Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.
Antworten
true42
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2014, 22:57

Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Beitrag von true42 » 11.10.2014, 23:03

Wir hatten in Augsburg einen Telefon- und DSL Anschluss von Unitymedia KABEL DEUTSCHLAND. Obwohl es eine 100 MBit sein sollte, hatten wir DAUERHAFT WENIGER ALS 20 MBIT zur Verfügung. Nach vielen erfolglosen Anrufen beim Service kam endlich ein Techniker ins Haus, der jedoch nicht helfen konnte.

Nach Kündigung wegen Umzugs wurde der Anschluss unberechtigt 2 WOCHEN VOR KÜNDIGUNGSTERMIN abgestellt. Ohne Ankündigung. Meine schwangere Frau war ohne Telefon und Internet zu Hause. Dennoch wurde natürlich DER VOLLE MONATSBETRAG ABGEBUCHT.
Auf telefonische Rückfrage wurde der SERVICE SOFORT PAMPIG und sagte der Anschluss kann nicht wieder aktiviert werden. Zudem hätten wir bereits am neuen Wohnort einen Vertrag bei Vodafon abgeschlossen (was nicht stimmt).

Meine folgende schriftliche Rückforderung des Monatsbeitrags wurde NICHT BEANTWORTET und einen Monat nicht erstattet, bis ich eine Rücklastschrift veranlasste. ZUFÄLLIG erhielt ich 3 Tage später doch die Rücklastschrift. Dennoch fordert Unitymedia eine Rücklastschriftgebühr. von 4,50€ Nach 2 Monaten gab es erstmals schriftlich Antwort auf meine Schreiben. Natürlich beharrt Unitymedia auf ihre Forderung. Meine Frage zur vorzeitigen Abschaltung ist bis heute (11.10.2014) trotz mehrfachen Nachfragen unbeantwortet.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Beitrag von conscience » 11.10.2014, 23:19

>> Wir hatten in Augsburg einen Telefon- und DSL Anschluss von Unitymedia KABEL DEUTSCHLAND
Und nun erklär mal wie das sachlich und logisch zusammenpasst: Unitymedia = NRW, Hessen und Baden-Württemberg
Augsburg liegt in Bayern | :mussweg:

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Beitrag von Wasserbanane » 12.10.2014, 01:43

Er hat ja Kabel Deutschland groß geschrieben. ;)

Die Deutsche Post ist halt zweigeteilt. Da muss man das so lösen. :)
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Beitrag von boarder-winterman » 13.10.2014, 17:01

Unten steht dann aber Unitymedia. Verstehe es wer will.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

cds
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Abschaltung vor Kündigungsende - ohne Ankündigung

Beitrag von cds » 27.10.2014, 15:47

Da steht "Unitymedia KABEL DEUTSCHLAND".

Das bedeutet mal so im Vergleich "Wir fahren einen AudiBenz".

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast