Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 26.05.2011, 09:43

Es ist allerdings auch unsinnig, 20 Files parallel runterzuladen.
5 parallele reichen bei jedem Filehoster aus, um deine Bandbreite auszunutzen.
Und wenn doch nicht, wechsle besser den Filehoster. :D

Benutzeravatar
xadox
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 25.05.2011, 07:12

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von xadox » 26.05.2011, 09:53

Ok. Darüber lässt sich natürlich streiten. Dies möchte ich hier aber garnicht diskutieren.
Ich habe den JDownloader in erwähnten Einstellungen dafür misbraucht ordentlich Traffic zu simulieren.
Gruß XadoX

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 26.05.2011, 09:57

Super wenn du das so genau reproduzieren kannst beobachte doch mal bitte dei Speicherauslastung einige hier haben vermutet das es eine Art memory leak gibt.
Soll heißen der Speicherbereich der als fest belegt makiert ist wird immer größer und dann gibts nen reboot.
Sollte ja leicht zu testen sein bei dir.
Und mit nem Infrarotthermometer sollte sich aus feststellen lassen obs eine kritische Temperatur gibt wo sie sich verabschiedet.
Bild

andre.b
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 09.05.2011, 22:21
Wohnort: Aachen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von andre.b » 26.05.2011, 11:07

So, seit gestern hab ich endlich auch meinen Anschluss bei Unitymedia. Der Techniker war überpünktlich, wirklich freundlich und der ganze Vorgang hat circa 1.5 h gedauert. Nach dem Anschluss hat alles direkt funktioniert und die Up-/Down-Raten sind nach wie vor super \o/
Mit der Fritzbox gabs bis jetzt noch keine Probleme. Bis jetzt hab ich jDownloader zum testen benutzt und festgestellt, dass es zumindest bei Anschluss über LAN keine Hänger/Reboots/Wasauchimmer gibt. Per WLAN ist das MacBook und der iPod touch von meiner Freundin angeschlossen und ausserdem mein Android-Moped. Von den Clients im WLAN wird natürlich nicht so viel Traffic verbraucht dennoch wollt ich hier noch erwähnen, dass es bis jetzt da auch noch keine Probleme gegeben hat.
Hoffentlich bleibt das so.
Achja, der RAM liegt konstant bei ca. 50 % (dynamisch + fest), die relative Temperatur ist konstant und die CPU-Auslastung schwankt so um die 10 Prozent in dem Graph.
Firmware ist die 85.04.89-19078

botty
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 27.04.2011, 17:09

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von botty » 26.05.2011, 14:23

xadox hat geschrieben:Immerhin lässt sich das Problem rekonstruieren. Zumindest bei mir.
Wenn ich mittels JDownloader Downloads im 5x5 lade scheint alles noch zu funktionieren erhöhe ich allerdings die Downloads auf 20x5 wirf die Box mich entweder nach 3 Min. aus dem WLAN und lässt mich auch nicht wieder rein oder sie startet neu durch.
och das geht ja noch, bei mir reichen schon 6 gleichzeitige downloads mit nur jeweils einer verbindung und das ding geht nach spätestens 2 min in den reboot. mit etwas mehr wartezeit sogar dann auch bei zwei gleichzeitigen downloads

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von cyberle » 26.05.2011, 23:12

Guten Abend Gemeinde.....

ich hoffe ich bekomme hier ein paar Tips zu einem Router hinter der 6360. Folgendes habe ich ausgestest: Fritzbox hinter der 6360 Internet Mitbenutzung über Lan 1 an der 7570. DHCP an der 6360 aktiv. Die 7570 holt sich die IP Adresse von der 6360 und alles klappt. Schalte ich dir 6360 ab bricht alles zusammen. Also meine Idee DHCP über die 7570 realisieren. Setze ich diese auf werkszustand zurück kann ich alles PC´s untereinander kommunizieren lassen nun möchte ich ja auch nen Internetzugang haben also stelle ich bei der 6360 eine feste IP ein in meinem Fall 192.168.1.1 und schlate den DHCP Server ab. In der 7570 gehe ich dann auf Internetzugang per Kabelmodem über LAN1 bei IP gebe ich 192.168.1.2 ein Subnet is klar Standartgateway 192.168.1.1 und 1. DNS Server ebenfalls 1.1 sobald ich diese angaben gemacht habe kann kein Gerät im Netzwerk mehr eine IP über DHCP beziehen woran könnte das ligen?? Ich hoffe jemand hat eine Idee
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

Benutzeravatar
xadox
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 25.05.2011, 07:12

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von xadox » 27.05.2011, 13:04

Zitat vom AVM Support:
Das von Ihnen beschriebene Verhalten befindet sich bereits in Untersuchung.
Sofern unserseits lösbar, werden wir Ihrem Anbieter eine korrigierte
Firmware zur Verfügung stellen.
Sofern unserseits lösbar... Das will ich aber sehr stark hoffen.
Gruß XadoX

Janick
Übergabepunkt
Beiträge: 306
Registriert: 12.08.2010, 17:35

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Janick » 29.05.2011, 00:14

Moin :)
Also ich hab heute mal mein Lüfter abgemacht vonna Box, nach 2 Stunden hatte ich sofort wieder Reboot's.
Also Reboot's liegt wohl an der Hitze. :(
Bild

botty
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 27.04.2011, 17:09

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von botty » 29.05.2011, 11:18

cyberle hat geschrieben:Guten Abend Gemeinde.....

ich hoffe ich bekomme hier ein paar Tips zu einem Router hinter der 6360. Folgendes habe ich ausgestest: Fritzbox hinter der 6360 Internet Mitbenutzung über Lan 1 an der 7570. DHCP an der 6360 aktiv. Die 7570 holt sich die IP Adresse von der 6360 und alles klappt. Schalte ich dir 6360 ab bricht alles zusammen. Also meine Idee DHCP über die 7570 realisieren. Setze ich diese auf werkszustand zurück kann ich alles PC´s untereinander kommunizieren lassen nun möchte ich ja auch nen Internetzugang haben also stelle ich bei der 6360 eine feste IP ein in meinem Fall 192.168.1.1 und schlate den DHCP Server ab. In der 7570 gehe ich dann auf Internetzugang per Kabelmodem über LAN1 bei IP gebe ich 192.168.1.2 ein Subnet is klar Standartgateway 192.168.1.1 und 1. DNS Server ebenfalls 1.1 sobald ich diese angaben gemacht habe kann kein Gerät im Netzwerk mehr eine IP über DHCP beziehen woran könnte das ligen?? Ich hoffe jemand hat eine Idee
ich vermute mal das liegt daran, dass wenn man die kiste umstellt auf "Internetzugang über LAN1" der kein DHCP mehr anbietet.
ich habe selber die 6360 und eine 7270 im netzwerk und ich kann auf der 7270 kein DHCP mehr konfigurieren wenn ich "Internetzugang über LAN1" an habe.
und warum die 6360 überhaupt abschalten?

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 29.05.2011, 11:27

Der DHCP bei der 6360 muss aktiv sein, den an der 7570 deaktivieren. So gehts und nur so.

botty
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 27.04.2011, 17:09

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von botty » 29.05.2011, 11:32

Micky_G hat geschrieben:Der DHCP bei der 6360 muss aktiv sein, den an der 7570 deaktivieren. So gehts und nur so.
naja generell sollte es auch funktionieren wenn die 7570 das dhcp macht, müssen halt nur das gateway und die routinginformationen ordentlich weitergeben werden. bleibt aber nun die frage ob die kiste in der gewünschten konfiguration, sprich "Internet über LAN1", dann überhaupt noch anbietet. meine 7270 machts komischerweise nicht...

mrgg1977
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2011, 18:06

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von mrgg1977 » 29.05.2011, 13:26

Mal ne Frage. Kann ich auch so ne kleine DSL Box FB7112 (mal von 1&1 bekommen)als Router an die FB6360 anklemmen? Meine 6360 startet mittlerweile jeden Tag um die 10 mal durch und UM ist schlichtweg unfähig das Problem zu lösen.

botty
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 27.04.2011, 17:09

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von botty » 29.05.2011, 13:51

mrgg1977 hat geschrieben:Mal ne Frage. Kann ich auch so ne kleine DSL Box FB7112 (mal von 1&1 bekommen)als Router an die FB6360 anklemmen? Meine 6360 startet mittlerweile jeden Tag um die 10 mal durch und UM ist schlichtweg unfähig das Problem zu lösen.
Das einzige was du machen kannst und was ich auch gemacht habe ist alles bis aufs internet abzuschalten bei der 6360 und die restlichen sachen auf die andere Box verlagerst. Bzw. Bei mir hat es schon gereicht einfach nur das wlan bei der kiste abzuschalten und nu läuft se relativ stabil für alles andere ist die 7270 da...

mrgg1977
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 03.04.2011, 18:06

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von mrgg1977 » 29.05.2011, 14:21

botty hat geschrieben:
mrgg1977 hat geschrieben:Mal ne Frage. Kann ich auch so ne kleine DSL Box FB7112 (mal von 1&1 bekommen)als Router an die FB6360 anklemmen? Meine 6360 startet mittlerweile jeden Tag um die 10 mal durch und UM ist schlichtweg unfähig das Problem zu lösen.
Das einzige was du machen kannst und was ich auch gemacht habe ist alles bis aufs internet abzuschalten bei der 6360 und die restlichen sachen auf die andere Box verlagerst. Bzw. Bei mir hat es schon gereicht einfach nur das wlan bei der kiste abzuschalten und nu läuft se relativ stabil für alles andere ist die 7270 da...
Na und genau das ist halt die Frage, dazu kenne ich mich zu wenig aus. Ich schließe einfach die 7112 an LAN1 an und muss dann nichts mehr großartig einstellen? Das Telefon bleibt auch an der 6360 angeschlossen?

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von cyberle » 29.05.2011, 22:15

botty hat geschrieben:
Micky_G hat geschrieben:Der DHCP bei der 6360 muss aktiv sein, den an der 7570 deaktivieren. So gehts und nur so.
naja generell sollte es auch funktionieren wenn die 7570 das dhcp macht, müssen halt nur das gateway und die routinginformationen ordentlich weitergeben werden. bleibt aber nun die frage ob die kiste in der gewünschten konfiguration, sprich "Internet über LAN1", dann überhaupt noch anbietet. meine 7270 machts komischerweise nicht...

Hab es jetzt ander gemacht. Hatte die 6360 soweit abgeschlatet, dass nur Internet und DHCP an ist. Dann die ander Fritzbox mit Internet über Lan1 konfiguiert. Bei dem Test der danach kommt versucht die Box ja eine Adresse zu bezihen. Das witzige kommt jetzt die 6360 hat 192.168.1.1 die Box die dahinter hängt ist jetzt unter 192.168.178.1 zu erreichen. Sie vergibt auch dementsprechend ihre 178er Adressen an die Geräte. Schaue ich mit die 6360 an steht da die Box hat die 192.168.1.26 erhalten :-) Stimmt aber wie gesagt nicht
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

botty
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 27.04.2011, 17:09

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von botty » 29.05.2011, 22:37

@cyberle und
@mrgg1977

Ich habe hier mal meine Konfiguration der beiden Boxen der relevanten Seiten als Screenshot angehängt.

6360:
Bild
Die Verteilt die IP´s an lokale Endgeräte und ist der Internetzugang für alle Teilnehmer.
Ausgeschaltet ist ansonsten fast alles, bis auf VPN.

7270:
Bild

Hier drüber habe ich das WLAN, DECT, VoIP und nen Fax laufen. Haben z.Zt. zusätzlich noch nen Telekom Anschluss.
Der sekundäre DNS ist hier eigentlich überflüssig, den würde der eh nie finden.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von piotr » 29.05.2011, 22:49

Wenn man im WLAN mit einem Durchsatz von max 23-25 Mbit/s leben kann, dann kann man hinter die 6360 als WLAN-Accesspoint auch die 7170 sowie andere von der 7170 abgeleitete Fritzbox-Varianten (7112, 7113, 7141 ...) setzen.

Ansonsten muss es schon ein WLAN-Router mit n-WLAN sein, z.B. die Fritzbox-Modelle 7270, 7320 und 7390.

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Neukundenrabatt » 29.05.2011, 23:03

cyberle hat geschrieben:Hab es jetzt ander gemacht. Hatte die 6360 soweit abgeschlatet, dass nur Internet und DHCP an ist. Dann die ander Fritzbox mit Internet über Lan1 konfiguiert. Bei dem Test der danach kommt versucht die Box ja eine Adresse zu bezihen. Das witzige kommt jetzt die 6360 hat 192.168.1.1 die Box die dahinter hängt ist jetzt unter 192.168.178.1 zu erreichen. Sie vergibt auch dementsprechend ihre 178er Adressen an die Geräte. Schaue ich mit die 6360 an steht da die Box hat die 192.168.1.26 erhalten :-) Stimmt aber wie gesagt nicht
Das stimmt sehr wohl. Du hast nur nicht verstanden was ein Router macht (im Gegensatz zu einem Switch). Ein Router teilt Netzwerke. Dazu braucht er mindestens zwei Netzwerkschnittstellen, die IP-Adressen aus unterschiedlichen Netzen haben. Von daher hast du selbstverständlich zwei unterschiedliche Netzwerke im LAN der 6360 und im LAN der anderen Fritzbox. Genau so hast du unterschiedliche Netzwerke auf der WAN-Seite der 6360 und in deren LAN. Nur kommt es dir dort anscheinend nicht verkehrt vor.

Netzwerk: 192.168.1.0/24
Gateway: 192.168.1.1
IP-Adresse FB 6360: 192.168.1.1
IP-Adresse FB: 192.168.1.26
Schnittstellen: FB LAN 1 und 6360 LAN 1-4

Netzwerk: 192.168.178.0/24
Gateway: 192.168.178.1
IP-Adresse FB: 192.168.178.1
Schnittstellen: FB LAN 2-4

Im 192.168.1.0-Netzwerk hat deine andere FB die IP-Adresse 192.168.1.26. Wie soll sie sonst mit der 6360 (und mit dem Internet dahinter) kommunizieren? Das 192.168.1.0-Netzwerk kannst du aus dem 192.168.178.0-Netzwerk auch nicht direkt erreichen. Da muss die andere FB routen, genau wie du mit einem einzelnen Router ins Internet routen musst. Dein 192.168.178.0-Netzwerk ist quasi ein zweites gekapseltes Netzwerk hinter dem 192.168.1.0-Netzwerk. Dazwischen muss geroutet werden, was die zweite Fritzbox macht.

Die 192.168.1.26 ist also definitiv richtig. Du kannst dich ja mal an die 6360 hängen und die 192.168.1.26 aufrufen. Erwarte nur nicht automatisch die Weboberfläche. Du stehst für die zweite Fritzbox quasi "im Internet", und von dort aus ist die Admin-Oberfläche normalerweise nicht erreichbar (kann man einschalten). Einen Ping sollte sie aber beantworten.

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von cyberle » 30.05.2011, 08:23

Ach klar du hast natürlich recht :-) Wie dumm von mir
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 31.05.2011, 07:33

...oder Du lässt beide Boxen im gleichen Netz und lässt die 6360 das DHCP machen.

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Neukundenrabatt » 31.05.2011, 12:16

Das entlastet aber nicht den Paketfilter der 6360. Das geht nur, wenn du die zweite Kiste als "Exposed Host" einrichtest. Und dann musst du routen, sonst hast du nichts was die meisten als "Router-Firewall" bezeichnen würden. Wenn man hingegen nur das WLAN auslagern möchte geht das natürlich.

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bartimaus » 01.06.2011, 09:53

Hallo,

wenn ich jetzt zu meinem 2Play TelefonPlus dazu abonniere, und nach 2 Wochen festestelle, das die Fritz 6360 in meiner Umgebung nicht so stabil läuft wie die derzeitige Kombi Motorola+Fritz7170, kann ich dann davon zurücktreten und bekomme dann das Motorola wieder ?

LG
LG

Bartimaus

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Dinniz » 01.06.2011, 10:12

Die 7170 wird nicht mehr ausgeliefert.
technician with over 15 years experience

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 01.06.2011, 10:23

Wenn du Telefon Plus kündigts kriegst du dein Modem wieder weil die Fritze kein VOIC kann, ich geh jetzt mal davon aus das die 7170 deine eigene ist.
Allerdings wär ich mir nicht so sicher ob du noch so ohne weiteres zurücktreten kannst wenn es bereits installiert wurde und du es nutzt.
Bild

Bartimaus
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 24.04.2011, 11:17

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bartimaus » 01.06.2011, 14:57

Ja, ist meine eigene 7170.
Wenn ich das telefonisch oder per Inet bestelle,
Habe ich ein 2wöchiges Widerrufsrecht.
LG

Bartimaus

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste