Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

In diesem Forum geht es um die Router für Kabel Internet FRITZ!Box 6320, FRITZ!Box 6340, FRITZ!Box 6360, FRITZ!Box 6490 & FRITZ!Box 6590 Cable der Firma AVM.
nts
Übergabepunkt
Beiträge: 253
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von nts » 06.07.2018, 09:25

Soll halt auch Leute geben, die nicht den ganzen Tag im heimischen WLAN hocken und sich freuen, wenn sie die 2GB ihres 40€/Monat Tarifes schonen können während sie auf Instagram und Co unterwegs sind. Die meisten davon haben von Freifunk noch nie etwas gehört und könnten hier in der Gegend auch lange danach suchen, während alles mit Telekom- und UM-Hotspots voll ist.

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 504
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von sch4kal » 06.07.2018, 13:02

Deshalb muss es mehr Freifunker geben !
Mein ganzer Freundes- und Bekanntenkreis kennt und nutzt Freifunk, einfach ein wenig dafür werben.
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1933
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MartinP_Do » 06.07.2018, 13:08

Hmm, immerhin ist es ein zusätzlicher Strom-Kostenfaktor, einen weiteren Router für Freifunk laufen zu lassen.
Der Unitymedia WifiSpot residiert ja mit in dem WLAN-Router von Unitymedia, den man sowieso 24/7 an hat, kostet von da her keinen zusätzlichen Strom
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

sch4kal
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 504
Registriert: 15.02.2018, 12:15

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von sch4kal » 06.07.2018, 13:16

Ja das stimmt natürlich, ich hoffe irgendwann auf eine Art Open Bootloader-Konzept (Uboot oä.) mit getrenntem Baseband-Prozessor. (ähnlich Freetz oder dem Selbstbau-Image von fesc).
Dann kann der Provider gerne über die RF-Schnittstelle Baseband Updates auf den Kabelchip flashen und man kann als User auf dem Applikationsprozessor laufen lassen was man möchte (z.B. das Freifunk DD-WRT Image über QEMU oä.).
Das erfordert aber einen kompetenten und willigen Hardwarehersteller und natürlich den KNB, ich glaube das wird alles nur ein Traum bleiben...immerhin hat man ja einen "mini-Zugriff" auf den EVA-Bootloader der 6490 und kann sein eigenes Firmware-Image bauen, auch wenn der Speicher nur begrenzt und der Atom-Core ne Krücke ist. So schwer kann das eig. gar nicht sein, ich mein ich hab sogar ne verdammte Docker-Engine auf meinem Staubsaugerroboter aus China :hammer:
Bild
VF Red Internet & Phone Business 200/50 | [email protected] | [email protected] | UAP AC-Pro | SPA112

ice_pl
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2017, 10:12

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von ice_pl » 10.07.2018, 13:34

Hallo,

ich die 6490 Cable (lgi) und Um Business, und meine FB hat im Moment noch die FW 06.50.
Hat die Box Updates "übersprungen" oder warum ist der Stand noch so alt?
Kann ich das Update irgendwie forcieren, oder geht das nur Über den Support?
Ich hatte vor einem dreiviertel Jahr mit denen Gesprochen wegen der SmartHome-Gruppen Unterstützung, und da wurde auf die irgendwann kommende Version 6.5X verwiesen.... Daher bin ich was verwudert warum hier schon von neueren FWs berichtet wird und ich noch eine "alte" habe...

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1933
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MartinP_Do » 10.07.2018, 13:58

ice_pl hat geschrieben:
10.07.2018, 13:34
Hallo,

ich die 6490 Cable (lgi) und Um Business, und meine FB hat im Moment noch die FW 06.50.
Hat die Box Updates "übersprungen" oder warum ist der Stand noch so alt?
Kann ich das Update irgendwie forcieren, oder geht das nur Über den Support?
Ich hatte vor einem dreiviertel Jahr mit denen Gesprochen wegen der SmartHome-Gruppen Unterstützung, und da wurde auf die irgendwann kommende Version 6.5X verwiesen.... Daher bin ich was verwudert warum hier schon von neueren FWs berichtet wird und ich noch eine "alte" habe...
Man hat nach ein paar Tagen und vielleicht ein paar tausend Fritzboxen anscheinend die Updates gestoppt.
Gerüchteweise für die Dauer der WM.
Andererseits könnten es auch Probleme mit der neuen Firmware sein...

Meine 6490 (LGI) am Privatkunden Tarif ist auch noch auf 6.50...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11238
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Andreas1969 » 10.07.2018, 14:00

ice_pl hat geschrieben:
10.07.2018, 13:34
Hat die Box Updates "übersprungen"
Nein, nicht übersprungen, die Box hat ganz viele Updates ausgelassen :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 184
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Olos » 10.07.2018, 14:40

Kann ich das Update irgendwie forcieren, oder geht das nur Über den Support?
Weder noch. Einfach nur warten, bis Unitymedia das Verteilen des Updates fortsetzt. Es wurde vor ein paar Monaten für das 2. Quartal angekündigt, ein paar FritzBoxe haben das auch bekommen.

Nach der Fußball-WM soll es weitergehen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von dsaw » 10.07.2018, 15:01

[zensiert] wm :brüll:

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1933
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MartinP_Do » 10.07.2018, 15:36

dsaw hat geschrieben:
10.07.2018, 15:01
[zensiert] wm :brüll:
Lachst Du jetzt über die kreativen Begründungen für einen Stopp des Updates durch Unitymedia oder über das schmachvolle Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft?
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
MrHonk
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 06.05.2018, 14:42

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MrHonk » 10.07.2018, 18:05

:brüll: Ich würde beides als Grund zulassen
Schöne Grüße
Thomas

Internet: Fritzbox 6490, 3play FLY 400 (400/40 MBit/s, natives Dual Stack)
TV-Ausstattung: Panasonic TX-58DXX789, Denon AVR-X1200W
Satellitenzugang: Selfsat H21dCSS+ Unicable2, Sky Vollabo & HD+,
Receiver (Sat): Gigablue UHD Quad 4K (multi, 1 TB HDD),
Gigablue HD Quad+ (SSSC, 320 GB HDD), DM 800 HD (S, 320 GB HDD)
Receiver (Kabel): Unitymedia Horizonbox

Nurum
Übergabepunkt
Beiträge: 255
Registriert: 19.12.2014, 20:28
Wohnort: BW

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Nurum » 10.07.2018, 18:17

Weiter vorne im Thread wurde erwähnt, dass es laut Hotline am 15.07.18 weiter geht mit Updates auf 6.88.
Passt auch mit dem Ende der WM zusammen. Die Frage ist, wie lange es dauert, bis das Update tatsächlich alle Kunden erreicht hat.
cust-own_150000_10000_ds_sip_wifi-on.bin (Office Internet & Phone 150) | TC4400 (SR70.12.33-180327) + Edgerouter X | Arris CMTS (24/5) | thinkbroadband | Modemwerte
generic_64000_5000_dslite_nv_wifi-on.bin (Internet COMFORT 60) | Connectbox (NCIP-6.12.18.24-5p8-NOSH) | Casa CMTS (31/5) | thinkbroadband | Modemwerte

ice_pl
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2017, 10:12

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von ice_pl » 11.07.2018, 09:16

Andreas1969 hat geschrieben:
10.07.2018, 14:00
ice_pl hat geschrieben:
10.07.2018, 13:34
Hat die Box Updates "übersprungen"
Nein, nicht übersprungen, die Box hat ganz viele Updates ausgelassen :winken:
ok.. und wie kann das sein das die das einfach auslässt??
dann warte ich mal auf das neue und hoffe das das nicht auch ausgelassen wird...

athurdent
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 19.09.2011, 19:50

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von athurdent » 11.07.2018, 09:19

Die Box kann nur updaten, wenn etwas für sie bereitgestellt wird. Das war bisher aber nicht der Fall.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11238
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Andreas1969 » 11.07.2018, 09:38

athurdent hat geschrieben:
11.07.2018, 09:19
Die Box kann nur updaten, wenn etwas für sie bereitgestellt wird.
Wenn UM etwas für sie bereitstellt :winken:
athurdent hat geschrieben:
11.07.2018, 09:19
Das war bisher aber nicht der Fall.
Nö, weil UM das nicht für nötig hielt :hirnbump:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1933
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MartinP_Do » 11.07.2018, 11:04

Fußball WM: Heute zweites Halbfinale, Sonntag ist das Endspiel.

Da könnten die Updates ja kommenden Montag weiter ausgerollt werden ... Mal schauen, ob das dann immer noch die 6.88 ist.
Wenn da mit einer 6.89 weiter ausgerollt wird, war die Weltmeisterschaft nur vorgeschoben als Grund für die Unterbrechung im Ausrollen der Updates ....

Vielleicht lässt man es auch vorerst, mit den weiteren Updates - immerhin beginnen gerade in NRW die Sommerferien .... eine genauso schlüssige Begründung für ein Pausieren bei den Updates, wie eine Fußballweltmeisterschaft :D
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

dsaw
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von dsaw » 11.07.2018, 14:13

genau danach kommt als Begründung Schulanfang dann Herbstferien dann wirds kalt Hardware läuft schlecht dann weihnachten etc etc etc
und es haben deutsche bei der WM mitgespielt? in welcher Mannschaft?

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 184
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Olos » 11.07.2018, 18:50

Im Schiedsrichterteam glaube ich, aber auch nicht sehr lange.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 922
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Sascha53721 » 13.07.2018, 08:40

Zumal die fritzbox so notwendig für den TV Empfang ist, kann ich den einwand auf jedenfall verstehen.
Using Tapatalk

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 862
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Conan179 » 13.07.2018, 09:01

Es schauen ja auch alle über DVB-c, Streaming ist bei UM kunden total unbekannt.
BildBildBild
cust-own_400000_40000_ds_sip_wifi-on.bin

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1933
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von MartinP_Do » 13.07.2018, 09:23

Vermutlich ging es bei der Pause bei den Updates wohl um die Vermeidung von Überlastungen der Hotline - bei Umstellungen gibt es bei den Umgestellten wohl häufiger Anrufbedarf ...

Die Hotline soll womöglich frei bleiben, damit Leute mit gestörtem Kabelfernsehempfang schnell einen Ansprechpartner an der Strippe haben...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 184
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Olos » 13.07.2018, 10:14

Naja, Sonntag ist die WM ja vorbei. Dann kann es sich also nur noch um weitere Wochen handeln, bis alle das Update haben...
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

boba
Übergabepunkt
Beiträge: 265
Registriert: 19.03.2012, 17:00
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von boba » 13.07.2018, 14:40

Ich gehe davon aus, dass wir es noch dieses Jahr bekommen werden.
Also wahrscheinlich.
Oder auch: ich hoffe.
Wobei, Hoffnungen in dem Bereich sind auch schon öfter enttäuscht worden.
Also lieber nicht hoffen.
Und warten, so wie der Eingeborene nach langer langer Trockenheit auf Regen wartet.
Vielleicht würde ja ein Regentanz helfen.
Also in unserem Fall ein Firmware-Update-Tanz. Hätte jemand eine Choreographie parat, die man da verwenden könnte?

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1450
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Torsten1973 » 13.07.2018, 23:27

Der Rollout wird nächste Woche wohl fortgesetzt werden. Der Netfreeze endet ja am Sonntag und auch in der Community hieß es von Seiten der UM-Mitarbeiter, das der Rollout kommende Woche weitergehen wird.

Ansonsten nimm doch die Choreographie der Damen in der Schlange vor der Toilette... :brüll:
Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 544
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Fritzbox 6490 (lgi) Software 6.88 Rollout ab 13.06.2018

Beitrag von Joerg123 » 14.07.2018, 01:26

nts hat geschrieben:
06.07.2018, 09:25
Soll halt auch Leute geben, die nicht den ganzen Tag im heimischen WLAN hocken und sich freuen, wenn sie die 2GB ihres 40€/Monat Tarifes schonen können während sie auf Instagram und Co unterwegs sind. Die meisten davon haben von Freifunk noch nie etwas gehört und könnten hier in der Gegend auch lange danach suchen, während alles mit Telekom- und UM-Hotspots voll ist.
UM-Wifispot, Freifunk usw. ist doch alles Mist und mittlerweile unnötig, seit die Störerhaftung weggefallen ist. Ich hab seit letztem Jahr mein Fritzbox-Gastnetz alles offenes WLan in Betrieb (gehabt *g*), weil ich das grundsätzlich in Ordnung finde, WLan (lokal, verschlüsselt) ist eh aktiv und dann kost mich das ja nicht wirklich was. Als Businesskunde hab ich mit den UM-Wifispots per se nix zu tun (aber sehe hier 2-3 Stück davon bei einem Scan nach Wlan-Netzen) und frage mich, ob diese Wifispot-Fritzboxen parallel auch noch ein Gastnetz anbieten ? (letzten Endes also 3 Wlan-Netze: das eigene/private, den UM-Spot und zusätzlich noch das lokale Gastnetz ?)

Mit dem unverschlüsseltem/freien WLan ist das so eine Sache, auch wenn ich mir das viel öfters wünschen würde und den Gedanken unterstütze. Ich hatte auch recht früh einen der Fon-Hotspots bei mir im Betrieb, bis der assige Fon-Laden seine Telekom-Partnerschaft ausgebaut hat und für die eigentlichen Fon-User das WebIF immer magerer bis unbrauchbar wurde, weil man in Deutschland keinen Wert mehr auf diese Mitglieder legt :(
Aber offenes WLan freut meine Bekannten, vor allem weil ich auch noch über unserer Stammkneipe wohne - und genau dafür ist das auch gedacht gewesen, ein wenig WhatsApp usw. Doch mit den Monaten erfreute es sich auch in der Nachbarschaft grösserer Beliebtheit, irgendwann hat man dann regelmässig 4-5 Geräte verbunden und wenn man abends den Rechner das erste mal an macht und der Traffic des Tages bereits bei 500 bis 800MB liegt... seis drum, fällt selbst bei nur 50MBit/s nicht ins Gewicht. Aber wie die Menschen so sind, irgendwann findet sich immer ein ganz ganz schlauer, auch wenn es ein gutes halbes Jahr dauern mag und dann hat man 24/7 einen Router im Gastnetz hängen und abends um 18 Uhr schon 3-4GBs Datendurchsatz, was dann doch nicht mehr wirklich meinem Verständnis von "etwas Wlan-teilen" entspricht *g* Da hilft es dann doch nur einen zusätzlichen Repeater (AVM 1750) so zu platzieren und mit der Sendeleistung zu spielen, dass die brauchbare Nutzung auf die gewünschten Bereiche begrenzt bleibt und das freie Gastnetz halt ausschliesslich auf dem Repeater zu aktivieren. Jetzt liegt der zusätzliche Traffic wieder so bei 100-300MB täglich und das bin ich auch gerne bereit zu geben.

Ich habe die 6490er Fritzbox von UM erst seit 3 Wochen (bis dahin noch die 6360er) und bei mir zeigt das Menü als Version FritzOS 6.52 an. Von daher, wenn auch ein Reboot der Box nichts ändert, würde ich vielleicht doch bei der Hotline nachfragen (zumindest als Businesskunde in NRW).
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 06.52 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste