Docsis 3.0 Störungsthread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Stanceland
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2010, 22:19

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Stanceland » 12.11.2010, 17:40

Dringi hat geschrieben:UM hat 'n internenes Ticket aufgemacht und passt jetzt wohl manuell die Werte der September-2009-Firmware auf die "lauffähigen" Werte an. Soll im Laufe des Tages passieren. Das Modem wurde also nicht getauscht.
Werden diese neuen Werte in ganz NRW/Hessen aufgespielt? Ich habe heute ebenfalls die Hotline kontaktiert und Montag soll nen Techniker vorbeischauen, um sich das anschauen. Merkwürdigerweise habe ich gerade 2 GB am Stück hochgeladen und das Modem läuft tadellos...

Bei der Hotline hat man mir jedenfalls nicht mitgeteilt, dass irgendwas geändert wurde/wird. Ich werde nochmal einige Male eine Testdatei hochladen und schauen, was sich dabei ergibt. Sollte jetzt alles einwandfrei laufen, kann ich den Techniker wieder abbestellen :)

PS: Firmware-Version hat sich nicht geändert, wenn, dann wurden also nur Kleinigkeiten direkt von Unitymedia geändert ;)

Update: Kommando zurück, nachdem ich ca. 5 GB hochgeladen habe, ist das Modem doch wieder abgeschmiert... Wird leider schwer, das nachzustellen, wenn der Techniker kommt, denn 5 GB hochzuladen dauert dann doch nen Weilchen...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 12.11.2010, 22:22

So, die Rückantwort hat etwas länger gedauert:

Der Techniker war gegen 16 Uhr nochmal da und wir haben bis kurz vor 18h Session gemacht:

Der Fehler konnte mit dem erstinstallierten Modem und Firmware vom September 2009 nachgestellt werden. Techniker hat dann neues Modem installiert. Wieder mit Firmware vom September 2009. Modem hat das gleiche Problem. Der Fehler ist jetzt offiziell zurück an UM zur Prüfung gegeben worden.

Ich möchte hier nochmal ausdrücklich meinen Dank an den Techniker ausdrücken, der wirklich sehr routiniert und mit sehr viel Einsatz und Motivation (die ich an einem Freitag-Nachmittag definitiv nicht mehr habe) an dem Problem gearbeitet hat und das Problem auch so an UM kommuniziert hat.
Zuletzt geändert von Dringi am 13.11.2010, 17:04, insgesamt 3-mal geändert.
Bild Bild

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 12.11.2010, 22:23

Stanceland hat geschrieben:
Dringi hat geschrieben:UM hat 'n internenes Ticket aufgemacht und passt jetzt wohl manuell die Werte der September-2009-Firmware auf die "lauffähigen" Werte an. Soll im Laufe des Tages passieren. Das Modem wurde also nicht getauscht.
Werden diese neuen Werte in ganz NRW/Hessen aufgespielt?
UM hat bei mir zwischenzeitlich nichts gemacht. Der Fehler besteht immer noch. Siehe Post über diesem.
Bild Bild

trademaster
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.09.2010, 07:01

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von trademaster » 13.11.2010, 16:27

So jetzt schießen die den Vogel vollkommen ab!!!

Mein Modem mit Firmware Dezember lief einige Tage fehlerfrei, seit heute morgen ist
wieder die alte Firmware drauf und das Ding schmiert wieder ab!

WENN IRGENDJEMAND VON UM DAS HIER LIEST:

BITTE, INSTALLIERT BEI ALLEN KUNDEN DIE FIRMWARE VOM DEZEMBER UND ERSPART EUCH ÄRGER.

WENN JEMAND DIE DEZEMBER-FIRMWARE HAT, BITTE HIER POSTEN.

Die haben remote die Firmware von der Zentrale aus zurückgesetzt. Nur damit das nochmal klar wird. Mein ausgetauschtes Modem hatte FW 12/09, jetzt habe ich wieder 09/09.
Zuletzt geändert von trademaster am 13.11.2010, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.

Slider-Override
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.03.2010, 09:47

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Slider-Override » 13.11.2010, 23:20

bin auch auf der suche nach einer FW die läuft, nach 120MB upload ist ende, modem strickt.

gibt es hier was neues ?

trademaster
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.09.2010, 07:01

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von trademaster » 13.11.2010, 23:26

Die Firmware ist nicht zu bekommen ...

Mal schauen, wie es Montag weitergeht.

In anderen Ländern gibt es auch Probleme mit dieser Firmware. Jedenfalls läuft die Dezember 2009 Firmware ohne Absturz. Von UM scheint das aber niemand zu kapieren.
Weiß jemand, ob es noch andere Modems gibt?!

Slider-Override
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.03.2010, 09:47

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Slider-Override » 13.11.2010, 23:34

und wenn man die FW hätte, könnte man das update selber einspielen ?

via TFTP ? oder geht das auch wieder nur über UM ?

Patero
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009, 13:23

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Patero » 13.11.2010, 23:34

So .. ich reihe mich dann auch mal hier ein.

Seit 3.11 habe ich - im Rheingau - eine 64.ooo Leitung.
Das Modem weisst genau die gleichen probleme auf. Nach ein paar 100mb upload 3 von 4 Channels kaputt.

Seit dem 5.11 ärger ich mich mit der hotline rum ( die hören irgendwie gar nicht zu was man sagt und wollen immer techniker schicken) oder mit armen Sobcos die vor der Tür stehen und fragen was sie überhaupt machen sollen.

Gestern war wieder einer da der ca. 3 std bei uns war. Der hat die komplette Anlage getauscht, incl verstärker und soweiter. Modem wurde auch getauscht. Von einem nicht voll funktionstüchtigen Cisco auf ein nicht voll funktionstüchtiges Cisco.

Heute morgen habe ich wieder eine Störung gemeldet bei der Hotline. Der Kollege sagte mir das die Leitung total gut aussieht, und er nichts feststellen kann.
Ich möchte mich bitte an die Premium Hotline wenden ( -,99 € / Minute). Da ich dann mehrmals nachgefragt habe ob das deren ernst sei, hat er sich rückversichert und mir erklärt das das Problem nun doch irgendwie bekannt sein und er das weitergibt - man wird sich bei mir melden.
2 Minuten später bekomme ich eine SMS das mein Problem bearbeitet wird, ca 2Std später noch eine, das man nichts feststellen konnte und ich bitte die premium hotline anrufen soll. :zerstör: :zerstör:

Da habe ich dann auch angerufen - mein modem natuerlich erstmal resettet da ich nicht telefonieren kann wenn das Modem abschmiert. 12 Minuten (12€uro) mit einem relativ netten Kerl gesprochen, der mir aber sagte das er das problem noch nie gehört hätte und schon gar nicht bei Cisco Modems. Als ich Ihn auf dieses Forum verwiesen habe war die plumpe antwort " in solchen Foren steht viel"....

Naja er sagte mir das die leitung super aussieht. Das einzige was er sehen kann ist das eine komische MAC Adresse in meinem ROUTER :wand: :wand: eingetragen ist. das haben wir schnell behoben. Danach sagte er soll ich das Modem resetten, aber da das Telefon dann nicht geht hat er mich informiert wie es weiter geht:
Er macht jetzt ein 48Std Voice Recording ( auf meine Nachfrage was ich mir darunter vorstellen muss, sagte er ich müsste dazu eigentlich nichts wissen, nur das er quasi 48 std eine extra protokolliereung auf meine leitung legt.)
Man würde sich dann bei mir melden am Montag, falls man das problem nachvollziehen kann.

Ich habe einen Rechner 24/7 laufen, der "Backups" meiner Daten auf verschiedene "freunde" verteilt. Soll heissten das der mit - durch mich beschränkte 250k uploaded. Ich habe seit dem Telefonat mit dem Techniker mein Modem 2 mal Resetten müssen. ( Ich war nicht am Rechener sonst wäre das sicher öfter passiert.
:wut: :wut:


Ich habe fast den ganzen thread gelesen, kann mir einer sagen ob im Moment noch aktionen laufen, das man sammel daten an Onlinekoste.de oder ähnliches weiter gibt ?

Oder weiss jemand ob das ganze Problem bis dato überhaupt bei irgendwem gelöst wurde ?

Vielen Dank für dieses Forum

Ich frage mich einfach nur noch ob Begriffe wie Customer Care oder First Level Resolver Rates überhaupt bekannt sind bei UM. Ich komme mir echt verarscht vor zumal ich alle immer wieder von vorne erklärem muss - egal mit wem ich rede.

Gruß
P.

edit.. sorry für die ganzen typos...

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 16.11.2010, 18:49

Hallo zusammen,

hier mal ein Update der Situation:

Nachdem der Techniker am Freitag da war und wir insgesamt fast 3 Stunden "Session" inkl. Kontakt zum 2nd-Level-Support gemacht haben und wir in dieser Zeit zwei CISCO-Modems erfolgreich und reproduzierbar abschließen konnten, wollte ich dann mal heute das Modem wieder abschießen und freundlich bei UM anfragen was Sache ist.

Was auffiehl:

- Das Ticket im Kunden-Center ist nicht mehr vorhanden.
- Die Firmware-Revision ist immer noch:
Current Software Revision: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c
Firmware Name: epc3212-P10-5-v302r12901-090929c.bin
Firmware Build Time: Sep 29 2009 14:21:33
Aber: 1GB Daten-Upload über den Mittag funktionierte ohne Probleme. Da ich hier im Forum gelesen hatte, dass schon bis zu 2 GB ohne Absturz möglich waren, habe ich mal das Nützliche mit dem Interessanten verbunden und mein Web-DAV mit dem lokalen Rechner "synchronisiert".

Hier mal die Eckpunkte:

- 12,500 Files
- mit Filegrößen zwischen weniger KB über Größen von 1 bis 700MB bis hin zu einer "Mega-File" mit 2,95GB.
- insgesamt um 11,5 GB Upload
- Zeitraum: ca. 4 bis 5 Stunden
- Upload-Geschwindigkeit: im Mittel um 600 bis 700 kByte/sek (= 5 bis 6 MBit/sek)

Und:

Das Modem lebt noch!

Scheinbar kann UM die Firmware hoch händisch anpassen und so das Problem umgehen.

Ich bin auf jeden Fall zufrieden.
Bild Bild

schl0r
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2010, 19:11

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von schl0r » 16.11.2010, 19:27

Hi @ll,

ich reihe mich hiermit in die Liste mit vom Upload-Problem geplagten Unitymedia-Kunden ein. Habe selbst die 64/5er Leitung, der Absturz des Modems dauert bei mir allerdings mehrere Stunden bei höherer Upload Last. ob p2p mit mehreren hundert Verbindungen oder nur eine einzige ist dabei allerdings egal. Störungsmeldung eröffnet, mal abwarten was bei mir rauskommt. Hatte schon ein Rückruf vom Techniker-Unternehmen, ihnen die Situation geschildert und gleich gesagt sie brauchen nicht vorbeikommen um irgendwelche Komponenten zu tauschen :-D

Sehe ich das richtig, dass das Problem nun seit einem Jahr bekannt ist und es dafür noch keine Lösung gibt? (klar, Lösung ist das FW Update, aber selbst scheint man's ja nicht hinzubekommen und UM machts nicht?!).

greez

trademaster
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.09.2010, 07:01

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von trademaster » 16.11.2010, 22:37

Guten Abend,

das Firmware-Update könnte problemlos durch UnityMedia gemacht werden und zwar dann direkt für alle User dieses Geräts. Warum die das nicht machen, wird mit weiteren Fehler in der Dezember Version erklärt.

Und Achtung Tester:
Wenn ihr mit mehreren kleinen Dateien testet und da noch irgendeine SyncSoftware dazwischen klebt, könnt Ihr eventuell Glück haben, dass es erst mal läuft.
Ich teste mit FTP und SCP und kriege einen Absturz mit einer großen Datei nach 100 bis 1.000 MB "problemlos" hin.

Grüße,

trademaster

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 16.11.2010, 22:59

trademaster hat geschrieben: Wenn ihr mit mehreren kleinen Dateien testet und da noch irgendeine SyncSoftware dazwischen klebt, könnt Ihr eventuell Glück haben, dass es erst mal läuft.
Ich teste mit FTP und SCP und kriege einen Absturz mit einer großen Datei nach 100 bis 1.000 MB "problemlos" hin.
Ich hab' auch mit FTP getestet. Wie gesagt, es war viel Kleinzeug dabei, aber auch ettliches um 300 bis 700MB Größe und 1x 2,9GB.
Die beiden Dateien mit 700MB die bis jetzt "zuverlässig" den Crash verursachten, wurden jetzt ohne Probleme parallel hochgeladen. Auch ettliche andere große Dateien wurden parallel ohne Probs hochgeladen.
Und ich finde es schon ein Unterschied, ob das Upload zwischen 100 und 400MB das Modem binnen Minuten crasht oder das Modem 11,5GB hochlädt und immer noch funktioniert. :lovingeyes: :lovingeyes:
Bild Bild

trademaster
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.09.2010, 07:01

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von trademaster » 16.11.2010, 23:16

Kuckuck, ich noch mal. Ich teste auch gerade und melde mich dann später ...

trademaster
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 23.09.2010, 07:01

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von trademaster » 17.11.2010, 06:53

So .. es wird jetzt langsam sicher. Die haben was gedreht! Ich konnte die ganze Nacht fehlerfrei und mit bester Bandbreite Dateien auf Backupserver kopieren.

Wahrscheinlich BurstRate oder dergleichen über Konfigdatei oder auch auf deren Technik.

Wunder und Danke,

der trademaster

Patero
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009, 13:23

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Patero » 17.11.2010, 11:15

Hallo zusammen,

hier auch mal ein kurzes Update von mir:

gestern abend - 16.11 - hatte ich heftige probleme mit der Verbindung - OHNE DOWN / UPLOAD. Dauernde disconnects, offline für mehrere Minuten und so weiter. Irgendwann gegen 21.oo hat sich das Problem dann gelöst.

seit dem ist mein Modem online und läuft... sogar meine P2P uploads laufen noch!! :super:

Ich bin gespannt ob das Modem heute abend noch läuft... es sieht gut aus :) Lasst uns auf Holz klopfen.

Zusatz: eben kam noch eine SMS von UM das meine Störung behoben sei!!

Schaun wir mal was noch kommt.

Gruß
P.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 17.11.2010, 11:19

Ich bin gerade etwas skeptisch geworden: Das Modem ist diesmal richtig abgestürzt und zwar so, dass ich selbst nicht mehr auf das Webinterface (http://192.168.100.1) des Modems kam. Erst ein Neustart hat das Modem wieder reaktiviert.
So ein Absturz hatte ich bisher noch nicht.
Bild Bild

Patero
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 23.08.2009, 13:23

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Patero » 17.11.2010, 11:25

Dringi hat geschrieben:Ich bin gerade etwas skeptisch geworden: Das Modem ist diesmal richtig abgestürzt und zwar so, dass ich selbst nicht mehr auf das Webinterface (http://192.168.100.1) des Modems kam. Erst ein Neustart hat das Modem wieder reaktiviert.
So ein Absturz hatte ich bisher noch nicht.

Hoffen wir mal das das ein einzelfall bleibt

Gruß
P.

schl0r
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.11.2010, 19:11

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von schl0r » 17.11.2010, 17:36

ich kann auch bestätigen seit 2 Tagen trotz einigem Upload-Traffic (>5GB) unüblicherweise keinen Modem-Absturz gehabt zu haben.
We will see!

djordjy
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2008, 06:43

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von djordjy » 18.11.2010, 05:09

Das kann ich auch bestätigen. :D
Aber der Speed beim hochladen ist sehr am schwanken.
Heute morgen fehlte mir nur ein Channel,aber es waren keine einschränkung festzustellen.

Gruß Djordjy

Slider-Override
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.03.2010, 09:47

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Slider-Override » 19.11.2010, 13:26

wurde das generell behoben, oder nur bei den Personen die ein Ticket bei UM aufgemacht haben ?

Denn ich habe das Problem auch ab und zu gehabt, habe mir aber eine Batch gemacht (die jede Stunde läuft) die das Modem neu startet falls das Problem auftritt, deswegen bekomme ich das aktuell nicht mit.

werde heute Abend die Batch mal abschalten.

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 19.11.2010, 13:44

Wie kann man ein Batch machen der das Strom vom Modem nimmt???
Bild Bild

cds
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von cds » 20.11.2010, 13:55

Hallo !

Ein Batch das den Strom abschaltet geht natürlich nicht, allerdings ein Batch das das Modem resettet.
Und wenn man clever ist, dann macht man das nicht standardmäßig jede Stunde, sondern halt dann wenn die Verbindung nach außen weg ist. Ich habe das untige Script alle 5 Minuten in einem Cronjob laufen.

Gruß

Carsten

-------------- schnipp ------------------------


#!/bin/sh
result=`ping -c 10 209.85.135.104 |grep "% packet"|cut -d"%" -f1|awk '{print $6}'`

if [ $result -gt 50 ]
then curl -d "SADownStartingFrequency=642000000" http://192.168.100.1/goform/ChannelsSelection
exit 1
else echo "ping OK"
fi

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 20.11.2010, 14:32

Cool, danke. Ist (leider) ein Thema von dem ich keine Ahnung habe.
Bild Bild

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1316
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dringi » 02.12.2010, 09:23

Ich hol' den Thread nochmal hoch: Wie sieht es bei den anderen Betroffenen aus? Läuft das Modem auch bei größeren Uploads immer noch stabil? Ich selber habe jetzt keine wirklich Mega-Uploads mehr gehabt und dementsprechend auch keine Abstürze. Interessieren würde es mich aber mal.
Bild Bild

djordjy
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 11.11.2008, 06:43

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von djordjy » 03.12.2010, 20:15

Also bei mir ist jetzt auch alles stabil. Lade über Stunden mit voller Uploadgeschwindigkeit und das Modem schmiert nicht mehr ab.
Ich habe mein Modem vor 2 Wochen das letzte mal neu gestartet.
Hoffendlich bleibt das jetzt so......

Gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marannon, Samsungstory und 5 Gäste