Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von cyberle » 25.07.2011, 22:55

Habe eben mal ein bisschen Gegoogelt diese T3 Fehler kommen wohl nicht von der Fritzbox da in anderen Netzen außer UM der Fehler auch bei Kabelmodems auftritt. Bei dem einen war dann die Kopfstelle defekt bei dem anderen der Straßenverteiler. Vielleicht solltet ihr mit dem Fehler mal klären ob ihr an der selben Leitung hängt
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

BEBU
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 12.05.2008, 08:59

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von BEBU » 26.07.2011, 07:32

cyberle hat geschrieben:Habe eben mal ein bisschen Gegoogelt diese T3 Fehler kommen wohl nicht von der Fritzbox da in anderen Netzen außer UM der Fehler auch bei Kabelmodems auftritt. Bei dem einen war dann die Kopfstelle defekt bei dem anderen der Straßenverteiler. Vielleicht solltet ihr mit dem Fehler mal klären ob ihr an der selben Leitung hängt
Bevor ich die Box bekam hatte ich auch ein Modem von Motorola, da hatte ich auch immer die T3 Fehler, habe schon zweimal eine Störung aufgegeben und zweimal kam der Techniker, alles wunderbar, an meiner Leitung liegts nicht da soll sich jemand von UM drum kümmern. Der Techniker hat es also weitergegeben, hab seit dem nix mehr gehört und mein Störungsauftrag wurde auch ohne jeden Kommentar einfach rausgenommen, irgendwann ist mir das auch einfach mal zu blöd.

Yagami
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 03.01.2009, 17:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Yagami » 26.07.2011, 11:46

Morgen,

ich habe ein Problem mit der Box und ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich bekomme mit der Box nur auf 300mbit/s, wenn ich die Box in den Einstellungen auf 802.11n+a stelle und er auf 5GHz wechselt und unter 802.11n+g+b wechselt er auf 2.4 GHz und es sind nur noch maximal 130mbit/s möglich.
Das Problem ist, dass unter 802.11n+a mein Drucker sich nicht mehr mit der Box verbinden kann. Ich würde gerne mit meinen iMac die vollen 300mbit/s nutzen wollen ohne auf meinen Drucker verzichten zu müssen.
Gibt es eine Einstellungen die ich eventuell übersehen habe?

Gruß

Marcel

supercracker
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von supercracker » 26.07.2011, 13:51

Also ich habe seit ca. einer Woche auch Verbindungsabbrüche im WLAN. Habe schon den Kanal gewechselt nix. :wein:

Vorher hat alles seit über nem halben Jahr problemlos geklappt.

Die Hotline weiss auch nicht weiter.

Gabs ein Update oder so ?

Habe das Gefühl das die Verbindung zusammen bricht wenn ich die Leitung voll ausnutze und was Downloade. Beim normalen surfen ist das bis jetzt nicht passiert.

Edit: Ich hab jetzt den Lapi direkt an die Box angeklemmt. Das gleich Problem. Irgendwann bricht die Leitung zusammen wenn ich den Download laufen lasse und die Box rebootet. Liegt wohl nicht am WLAN selbst. Drosselt da etwa UM ??
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 26.07.2011, 16:12

@ Yagami

welchen WLAN-Adapter verwendest Du im iMac? Einige (unter anderem auch der Intel Wifi Link 4965agn) können im 2,4 GHz Band kein Channel Bonding, sprich nur 130 MBit/s max.

Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2009, 22:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Spezialzt » 26.07.2011, 16:40

Hi erst mal!

Ich habe auch das Gefühl das Unity kräftig drosselt sobald die merken das ein gewisses Kontingent überschritten wurde.

habe nun die 6360 knappe 2 Monate, am Anfang war alles soweit gut kaum Abbrüche in der Verbindung und das einzige was mich ärgerte war die sehr bescheidene Datenrate am internen USB Port ( max. 2Mb Durchsatz ), mit der ich jetzt immer noch kämpfen muss. jedoch seit knapp 3 Wochen spinnt die Box total.

µtorrent mit Begrenzungen über 1000kb down und 100kb up ? nicht möglich über WLAN!
entweder ressetet er die Verbindung, so das man einige Minuten warten muss oder im Extremfall friert die Box total ein! Dies ist ständig der Fall sobald das Programm startet und sich verbunden hat!


anbei ein paar screens

Bild
Bild

Neben dem Hitze Problem ist mir aufgefallen das aus dem inneren der Box ein oranges leuchten von außen zu sehen ist! ist dies normal?

MKG, spezi


Tante edith:
desweiteren habe ich recht viele weitere wlans in der gegend, wobei ich mir denke das es daran liegen könnte...

Bild
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von SpaceRat » 26.07.2011, 18:10

Spezialzt hat geschrieben:desweiteren habe ich recht viele weitere wlans in der gegend, wobei ich mir denke das es daran liegen könnte...

Bild
Wohnst Du in einer Zeltstadt?

Nicht einmal in einem sogenannten Wohnklo (BRD) bzw. Arbeiterschließfach (DDR) dürfte es so viele WLANs auf einmal in Reichweite geben ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Neukundenrabatt » 26.07.2011, 18:23

UM drosselt meiner Erfahrung nach keine Bandbreite. Auch mit P2P-Daten kann ich meine 32er-Leitung voll ausnutzen.

Bei der Anzahl an WLAN-Netzen wirst du über die Luft aber keine Freude mit deiner Anbindung haben. Die Bandbreite für WLAN ist begrenzt, und du teilst sie dir mit allen Nachbarn. Da kann UM dir eine ungedrosselte GBit-Anbindung in die Wohnung legen; per WLAN nützt dir das gar nichts.

Nimm ein Kabel und teste dann noch einmal. Alles andere hat überhaupt keine Aussagekraft.

Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2009, 22:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Spezialzt » 26.07.2011, 18:25

Wohnst Du in einer Zeltstadt?
Denke das mein Wohnort recht wenig mit der Fehlerdiagnose gemein hat....

Jedoch bin ich in meiner Stadt öfters mal mit inssider durch die Gegend gefahren und hatte schon mehr in der liste...

Deswegen die frage?! kann es daran liegen das jeder K*ck Nachbar WLAN nutzt? Wenn ich rund 0.5m - 2m am Router dran bin bestehen die selben Probleme!



Mfg, Spezi aus Düsseldorf

Post scriptum:

Wäre es dann nicht sinnvoller auf 5ghz zu wechseln?
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas

levino
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 27.01.2011, 20:42

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von levino » 26.07.2011, 19:13

Zum Thema "Drosselung": Ist Quatsch, habe im letzten Monat laut Zähler der Box über 1 TB runtergeladen. Hatte immer über 7MB/s.

supercracker
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von supercracker » 26.07.2011, 19:27

Na ja zumindest scheint es ja seit ein paar Wochen bei einigen Probleme zu geben die grössere Files downloaden. Wenn die Verbindung steht kriege ich auch die vollen 3 Mbit. Aber wie gesagt die Verbindung bricht immer wieder ab, ob über WLAN oder über Kabel.

Normal ist das jedenfalls nicht :wut:
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360

mrgg1977
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2011, 18:06

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von mrgg1977 » 26.07.2011, 20:08

Unitymedia reagiert mittlerweile gar nicht mehr auf meine Beschwerden. Ich werde die Sache jetzt rechtlich prüfen lassen. 4 Monate eine Box auf den Kunden los lassen, die jeden Tag 15 mal abstürzt, dafür zahle ich keine monatliche Grundgebühr mehr.
Ich habe mittlerweile WLan deaktiviert und meine beiden Rechner per Kabel angeschlossen. Es sieht jetzt echt klasse in meiner Wohnung aus, die Kabel musste ich notgedrungen kreuz und quer verlegen. Seitdem läuft die Box allerdings problemlos. Es ist daher definitiv ein WLan Problem, das die Box immer und immer wieder zum Neustart bringt. Aber eine neue Firmware ist einfach nicht in Sicht :wut:

Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2009, 22:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Spezialzt » 26.07.2011, 20:38

Also zu meinem Problem von eben, wlan klappt wieder!(vorerst)
habe auf die schnelle eben einen Mini pci-e intel 6300 wlan adapter besorgt und mal eben auf 5ghz gewechselt. seitdem läuft es merklich flotter und ich bin nicht mehr mit zig anderen die frequenzen am teilen.

werde die nacht mal meine begrenzungen rausnehmen und prüfen ob noch etwas vorfällt.


mkg spezi

Yagami
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 03.01.2009, 17:56
Wohnort: Bielefeld

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Yagami » 26.07.2011, 22:09

Bitzer hat geschrieben:@ Yagami

welchen WLAN-Adapter verwendest Du im iMac? Einige (unter anderem auch der Intel Wifi Link 4965agn) können im 2,4 GHz Band kein Channel Bonding, sprich nur 130 MBit/s max.
So Schaut es bei meinen iMac aus:

Schnittstellen:
en1:
Kartentyp: AirPort Extreme (0x168C, 0x8F)
Firmware-Version: Atheros 9280: 4.0.55.4-P2P
MAC-Adresse: d8:30:62:4a:df:24
Locale: ETSI
Länderkennung:
Unterstützte Kanäle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 36, 40, 44, 48, 52, 56, 60, 64, 100, 104, 108, 112, 116, 120, 124, 128, 132, 136, 140
Ruhezustand bei drahtlosem Zugriff beenden: Unterstützt
AirDrop: Unterstützt
Status: Verbunden

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 27.07.2011, 08:27

Nach etwas googeln habe ich herausgefunden, dass Apple im 2.4 GHz Band keine 40MHz breite Übertragung (=Channel Bonding) unterstützt. Nur im 5GHz bekommt man somit die volle Bandbreite von WLAN N (300 MBit/s).
Ich habe einen Airport Express für Airtunes, der verbindet sich auch nur mit 130MBit/s im 2.4Ghz Band. Für meinen Windows Notebook habe ich mir extra einen Intel 6300 Wifi Link zugelegt, da man dort auch Channel Bonding im 2.4 GHz Band aktivieren kann.

amarylles
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2011, 09:50

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von amarylles » 27.07.2011, 16:20

Hallo,

so, nun gehts richtig los:

Ich bekam eben einen Anruf von einem Umitimedia - Techniker, der erzählte, das er eine Störung in unserer gesammten Ortschaft hat und bei der Suche nach dem Fehler nun vor meiner Wohnung steht. Nachdem er mich abklemmte, war der Fehler weg. In meinen Anschluss gemessen, hat er eine Störung in ca. 7m gemessen... da sitzt meine neue FB! Nun lässt er mich erst einmal abgeklemmt. Morgen treffe ich mich dann vor Ort mit ihm. Ich bin mal gespannt, woran das liegt!!!

Kann echt nicht wahr sein.

Normalerweise dürfte die Dose doch gar keine Störungen ins Netz durch lassen, oder? Kann ja wohl nicht sein, das die Box dafür verantwortlich sein soll.

Fall ich morgen wieder Internet habe, werde ich mal berichten...

Gruß
Wilfried

ampeer
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 28.07.2011, 10:37

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von ampeer » 28.07.2011, 10:47

So, da ich nun auch leidgeprüfter 6360-Besitzer bin will ich hier auch mal meine Erfahrungen kund tun.

Vor ca. drei Wochen bin ich von der Telekom zu UnityMedia gewechselt und hatte in Unkenntniss irgendwelcher Probleme freudig die Telefon+ - Option mit FritzBox gebucht. Hatte die letzten Jahre mit diversen DSL-FritzBoxen immer nur sehr gute Erfahrungen gemacht.

Die Ernüchterung kam schon in den ersten Tagen in denen die WLAN-Verbindung zu meinem iMac einfach nicht stabil bleiben wollte. Nach einigen Umstellungen in der WLAN-Konfig der 6360 (nur n, kein g, nicht die 300MBit optimierten Kanäle) wurde es dann ein ganzes Stück stabiler und ich dachte, alles sei gut.

Bis ich eine USB-Platte als NAS anschloss und die FB unter Last regelmäßig abschmierte (reboot oder komplett-Absturz). "Last" bedeutet hier, dass ich mit mehr als einem Rechner das WLAN nutzte (z.B. kopiert ein Rechner Bilder aufs NAS während man auf dem iPad Youtube schaut).

Diese Probleme bekam ich dann nicht mehr in den Griff und bin schlußendlich auf diesen Thread gestossen. Man man man. AVM genoss bei mir ein hohes Ansehen. Damit ist es nun vorbei.

Habe seit zwei Tagen eine Apple TimeCapsule als WLAN-Router hiner die FritzBox gehängt, die nun nur noch als Modem dient. Seitdem läuft alles wie am Schnürchen.

Sehr sehr ärgerlich das alles. Kann ja wohl nicht sein, dass man so ein fehlerhaftes Produkt bekommt und dann nochmal viel Geld für funktionierende Hardware ausgeben muss.

Viele Grüße an alle Mitstreiter!

Benutzeravatar
Spezialzt
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 18.11.2009, 22:09
Wohnort: Düsseldorf

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Spezialzt » 28.07.2011, 13:35

AVM kannste allein den schuh nicht anziehen, Unity hat mindestens zu gleichen teilen auch die schuld. Durch ihre update politik die updates erst bringt wenn sie out to date sind...
Router : AVM FRITZ!Box 6360 Cable (um), Firmware-Version 85.04.89-19078
Switch : Netgear ProSafe 8 x 10/100/1000 GS108T-200GES
TV : Sony Bravia KDL-55HX925 / Sky via DvB-S2 & CI+ modul
Reciever: Dreambox 8000 1TB / UM DigitalTV ALLSTARS + HD
Anbindung: Unity Media 3play 64000
VoIP: 2x Unitymedia, 1x Sipgate
Telefon: 2x AVM MT-F ( Fw: 2.48 )
Fax: HP Officejet Pro 8500a Plus
Handy: Google Nexus S / CyanogenMod 7
OS: Windows 7 UL 64bit

Facit Omnia Voluntas

Benutzeravatar
xadox
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 25.05.2011, 07:12

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von xadox » 28.07.2011, 14:19

Gibt es mitlerweile ein neues Update für die Box?
Gruß XadoX

sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 627
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von sebr » 28.07.2011, 14:22

Sehe ich genauso. "Schuld" an dem Debakel mit der 6360 sind beide. AVM, weil sie ein unausgereifte Box viel zu früh auf den Markt gebracht haben, wohlwissend dass die Kabel-Boxen ein Poviderbranding bekommen und die Benutzer nicht selbständig updaten können und damit der Willkür des Providers ausgeliefert sind.
Und UM schlampt mit den Updates - wozu auch Zeit und Geld investieren, die Kunden sind vertraglich gebunden, zahlen brav. Dass die Box nur leidlich funktioniert und nicht voll nutzbar ist stört da UM nicht. Ein paar unliebsame Kunden bewegt man mit leichtfertig eingeräumtem Sonderkündigungsrecht schnell zum Gehen.
Habe die Box mittlerweile auch schon einmal getauscht bekommen: Ergebnis = kein einziges der Probleme war dadurch behoben.

Komme mir mittlerweile ziemlich vera***** vor durch AVM und UM.
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6490 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.50

supercracker
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 02.01.2010, 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von supercracker » 28.07.2011, 17:50

Benutze für den Download "JDownloader".

Wenn ich jetzt die Leistung auf 3,2 Mbit drossel anstatt sie einfach auf 0 zu stellen habe ich keine Verbindungsabbrüche mehr.

Mal so als Tip.
Unitymedia 2 Play 50.000 mit Telefon Plus und Fritzbox 6360

amarylles
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.06.2011, 09:50

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von amarylles » 28.07.2011, 21:24

Hallo.

mein Internet funktioniert wieder, mein Anschluß wurde wieder freigeschaltet. Ein Techniker von UM war heute morgen da, der Herr hat sich als überaus kompetent herausgestellt und mir jede Menge über Störsignale, Wichtigkeit der Abschirmung im Hausnetz und deren korrekte Verkabelung erklärt.

Der hat unten vom Übergabepunkt im Haus in meine Wohnung einen Fehler gemessen und konnte auch genau bestimmen, wie lang das Kabel bis zu dem Fehler ist. So sind wir bei einer Antennendose gelandet, wo beim Ausbau gleich mal von selber das Kabel heraus gerutscht ist. Toll. Das war ein heftiger Abschirmungsfehler. Nach Behebung dieses war auch der Hauptfehler weg. Nur wurden von da an weitere heftige Störungen aus meiner Wohnung gemessen. Es wurde Dose für Dose überprüft und festegestellt, das 4 von 5 Antennendosen, die in meiner Wohnung verbaut sind, defekt waren!! Die 4 Dosen hat der Herr ausgewechselt und danach war meine Wohnung endlich frei von Fehlern.

Der Techniker meinte, das es kein Wunder war, das mein altes Modem dauernd abgestürzt ist (siehe mein erstes Posting zu dem Thema: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 50#p173773 ) und auch die Fritzbox ist deshalb dauernd rausgeflogen und nicht nur meine, die Störsignale gingen bis zur Verstärkerstation und in diesem Bereich habe ich dafür gesorgt, das die UM - Kunden wegen Störsignalen hier in der Umgebung rausgeflogen sind..... die haben sich ordentlich beschwert und deshalb hat der Techniker ein Ticket bekommen mit dem Auftrag, der Sache auf den Grund zu gehen. So ist er bei mir gelandet.


Er hat mir gesagt, das dies sein Job wäre, die Anlagen instand zu halten und er jeden Tag hier in dem Bereich mit solchen Fehlern zutun hätte. Tag für Tag. Jahr für Jahr. Kommen offensichtlich viele Fehler zusammen. Da bräuchte nur mal wer zu renovieren, einen Antennenanschluß umzulegen und diesen dann nicht gewissenhaft anzuschliessen und schon ists nicht nur bei ihm mit mit der Geschwindigkeit und der Zuverläßigleit zu ende sondern bei den UM - Nachbarn auch.... Wenn ich hier über die FB so quer lese, dann könnte ein solcher Fehler bei dem einen oder anderen hier auch der Fehler sein, warum er raus fliegt oder schlechte Übertragungswerte hat.

Bei mir war es vermutlich ein Blitz, der die Dosen zerstört hat und ein nicht gewissenhafter Elektriker, der damals die Dose montiert hat. Eine Dose kann mal defekt sein aber 4 in einem Strang, das hat der Techniker auch noch nicht erlebt.

Nun ist mein Netz jedenfalls wieder sauber - und zwar bis zu den Verstärkern irgendwo im Umfeld des Ortes. Er hat nämlich gleich das gesamte Netzwerk hier in den Strassen gecheckt. War schon interessant, der kann sich über eine Zentrale hier irgendwo in NRW in das betreffende Netzwerk einloggen und sieht dann die ganzen Kunden mit Namen und Adresse hier von UM auf dem Laptop - inclusive der Fehler - und Dämpfungsdaten, falls vorhanden.

Mein Anschluss funktioniert seit heute jedenfalls wieder richtig gut, ich habe gute Übertragungsraten und rausgeflogen bin ich bisher auch nicht mehr. Meine FB funktioniert jedenfalls offensichtlich doch :smile:

Gruß
Wilfried

chris47803
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 12.06.2010, 19:28
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von chris47803 » 29.07.2011, 09:48

Tja kurz gesagt.............

Da hat wohl jemand bei der Ersteinrichtung gepennt!
Besucht auch bitte meine Webseiten.

PersonalBit | Formel 1 | Mein Blog

nagus69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 25.04.2011, 21:35

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von nagus69 » 29.07.2011, 11:41

Mich wuerde mal interessieren, wie die "Ausfallquote" bei den 2play Nutzern hat, sprich die kein Kabelfernsehen haben sondern ne frische Kabelanbindungen gelegt bekommen haben. Bei mir war/ist das der Fall, es wurde alles neu aufgebaut.

Seit 3 Monaten laeuft die Box durch und hat sich lediglich 3-4 mal neu synchronisiert (downzeit < 1 Minute).

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 29.07.2011, 12:02

Um auch mal etwas positives zu schreiben:

Ich habe jetzt seit etwa 9 Monaten 3play mit 64 Mbit/s und Telefon+.
Ich habe seit Anfang an dieselbe FB6360 und es gab von Anfang an keinerlei Probleme.
Keine Reboots und auch das WLAN funktioniert so, wie es soll. Anfangs war noch bei 20 MBit/s im WLAN Schluss, aber auch dort ist die Bandbreite mit der aktuellen Firmware höher geworden.
Ich bin rundum zufrieden mit dem Angebot. Dazu kommt noch der unschlagbar günstige Preis für 3play. :winken:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste