Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Chako
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.09.2010, 22:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Chako » 28.09.2010, 07:42

Chako hat geschrieben:Hallo,

nur zur Info, weil es ggf. für andere auch nützlich sein könnte.

Seit dem Firmwareupdate konnte ich bei mir nur noch 8-15 Mbit an meinen drei Windows7-Rechnern messen.(Natürlich kann der zeitliche Zusammenhang auch Zufall sein).

[...]

Dann hatte ich eben bei AVM angerufen und um Hilfe gebeten. Der freundliche MA schickte mir ein Dokument, in welchem beschrieben war, wie man die Lan-Anschlüsse der Fritzbox vom Green-Mode in den PowerMode umschaltet.

Im "green mode" wird die LAN-Verbindung mit einer maximalen Durchsatzleistung von 100 MBit/s hergestellt, da die FRITZ!Box so weniger Energie verbraucht.

LAN-Anschluss der FRITZ!Box auf 1 GBit/s einstellen
[...]
Nachdem ich das tat und die Fritzbox neu gestartet hatte, hatte ich wieder die vollen 64 Mbit.
Es kann alles natürlich auch wieder nur ein sehr großer Zufall sei, aber ich habe die Vermutung, dass mein Problem mit dem neuen Fritzboxfirmwareupdate und Windows 7 (und dem greenmode) in Zusammenhang steht. Vielleicht hilft meine Info ja dem ein oder anderen weiter.
Ach man, es ist zum Mäusemelken. Trotz voller Power auf allen Lan-Anschlüssen habe ich wieder nur knapp 9 Mbit. Und an meinen beiden anderen Win7 Laptops nur etwa 12-15 Mbit. Hat denn jemand eine Idee, woran das liegen kann? Nutze nur die Windows Standard Firewall und Antivir. Kann es mir nicht erklären...
Der Techniker mit seinem XP Laptop konnte ja gestern 64 Mbit messen, während ich auf meinen 3 unterschiedlichen Rechnern nur max. 15 Mbit hatte... Zwischendurch klappen ja auch (ganz selten mal) hier 64 Mbit bei mir...

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 28.09.2010, 09:21

Ich hatte gestern Abend auch einen plötzlichen Syncverlust der Box(kein reboot) und habe daraufhin bei Unitymedia angerufen, folgende Probleme sind bekannt:
spontaner syncverlust +resync
schlechter wlan durchsatz

Folgende Probleme sind NICHT bekannt, also an alle, meldet das bei UM und AVM damit die kapieren das es ein Problem gibt:
Spontaner reboot bei CS Source und einigen anderen Online Spielen
wlan Probelem mit Apple Geräten, Gerät ist verbunden aber es werden keine Daten übertragen
Zuletzt geändert von dg1qkt am 28.09.2010, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micha2k » 28.09.2010, 09:25

Is das der "spontane Syncverlust"?: 28.09.10 04:34:34 Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 28.09.2010, 09:26

korrekt
Bild

Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Dr.Sentinel » 28.09.2010, 17:54

Hi,
eben hatte ich einen Techniker da.
Er kam sah, und siegte. Gemessen hatte er statt 32 mbit, 8mbit. Er meinte das das ja etwas wenig wäre
und startete die FB neu. Toll, währe ich nie drauf gekommen. Siehe da, er hatte über 30mbit. Ich hatte
mich noch ein wenig mit ihm Unterhalten und er meinte, dass UM als erste diese 6360 Box verwenden und das es große
Probleme gibt. Er kann das aber nicht irgendwie "festmachen". Die Werte in der Kopfstation und meine Leitungswerte seien Ok.
Mehr könnte er jetzt nicht machen, da im Moment alles Ok ist.
Ja, was soll ich sagen. Er war gerade 45 min. weg uns siehe da: Zwischen 1,95 und 4 mbit hatte ich alles.
Noch mal unsere Service Firma ( Scheffel ) in Wuppertal angerufen und darum gebeten das der Techniker noch einmal vorbeikommt,
wo der Fehler wieder akut ist. Leider mußte der Techniker Feierabend machen (toller Service). Außerdem könnte man nichts mehr machen.
Ich wieder UM angerufen, wurde weiterverbunden und da hatte ich eine zuckersüße Dame am Telefon. Laut diesem Techniker wäre alles OK.
Nach dem reseten lief ja wieder alles. Aber wenn ich möchte könnte ja nochmal ein Techniker kommen. Nur sollte ich aufpassen, es könnte
"Kostenpflichtig" werden, da ja anscheinen alles in Ordnung ist.
Wir hatten noch ein nettes "Gespräch". aber der Techniker kommt nochmal, wird warscheinlich nichts messen, da die Leitung voll am schwanken ist.
Beim Gespräch hatte ich wieder Messungen von 20-30 mbit.
Übrigens: Telefonie ist teilweise auch schlecht, hatte aber bei einer Messung von 2 mbit telefoniert, da war das Gespräch gut.
Ich denke mal da es darauf hinauslaufen wird, dass ich UM die Einzugsermächtigung entziehen werde und fristlos Kündige.

Ach ja, ich bin Kunde seit drei Wochen...

in diesem Sinne...

Gruß
Dr.Sentinel :wein: :zerstör: :sauer: :hammer: :heul: :wand: :motz: :wut:

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von TelTel » 28.09.2010, 18:18

Mach doch mal, wenn Du die Speed-Einbrüche hast, den UM-Speedtest und notier Dir jeweils die Nummern. Am besten an verschiedenen Wochentagen an verschiedenen Uhrzeiten. Gib dann die Nummern an UM durch, dann können die die Ergebnisse jeweils abfragen und haben es schwarz auf weiß.
Bild

Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Dr.Sentinel » 28.09.2010, 20:38

TelTel hat geschrieben:Mach doch mal, wenn Du die Speed-Einbrüche hast, den UM-Speedtest und notier Dir jeweils die Nummern. Am besten an verschiedenen Wochentagen an verschiedenen Uhrzeiten. Gib dann die Nummern an UM durch, dann können die die Ergebnisse jeweils abfragen und haben es schwarz auf weiß.
Jo, habe ich. Der Tante interessiert das aber nicht. Laut der ist die Leitungsüberprüfung OK. Der Techniker hat geresetet, 32 mbit, also alles OK.
Aber ist doch klar wie die reagieren. Wir gut, Subfirma gut, Box gut, also Kunde schlecht.

Aber nicht mit mir :nein:

Die werde ich noch lang machen. Die haben obwohl die wußten das die ein Fehler mit der Box haben mich ins Feuer laufen lassen.
Da hätte zumindest ein Hinweis kommen müßen. Da bekomme ich bei jeden Richter Recht.

Gruß
Dr.Sentinel

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Riplex » 28.09.2010, 21:34

Was ein Glück, das ich nicht direkt auf die 6360 gewechselt bin.
An eurer Stelle hätte ich schon die Umstellung auf ein normales Kabelmodem gefordert inkl. einem WLAN Router.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 29.09.2010, 07:44

Tja, ich möchte immer noch gerne auf 32Mbit/Tel+ wechseln, aber anscheinend gibt es immer noch keine verfügbare Hardware von UM, die das zuverlässig unterstützt.
Wirklich traurig...

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 08:55

plauzi hat geschrieben:Tja, ich möchte immer noch gerne auf 32Mbit/Tel+ wechseln, aber anscheinend gibt es immer noch keine verfügbare Hardware von UM, die das zuverlässig unterstützt.
Wirklich traurig...

Tja das mit der Hardware scheint aber ein hausgemachtes UM Problem zu sein, siehe HD-Box.
Die kam auch eher als Sie sollte, und zwar 2 Monate früher wie geplant und was haben wir davon--> Softwareprobleme über Softwareprobleme
Das selbe passiert nun auch wieder mit der FritzBox.
Also ich kann diese Machart von UM nicht nachvollziehen, klar ist die Nachfrage nach FiberPower hoch, aber ist Sie wirklich so hoch,
das man es sich mit den Kunden verscherzen muss, weil mal wieder ein unausgereiftes Produkt auf den Markt geworfen wird??? :zerstör: :motz:
Das möchte ich doch stark bezweifeln!!!
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

itmhsd
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 24.09.2010, 20:27

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von itmhsd » 29.09.2010, 09:59

Hallo,

ich bin Froh das ich die Box habe und seit dem 23.09.10 und einer modifikation am Standort läut sie auch sehr gut.

wlan etwa 22-24.000 bei n 14-16. bei g lan ist bei 31.000 und das bei einer 32.000 leitung.

Ich habe nach 1 Tag aber festgestellt das die Box extrem heiss wird und habe mir 4 Kerzenstender unter die Ecken gestellt und nun wird die Box

nur lau warm sonst konnte mann sie von unten kaum anfassen.

Die Bugs im wlan damit kann ich leben........

Gruss bis dann

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 29.09.2010, 11:01

itmhsd hat geschrieben: Ich habe nach 1 Tag aber festgestellt das die Box extrem heiss wird und habe mir 4 Kerzenstender unter die Ecken gestellt

Die Bugs im wlan damit kann ich leben........
Hmm... du scheinst äußerst anspruchslos zu sein.
Die meisten sehen das anders.
Würdest du auch ein Auto akzeptieren, welches du nur 50 km am Stück fahren darfst, da es sonst zu heiß wird?

Verkaufte Hardware sollte schon korrekt und sicher funktionieren.
Schließlich beppt auf der Box auch ein CE Zeichen. :zwinker:

Nichtschwimmer
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2010, 12:02
Wohnort: 58638 Iserlohn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Nichtschwimmer » 29.09.2010, 12:56

Hallo zusammen!

Ich bin seit ende August auch stolzer Besitzer der 6360 mit 32000 Telefon+, kam aber bis jetzt noch nicht ausgiebig zum Testen, da die Renovierung unseres neu erstandenen Häuschens leider Vorrang hat. Konnte ja keiner ahnen, dass ein Telekommunikations-Unternehmen nur 2 Wochen von Auftragserteilung bis Inbetriebnahme braucht... was mich hat sehr positiv überrascht.

Jedenfalls bin ich bis jetzt traurigerweise nur 2x (*schäm*) dazu gekommen, die Box zu testen. 1x vor und 1x nach dem Update.

Vor dem Update: 100Mbit Lan
Unmittelbarer Absturz beim Aufruf der Testseite, die im alten 6360er Thread genannt wurde.
Unmittelbare Abstürze beim Laden von Dateien mit JDownloader über RS Premium Account.
Keine Abstürze bei normalen Surfverhalten. (Wobei ich 11 Tabs als Startseiten im Firefox + Newsreader gleichzeitig starte)

Nach dem Update: 50Mbit Wlan
Keine Abstürze beim surfen, wobei ich verpennt habe, die buffed.de Seite nochmal zu testen. :wand:
Keine unmittelbaren Abstürze mehr im JDownloader, ABER
nach 1-2 Stunden downloaden bekam ich so eine Art "Phantom"disconnects.

Die Verbindung brach einfach ab, obwohl sich an den Aufgaben der FB nix geändert hat. Kein Paralleles surfen, kein Telefon, nichts. Die FB war zwar erreichbar, ins Internet lassen wollte sie mich aber nicht mehr. Laut Webinterface hatte ich eine IP und sogar Telefon ging noch (zu merken nur an "Anruf in Abwesenheit"). Nach ca. 5-10 Minuten hat sich ohne mein zutun alles erholt und 2 Stunden ging wieder alles gut.

Eigentlich interessiert es mich nicht soo die Bohne, ob alle 2 Stunden das Inet für 5 Minuten ausfällt. Aber leider habe ich ja mit dem Wechsel von TCom ISDN zu UM den VoIP-Klotz am Bein.

Alles in allem muss ich aber sagen, dass sich AVM gut gemacht hat, seit ich vor 6/7 Jahren meine ersten Erfahrungen via 1&1 sammeln durfte. :zwinker:

Aber 2 Fragen habe ich doch noch an euch, wenn ich darf:
1. Hat die FB wirklich keinen Neustart-Knopf im Menü und muss ich jedes mal echt in den Keller runter für den Reset?
2. Woran kann es liegen, dass mein analoges Telefon an Fon1 nicht klingelt und ich auch kein Freizeichen bekomme, aber lt. Telefonate-Liste Anrufe reinbekomme?

