Der Fritz!Box 6360 Sammelthread - Probleme, Infos, Austausch

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
RaKa
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.10.2010, 16:44

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von RaKa » 15.10.2010, 12:13

Yop, den Fehler mit dem NAS Laufwerk bei der 6360 kann ich auch bestätigen, wenn man eine externe Festplatte anschliesst und übers LAN "bestücken" will , dann stürzt die FB nach mehr oder weniger vielen Minuten während des Kopiervorgangs einfach ab :wand:
Das FB-Setup ist in der Zeit bis zum Absturz auch gähnend langsam, da die CPU anscheinend damit beschäftigt ist, die Bits und Bytes zu schaufeln.

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 15.10.2010, 15:09

Es ist ein Jammer, aber eben typisch AVM. Da werden Produkte auf den Markt geworfen, die bestenfalls Beta Status haben. Ich weiß das noch aus leidvoller Erfahrung in den Anfangszeiten der 7270. Das hat über ein Jahr gedauert bis das halbwegs lief. Ich denke, ich spreche hier im Namen vieler, wenn ich behaupte, kleinere Fehler beim NAS oder sonst irgendeinem Schnick-Schnack könnte ich noch ertragen, aber die stabile Verbindung zum Provider und ein funktionierender Switch sind ja wohl Basics. Ich habe bei AVM bereits ein Ticket laufen und bin mit Unitymedia auch im Kontakt. Ich denke ernsthaft darüber nach die wegen einem Nachlaß bei der Grundgebühr anzusprechen. Abbrechende Telefonate muß man ja wohl nicht hinnehmen. Die aktuelle FW hatz jedenfalls Beta Status, da waren die Labors für die anderen Modelle ja besser.

Benutzeravatar
HerrKommilitone
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 88
Registriert: 06.10.2010, 13:47
Kontaktdaten:

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von HerrKommilitone » 15.10.2010, 16:00

Micky_G hat geschrieben:Ich habe bei AVM bereits ein Ticket laufen und bin mit Unitymedia auch im Kontakt. Ich denke ernsthaft darüber nach die wegen einem Nachlaß bei der Grundgebühr anzusprechen.
Sagste mal bescheid, was draus geworden ist?
B&W N800(D) mit Vorst: Burmester 897 & Endst: Burmester 956 MK 2
B&W CM Serie 2,5,9,10 mit Denon AVC A1 HDA | Burmester Silver | Magnan Signature
Philips BDP 9500 | Philips 56PFL Cinema 21:9 | PS3, XBOX, Popcorn C200 mookiva LL
4TB NAS | Absorber RTSF und AIXFOAM &&& natürlich UnityHD Box mit SilentWings für's TV :-)

Benutzeravatar
LinuxDoc
Kabelexperte
Beiträge: 160
Registriert: 10.05.2009, 16:07
Wohnort: Hessen

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von LinuxDoc » 15.10.2010, 16:35

Ich habe das im September gemacht, wegen den Box-Resets bei den vielen offenen Verbindung, es hat 20€ gegeben.

ibidaf12
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 21.07.2010, 18:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von ibidaf12 » 16.10.2010, 09:49

Hallo
das Problem habe ich auch mit dem NAS Verbindung,habe es aber anders gelösst.Wenn ich auf die Externe festplatte Daten schicke mache ich das über den USB-Fernanschluss,da stürzt meine FB nicht ab und dann stelle ich wieder auch NAS um,dann ich mir die Daten auch anschauen und alles ist ok.Das sollte auch bei euch funktionieren.Das ist einzigste was die noch ändern müßen, ansonsten läuft bei meiner Box alles supi.Habe nach dem Upgrad keine Abstürtze mehr
3Play64

DerDON
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 29.09.2010, 18:38

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von DerDON » 16.10.2010, 11:45

"Das nennst du keine Probleme?
War Ironie oder?"

Nein - bei 1und1 war in diesen Jahr 4 mal die Leitung für je eine knappe Woche komplett tot - Kein Internet - kein Telefon. Das waren 'richtige' Probleme....

Jetzt läuft es schnell und stabil. Für WLAN und NAS gibts workarounds... :winken: ... das ist 'unschön' -aber da bin ich sowas von relaxed, das kommt irgendwann.

DerDON

Krallos
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 13.09.2010, 20:20

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Krallos » 16.10.2010, 14:41

ibidaf12 hat geschrieben:Hallo
das Problem habe ich auch mit dem NAS Verbindung,habe es aber anders gelösst.Wenn ich auf die Externe festplatte Daten schicke mache ich das über den USB-Fernanschluss,da stürzt meine FB nicht ab und dann stelle ich wieder auch NAS um,dann ich mir die Daten auch anschauen und alles ist ok.Das sollte auch bei euch funktionieren.Das ist einzigste was die noch ändern müßen, ansonsten läuft bei meiner Box alles supi.Habe nach dem Upgrad keine Abstürtze mehr
3Play64
Das hilft mir als Mac Nutzer aber nix, da der Fernanschluss nur unter Windows funktioniert. Die Box ist echt unausgereift und der AVM Support ist echt bescheiden. Da schlagen die mir doch glatt vor, ich solle mal ein Firmwareupdate machen .. als ich das und andere Peinlichkeiten gelesen habe, zweifelte ich echt daran mit dem AVM Support zu kommunizieren.

Listen wir doch mal alles auf:

- WLAN N 5GHz läuft nicht. WLAN N auf 2,4GHz läuft ab und wann.
- Mangelhafter WLAN durchsatz
- NAS läuft nicht. Der Prozessor scheint voll ausgelastet, die Weboberfläche ist träge und die Box schmiert zeitig ab.
- Der Energiemonitor zeigt irgendwas an .. ich kann unter WLAN einstellen was ich will, der Energieverbrauch ist aktuell immer 100% und die letzten 24h immer 78%.
Angezeigt wird auch, das WLAN auf voller Leistung läuft, dabei habe ich die maximale Sendeleistung auf 6% reduziert.
- Diverse Bugs, oder fehlende Einstellmöglichkeiten in der Oberfläche.



Krallos
FRITZ!Box Fon WLAN 6360
FW: 85.04.86-18266 - Kabelmodem Version: 2.0.2.34 - 16777 kBit/s / 1128 kBit/s - EuroDOCSIS 3.0 - be_premium_1_avm6360.bin

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 16.10.2010, 14:59

Es gibt Dinge, die sind schön und nett, aber nicht so wahnsinnig wichtig. Aber die Stabilität der Internetverbindung, des Switches und des WLAN sind Basics. Wenn ein Router diese Funktionen nicht bringt ist er keinen Pfifferling wert. Das ist derzeit bei der 6360 der Fall, zumal man ja auf VOIP und damit auf eine laufende Internetverbindung angewiesen ist. Wenn mir mittendrin die Telefonat abbrechen, dann krieg ich einen Hals. Und das bei einem Produkt was für Business Anschlüsse vermarktet wird. Da werden bei anderen Baureihen irgendwelche Gimicks in die Firmware verbaut und hier laufen nicht mal die Basics. Das kriegen wir aber nur geregelt wenn es bei Unitymedia massive Beschwerden hagelt und es Geld kostet.
Im übrigen, ich beteilige mich gerne an Betatests, aber ich weiß gerne im voraus, dass es sich um einen solchen handelt. Wir werden hier als Betatester unfreiwillig missbraucht.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 16.10.2010, 18:39

Ich hatte gerade wieder einen Reboot, 2 PCS am Spielen/Surfen
BÄM, reboot.
Ka wieso.
Bild

Benutzeravatar
Joshua
Kabelexperte
Beiträge: 193
Registriert: 13.01.2008, 11:56
Wohnort: Offenbach

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Joshua » 17.10.2010, 00:02

Nach einigen Tagen "heavy use" tritt auf meinem Rechner ein Problem auf:
Mein Broadcom 802.11n Wireless Adapter versteht sich nicht wirklich mit der Fritz!Box, ich habe immer wieder Abbrüche und muss das WLAN deaktivieren und neu aktivieren, damit die Verbindung wieder zustande kommt. Wohlgemerkt, nicht die WLAN-Verbindung an sich bricht ab, aber ich fliege aus meinen VPNs raus, die DNS-Auflösung funktioniert plötzlich nicht mehr und schliesslich brechen Pings ab.

Das passiert immer mal wieder, sowohl unter Win 7 Pro 32 Bit als auch unter Ultimate 64 Bit und nur auf meinem Laptop. Alle anderen WLAN-Geräte wie MusicPal, MFC, Notebook meiner Frau etc. laufen stressfrei.

Habe heute nachmittag mal das WLAN auf der Box deaktiviert und stattdessen nen TrendNet AP hingehangen, seitdem keine Abbrüche mehr.

Das nur mal als Info, ist ja eigentlich kein Problem der Fritz!Box, sondern des WLAN-Adapters im Notebook, für den es leider auf absehbare Zeit keine neuen Treiber frei erhältlich geben wird << Treibersupport nur über den Notebookhersteller und wir wissen alle, das das, wenn überhaupt, sehr lange dauert.

Gruss,
Der Josh

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 17.10.2010, 01:07

Nein das ist ein Fehler der Fritzbox, wurde auch schon 1000 fach diskutiert.
Vielleicht einfach mal die Suche benutzen oder wenigstens lesen ehe ihr postet.
Bild

Cector
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 05.10.2009, 12:37

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Cector » 17.10.2010, 13:07

Wie sieht es bei euch mit VPN aus?
Der Verbindungsaufbau über VPN zwischen Laptop und FB funktioniert einwandfrei. Allerdings ist der Datendurchsatz extrem langsam bis garnicht vorhanden. Wenn ich z.b auf die Weboberfläche von der FB möchte ist das möglich aber mit langer Wartezeit verbunden. Wenn ich aber eine Remotedesktopverbindung herstellen will oder auf einen Freigabe zugreifen möchte ist das nicht möglich. Nach wenigen Sekunden bricht der Tunnen dann zusammen.
Ich habe sowohl die alte Konfiguration die auf meiner 7170 problemlos lief als auch eine neue Konfiguration ausprobiert.
Als Client habe ich mit ShrewSoft VPN Client und der AVM eigenen Software getestet auf zwei verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Internetverbindungen. Überall das gleiche..

Der Ping über die VPN-Verbindung auf einen Rechner in dem Netz sieht nicht grade prickelnd aus:

Ping wird ausgeführt für 192.168.0.100 mit 32 Bytes Date
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=121ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=124ms TTL=127
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=108ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=125ms TTL=127
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=109ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=124ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=124ms TTL=127
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=109ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=141ms TTL=127
Antwort von 192.168.0.100: Bytes=32 Zeit=120ms TTL=127
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Zeitüberschreitung der Anforderung.

Ping-Statistik für 192.168.0.100:
Pakete: Gesendet = 23, Empfangen = 10, Verloren = 13
(56% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 108ms, Maximum = 141ms, Mittelwert = 120ms


Habe bei AVM ein CASE aufmachen lassen. Fals jemand gleiche Probleme hat und das bei AVM melden will kann ja meine Ticket-ID als Referez benutzten: CID2520823

Rayman123
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 24.09.2010, 21:14

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Rayman123 » 17.10.2010, 18:29

Hallo,

ja ich habe auch Probleme mit VPN. Ich schaffe es nicht die 6360 mit einer 7170 (DSL) per VPN zu connecten.
Die gleiche Konfigurationsdatei für eine Verbindung zwischen 7170 (Kabel) und 7170 (DSL) funktionierte
problemlos.

Ein ping-t sieht bei mir auch so aus (sehr viele Pakete gehen verloren :-)

Ich habe AVM bereits das Problem geschildert, aber akt. gibt es noch keine Lösung.

Also bitte AVM nerven. Je mehr Leute sich beschweren, desto besser. :-)

VG

Dirk

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 18.10.2010, 09:31

Hi,

ich wollte auch mal was positives von der 6360 berichten. Habe am Freitag 2Play32 Tel + geschaltet bekommen, die 6360 habe ich auf Anfrage bei der Hotline bekommen.
Lese hier schon ne Weile mit und hatte ernsthafte Bedenken ob die Umstellung klappt....
Am Wochenede habe ich dann alle Netzwerkgeräte von der 7170 (Vorher T-Com ISDN mit 1&1 Resale-DSL mit 1500kBit) auf die neue Fritzbox übertragen.
-4 Notebooks (2xN, 2xG) im 2,4 MHz Band
-Fritz!Repeater
-NAS (LAN)
-2 Drucker (1xUSB, 1xLAN)
-WLAN-LAN Bridge (BR-Player, SAT-Receiver)
-Apple Airport Express
-Wii
-iPod Touch 2nd Gen

Bisher läuft alles ohne Probleme. Über LAN bekomme ich auch die 32MBit, über WLAN max. 20, so wie alle anderen hier auch. Aber mal ehrlich, wenn ich WLAN benutze ist mir schon klar dass man mit Einbußen leben muss. Selbst die 20MBit sind gegenüber meinem vorherigen DSL um Welten schneller. Klar geht sicherlich noch mehr, aber für die meisten User eher nebensächlich. Vielleicht kommt ja demnächst auch ein Update von AVM. Und wenn ich wirklich Fullspeed brauche gehe ich halt per Kabel ran.

Alles in Allem bin ich momentan ziemlich begeistert von der neuen Lösung. :super:

Nichtschwimmer
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 29.09.2010, 12:02
Wohnort: 58638 Iserlohn

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Nichtschwimmer » 18.10.2010, 10:48

Bei so viel WLan hätte ich die 7170 weiter als AP laufen lassen und die neue Box für Tel/Inet genommen. :kafffee: ^^

Aber schön zu sehen, dass das alles bei dir läuft.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 18.10.2010, 11:11

So und jetzt kopierst du mal ein paar größere Files auf das Nas und liest sie wieder runter, wenn die Box ihren reboot beendet hat :brüll: schaltest du deinen Airport Extrem ab und versuchst mit deinem Ipod mit wpa2 zu surfen.

Wenn das geklärt ist beobachtest du das Log deiner Box und wirst ich denke mal spätestens in 2-3 Wochen die ersten spontanen resyncs erlebt haben.
Wenn das dann gerade in einem Telefonat passiert und du danach für 5 min nicht mehr erreichbar ist und dein gegenüber trotzdem nur Freizeichen hört,
reden wir nochmal drüber wie positiv das ganze ist.
Falls due grad am Spielen warst ist das ganze nicht weniger ärgerlich.
Das die Box den vollen Speed schafft war immer so, das sie nicht mehr ununterbrochen rebootet dürfte mittlerweile auch geklärt sein, aber der rest ist immer noch da....
Bild

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 18.10.2010, 12:41

Die Telefone laufen im Moment noch über die 7170 mit dem 1&1 DSL über Voip weil die Rufnummernportierung noch nicht abgeschlossen ist. :zwinker:
NAS läuft bei mir direkt über LAN, nicht über die Fritzbox mit USB, vielleicht habe ich deshalb dort noch keine Probleme festgestellt. Und der IPod ist direkt mit der 6360 über WPA2 verbunden, bisher keine Probleme. Surfen geht und auch Videos streamen vom NAS. Die Airport Express nutze ich nur im Client Modus für Airtunes.
Hoffe dass das auch so bleibt.

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 18.10.2010, 13:42

Ok das heißt du nutzt von dem Funktionsumfang der Box nur das Modem und das WLan, von dem nur das Modem richtig funktioniert.
Dies allerdings erst seit 3 Tagen.

Das ist natürlich ein Grund in den 6360 Problemthread zu kommen und zu Posten das bei dir alles toll ist, sehe ich ein.

Ich werd nie kapieren warum Leute immer in Problemthread reinschneien müssen um dann zu Schreiben: "Bei mir läufts super", ohne die entsprechenden Sachen zu testen, ohne genug Zeit gehabt zu haben damit Probleme auftreten können ect etc.
Bild

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 18.10.2010, 15:03

Warum regst Du Dich so auf? Der Thread heißt "Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs...", es geht also nicht nur um Probleme sondern auch allgemein um Erfahrungen mit der neuen Box.

Zu einer solchen Diskussion wie hier gehören meines Erachtens auch Meldungen von Usern, die zufrieden sind, falls nicht, dann sorry, bin ich hier falsch und melde mich dann vielleicht in den nächsten Tagen und Wochen wenn ich auch Negatives über UM/AVM zu berichten habe.
Ich mag es nicht dass in Foren immer nur Leute posten die Probleme haben, denn so entsteht ein verzerrtes Bild für denjenigen, der sich nur informieren will und nur über Probleme liest, die vielleicht nur 5% der User überhaupt haben bzw. bemerken.

Klar hat die 6360 noch Bugs, aber heutzutage ist es halt so dass die User als Betatester mißbraucht werden, auch kein Wunder denn schließlich haben alle nach der 6360 geschrien und die Übergangslösung mit der 7170 war ja auch nicht mehr tragbar. Immerhin hat AVM bei dem ersten Problem mit den Reboots relativ schnell reagiert, und ich bin sicher dass im Laufe des Jahres auch noch ein Firmware Update rauskommt was die restlichen Probleme (WLAN, NAS, VPN) behebt. Ich zumindest kann damit gut leben.

Micky_G
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 02.10.2010, 08:18

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Micky_G » 18.10.2010, 18:23

Naja, das sehe ich anders. Es gibt Features, die man gewissermassen als Luxus oder Gimmicks bezeichnen kann und bei denen eine Fehlfunktion zumindest zeitweise akzeptabel ist. Wenn ein Router allerdings derart instabil ist, dass er unregelmässig resynct, dann sind weder Internet noch Telefon stabil und das sind nun mal die Basics. Bei mir sind alle drei "Basics" von Fehlern betroffen. Internet und damit auch Telefonie, das WLAN und der Switch der Box ist auch nicht belastbar. Meine Kunden haben jedenfalls nur begrenzt Verständnis dafür, dass Telefonate bisweilen unterbrochen werden. Wenn ich bedenke welcher Entwicklungsarbeit und welche Manpower in die anderen Produkte fliessen, muß man sich schon fragen, wie egal die Kabeluser AVM wohl sind. Ich hab jedenfalls ein Flashback zu meiner ersten 7270, wo ich auch fast ein ganzes Jahr unfreiwillig Betatester spielen durfte.

Bitzer
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2010, 15:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Bitzer » 19.10.2010, 08:15

Ich glaube schon dass bei AVM mit Priorität an den Themen gearbeitet wird, UM als deren Kunde wird schon ordentlich Druck machen, zusammen mit den unzufriedenen Usern die sich direkt bei AVM melden.

Leider ist es inzwischen fast Standard geworden dass unfertige bzw. fehlerhafte Produkte auf den Markt gebracht werden. Es fängt bei Autos an bis hin zur Unterhaltungselektronik sei es ein Sat-Receiver oder ein WLAN-Router. Und das auch bei den Premium Marken wie das Beispiel iPhone 4 zeigt. Da werden dann mal schnell ein paar Firmware-Updates nachgeschoben oder auch mal eine kostenlose Schutzhülle verteilt. Den Herstellern sind die Probleme durchaus bekannt, die Produkte vorzeitig auf den Markt zu bringen ist kalkuliertes Risiko. Es ist immer noch billiger das Produkt mit Bugs pünktlich zu launchen als den geplanten und angekündigten Marktstart und somit den geplanten Umsatz zu verpassen, dafür nimmt man ein paar unzufriedene User in Kauf.
Wenn ich dran denke wie lange es gedauert hat bis mein DSL-Anschluss einigermaßen stabil lief... Und selbst da hatte ich auch alle paar Tage einen Re-Sync und da hab ich auch noch 30 Euro/Monat für 6000 kBit, von denen nur 1500 verfügbar waren.

Deshalb ist es auch gut dass es solche Foren gibt und alle die ein Problem haben das auch bei AVM und UM melden. Aber es gibt halt auch viele User, die diese Probleme gar nicht bemerken (die meisten Leute die ich kenne wissen nicht dass es Speedtests zur Messung der Internetgeschwindigkei gibt) oder die feherhaften Funktionen nicht nutzen.

mave
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 13:26

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von mave » 19.10.2010, 12:07

kann man die box eigentlich auch selber nachträglich kaufen bzw allgemein andere cable modems? gibt ja auch welche von neatgear

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von Marks9156 » 19.10.2010, 12:37

Wie und wo muss ich mich jetzt eigentlich korrekt beschweren und um Nachbesserung bitten, damit aus dem "lahmen" 20 Mbit/s WLAN ein schnelles WLAN wird, wie von UM als auch von AVM beworben?

dg1qkt
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 676
Registriert: 07.10.2009, 15:11

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von dg1qkt » 19.10.2010, 12:45

avm , denn unitymedia weiß schon bescheid.
www.avm.de
Bild

winkel1975
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 19.10.2010, 14:08

Re: Die neue AVM Fritz!Box 6360 - Bilder, Impressionen, Bugs..

Beitrag von winkel1975 » 19.10.2010, 14:14

Ich habe die gleichen Probleme wie viele anderen auch. Habe die 6360 mit 32.000 Leitung und Telefon Plus
Mein Wlan bricht immer wieder am Macbook ab.
Am Iphone geht es mal und mal nicht.
Telefonabrüche hatte ich bisher auch keine.


Zur Zeit habe ich die 7170 hinter das Kabelmodem geklemmt um über wlan surfen zu können.


Habe soeben auch eine Störung an AVM gemeldet. Die wissen von nix.

Als Antwort von AVM bekam ich den Hinweis das die Box okay wäre und ich mich doch an Apple wenden soll.

bzw. ein Firmwareupdate von 2009 machen soll.
Mein Macbook wurde 2010 erst gebaut, ich denke ein Firmwareupdate macht da keinen Sinn :-)

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste