Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
why_
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von why_ » 31.08.2015, 01:09

Hallo,

vor kurzem hatte meine 6490 einen defekt und wurde getauscht, seit dem hab ich kein Dual-Stack mehr sondern nur noch IPv4 only. Die Hotline erzählt mir immer das was ich vorher hatte garnicht existiert. Wie bekomme ich mein Dual-Stack wieder?
Smokeping via Tunnelbroker ist nicht das gelbe vom Ei.

Vielen Dank für Vorschläge.
BildBild
https://deutsche-glasfaser.speedtestcus ... 1afaa932eb
cust-own_400000_20000_dslite_sip_wifi-on.bin

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von Joerg » 31.08.2015, 06:20

UM hat noch nie echtes DS geschaltet, immer nur IPv4 oder DSLite. Sei froh dass es bei Dir ersteres ist...

Jörg

why_
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von why_ » 31.08.2015, 06:40

Ich hatte die letzten 3 Jahre richtiges Dual-Stack bis dann die neue Fritzbox kam. Ich habe beim bestellen angegeben das ich nur upgrade von 150 auf 200 Mbit/s wenn ich weiterhin richtiges Dual-Stack behalte. Das hat auch soweit funktioniert bis die Fritzbox getauscht wurde.
BildBild
https://deutsche-glasfaser.speedtestcus ... 1afaa932eb
cust-own_400000_20000_dslite_sip_wifi-on.bin

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1425
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von Leseratte10 » 31.08.2015, 06:45

Es gab tatsächlich mal eine kurze Testphase, wo DS geschaltet wurde. Ich würde aber lieber jetzt mit IPv4 leben und einen Tunnel benutzen, als zu riskieren, dass du wieder DS-Lite bekommst.

why_
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von why_ » 31.08.2015, 06:50

Leseratte10 hat geschrieben:Es gab tatsächlich mal eine kurze Testphase, wo DS geschaltet wurde. Ich würde aber lieber jetzt mit IPv4 leben und einen Tunnel benutzen, als zu riskieren, dass du wieder DS-Lite bekommst.
Wenn die mich auf DS-Lite umstellen haben die die Fristlose Kündigung aber am nächsten Tag im Briefkasten. Gibt es halt Telekom mit 100/40 und Dual-Stack :zerstör:
BildBild
https://deutsche-glasfaser.speedtestcus ... 1afaa932eb
cust-own_400000_20000_dslite_sip_wifi-on.bin

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von Joerg » 31.08.2015, 06:59

why_ hat geschrieben:Wenn die mich auf DS-Lite umstellen haben die die Fristlose Kündigung aber am nächsten Tag im Briefkasten. Gibt es halt Telekom mit 100/40 und Dual-Stack :zerstör:
... die dann ziemlich sicher abgelehnt würde, da auch ein DSLite-Anschluss für die "bei Privatkunden üblichen Zwecke" durchaus funktioniert. Müsste also schon eine fristgerechte Kündigung sein. :kafffee:

Jörg

why_
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von why_ » 31.08.2015, 07:08

Joerg hat geschrieben:
why_ hat geschrieben:Wenn die mich auf DS-Lite umstellen haben die die Fristlose Kündigung aber am nächsten Tag im Briefkasten. Gibt es halt Telekom mit 100/40 und Dual-Stack :zerstör:
... die dann ziemlich sicher abgelehnt würde, da auch ein DSLite-Anschluss für die "bei Privatkunden üblichen Zwecke" durchaus funktioniert. Müsste also schon eine fristgerechte Kündigung sein. :kafffee:

Jörg
Da ich bereits bei der Bestellung angegeben habe das ich nur den Vertrag abschließe wenn ich richtiges Dual-Stack behalte, damit erfüllen sie die Vertragsbedingungen nicht mehr und damit ist die fristlose Kündigung gerechtfertigt.

Nebenbei hatte ich ja auch Dual-Stack bis die 6490 gegen eine neue getauscht wurde. Deswegen gehe ich davon aus das das Provisionierungsteam einfach mist gebaut hat. Und wenn die nicht in der Lage sind dies wieder auf den Ursprungs zustand zurückzusetzen dann sind die selbst schuld.
BildBild
https://deutsche-glasfaser.speedtestcus ... 1afaa932eb
cust-own_400000_20000_dslite_sip_wifi-on.bin

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4821
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von hajodele » 31.08.2015, 07:14

Ich glaube, der TE kommt aus BaWü. Da konnte man ziemlich lange DS bekommen.
Im Zuge der komischen Preiserhöhung zu Weihnachten haben die sogar meiner Mutter ein DS spendiert, ohne dass wir es beantragt haben (Sie hatte zuvor IPv4).
Der best Way ist, es über die Hilfe-App bei Facebook/Twitter zu machen.

why_
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 31.08.2015, 01:06

Re: Nach Fritzbox tausch kein DS mehr sondern nur noch IPv4

Beitrag von why_ » 31.08.2015, 07:33

hajodele hat geschrieben: Der best Way ist, es über die Hilfe-App bei Facebook/Twitter zu machen.
Danke werde ich versuchen.
BildBild
https://deutsche-glasfaser.speedtestcus ... 1afaa932eb
cust-own_400000_20000_dslite_sip_wifi-on.bin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, Maikel, Marannon, sch4kal und 4 Gäste