weis halt nicht in welchem Netz die F!B getestet wurde, war es ein eigenes Netz mit CMTS in Berlin, waren sie am Netz der Kabel Deutschland oder haben sie es im Unity Netz getestet.
Koordinator für die Ingresskiller

matz1907
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2010, 12:16

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von matz1907 » 03.10.2010, 11:58

Bananensoftware eben, reift erst beim Kunden.

Ich sehe dieses Problem, "neue Hardware, die wird wohl noch Fehler haben" eigentlich nur von der HD-Box welche ja gefordert wurde von den Kunden, und Unity damit vorzeitig auf den Markt gegangen ist, bei der F!B hätte ich das nicht erwartet.

Aber man weis halt nicht in welchem Netz die F!B getestet wurde, war es ein eigenes Netz mit CMTS in Berlin, waren sie am Netz der Kabel Deutschland oder haben sie es im Unity Netz getestet.
Wo die getestet wurde kann glaub ich keiner beantworten...

Der Grund warum die neuen Fritzboxen so schnell ausgegeben wurden liegt darin, das die alten Modems von Motorola die mit der 7170 verbaut worden sind nicht die aktuellen Geschwindigkeiten liefern können die viele Leute haben wollen.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von ugo » 03.10.2010, 12:26

Ich sehe es nach wie vor so, UM bietet an meinem Kabelanschluss derzeit bis 128.000er Internet an, ich habe mich nennen wir es mal für einen Anchluss mit halber Leistung sprich 64.000 entschieden. Leider stellt mir UM nur Hardware zur Verfügung die derzeit nur eingeschränkt,bzw. nicht so funktionert wie es sein soll.
Ich vergleiche es einmal mit einem neuen Einbauerherd, bei welchem leider nur 3 von 4 Kochplatten funktionieren und mir der Händler und der Hersteller sagen das die 4te Platte irgendwann mal funktionieren wird.
Im Falle eines gekauften Produkts hätte ich also die Möglichkeit das Teil sofort zurückzugeben und ein Produkt mit der zugesichten Eigenschaft zu bekommen/zu kaufen.
Diese Möglichkeit habe ich bei UM/AVM leider nicht,bin also weiterhin deren Testkunde und zahle trotzdem eine monatliche Gebühr für einen vollständig Funktionierenden Anschluss, egal ob FB6360 oder HD-Box.
Ich persönlich habe ja nicht nach einer 64.000er Leitung geschrien, aber wenn das 32er Paket genausoviel wie das 64er Paket für Bestandskunden kostet, warum sollte ich dann ein 32er Paket buchen?
Der einzige Vorteil wäre dann derzeit gewesen das ich mit der FB6360 per Wlan "nur"12.000 statt der jetzigen 44.000 Verlust hätte, die Bugs der HD-Box wären so oder so vorhanden.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 03.10.2010, 12:49

Gibt es denn jetzt eigentlich schon hier mitschreibende Nutzer, bei denen die Config "FB6360 / 64Mbit oder 128MBit / Tel+" problemlos funktioniert und zusammenspielt?
(Sprich: Volle Speed, keine Reboots, usw.)

Oder schlagen die glücklichen Kunden mit dieser Konstellation gar nicht hier auf, weil ja alles rund läuft?

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von ugo » 03.10.2010, 12:58

In meinem Bekannten/Familien/Freundeskreis haben rund 9 Leute das 64er und 2 das 128er 3Play paket mit der FB 6360 und alle haben die gleichen Probleme wie hier dargestellt, zumal auch alle von denen ein Ticket bei AVM offen haben.
Nur ist es bei denen so wie bei mir, nach mehrfachem einsenden der Logdateien etc. an AVM und Austausch einiger Mails herrscht seit über einer Woche Funkstille.

Benutzeravatar
Kaeras
Kabelexperte
Beiträge: 129
Registriert: 10.05.2008, 13:38
Wohnort: Siegerland (Süd-NRW)

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Kaeras » 03.10.2010, 13:07

matz1907 hat geschrieben:Leute, ihr müsst meckern...Ihr bestellt euch Hardware, die gerade Frisch aus der Entwicklungsphase kommt und wundert euch warum es Probleme gibt... Die neue Fritzbox gibts grad mal "2 Monate"!

Ich kann auf so Leute garnicht die immer das beste haben wollen das grad eben aus der Entwicklung kommt.
Ihr schmeisst ja auch nicht euren PC weg, wo ein nagelneu entwickeltes Betriebssystem drauf wenn es grad neu auf den Markt kommt oder?
.... da ist leider ein ziemlich großer DENKFEHLER in deiner Aussage :)

Der Kunde bestellt ja nicht wie im Baukasten-Prinzip X und Y und dann nehm ich noch als Modem "bla" und als Router "blubblub", sondern er bestellt bei UNITYMEDIA zb 32000 + TelefonPlus! Und der Kunde bekommt derzeit bei dieser Kombination eben diese FB 6360! Demnach dürfte man das Produkt "ansich" ja nicht bestellen, oder? Liegt es an UNS, dass UM bei diesem Produkt eine wie du so schön sagst "Frisch aus der Entwicklungsphase kommende" Hardware verbaut? Sicherlich nicht!

Abgesehen davon gibt es zB für die aktuellen Kombinationen wie 64000 + TelefonPlus oder 128000 + TelefonPlus absolut gar keine Alternative-Hardware seitens UM oder den ausführenden Technikern.

Nach deiner Ansicht wäre also jeder der KUNDE ist und 32000 + TelefonPlus bestellt, selber Schuld? Geschätzte 95% eurer Kunden ist es doch völlig Latte was sie an Hardware bekommen, sie bestellen schlichtweg das Produkt zB 32000 + TelefonPlus, dann liegt der schwarze Peter doch zu 100% bei UM und euch als Technikern wenn ihr wissentlich eine "Frisch aus der Entwicklungsphase kommende" Hardware verbaut. Wie kann man sich dann darüber aufregen, dass der Kunde schuld sei an den Problemen? Ich wüsste nicht, dass einer von UM oder einer der Techniker mich vor der Verwendung der FB6360 gewarnt hätte oder darauf aufmerksam gemacht hätte das es eigentlich eine BETA-Hardware ist.

plauzi hat geschrieben:Gibt es denn jetzt eigentlich schon hier mitschreibende Nutzer, bei denen die Config "FB6360 / 64Mbit oder 128MBit / Tel+" problemlos funktioniert und zusammenspielt?
(Sprich: Volle Speed, keine Reboots, usw.)

Oder schlagen die glücklichen Kunden mit dieser Konstellation gar nicht hier auf, weil ja alles rund läuft?
Meine Box hat heute noch immer als letztes reboot-Datum das Datum stehen wo die Firmware geupdatet wurde = keine reboots mehr seit dem. Ich hatte auch schon mehrfach geschrieben, dass bei mir die Kombi 64000 + TelefonPlus seit dem völlig Problemlos läuft, und das trotz erheblicher Versuche meinerseits einen Reboot künstlich zu erzeugen *g*. :) Gleiches gilt für meinen Speed, ich mache im Schnitt mindestens einmal am Tag eine Testmessung. Meine Werte waren nie unter 63000/4900. EInzig und alleine der WLAN-Durchsatz könnte höher sein, aber da es in Arbeit ist, ist das für mich auch kein Problem ob ich kurzfristig vl nur mit 20000-28000/5000 am Lappi rumsurfe. Gleiches gilt für mein HTC Desire welches permanent über WLAN angeschlossen ist und zudem noch per AVM-App als IP-Phone fungiert.
Unitymedia 3Play 64000/5000 inkl. TelefonPlus + HD-Receiver + HDD-Recorder

FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 70464 kBit/s 5500 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_rubin_1_avm6360.bin

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 03.10.2010, 13:54

Kaeras hat geschrieben:
matz1907 hat geschrieben: Der Kunde bestellt ja nicht wie im Baukasten-Prinzip X und Y und dann nehm ich noch als Modem "bla" und als Router "blubblub", sondern er bestellt bei UNITYMEDIA zb 32000 + TelefonPlus! Und der Kunde bekommt derzeit bei dieser Kombination eben diese FB 6360! Demnach dürfte man das Produkt "ansich" ja nicht bestellen, oder? Liegt es an UNS, dass UM bei diesem Produkt eine wie du so schön sagst "Frisch aus der Entwicklungsphase kommende" Hardware verbaut? Sicherlich nicht!
Noch dazu weiß der normale Kunde, der die Papierwerbung im Briefkasten hat, eh rein gar nichts von "Entwicklungsphase" und neuer Fritzbox.
Für ihn stellt sich nur die Komplettconfig dar und da darf er davon ausgehen, dass das Zusammenspiel funktioniert.

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 03.10.2010, 13:56

Kaeras hat geschrieben:
matz1907 hat geschrieben:EInzig und alleine der WLAN-Durchsatz könnte höher sein, aber da es in Arbeit ist, ist das für mich auch kein Problem ob ich kurzfristig vl nur mit 20000-28000/5000 am Lappi rumsurfe.
Wie ist eigentlich die Abhängigkeit zwischen WLAN Datendurchsatz und Entfernung?
Linear? Logarithmisch? Oder ganz anders?
Gibt es da ne Übersicht zu?

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micha2k » 03.10.2010, 14:48

matz1907 hat geschrieben:Leute, ihr müsst meckern...Ihr bestellt euch Hardware, die gerade Frisch aus der Entwicklungsphase kommt und wundert euch warum es Probleme gibt... ?
Ich habe bei der Bestellung absichtlich nichts gesagt, damit mir nachher niemand erzählt "Ja, Sie wollten doch unbedingt diese Hardware". Ich habe keine 6360 bestellt (und trotzdem eine bekommen).
matz1907 hat geschrieben:Ihr schmeisst ja auch nicht euren PC weg, wo ein nagelneu entwickeltes Betriebssystem drauf wenn es grad neu auf den Markt kommt oder?
Ich kann bei (m)einem PC selbst entscheiden, wann ich welches Betriebssystem aufspiele. Und wenn die 6360 so viele oder wenig Probleme hätte wie ein neues Betriebssystem, wäre es schon toll.
Was ist das außerdem für eine Argumentation? Da kann man sich die Qualitätskontrolle auch gleich komplett sparen, soll der Kunde doch froh sein, wenn er überhaupt was geliefert bekommt, oder wie?

(Den A3 hätte ich übrigens auch nicht 14 Mal zur Werkstatt gebracht sondern auf Wandlung des Kaufvertrags bestanden.)

matz1907
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.07.2010, 12:16

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von matz1907 » 03.10.2010, 15:22

Kurz oder Lang wollte ich mit allem sagen, es treten überall Probleme auf, grad bei neuen Sachen.

Hauptsächlich aus dem Grund, weil mehrere Angaben waren, das sie den Anschluss stornieren wollen, weil "noch" paar Fehler in der Box sind...

Dann müssen diejenigen zum ISDN Anbieter wechseln und sich mit 2 bis 16.000er Leitungen rumärgern!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 04.10.2010, 12:11

Ich habe am Samstag das Upgrade zu 64 Mbit beauftragt.
Online in meinem Account findet sich seit gestern das hier:

Code: Alles auswählen

Status Ihrer Aufträge
Auftragstyp  Auftragsnummer  Auftragsdatum    Status            DHL ID
             60xxxx          2. Oktober 2010  DISPOSITION       Nicht verfügbar
Wie lange dauert es jetzt, bis sich von der Installationsfirma jemand meldet? *man ist ja jetzt geil* :cool:
Oder wie (und wann) kann man ne Telnr. von der Firma bekommen?
Bekommt man von UM auch nochmal eine schriftliche Auftragsbestätigung?

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von SpaceRat » 04.10.2010, 13:01

plauzi hat geschrieben:Ich habe am Samstag das Upgrade zu 64 Mbit beauftragt.
Online in meinem Account findet sich seit gestern das hier:

Code: Alles auswählen

Status Ihrer Aufträge
Auftragstyp  Auftragsnummer  Auftragsdatum    Status            DHL ID
             60xxxx          2. Oktober 2010  DISPOSITION       Nicht verfügbar
Wie lange dauert es jetzt, bis sich von der Installationsfirma jemand meldet? *man ist ja jetzt geil* :cool:
Oder wie (und wann) kann man ne Telnr. von der Firma bekommen?
Bekommt man von UM auch nochmal eine schriftliche Auftragsbestätigung?
Nun, wo könntest Du wohl die Nummer der Firma erfahren, die UM mit der Erstellung Deines Anschlusses beauftragt?
Telekom? Vodafone? Alice? Unitymedia? Katholische Kirche GmbH & Co. KG?

Tip: Die richtige Antwort ist in der Auflistung enthalten :)

Zur ersten Frage: Das kann inzwischen längst passiert sein, es kann aber auch Wochen dauern. Deshalb würde ich auf jeden Fall selber aktiv bei UM (Ooops...) und dem Sub anrufen, um einen Termin zu vereinbaren.
Anschluß Schwiegermutter: Nach drei Wochen noch immer nicht einmal ein Termin, dann angerufen und von heute auf morgen einen bekommen.
Mein Anschluß: Direkt am Tag nach der Bestellung bei UM angerufen und für den darauffolgenden Tag einen Termin mit dem Subi vereinbart.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 04.10.2010, 14:29

Also das übliche: Wer am lautesten schreit, wird zuerst bedient. :zerstör:

Funktionieren deine 64 Mbit denn störungsfrei inkl. der FB6360?

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von SpaceRat » 04.10.2010, 15:56

plauzi hat geschrieben:Also das übliche: Wer am lautesten schreit, wird zuerst bedient. :zerstör:
Hehe, oder freundlicher ausgedrückt: Sprechenden Menschen kann geholfen werden.
plauzi hat geschrieben:Funktionieren deine 64 Mbit denn störungsfrei
Ja.
Ich hatte bisher nur einen Internet-Ausfall von ca. 10 Minuten ... der allerdings zeitgleich und über dieselbe Zeitdauer auch DSL betraf, also scheinen wir in einem Ort zu wohnen, wo die Kabelkopfstation noch aus Bundespost-Zeiten in einem DTAG-Gebäude ist, wo halt eben der Strom ausgefallen ist.
plauzi hat geschrieben:inkl. der FB6360?
Nein.
Ich habe gar kein Telefon gebucht, weil ich NGN/VoIP nicht mag und UM sowieso kein brauchbares Angebot dazu macht. 3 MSNs sind IMHO ein Witz, ich habe derzeit 10 MSNs bei der Telekom (und demnächst halt bei Vaderphone).
Dementsprechend habe ich nur ein Gobel-Mödem (Kabel-Modem) und einen D-Link-Router bekommen, wobei es letzteren wohl auch nicht mehr dazu gibt. Tatsächlich läuft das Internet bei mir aber vom Kabel-Modem durch eine Witz!Box 7570 (bzw. SpeedPort W920V).

Mein Aufbau (Mehr ist mehr ;) ):

TV-Kabel -> Kabel-Modem EPC3212 -> Fritz!Box 7570 (Internet via LAN 1) -> "IntraNet" (verkabelt, nicht WLAN-Gemurkse) ;)
Splitter -> NTBA -> Fritz!Box 7570 -> Siemens SX255 -> Telefone via DECT und ein normales mit Schnur, dafür aber ohne leeren Akku, wenn man dringend telefonieren will :)
Splitter -> Fritz!Box 7570 (DSL als Fallback :) )
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Xerum
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.05.2009, 14:01

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Xerum » 04.10.2010, 16:31

Hier ein erster Test von Onlinekosten.de zur neuen FritzBox 6360.

http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... Kabelmodem

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 04.10.2010, 18:16

SpaceRat hat geschrieben:
plauzi hat geschrieben:Also das übliche: Wer am lautesten schreit, wird zuerst bedient. :zerstör:
Hehe, oder freundlicher ausgedrückt: Sprechenden Menschen kann geholfen werden.
Es ging schneller als gedacht. :super:
Geraede komme ich aus der Firma zurück, da klingelt auch schon das Telefon und eine Bielefelder Firma bietet mir einen Termin zum Upgrade an.
Nicht schlecht! Blitzschnell.
Jetzt wird noch diese Woche umgestellt. Ich bin gespannt...

Xerum hat geschrieben:Hier ein erster Test von Onlinekosten.de zur neuen FritzBox 6360.
http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... Kabelmodem
Sehr "aktuell", so ein Testbericht, datiert auf den 04.10.2010.
Dort schreiben sie immer noch davon:
"Die Box ist im Rahmen der Geschäftskundentarife ...erhältlich. Unitymedia machte gegenüber onlinekosten.de keine Angaben dazu, ob die Box in Kürze auch für Privatkunden erhältlich sein wird.

Und hier liest man, dass die FB6360 schon seit einiger Zeit sehr wohl bei den Privatkunden installiert wird.
Ansonsten wirkt der Testbericht fast wie 1:1 hier aus dem Thread rauskopiert. :cool:

Ru1964
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 14.08.2008, 18:59
Wohnort: Langenfeld-Reusrath

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Ru1964 » 04.10.2010, 19:04

Na ja in den Tests wird ja noch einiges verschwiegen.
Bevor ich hier weiter mopppere, warte ich erst mal die neue Firmware ab.

Bin gespannt was AVM da jetzt "hin zaubert".

Und dann geht das ganze testen wieder von vorne los. :wand: :motz:

Sind wir nicht alle ein bischen bluna?? :D :glück: :zwinker:
Provider: Unitymedia NRW 2Play 200
Hardware: Fritzbox 6490 Firmware 6.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 04.10.2010, 22:15

Wo findet man den Speedtest aus deiner Sig?

Edit: Ok, habs schon gefunden. :kafffee:

moelski
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 53
Registriert: 25.05.2009, 16:48

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von moelski » 05.10.2010, 08:16

Moin Freunde des 6360 Weltuntergangs :D

Chronologie zur 6360

19:30 - Techniker da
20:15 - 6360 Karton in der Hand gehalten
20:20 - 7170 & altes Modem müssen gehen
20:25 - 6360 tront nun am 7170 Platz
20:26 - SIE BLINKT die 6360
20:30 - sie blinkt immer noch
20:35 - Kaffee trinken mit Techniker und wundern das es immer noch blinkt
20:40 - Restart der Box - Anrif Techniker
20:41 - SIE BLINKT die 6360
20:45 - sie blinkt immer noch :wein:
20:46 - 22:00 das Spiel mit Anrufen, blinken, restarten und wundern wiederholt sich im 20 Minutentakt
22:01 - eine Technikerin bei Untimedia (??) setzt einen entscheidenden Haken
22:03 - das Blinken weicht einem Leuchten
22:04 - Online mit 64/5 MBit/s :radio:
22:05 - 22:15 paar kurze Tests machen und Telefon einrichten
22:20 Frau bescheid sagen das nu weider geht in Schnell :D

(Das Problem war wohl das erst die 7170 nicht sauber ausgebucht war, dann die 6360 nicht sauber eingebucht ...)

Und seit dem läuft es. Nun muss ich aber sagen das ich kein Online Gamer bin. Resets konnte ich noch nicht feststellen.
Download hatte ich bei so 9MByte/Sek. :cool:

Speedtests zeigen alle was anderes an.

Soweit von meinem neuen Anschluss derzeit. Ich brauche :kafffee:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CaptainPiccard und 2 Gäste