Netzteil von Cisco3208 defekt

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
.:Stefan:.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 19.02.2011, 15:08

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von .:Stefan:. » 10.01.2016, 14:47

Ok, verstehe. :wut:

Ist denn nicht generell bei Kabel das Modem über seine MAC Adresse beim Provider freigeschaltet?

Hätte noch ein altes Motorola Modem von UM daheim, das könnte ich doch dem Kurier einfach zurück geben, merkt der ja nicht ob es das richtige ist.

Dann könnte ich weiterhin das Cisco nehmen wenn ich ein neues Netzteil besorge.

Oder aktiviert UM automatisch die MAC des neuen Modems sobald ich es angenommen habe? Sprich, würde ich mich damit sozusagen selbst aussperren?

VG
Bild

kevsei2711
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 12:18

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von kevsei2711 » 10.01.2016, 15:00

Sobald die sehen dass du das hast wird das irgendwann deaktiviert und das alte deaktiviert... Besorg dir einfach ein NT bevor das neue da is dann kannste die Annahme verweigern bei um anrufen und sagen läuft doch wieder. Achja mir haben die das NT erstattet im wert von 15 Euro :)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von Dinniz » 10.01.2016, 15:10

.:Stefan:. hat geschrieben:Ok, verstehe. :wut:

Ist denn nicht generell bei Kabel das Modem über seine MAC Adresse beim Provider freigeschaltet?

Hätte noch ein altes Motorola Modem von UM daheim, das könnte ich doch dem Kurier einfach zurück geben, merkt der ja nicht ob es das richtige ist.

Dann könnte ich weiterhin das Cisco nehmen wenn ich ein neues Netzteil besorge.

Oder aktiviert UM automatisch die MAC des neuen Modems sobald ich es angenommen habe? Sprich, würde ich mich damit sozusagen selbst aussperren?

VG
Das alte Modem hättest du nach den AGBs eh schon längst zurückschicken müssen.
Helfen tut es dir auch nicht - spätestens in der Logistik wird abgeglichen und die neue MAC wird nach der Lieferung aktiviert.
technician with over 15 years experience

.:Stefan:.
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 19.02.2011, 15:08

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von .:Stefan:. » 10.01.2016, 15:51

OK, danke.

Dann ruf ich da mal lieber an und sage, dass ich mein Cisco behalten möchte.
Bild

oposum
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 24.02.2013, 01:26

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von oposum » 28.07.2016, 23:20

Hallo,
beim meinem Cisco hat sich das Netzteil (15V 1A) auch verabschiedet. Habe das bei der Hotline gemeldet und mir wurde mitgeteilt, dass ich ein neues Endgerät erhalten. Ich sagte, dass ich das nicht will, darauf hin wurde einfach aufgelegt. Zweite Anrufe ergab leider auch nichts positives. Egal habe nun ein altes NT (12V 1A) angeschlossen und das Cisco Modem läuft.

Besteht die Möglichkeit, dass ich bei der Hotline doch irgendwie nur an ein neues NT kommen? Oder ist es sinnlos da weiterhin anzurufen?

Bild

kevsei2711
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 21.12.2015, 12:18

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von kevsei2711 » 28.07.2016, 23:23

Von denen bekommst du kein neues Netzteil. Du kannst dir nur ein neues kaufen (Universalnetzteil mit richtiger Spannung und Stromstärke) und dieses bei der Hotline melden, ggf. bekommst du das Geld dafür erstattet.
Bild

oposum
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 24.02.2013, 01:26

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von oposum » 28.07.2016, 23:46

Ok. Danke.

Noch eine Frage. Kann mir jemand mitteilen, welche Spannung das orig. Cisco Netzteil unbelastet auf der sek. Seite führt? Ist es wirklich 15V? (gemessen bitte)

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 836
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Netzteil von Cisco3208 defekt

Beitrag von Hemapri » 29.07.2016, 21:43

oposum hat geschrieben:Ok. Danke.

Noch eine Frage. Kann mir jemand mitteilen, welche Spannung das orig. Cisco Netzteil unbelastet auf der sek. Seite führt? Ist es wirklich 15V? (gemessen bitte)
Ja, 15 V Gleichstrom und mindestens mit 1 A belastbar.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Benqer, carknue und 4 Gäste