Ich weiß, bei der Beschreibung kann es an allem liegen... hoffentlich aber nur an dem Uralt-Telefon, das ich während der Renovier-und-noch-nicht-eingezogen-Phase zum Testen benutze.

edit: Habe mich noch nicht bei UM erkundigt, wegen etwaiger Fehlerursachen, weil ich erstmal usneren Einzug abwarten und mehrere Tage dauertesten will, bevor ich rumheule(n darf).

Micha2k
Übergabepunkt
Beiträge: 274
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micha2k » 29.09.2010, 13:41

Nichtschwimmer hat geschrieben:Alles in allem muss ich aber sagen, dass sich AVM gut gemacht hat, seit ich vor 6/7 Jahren meine ersten Erfahrungen via 1&1 sammeln durfte. :zwinker:
Was zum Henker ist an der 6360 "gut gemacht"? Das Teil ist eine unglaubliche Katastrophe und gehört nochmal für ein halbes Jahr in die Qualitätskontrolle :wand:
Neustartes, Verbindungen die Abbrechen, WLAN-Probleme, Probleme, Probleme... Das ist wirklich unterirdisch. So weit kann man seine Ansprüche doch garnicht runterschrauben, um damit zufrieden zu sein :traurig:

Nichtschwimmer
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2010, 12:02
Wohnort: 58638 Iserlohn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Nichtschwimmer » 29.09.2010, 13:57

Haha, naja, war halt mein erster Eindruck nach 6 Jahren FB Abstinenz. :D
Nichtschwimmer hat geschrieben:Jedenfalls bin ich bis jetzt traurigerweise nur 2x (*schäm*) dazu gekommen, die Box zu testen.
Aber nach einer Woche Dauertest reagiere ich wahrscheinlich ähnlich.

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 15:28

Nichtschwimmer hat geschrieben:Hallo zusammen!
....
Aber 2 Fragen habe ich doch noch an euch, wenn ich darf:
1. Hat die FB wirklich keinen Neustart-Knopf im Menü und muss ich jedes mal echt in den Keller runter für den Reset?

Hallo,

zu deiner 1. Frage:
im Menü kannst du, wenn du die Expertenansicht aktiviert hast, unter: "Einstellungen -> System -> Zurücksetzen" die Box neu starten.
Die Expertenansicht aktivierst du unter: "Einstellungen -> System -> Ansicht".

zu deiner 2. Frage:
Das Telefon ist wirklich am FON1 Anschluss angeschlossen? Das Telefon wurde auch der entsprechenden Rufnummer und Anschluss zugeordnet? Telefon ist wirklich über FON1 angeschlossen und nicht über DECT?
Beim Einrichten des Telefons wählst du ja eigentlich nur den Anschluss und dann die Rufnummer aus, bei der das Telefon reagieren / klingeln soll.

Nichtschwimmer
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2010, 12:02
Wohnort: 58638 Iserlohn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Nichtschwimmer » 29.09.2010, 18:32

Hi,

danke für deine Antwort. Ich dachte das "Zurücksetzen" wäre der Auslieferungszustand.

Was das Telefon angeht, bin ich mir sicher, dass es am analogen Fon1 hängt. Selbst wenn nicht müsste es trotzdem klingeln, da ich beide analogen Anschlüsse bei allen Rufnummern reagieren lasse, um sicher zu gehen. Ich denke, es liegt am Telefon, wobei ich mir noch ein anderes besorgen muss, um das zu klären.

Mal sehen, wann ich das nächste mal Zeit für die FB habe.

RonnyHa
Kabelexperte
Beiträge: 245
Registriert: 11.06.2008, 09:58

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von RonnyHa » 29.09.2010, 18:44

Hallo,

ne, unter Zurücksetzen gibt es ja den Punkt: "FritzBox neu starten". Darüber wird die Box einfach nur neu gestartet.
Das Resetten der Box erfolgt ebenfalls unter "Zurücksetzen", allerdings im Reiterbutton "Werkseinstellungen".

Benutzeravatar
Dr.Sentinel
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 18.09.2010, 11:17
Wohnort: Wuppertal

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Dr.Sentinel » 29.09.2010, 20:05

Eribion hat geschrieben:
plauzi hat geschrieben:Tja, ich möchte immer noch gerne auf 32Mbit/Tel+ wechseln, aber anscheinend gibt es immer noch keine verfügbare Hardware von UM, die das zuverlässig unterstützt.
Wirklich traurig...

Tja das mit der Hardware scheint aber ein hausgemachtes UM Problem zu sein, siehe HD-Box.
Die kam auch eher als Sie sollte, und zwar 2 Monate früher wie geplant und was haben wir davon--> Softwareprobleme über Softwareprobleme
Das selbe passiert nun auch wieder mit der FritzBox.
Also ich kann diese Machart von UM nicht nachvollziehen, klar ist die Nachfrage nach FiberPower hoch, aber ist Sie wirklich so hoch,
das man es sich mit den Kunden verscherzen muss, weil mal wieder ein unausgereiftes Produkt auf den Markt geworfen wird??? :zerstör: :motz:
Das möchte ich doch stark bezweifeln!!!
Geldgier hat noch jeden Charakter verdorben.

Gruß
Dr.Sentinel

Benutzeravatar
Eribion
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 578
Registriert: 27.04.2010, 09:47
Wohnort: Essen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Eribion » 29.09.2010, 20:22

Dr.Sentinel hat geschrieben:
Eribion hat geschrieben:
plauzi hat geschrieben:Tja, ich möchte immer noch gerne auf 32Mbit/Tel+ wechseln, aber anscheinend gibt es immer noch keine verfügbare Hardware von UM, die das zuverlässig unterstützt.
Wirklich traurig...

Tja das mit der Hardware scheint aber ein hausgemachtes UM Problem zu sein, siehe HD-Box.
Die kam auch eher als Sie sollte, und zwar 2 Monate früher wie geplant und was haben wir davon--> Softwareprobleme über Softwareprobleme
Das selbe passiert nun auch wieder mit der FritzBox.
Also ich kann diese Machart von UM nicht nachvollziehen, klar ist die Nachfrage nach FiberPower hoch, aber ist Sie wirklich so hoch,
das man es sich mit den Kunden verscherzen muss, weil mal wieder ein unausgereiftes Produkt auf den Markt geworfen wird??? :zerstör: :motz:
Das möchte ich doch stark bezweifeln!!!
Geldgier hat noch jeden Charakter verdorben.

Gruß
Dr.Sentinel

Aber sehen wir es realistisch. Wir Kunden haben keinen wirklichen Einfluss auf diese Art und Weise und noch weniger, wenn die alternativen Anbieter fehlen.
AVM Fritzbox 6360 - 85.04.86-18612, DECT-Basis 2.98
Anbindung: Unitymedia - Internet&Telefon&TV 132Mbit



*Wer im Glashaus sitzt, sollte im Keller bumsen*
Bild




Es gilt zu beachten, das die Beiträge kein persönlicher Angriff auf andere Autoren dieses Forum sind, sondern lediglich die persönlich Meinung und Ansicht des Autors!!!

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von ugo » 29.09.2010, 21:11

Nichtschwimmer hat geschrieben:Hallo zusammen!

Aber 2 Fragen habe ich doch noch an euch, wenn ich darf:
1. Hat die FB wirklich keinen Neustart-Knopf im Menü und muss ich jedes mal echt in den Keller runter für den Reset?
2. Woran kann es liegen, dass mein analoges Telefon an Fon1 nicht klingelt und ich auch kein Freizeichen bekomme, aber lt. Telefonate-Liste Anrufe reinbekomme?
Ich weiß, bei der Beschreibung kann es an allem liegen... hoffentlich aber nur an dem Uralt-Telefon, das ich während der Renovier-und-noch-nicht-eingezogen-Phase zum Testen benutze.
edit: Habe mich noch nicht bei UM erkundigt, wegen etwaiger Fehlerursachen, weil ich erstmal usneren Einzug abwarten und mehrere Tage dauertesten will, bevor ich rumheule(n darf).
Zu 1. Geht so weit ich es sehe wirklich nur per Stecker raus/ Fritzbox login/Neustart
Zu 2. Sehr warscheinlich ist dein "älteres" Telefon nicht vollständig! GAP kompatibel, mein Sinus 30 wars auch nicht, daher nur das 1x Klingeln.

Obwohl das hier:
Die Verbindung brach einfach ab, obwohl sich an den Aufgaben der FB nix geändert hat. Kein Paralleles surfen, kein Telefon, nichts. Die FB war zwar erreichbar, ins Internet lassen wollte sie mich aber nicht mehr. Laut Webinterface hatte ich eine IP und sogar Telefon ging noch (zu merken nur an "Anruf in Abwesenheit"). Nach ca. 5-10 Minuten hat sich ohne mein zutun alles erholt und 2 Stunden ging wieder alles gut.

habe ich auch mehrfach täglich und mein Ticket hierzu bei AVM läuft seit 17.9.10 ES NERVT!

Nichtschwimmer
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2010, 12:02
Wohnort: 58638 Iserlohn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Nichtschwimmer » 30.09.2010, 09:24

Aber GAP (In-)Kompatibilität betrifft doch nur DECT-Telefone oder?

Ein altes, analoges, kabelgebundenes Telefon ist doch idiotensicher oder nicht? (zugegeben, ich beweis grade das Gegenteil :D )
Aber das gibt keinen Mucks von sich. Ich seh den Anruf aber in der Liste der Anrufe in Abwesenheit. Also geh ich davon aus, dass es am Telefon liegt.

Ich habe jetzt noch zwei Möglichkeiten. Ich habe ein billig DECT von Panasonic, für das ich keine Infos über den verwendeten Standard gefunden habe. Ich kann das entweder über die anloge TAE an der FB anschließen und die Panasonic-Basisstation benutzen oder im besseren Fall versuchen die Hörer über DECT direkt mit der FB zu verbinden.

Wenn das auch nicht geht hol ich mir halt doch einfach ne Palette IP-Telefone. :smile:

Benutzeravatar
Kabelfreak70
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 23.06.2008, 16:24
Wohnort: Hessen 654XX
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Kabelfreak70 » 30.09.2010, 12:36

Nichtschwimmer hat geschrieben: nach 1-2 Stunden downloaden bekam ich so eine Art "Phantom"disconnects.

Die Verbindung brach einfach ab, obwohl sich an den Aufgaben der FB nix geändert hat. Kein Paralleles surfen, kein Telefon, nichts. Die FB war zwar erreichbar, ins Internet lassen wollte sie mich aber nicht mehr. Laut Webinterface hatte ich eine IP und sogar Telefon ging noch (zu merken nur an "Anruf in Abwesenheit"). Nach ca. 5-10 Minuten hat sich ohne mein zutun alles erholt und 2 Stunden ging wieder alles gut.
Ich hatte die Tage genau das selbe Problem, Win7 zeigte mir an das kein Internetzugriff möglich ist.
Das WebIf der 6360 konnte ich auch ohne Probleme erreichen. Auch war scheinnbar alles OK, Internet verbunden, IP zugeteilt usw.

Ich habe dann in den Interneteinstellungen (Einstellungen/Erweiterte Einstellungen/Internet/Online Monitor) auf den Button "neu Verbinden" geklickt und sofort war wieder alles OK. Auch habe ich eine neue IP Adresse von UM bekommen.

Das Problem war bisher 2x

Ich habe bei AVM ein Ticket offen wegen der VPN-Probleme (siehe: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=13130) Ich werde dieses Problem hier AVM auch schildern.

Gruss

Kabelfreak70
Geht nicht, gibt's nicht!

juliar
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 04.05.2010, 09:39

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von juliar » 30.09.2010, 19:53

Hallo zusammen,

wenn ich 3 Play mit ISDN bestelle, bekomme ich dann automatisch die 6360?

Danke und Gruß,
Julia

Krissi
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 04.03.2008, 20:59

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Krissi » 30.09.2010, 19:58

Mit ISDN meinst du TelefonPlus? Nein, nicht unbedingt
Hier ist das alles schon mal durchgekaut :D: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=13107

Gruß,
Krissi

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste