Docsis 3.0 Störungsthread

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
nwa
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 05.12.2007, 20:53

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von nwa » 03.12.2009, 13:49

re

ich habe hier heute wieder den ganzen tag gewartet ein witz jetzt passt auf: da spaziert hier nen um techniker mit nem motorolla modem für die 20mbit leitung rein und will das modem tauschen.

wusste garnicht das ich docsis 3 habe und 120mbit ... die werte hier seien alle top. und dann isser wieder abgehauen.

ich binrestlos enttäuscht. mal sehen ob sich der kerl aussem 2nd level gleich meldet der auch eure kunden daten haben wollte.


wer bezahlt mir den tag urlaub für nichts und wieder nichts ?????

ich könnte so kotzen.....

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 03.12.2009, 13:58

Bei mir läuft der Anschluss immer noch als Docsis 2.0.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Eraz
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 04.06.2007, 21:58
Wohnort: Frankfurt

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Eraz » 03.12.2009, 14:07

Wieso schickt ihr nicht gebündelt die Kündigung hin :)

Benutzeravatar
Snowman23
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 30.10.2009, 12:03
Wohnort: Aachen

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Snowman23 » 03.12.2009, 14:34

@Riplex

Wo siehst Du das Du mit DOCSIS 2.0 unterwegs bist?
Bild
3Play 200/10
Cisco 3212
Horizon
Dlink DIR-655
NRW
IPv4
"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellste am besten noch Hein Blöd ans Steuer." :D

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 03.12.2009, 14:38

Nur noch 32 Mbit und 1 Downstream Kanal belegt und die Downstream LED am Modem leuchtet Orange.

Edit:

Hab versucht das Modem durch an und ausschalten wieder auf docsis 3.0 zu bekommen. Hat nichts bewirkt. Hab gerade aber mal den Reset Knopf vom Modem betätigt. Nun gehts wieder.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

nwa
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 05.12.2007, 20:53

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von nwa » 03.12.2009, 17:25

Hallo Herr ****

ich teste gerade noch einige Sachen, Fakt ist aber, dass ich genau dieselben Probleme habe.

Unter 5 Verbindungen 120Mbit
Mehr als 5 Verbindungen nach 5 Minuten Absturz

Melde mich gleich wieder, da ich noch weitere Informationen sammle

Gruß


*********
Mitarbeiter 2nd Level
Network Operation & Technology

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 03.12.2009, 17:45

Der Docsis 3.0 Spezi heisst nicht zufällig Baumann ?
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Holger
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 02.12.2007, 17:48

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Holger » 03.12.2009, 17:47

Eraz hat geschrieben:Wieso schickt ihr nicht gebündelt die Kündigung hin :)
Ich nehme an, dass die Leute die das sofort bestellen auch gerne haben wollen ;P Die werden die Fehler schon in den Griff bekommen... hoffentlich früher als später :)

Abgesehen davon hätte ich dann nix mehr zu lesen!

od3m
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.11.2009, 17:20

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von od3m » 03.12.2009, 17:53

Riplex hat geschrieben:Der Docsis 3.0 Spezi heisst nicht zufällig Baumann ?
ne...


btw, war bei euch eben auch die verbindung mal für 1-2 minuten weg ?
evtl basteln die ja grad... fw is aber immer noch die selbe

PMCologne
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 13.01.2008, 15:44
Wohnort: Köln Esch

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von PMCologne » 03.12.2009, 17:59

ich bin noch @ work, von daher seh ich das frühestens um 19:20 Uhr -.-
Bild

spassbremse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.11.2009, 09:45

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von spassbremse » 03.12.2009, 18:21

jungs, ich bin mir sicher die arbeiten dran. so ne bude wie cisco kriegt das sicher net so schnell in den griff.... ihr müsst denen auch ein paar tage zeit geben...

PMCologne
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 13.01.2008, 15:44
Wohnort: Köln Esch

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von PMCologne » 03.12.2009, 18:28

es geht nicht um die störung, sondern diese absolut unverschämte art von UM damit umzugehen, würde um sagen, leute, da issn FW problem, ist in arbeit, wird bald gefixed, hier habt ihr 20€ nachlass auf die GB, wäre alles super, aber IMMER uns den schwarzen peter zuschieben zu wollen und zu sagen das liegt am rechner, oder an der hausanlage, ist einfach das letzte...
Bild

od3m
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.11.2009, 17:20

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von od3m » 03.12.2009, 18:34

PMCologne hat geschrieben:es geht nicht um die störung, sondern diese absolut unverschämte art von UM damit umzugehen, würde um sagen, leute, da issn FW problem, ist in arbeit, wird bald gefixed, hier habt ihr 20€ nachlass auf die GB, wäre alles super, aber IMMER uns den schwarzen peter zuschieben zu wollen und zu sagen das liegt am rechner, oder an der hausanlage, ist einfach das letzte...
da bin ich ganz deiner meinung.
find´s auch ne frechheit wie die damit umgehen. schliesslich zahlen wir 80 euro für den mist. meien 32mbit leitung lief wesentlich besser..... schneller.. und vor allem aber... stabil !!
das jetzt ist ne katastrophe... und die um mitarbeiter sind nen witz. da muss man denen am telefon ihre eigene technik erklären... schlimm...

und noch was... würde ich nicht jeden tag da anrufen, hätten die sich freiwillig gar nich mehr gemeldet... den für UM ist ja mit der uassage "es liegt an der hausanlage" das ticket geschlossen und der fall gelöst.
einfach nur noch lächerlich der umgang mit uns kunden.

hab immer grosse stücke auf um gehalten. aber so geht´s nicht. sind ja scon t-doof und netkotz methoden

nwa
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 05.12.2007, 20:53

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von nwa » 03.12.2009, 19:05

der kerl heisst nicht baumann


jetzt die ultimativen news : soll ich so weiter geben...

die haben ein meeting veranstalltet und dann das ganze mal simuliert selber nen 120mbit anschluss geschaltet und darauf getestet mit astra web und haben das gleiche fehler bild produziert ab 5 verbindungen brach bei denen alles ein.

die sache ist jetzt definitiv im focus von den technikern.

laut dem mitarbeiter wurde jetzt alles an die entwicklung weiter gegeben und es wird sich jetzt im grossen style darum gekümmert.... wir können sicher sein das die sache berenigt wird

grund für die störungen scheint die gegenstelle und nicht das modem zu seien.

ich werde jetzt immer informiert sobald es was neues gibt. und leite das hier an euch weiter.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dinniz » 03.12.2009, 19:32

Das halt immer ein Problem wenn man in "neuere" Bereiche vordringt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von worschti » 03.12.2009, 20:13

hmm komisch nur das so ein großes Problem bei den Tests nicht aufgefallen ist ...... Wenn man eine 120 mbit Leitung anbietet, sollte man davon ausgehen, das diese vorzugsweise von Kunden mit hohem Traffic gebucht wird. Naja anscheinend wollte UM mahl wieder "positiv" in den Medien rüberkommen, der Schuss ging allerdings nach hinten los. An eurer Stelle würde ich mind. den Erlass eines Monatsbetrages fordern, schließlich helft ihr UM ihr Produkt "marktreif" zu machen.

mfg worschti

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Dinniz » 03.12.2009, 20:15

Unter Laborbedingungen ist es immer super .. :D
technician with over 15 years experience

Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Riplex » 03.12.2009, 20:16

Also UM ist eigentlich sehr Kulant was Gutschriften angeht. Ich bekomme den 1. Monat 50 € Gutschrift.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

spassbremse
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 27.11.2009, 09:45

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von spassbremse » 03.12.2009, 20:47

od3m hat geschrieben:und die um mitarbeiter sind nen witz. da muss man denen am telefon ihre eigene technik erklären... schlimm...
wen du denen die technik erklären kannst warum bewirbste de dich net mal da und zeigst denen wie's geht ?ß????

od3m
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 16.11.2009, 17:20

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von od3m » 03.12.2009, 20:57

damit ist eher gemeint, dass Sie teilweise nicht wissen das es 120Mbit schon gibt, mich Fragen ob denn meine Hardware überhaupt geeignet sei, und einem am Telefon einfach nicht weiterhelfen können.
Die wirken da einfach total überfordert.
Ich behaupte nicht, dass ich davon mehr Ahnung habe.
Dennoch habe ich, genauso wie die meisten anderen hier, sich nun mit dem Thema, sowie mit den MKS Mitarbeiten zu genüge auseinandergesetzt.

Wie schonmal erwähnt, die MKS Jungs sind topfit und äusserst bemüht. Wirken kompetent. Das kann ich von keinem Mitarbeiter von UM den ich seither am Telefon hatte behaupten.

Einzig der von nwa angesprochene Herr XXX scheint sich dort hervorragend auszukennen. Mit dem stehe ich nun auch in Kontakt und hoffe, dass er mit weiterhelfen kann.

PMCologne
Kabelexperte
Beiträge: 147
Registriert: 13.01.2008, 15:44
Wohnort: Köln Esch

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von PMCologne » 04.12.2009, 11:03

so, gestern sms bekommen, gestern abend dann nochmal angerufen und gefragt obs um die störung vom telefon oder vom inet ging, techniker sagte die telefonstörung, war auch so, ging wieder, habe mich mit dem dann noch 20 min unterhalten und ihm mal den thread hier gezeigt, fand er sehr interessant und wollte das auch mal so weitergeben, ob ers natürlich tut bleibt offen, whatever, jedenfalls meinte er das sich heute was in sachen "einstrahlung" tut, wegen meinem UL problem, hab da ja netmal 50% leistung, jedenfalls heute morgen nächchste sms, störung behoben. WTF? aufgestanden, leitung geprüft, gleicher fehler, angerufen, nee die sms war für die telefonstörung, die inet störung ist noch in bearbeitung, keine ahnung warum sie gestern die sms bekommen haben, hab ich gefragt wieso der kollege mit gestern abend gesagt hat das die behoben ist und das die sms genau dafür war, sagt der, keine ahnung wieso der kollege ihnen das gesagt hat.............no comment
Bild

Holger
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 92
Registriert: 02.12.2007, 17:48

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von Holger » 04.12.2009, 12:53

PMCologne hat geschrieben:WTF? aufgestanden, leitung geprüft, gleicher fehler, angerufen, nee die sms war für die telefonstörung, die inet störung ist noch in bearbeitung, keine ahnung warum sie gestern die sms bekommen haben, hab ich gefragt wieso der kollege mit gestern abend gesagt hat das die behoben ist und das die sms genau dafür war, sagt der, keine ahnung wieso der kollege ihnen das gesagt hat.............no comment
Hach, so stelle ich mir interne Kommunikation vor ;)

nwa
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 05.12.2007, 20:53

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von nwa » 04.12.2009, 14:16

Kommunikation ???? bitte verwende nicht diesen begriff im zusammen hang mit unitymedia erst recht nicht den begriff interne Kommunikation ......

das sind alles fremdwörter bei denen es könnte ja jemand von um hier mitlesen nachher fühlt der sich beleidigt weil wir so merkwürdige verschlüsselte fachbegriffe benutzen und er sich nichts darunter vorstellen kann.


gruss

nwa

nwa
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 05.12.2007, 20:53

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von nwa » 04.12.2009, 14:46

spassbremse hat geschrieben:
od3m hat geschrieben:und die um mitarbeiter sind nen witz. da muss man denen am telefon ihre eigene technik erklären... schlimm...
wen du denen die technik erklären kannst warum bewirbste de dich net mal da und zeigst denen wie's geht ?ß????


ich weiss ja nicht ob du jetzt gerade lustig seien willst oder das ernst meinst. aber warum sollte er sich dort bewerben ? ist doch hoffnungslos ein kompetenter auf 1000 leute die nicht viel ahnung haben ? vielleicht verdient man da aber auch zu wenig geld könnte zumindestens der grund dafür sein warum da sehr viele leute in der sogenannten technik ans telefon gehen die eher den eindruck machen als seien sie gelernter bäcker oder metzger.

ausserdem ist das noch harmlos ausgedrückt..... mann muss denen nicht nur ihre neuste technik erklären sondern auch teilweise ihre alte, und ihre produkt palette die sie anbieten muss man ihnen auch erläutern. denn jeden tag erlebt mann was neues... ich weiss nicht woher du jetzt auf einmal auftauchst aber ich glaube nicht das du uns weiter helfen kannst.

danke für deine tollen tipps

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Docsis 3.0 Störungsthread

Beitrag von mischobo » 04.12.2009, 15:44

Dinniz hat geschrieben:Unter Laborbedingungen ist es immer super .. :D
... und genau aus diesem Grund wird das erstmal in Aachen, Köln und Bergisch Gladbach pilotiert und zu einem verhältnismässig hohen Preis angeboten. Die im Pilotprojekt gesammelten Praxiserfahrungen fliessen in die Planungen bzgl. des zukünftigen Ausbaus ein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, MartinJu und 5 Gäste