Internet und TV über SAT möglich ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 19.02.2016, 23:19

Ja ist eine Mietwohnung. Was genau soll ich den Vermieter denn fragen , bezüglich der Sat Anlage oder was ? Habe ja ganz normal bei UM die Verfügbarkeit geprüft und hier war alles in Ordnung, sonst hätte ich das ja erst gar nicht bestellen können.

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von blaxxz » 19.02.2016, 23:33

Finde das ganze einfach komisch.
Normal muss ein Techniker kommen.
Bild

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 19.02.2016, 23:40

Genau meine Rede. Werde morgen definitiv auch noch mal UM anrufen, dachte nur eventuell habe ich einen Denkfehler und jemand hatte dasselbe Problem hier.

Benutzeravatar
blaxxz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 753
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von blaxxz » 19.02.2016, 23:57

Ja mach das lieber bevor hier nur spekuliert wird.
Bild

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von manu26 » 20.02.2016, 00:50

Frag den Vermieter, ob vom Keller (oder wo auch immer der Kabelanschluss ins Haus kommt) ein Kabel in die Wohnung an die Dose geht. Sollte der Kabelanschluss tatsächlich da dran sein zusätzlich zum SAT, dann müsste erst mal geklärt werden, ob das überhaupt rückkanalfähig ist. Außerdem bräuchte es definitiv dann eine andere Dose. Keine Ahnung, ob das geht. Ein Techniker muss auf jeden Fall da ran.

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 465
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von elo22 » 20.02.2016, 06:12

manu26 hat geschrieben:Ein Techniker muss auf jeden Fall da ran.
Wenn nicht sogar zwei, der Unitymediamann hat an der SAT Anlage nichts zu suchen.

Lutz

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von robbe » 20.02.2016, 07:40

Es gibt mit Sicherheit schon UM Kunden in deinem Haus, sonst hätte man dir das Gerät nicht ohne Technikereinsatz zu geschickt.
Ruf einfach und sag das du keine Dose hast. Der Techniker wird dann nach einer Lösung suchen. Entweder ein neues Kabel oder eine Sat Einspeisung, bei der dann sowohl die UM Dienste als auch das Sat Fernsehen über die gleiche Dose laufen.

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 20.02.2016, 08:34

Gut ich werde berichten sobald ich eine Antwort von UM habe , vielleicht tritt das Problem ja noch mal bei jemandem auf , dann könnte es ja interessant sein.

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 20.02.2016, 09:13

Wie erwartet , sagt UM natürlich das der Vermieter sich hier drum kümmern muss , hat mir aber direkt angeboten TV auch über sie zu bestellen dann wäre es alles kein Problem. Der Sat Anschluss der da ist , wäre definitiv fürs Internet. Jetzt muss ich erstmal warten bis die Hausverwaltung sich meldet. Könnte ich als Notlösung vorübergehend einen Splitter an die Dose stecken , damit ich wenigstens beides habe ? Oder reicht das Signal hierfür nicht , sehe nämlich schon kommen dass das nicht innerhalb von 2 Tagen gelöst ist.

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von robbe » 20.02.2016, 09:21

Völliger Blödsinn. Wenn du tatsächlich über die bisherige Dose SAT schaust, kannst du da kein Modem dran anschließen. Würde garnicht funktionieren, da SAT ein völlig anderer Frequenzbereich ist. Sprich, an der Dose liegt garnicht das Signal an, was du für den Betrieb des Modems brauchst.
Ruf an und verlang einen Techniker, da du nur eine SAT Dose in der Wohnung hast.
Könntest du vielleicht mal noch ein Bilder von der Dose ohne Abdeckung machen?

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 20.02.2016, 09:50

Klar hier :

Bild

Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1342
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von robbe » 20.02.2016, 10:32

Das ist ziemlich sicher ne SAT Dose, die lässt am SAT Anschluss auch garnicht die von UM genutzten Frequenzen durch. Heißt, selbst wenn du dort das Modem anschließen würde, geht es nicht online.

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 20.02.2016, 10:37

Ich schließe es einfach mal an und schaue was passiert.

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von manu26 » 20.02.2016, 12:34

Das ist ungefähr so, als wolltest du einen Gasherd an die Dose anschließen, wo vorher ein Elektroherd dran war.

Dachshund
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 19.02.2016, 21:41

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Dachshund » 20.02.2016, 13:00

So habe das 3. mal mit UM telefoniert , muss jetzt bis Montag warten dann kriege ich einen Termin für einen Techniker. Trotzdem danke für die ganze Hilfe.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Internet und TV über SAT möglich ?

Beitrag von Hemapri » 21.02.2016, 17:17

Solche Tickets habe ich auch ständig. In der Datenbank steht ein fehlerhafter Eintrag für das Objekt, dass in allen Wohneinheiten bereits Multimediadosen installiert sind und schon wird bei einer Bestellung ein Versand ohne Techniker ausgelöst. Oft ist wirklich keine Dose vorhanden, in vielen Fällen ist aber mal bei einem Vormieter bereits eine installiert worden, die sich in einem ehemaligen Arbeitszimmer oder im Flur befand und vom Kunden gar nicht registriert wurde. Oft ist eine solche Dose bei Renovierungsarbeiten auch entfernt worden und man findet bestenfalls noch ein Leitungsende. Wenn der Kunde keine geeignete Multimediadose vorfindet, dann darf er gar nicht lange mit der Hotline spekulieren. Einfach angeben, dass die Geräte nicht angeschlossen werden können, weil keine Anschlussdose vorhanden ist! Wichtig: Auf keine weiteren Fragen eingehen, wie z.B: Gibt es eine Dose mit 3 oder 4 Buchsen? Und ganz wichtig: Niemals bei einem Telefonischen Auftrag solche Fragen beantworten! Immer verneinen, auch, wenn solche Dosen vorhanden sind. Viele Vertriebler machen dann nämlich im Bestellprozess den Haken, dass eine MMDo vorhanden ist, obwohl es sich um reine Sat-Anschlüsse handelt. Der Kunde bekommt dann die Hardware zugeschickt und steht auf dem Schlauch. In allen diesen Fällen muss unverzüglich ein SNP-Ticket erstellt und ein Techniker geschickt werden.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste