Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 02.12.2011, 12:00

Also anfangs hatte ich auch mehrere Disconnects bzw. reboots am Tag (ca. 10-20 je nach Auslastung im Netzwerk), was ziemlich an den Nerven reibt. Geforscht und den Fehler gefunden, das Wlan welches zusammen mir dem Gbit Port erheblich die CPU last steigert bringt die Box zum Absturz. Lösung des Problem´s entweder alles auf lan oder sich ein Wireless Acces Point holen. Ich hab mir das USRobotics USR5451 geholt, 10€ :) nun ist das Problem gelöst und habe keine "reboots" mehr. Allerdings bin ich sehr sauer über Unitymedia, wieso verkaufen diese eine Fritzbox welche nur Probleme macht, bzw. nicht ausgereifte Technik auf den Markt bringt? Ich hoffe das Update bringt mehr Zuverlässigkeit.
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Marks9156 » 02.12.2011, 12:53

dolorane hat geschrieben:Also anfangs hatte ich auch mehrere Disconnects bzw. reboots am Tag (ca. 10-20 je nach Auslastung im Netzwerk), was ziemlich an den Nerven reibt. Geforscht und den Fehler gefunden, das Wlan welches zusammen mir dem Gbit Port erheblich die CPU last steigert bringt die Box zum Absturz.
Warum gibt es dann auch Sync-Verluste (du nennst es Disconnects) mitten in der Nacht, während das WLAN ausgeschaltet ist?

dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 02.12.2011, 13:20

Warum gibt es dann auch Sync-Verluste (du nennst es Disconnects) mitten in der Nacht, während das WLAN ausgeschaltet ist?
Also Sync-Verluste hatte ich nicht, mit Disconnects meinte ich reboot´s . Seit ich das Wlan komplett von der BOX deaktiviert habe, bis jetzt TOI TOI TOI 1 Tag 8 Stunden keine Probleme mehr. Nimm mir bitte nicht die Hoffnung :D :D. Jedoch habe ich auch ein Beweis, dass es in meinem Falle nur daran liegen kann.
http://img839.imageshack.us/img839/3217/fritzz.png
Gruß
dolorane
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Marks9156 » 02.12.2011, 14:23

Mich macht deine Grafik gerade etwas stutzig, besonders der WLAN Eintrag.
Hier ist WLAN auch gerade aktiv, aber es gibt diesen Eintrag in meiner Übersicht gar nicht:

Bild

dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 02.12.2011, 15:03

Vielleicht liegt es daran, das du nicht die FW hast wie ich? Firmware-Version 85.04.89-19078 Konfigurationsdatei des Anbieters: be_diamond_1_avm6360.bin
Ich quäle seid Stunden die Fritzbox bislang keine Störungen. Das ging vorher absolut nicht, 4 gleichzeitige Downloads und der Browser spielte ein Film (rtlnow.de) das war es dann für meine Box, Reboot.
Nun geht alles wunderbar, soll aber nicht heißen das es eine Wunderwaffe gegen den Reboot mit dem Einsatz des WLAN Access Point´s ist. Nur eines ist logisch mit dem Ausschalten des Wlan´s, so wird der Prozessor bestimmt erheblich entlastet.
Gruß
Dolorane
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Riplex » 02.12.2011, 15:04

Ich denk mal Dolorane hat noch die alte Firmware. Ich hab nämlich auch keine WLAN Energieanzeige.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von sebr » 02.12.2011, 15:34

Dann wird dolorane wohl noch die Firmware-Version 85.04.89-19078 haben. Bei mir sieht der Screenshot auch so aus wie bei ihm.
Stand nicht was in den Release Notes zur 85.05.05 dass der Fehler mit der WLAN Sendeleistung behoben wurde?!
Soll das dann wohl die Fehlerbehebung sein, einfach die Anzeige zu entfernen? :D Könnte einer mit der 05er Firmware und einem WLAN Gerät mal testen ob die Einstellung der Sendeleistung wirklich veränderbar ist und Wirkung zeigt? Würde mich echt interessieren.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Marks9156 » 02.12.2011, 16:34

Die Sendeleistung kann man verändern, aber es zeigt keine Wirkung.
Ob ich nun 100% oder 25% Sendeleistung einstelle: Es werden durch zwei Türen bis ins Wohnzimmer immer genau 2 von 5 Leistungsbalken im Notebook angezeigt.

WLAN Bandbreite Notebook direkt neben FB6360 = 80 Mbit/s
WLAN Bandbreite Notebook im Wohnzimmer = 30 Mbit/s

dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 02.12.2011, 17:29

Ich hatte mal die Fritzbox 7390, man wie ich die vermisse. Da war alles on TOP. Aber leider nicht Kabeltauglich, es kann ja keine Lösung sein das sich jetzt jeder zusätzlich ein ACCESS Point kauft nur damit man evtl. Ruhe hat.
UM ist echt gut, was wollen die denn künftig machen? denke das liegt an der Hardware und der miesen Firmware. Man kann nichts machen telnet nicht, dns nicht. Man wird gezwungen es so hinzunehmen.
Finde ich schon eine Frechheit das man so begrenzt wird.

Gruß
dolorane
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von sebr » 02.12.2011, 17:35

plauzi hat geschrieben:Die Sendeleistung kann man verändern, aber es zeigt keine Wirkung.
Ob ich nun 100% oder 25% Sendeleistung einstelle: Es werden durch zwei Türen bis ins Wohnzimmer immer genau 2 von 5 Leistungsbalken im Notebook angezeigt.
Danke für den Test. Damit ist jetzt klar was
WLAN: Funktion Sendeleistungsregelungsoption korrigiert
in den Rel.Notes zu bedeuten hat: nämlich einfach den Energiemonitor für WLAN entfernt in der Hoffnung, dass sich jeder drauf verlässt, dass die Einstellung wieder funktioniert. Schon ziemlich dreist auf diese Weise Fehler zu "beheben" :wand:
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von bootmaker » 02.12.2011, 18:58

Meine Fresse hatte ich grade einen ganz tollen Hotlinemitarbeiter an der Strippe!! :wand:

Nachdem ich knappe 20 Minuten in der Hotline verbracht habe konnte ich ihm erklären, dass ich WLAN Probleme mit der Fritz!Box habe. Wie auch bereits am Dienstag mit einem anderen Hotlinemitarbeiter besprochen. Dieser meinte ja zu mir, ich sollte die Box ausprobieren und wenn alle Stricke reißen, kann man dann die zurück gezogene FW auf die Box aufspielen. Ich sollte mich dann noch einmal melden. Denn Fakt ist - ich habe 6 WiFi Geräte hier und zur Zeit kann ich drei nutzen! :motz:

Dieser nette Herr teile mir in einem Schroffen Ton mir, dass die jetzt installierte Firmware die neuste sei und wenn es eine neuere gibt, würde man via Newsletter informiert. Auf den Hinweis, dass es bereits mehrere neuere Versionen gibt meinte er, dass er sein Wissen auch aus bescheurten Foren beziehen könnte. Aber diese Leute hätten eh alle keine Ahnung und fakt ist, dass es keine neuere FW gibt. Ich meinte dann es aber von AVM durchaus neuere FW's geben würde. Darauf erwiderte er mir nur, dass ich keine Ahnung hätte und es ja eh keinen Sinn machen würde mit mir zu reden und beendete das Gespräch. Schade das ich seinen Namen zu beginn nicht korrekt verstanden habe!!

Ich glaube es Hackt!!! Das nennt sich Kundenservice?!??!?!?!?!

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Marks9156 » 02.12.2011, 19:11

Naja, im Grunde hatte er Recht und hat nichts falsches gesagt.
Das, was er dir mitgeteilt hat, ist der Informationsstand eines Hotline Mitarbeiters.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von piotr » 02.12.2011, 19:46

dolorane hat geschrieben:Ich hatte mal die Fritzbox 7390, man wie ich die vermisse. Da war alles on TOP. Aber leider nicht Kabeltauglich, ...
Aber sicher ist die 7390 kabeltauglich und auch fuer 128000 geeignet.

samsara00
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 13.11.2011, 11:05

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von samsara00 » 02.12.2011, 22:39

jetzt hat es mich auch erwischt.. habe seit letzten Samstag die Fratzenbox und bis Gestern lief auch alles ganz normal.. seit dem ständig Verbindungsabbrüche und Reboots :zerstör:

Code: Alles auswählen

02.12.11	22:32:52	Kabel-Internet ist verfügbar.
02.12.11	22:32:52	Kabel-Internet ist verfügbar (Synchronisierung besteht mit 70464/5500 kbit/s).
02.12.11	22:32:07	Internetverbindung wurde getrennt.
02.12.11	22:32:07	Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training).
02.12.11	22:32:07	Kabel-Internet antwortet nicht (Keine Synchronisierung).
02.12.11	22:25:19	Kabel-Internet ist verfügbar.
02.12.11	22:25:19	Kabel-Internet ist verfügbar (Synchronisierung besteht mit 70464/5500 kbit/s).
02.12.11	22:24:53	Kabel-Internet Synchronisierung beginnt (Training). 

Code: Alles auswählen

02.12.11 22:32:02 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

02.12.11 22:31:44 Lost MDD Timeout

02.12.11 22:31:39 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

02.12.11 22:25:18 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

01.01.70 01:07:56 No Maintenance Broadcasts for Ranging opportunities received - T2 time-out

01.01.70 01:07:43 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:07:40 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

01.01.70 01:07:32 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:07:32 MDD message timeout

01.01.70 01:07:04 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:07:04 MDD message timeout

01.01.70 01:05:24 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:05:24 MDD message timeout

01.01.70 01:04:46 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

01.01.70 01:04:41 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:04:41 MDD message timeout

01.01.70 01:04:32 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

01.01.70 01:04:17 Lost MDD Timeout

01.01.70 01:04:17 MDD message timeout
und so geht das alle paar Minuten.. dann spinnt die Box total und reagiert gar nicht mehr bzw Startet komplett neu (rote leds) und dann blinkt Power und Wlan eine ewigkeit und die Box ist nicht ansprechbar.. Auch wenn ich gar nichts im Internet mache.. Oder beim betätigen des Wlan schalters direkt sync verloren

So machts keinen Spaß mehr. Ich wollte schon ein paar mal bei der Hotline anrufen aber beim Telefonieren hängt die Box sich dann auch aufeinmal auf :wand:

Meine frage; Kann ich deswegen den Telefon+ Vertrag rückgängig machen und mir das Cisco Modem wieder schicken lassen? Dann hol ich mir einen Linksys E3000 und klopp mir da wieder Tomato drauf (mein wrt54gl ist leider zu langsam für 64mbit bzw rebootet bei voll last dann auch ständig :( )
Bild

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von Janick » 03.12.2011, 07:24

Moin :-)

Ich habe leider auch immer wieder Abbrüche :-/

03.12.11 00:33:14 No Ranging Response received - T3 time-out

02.12.11 17:36:46 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

01.12.11 14:17:24 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC

01.12.11 14:17:10 No Ranging Response received - T3 time-out

01.12.11 13:58:27 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

01.12.11 13:58:04 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC

01.12.11 13:58:02 No Ranging Response received - T3 time-out

30.11.11 14:32:11 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

30.11.11 14:31:51 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC

30.11.11 14:31:32 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

30.11.11 14:31:02 No Ranging Response received - T3 time-out

30.11.11 14:30:51 DCC-ACK not received

30.11.11 14:30:51 No Ranging Response received - T3 time-out

29.11.11 02:05:24 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

28.11.11 17:01:03 No Ranging Response received - T3 time-out

28.11.11 09:11:47 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

28.11.11 09:11:25 Unicast Ranging Received Abort Response - initializing MAC

28.11.11 09:11:08 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

28.11.11 09:10:38 No Ranging Response received - T3 time-out

28.11.11 09:10:27 DCC-ACK not received
Verbindungsdauer: 57:12:59:08 Stimmt zb auch nicht :-s FritzBox wurde gestern 10 Minuten zur Abkühlung vom Stromnetz genommen.
Bild

dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 03.12.2011, 08:40

piotr hat geschrieben:
dolorane hat geschrieben:Ich hatte mal die Fritzbox 7390, man wie ich die vermisse. Da war alles on TOP. Aber leider nicht Kabeltauglich, ...
Aber sicher ist die 7390 kabeltauglich und auch fuer 128000 geeignet.
Na klaro, ich will nicht 2 Boxen anschließen so das 1 funktoniert. Das Modem von der Fritzbox 7390 ist garantiert nicht für das Kabelnetz gemacht. Ich hab schon etliche Boxen gehabt keine war so bescheiden wie die 6360.

Meine Fritzbox 6360 läuft seid nunmehr 2 Tagen ohne Probleme seid ich das Wlan deaktiviert habe, ist zwar keine Lösung ein ACCESS Point davor zu hauen, aber ich hab nun ruhe. :D
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von magruk » 03.12.2011, 08:57

samsara00 hat geschrieben:j
...

Code: Alles auswählen

02.12.11 22:32:02 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

02.12.11 22:31:44 Lost MDD Timeout

02.12.11 22:31:39 SYNC Timing Synchronization failure - Loss of Sync

02.12.11 22:25:18 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

01.01.70 01:07:56 No Maintenance Broadcasts for Ranging opportunities received - T2 time-out

01.01.70 01:04:17 MDD message timeout
...
Nur hat das kaum mit der FBF6360 zu tun. Vielleicht mal das Breitbandkabel an der Box ziehen, damit die neu ranged. Sonst dürfte es eine Kabel-Störung sein.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

Benutzeravatar
dirki
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 12.11.2011, 14:22

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dirki » 03.12.2011, 10:36

Kleines Update von mir:

gestern wurde auf meinen Wunsch hin die Box getauscht.

Seitdem (ca. 23 Stunden) keine Reboots mehr (3x auf Holz klopf). Hatte die andere Box wohl doch eine größere Macke?!

Übrigens: super Service! Freitag um 08.05 Uhr die Technik angerufen.

Um 8.20 Uhr die mir bekannte Rufnummer des Subs angerufen und einen Termin gemacht.

Um 10.30 Uhr war der Techniker da! TOP! :smile:
2Play Plus 100 - Tel+ - FB6360 (FW 85.05.50)

samsara00
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 13.11.2011, 11:05

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von samsara00 » 03.12.2011, 11:50

@magruk

Ich hab die Box ja schon mehrfach vom Strom genommen, auch für längerre Zeit. Eben hat sie auch wieder fast 1 Stunde gebraucht um überhaupt ansprechbar zu sein (ping, web interface)

Power LED blinkt 10 minuten, dann leuchten die LEDS Rot, dann 1 Minute garnichts, dann wieder am Blinken ect pp. Habs eben geschafft schnell das WLAN auszuschalten danach wieder 4 mal reboots. Dann liefs. Dann WLAN wieder angemacht, mit dem Smartphone verbunden und im selben moment hat sich die Box wieder aufgehangen :zerstör: :zerstör:

Vor 3 Tagen lief alles Perfekt. Sogar mit 1 Lan client + 3x WLAN unter voller Netzauslast + NAS mit Usb Stick, Fax und Anrufbeantworter keine reboots oder sync verluste und jetzt so was :wand: :wand:

Und wenn sich die Box dann mal verbindet bekomme ich auch diesmal jedesmal eine neue IP.

Werd gleich nochmal schnell versuchen die Hotline anzurufen
Bild

hsdneo
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 03.06.2009, 17:05

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von hsdneo » 03.12.2011, 12:23

Dann will ich hier auch mal nachfragen, nachdem 3 Technikereinsätze und 2 Fritzboxen das Problem bisher nicht lösen konnten.

Nach dem letzten vor Ort Einsatz vor ungefähr 1 Monat war die Box beim ersten Mal sogar fast 2 Wochen online. Inzwischen resettet sie fast jeden Tag - ich dachte ihr habt eventuell Infos für mich was es noch sein könnte.

Ich habe nur ein ISDN Telefon angeschlossen und Geräte via LAN - einen Laptop und einen DLAN Adapter.

Das Log ist leider wenig aussagekräftig vom aktuellen Reset. Die Leitung bei mir soll super in Ordnung sein wurde mir jedes Mal gesagt. Die Aussage beim letzten Mal: Störungen oder sonstige Geräte bei mir würden den Reset hervorrufen.

03.12.11 12:11:05 RCS Partial Service
03.12.11 12:11:03 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1

Was mir dazu noch auffällt. Kann es sein dass das Gerät irgendwelche "Anfragen" oder Traffic nicht leiden kann? Derzeit sind 4-5 Geräte via WLAN verbunden im Haus verteilt.
Die Probleme gingen in Übrigen los, als ich auf die 64MBit gewechselt bin. Vorher mit der alten Fritzbox und der 32000er Leitung hatte ich nie solche Probleme.

Vielleicht habt ihr ja noch Tipps für mich.

Danke

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von piotr » 03.12.2011, 12:36

dolorane hat geschrieben: Na klaro, ich will nicht 2 Boxen anschließen so das 1 funktoniert. Das Modem von der Fritzbox 7390 ist garantiert nicht für das Kabelnetz gemacht.
Das Du mit "kabeltauglich" ein in die Fritzbox integriertes Kabelmodem fuer den direkten Anschluss an das Kabelnetz meinst, musst Du schon sagen.

Die 7390 und auch andere Fritzboxen mit integriertem ADSL-Modem koennen per LAN1-Modus an einem Kabelmodem angeschlossen werden und sind damit auch an einem Kabelanschluss nutzbar.

dolorane
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.12.2011, 11:49
Wohnort: Hamm, Westfalen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von dolorane » 03.12.2011, 13:19

piotr hat geschrieben:
dolorane hat geschrieben: Na klaro, ich will nicht 2 Boxen anschließen so das 1 funktoniert. Das Modem von der Fritzbox 7390 ist garantiert nicht für das Kabelnetz gemacht.
Das Du mit "kabeltauglich" ein in die Fritzbox integriertes Kabelmodem fuer den direkten Anschluss an das Kabelnetz meinst, musst Du schon sagen.

Die 7390 und auch andere Fritzboxen mit integriertem ADSL-Modem koennen per LAN1-Modus an einem Kabelmodem angeschlossen werden und sind damit auch an einem Kabelanschluss nutzbar.
He he wir reden aneinander vorbei weil du die Texte nicht richtig liest.
Es grüßt aus dem Ruhrgebiet Hamm

dolorane
[Fritz!Box 6360 Firmware-Version 85.05.09 ] Status = OK
Bild

Benutzeravatar
magruk
Kabelexperte
Beiträge: 154
Registriert: 07.02.2010, 10:44
Wohnort: Wuppertal, NRW, Germany

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von magruk » 03.12.2011, 16:27

samsara00 hat geschrieben: ...
Ich hab die Box ja schon mehrfach vom Strom genommen, auch für längerre Zeit. Eben hat sie auch wieder fast 1 Stunde gebraucht um überhaupt ansprechbar zu sein (ping, web interface)
...
ich würde beim oben beschriebenen Fehler eher mal bei laufender Box das Breitbandkabel für ca. 1 Minute trennen.
UM Anschluss: 200M/20M Triple Play, Telefon Plus
Hardware: AVM Fritz!Box 6490 Cable, Samsung Horizon, AVM Fritz!Fon C4, Apple APX, MikroTik RB751G, Synology DS114, Samsung UE55J6250, Apple TV4

Meine Beiträge sind aus persönlichem Interesse verfasst und geben ausschließlich eigene Meinung wieder. Zitate außerhalb dieses Forums nur mit meiner Genehmigung.

samsara00
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 13.11.2011, 11:05

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von samsara00 » 03.12.2011, 16:41

Hab ich auch schon gemacht. Aber neben dem Problem mit dem WLAN liegt wohl wirklich eine Netzstörung an ;)
Hatte mit der Hotline telefoniert und der Techniker sagte auch direkt dass er die ganzen Syncverluste sehen kann und sagte was von Bitfehlern und Fragmenten.
Jedenfalls kommt Montag ein Techniker vorbei und schaut sich sich das mal an.
Bis dahin hab ich alle paar Minuten einen Verbindungsverlust :hirnbump:
Bild

bootmaker
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.02.2009, 14:20
Wohnort: Kamen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs

Beitrag von bootmaker » 04.12.2011, 12:30

Man kann durchaus dem User überlassen Updates einzuspielen! Denn wenn es ja solche Probleme geben würde - warum geht das bei den normalen Fritz!Boxen, Speedports, etc. Da wird es genug verschiedene FW Versionen geben. Eine Aussage, dass das zu mehr Supportanfragen führen würde, bezweifel ich wehement!! Denn die Probleme, die jetzt vorhanden sind, sind eindeutig das größere Übel und man sollte doch dem mündigen Kunden es überlassen, welche FW er einsetzten möchte!

Woanders funktioniert es doch auch ohne Probleme!

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast