Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a.

Wenn einmal gemeckert werden muss, dann bitte hier und ohne andere zu stören.
Gesperrt
Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a.

Beitrag von Vollmilchtrinker » 02.03.2014, 19:01

Hallo.

Insgesamt ist es schön, wenn ein neues Boardmitglied zunächst auch ältere Beiträge im Forum liest, aber man muss ja nicht unbedingt seinen "Senf" dazu abggeben, um seinen persönlichen Zähler (Internetdeutsch: Counter) hoch zu bringen.

Aber verboten dürfte ein Posting, was in einer Zeit von nicht mal einem Jahr nach dem letzten Beitrag erfolgt, auch nicht sein. In den Boardregeln habe ich jedenfalls dazu nichts gefunden. Oder kann man das im weitläufigen Sinne als SPAM bezeichnen?

Anders kann ich mir die Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthemas (Internetdeutsch: Thread) inklusive Schließung des Beitrages und eine weitere Schließung eines Themas wegen "Leichenschließung" durch den wehrten Moderator boarder-wintermann nicht erklären. :confused:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von hajodele » 02.03.2014, 19:25

Ich erhöhe meinen Counter auch mal um 1 :winken:

Es gibt sogar Profs, die sich das Ausgraben zur Lebensaufgabe gemacht haben :zwinker:
Wenn die Moderatoren die Leichenfledderei abschaffen wollen, sollen sie doch einfach alle alten Threads sperren.
Um Himmels Willen nicht von Hand. Wenn phpBB nicht schon selbst ein Addon zur Verfügung stellt:
Das ist ein ganz einfacher SQL-Befehl, mit dem man alle Threads, deren letzte Änderung vor nnn Tagen (oder Datum) war, sperren kann.

Ich wäre übrigens sehr dafür, weil mir diese "Mir geht es auch so" - Beiträge auf die Nerven gehen, wenn absolut nichts mehr zum Ursprung passt.

Mephisto666
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 15.11.2012, 07:44

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von Mephisto666 » 03.03.2014, 07:08

Der eine Beitrag war mal gerade 5 Monate alt, echt etwas merkwürdig den sofort zu schließen.

Grollig
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 26.07.2008, 14:24
Wohnort: Ostwestfalen , Bieledorf :)=

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von Grollig » 03.03.2014, 08:47

Ganz verstehen muss man manchmal das alles nicht.
Einerseits wird gesagt/geschrieben :
WARUM macht man einen neuen Thread auf , man könne, solle doch gefälligst einen vorhandenen mit dem gleichen Thema nutzen.

Machen manche Leute genau dieses und graben einen älteren wieder aus der genau das Thema beinhaltet , wird verwarnt wegen Leichenfledderei.
Eventuell sollte die Moderation sich einfach mal einig sein oder werden wie man es denn nun Handhaben will.
Entweder soll jeder für sein Anliegen einen neuen Thread erstellen , dann sollte aber auch kein Hinweis erfolgen auf Nutzung der alten, oder man solle die alten Sachen aufbrauchen und dann müsste aber auch das Sperren ein wenig überdacht werden.

Benutzeravatar
Lodin_Erikson
Kabelexperte
Beiträge: 187
Registriert: 28.03.2008, 12:55
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von Lodin_Erikson » 03.03.2014, 10:48

Hallo Zusammen,

auch wenn ich nur sehr selten etwas schreibe, hier muss ich es tun.
ich schließe mich meinen 4 Vorrednern an.
Entweder man erklärt an offizieller Stelle das "alte" Threads nicht weiter benutzt werden sollen (wie in manchen Foren üblich, aber dann bitte mit klarer Grenze bzw. "Verfallsdatum") oder man lässt es zu oder erklärt gar, ebenfalls an offizieller Stelle, das alte Threads genutzt werden sollen (wie in manchen Foren üblich).

Die Verwarnungen von seiten des Moderators kamen mir daher auch etwas sehr voreilig vor.

Natürlich muss auch etwas gegen die "ich auch!"-Beiträge unternehmen, die offensichtlich nur zum hochtreiben des eigenen Counters dienen sollen. Den Eindruck hatte ich in dem aktuellen Fall aber (noch?) nicht... und ich bin tatsächlich fast jeden Tag mehrmals hier.


VG,
Lodin
3Play64000 (seit 9.9.2010)
Modem : CISCO EPC3212 (seit 2014 mit selbst beschafften Ersatznetzteil),
Router : 2xWAN-DrayTek-VPN-Firewall-Router, 1GB-8x-NoName-Switch
2x QNAP NAS, 2x Win7-64, Hausautomatisierung

Mystique CaBiX DVB C2 inkl. CI Interface (unter Win7-64), AlphaCrypt Classic V3.19, DVBViewerPro

3 analoge Telefone plus Fax über eine Auerswald-Anlage, jetzt geht auch endlich IWV für mein "Telefonmuseum"

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von boarder-winterman » 03.03.2014, 13:42

Ein Threadalter von bis zu einem Monat winke ich problemlos durch.
Wenn das Ausgraben Sinn macht, habe ich auch überhaupt nichts gegen eine längere Dauer.
Aber doch bitte nicht mit solchen Schrottposts, wie hier teilweise gemacht wurden.

Es gibt übrigens noch einen Unterschied zwischen einer Verwarnung und dem bloßen Schließen.
In den meisten Fällen habe ich das Thema einfach dichtgemacht, bei solch einem Alter soll doch bitte falls nötig ein neues Thema eröffnet werden, zudem die Tipps nach Monaten dem Threadersteller garantiert nicht mehr helfen werden.
Nur wenn die Antwort nach Monaten auch noch absoluter Müll ist, der den Counter pushen soll, gibt es eine Verwarnung.

Von einer Verwarnung geht die Welt auch nicht unter, sie sollte vielmehr als Hinweis verstanden werden nochmal einen Blick über unsere Regeln zu werfen.
Mit einer Sperre wird man ja erst nach 3 Verwarnungen sanktioniert, in sofern sollte eine Verwarnung niemandem Kopfschmerzen bereiten.

Und Nein, wir sperren alte Threads nicht. Weil dann auch ein Editieren von alten Beiträgen nicht mehr möglich ist.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von CarNie » 03.03.2014, 16:48

Meiner Meinung nach ist hier der eine oder andere Mod. eh etwas übereifrig.
Für was stellenweise da verwarnt oder gar gesperrt wird...als ob derjenige was kompensieren muss....

Hat schon seinen Grund, wieso hier einige nur noch gelegentlich oder gar nicht mehr posten (Mich eingeschlossen)

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von kalle62 » 03.03.2014, 17:28

hallo

Stimmt ganz genau. :super:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von Vollmilchtrinker » 03.03.2014, 17:42

CarNie hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist hier der eine oder andere Mod. eh etwas übereifrig.
ja, ja, so etwas könnte man im weitläufigen Sinne auch Karnevalsstress nennen. :kratz:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

CarNie
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 15.05.2011, 12:40

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von CarNie » 03.03.2014, 17:47

Vollmilchtrinker hat geschrieben:
CarNie hat geschrieben:Meiner Meinung nach ist hier der eine oder andere Mod. eh etwas übereifrig.
ja, ja, so etwas könnte man im weitläufigen Sinne auch Karnevalsstress nennen. :kratz:
Das ganze Jahr?

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Verwarnung für das Ausgraben eines Steinzeitthreads u. a

Beitrag von boarder-winterman » 03.03.2014, 17:51

Die Moderation dieses Forums arbeitet in dieser Hinsicht noch sehr zurückhaltend.
Es gibt hier vergleichsweise wenig Verwarnungen.

Dieses öffentliche an den Pranger stellen werde ich jetzt mal beenden und schließe hier.
Wer Kritik hat, mag sie mir per PM mitteilen, aber nicht in der Öffentlichkeit.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast