VPN IPv4 und DS-Lite

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 10.03.2015, 20:14

Hi,

ist es möglich VPN Ipv4 mit DS-Lite zu betreiben? Ist das technisch möglich? Also von meinem DS-Lite Anschluss zu einem VPN IPv4 Anbieter?

Ich bekomme nur als Meldung kein Netzwerkzugriff weder per Ipv4 noch Ipv6 nicht. Ipv6 ist durch den Anbieter nicht möglich.
Kabelrouter: TC7200.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von hajodele » 10.03.2015, 20:54

Mit welchem VPN-Programm?

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 10.03.2015, 21:18

hajodele hat geschrieben:Mit welchem VPN-Programm?
Mit keinem, nur Windows7 boardeignen Mitteln.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 10.03.2015, 22:40

Du schreibst im post 1 "der anbieter kann kein ipv6" eben sagts du nimst windows mittel.

Welcher anbieter möchtest du nutzten?
BildBildBild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 12.03.2015, 14:34

Conan179 hat geschrieben:Du schreibst im post 1 "der anbieter kann kein ipv6" eben sagts du nimst windows mittel.

Welcher anbieter möchtest du nutzten?
Der VPN Anbieter bietet nur VPN mittels IPv4 (keine IPv6 Unterstützung). Das ist richtig. Der VPN Tunnel wird mit Windows 7 aufgebaut, ja (mit was denn sonst?; "Verbindung mit dem Arbeitsplatz mittels VPN herstellen", kennst du sie nicht?). Der Anschluss ist DS-Lite.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 12.03.2015, 15:33

Wie heist der Anbieter?
ich nutzte zuhause shrewvpn für die fritzboxen und Openvpn für meine openvpn server.
BildBildBild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 12.03.2015, 19:39

Ist es technisch möglich mit einem DS-Lite Anschluss eine Verbindung zu einem VPN auf Basis IPv4?

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 12.03.2015, 19:42

kommt auf den ANBIETER und die software an.

zu fritzboxen bekomme ich eine vpn verbindung mit shrewvpn, fritzboxen untereinander nicht.
BildBildBild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Joerg » 12.03.2015, 20:01

Ja, mit der richtigen VPN-Software ist es möglich.

Pauschale Antwort, für Dich vollkommen nutzlos. Ohne weitere Details wirst Du aber keine bessere bekommen können.

Jörg

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 12.03.2015, 20:41

Joerg hat geschrieben:Ja, mit der richtigen VPN-Software ist es möglich.

Pauschale Antwort, für Dich vollkommen nutzlos. Ohne weitere Details wirst Du aber keine bessere bekommen können.

Jörg
Ich nutze keine extra VPN-Software, nur die Mechanismen, die Windows bietet. Meinst du mit VPN-Software OpenVPN? Der Anbieter nutzt nur Ipv4 auf Basis der Protokolle PPTP, IPSEC, L2TP. Ich denke, man kann schon anhand dieser Details die Frage beantworten.

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 12.03.2015, 20:46

Nein kan man nicht, warum willst du nicht sagen wer der anbieter ist? Ist er illegal? Bekommst du eine Straffe, wen du ihn nennst?

Wen du nicht mal unsere fragen beantworten willst, wie sollen wir dir helfen?
BildBildBild

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 13.03.2015, 16:57

Conan179 hat geschrieben:Nein kan man nicht, warum willst du nicht sagen wer der anbieter ist? Ist er illegal? Bekommst du eine Straffe, wen du ihn nennst?

Wen du nicht mal unsere fragen beantworten willst, wie sollen wir dir helfen?
Reicht die Info für dich nicht aus, dass der VPN Anbieter nur mit Ipv4 arbeitet? Jetzt schreibst du nein. Und warum nicht? Kann der Carriernat des Providers die Pakete nicht zuordnen oder woran liegt das?

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 13.03.2015, 17:01

Kurze Anntwort NEIN
Langeantwort NEIN, da du den namen des ominösen abiter nicht nennen willst, können wir dir hier nicht helfen, wende dich an deine nabieter, welche VPN die nutzten und nutzte dan google ob es geht oder nicht.

Es ist als würdes du sagen:
"MEin Handy findet kein netzt!" sagst aber nicht ob das netzt GSM,UMTS,LTE oder WIMAX ist.

Und noch einfacher:

Kein name des Anbieters=keine Hilfe Möglich.

wen du es jetzt immer noch verstehts, FRAG DEINEN ANBIETER!
BildBildBild

un1que
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 685
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von un1que » 13.03.2015, 17:44

Warum macht ihr hier so einen Aufstand? Ist doch egal wer sein Anbieter ist, reicht doch, dass er die Protokolle - PPTP, IPSec und L2TP - genannt hat (GSM, UMTS, LTE etc., du willst von ihm aber wissen, ob er bei Vodafone, Telekom, o2 usw. ist @Conan179 ;) ).

@Interrex: Kurz gesagt - ja, ist möglich.
Es geht nur nicht andersrum (von außerhalb auf dein Heimnetz). Hier spielt es auch keine Rolle, wer der Anbieter ist - ob Nachbar, Arbeitsstelle oder Anonymisierungsdienst.
Evtl. hast du aber auch etwas verkehrt eingestellt, sodass es nicht läuft. Welches von den 3 Protokollen versuchst du denn einzurichten?

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Joerg » 13.03.2015, 19:00

Kurz gesagt, un1ques Antwort ist so pauschal genau so wenig richtig wie meine pauschale Antwort weiter oben (aber darauf hatte ich ja hingewiesen).

Andere mögliche Probleme mal aussenvor gelassen reduziert sich durch den DS-Lite-Tunnel sich in jedem Fall die MTU. Ob mit der reduzierten MTU "Dein" VPN läuft hängt u.A. auch davon ab, wie der entsprechende Server konfiguriert ist. Das wiederum hängt vom entsprechenden Anbieter ab...

Jörg

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von hajodele » 13.03.2015, 19:41

Wie so ziemlich jedes Programm hat auch das Windows-VPN ein (Fehler)-Log.
Es ist wohl nicht verboten, dort einmal reinzuschauen....

Interrex
Kabelexperte
Beiträge: 191
Registriert: 24.03.2011, 14:55

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Interrex » 13.03.2015, 20:43

un1que hat geschrieben:Warum macht ihr hier so einen Aufstand? Ist doch egal wer sein Anbieter ist, reicht doch, dass er die Protokolle - PPTP, IPSec und L2TP - genannt hat (GSM, UMTS, LTE etc., du willst von ihm aber wissen, ob er bei Vodafone, Telekom, o2 usw. ist @Conan179 ;) ).

@Interrex: Kurz gesagt - ja, ist möglich.
Es geht nur nicht andersrum (von außerhalb auf dein Heimnetz). Hier spielt es auch keine Rolle, wer der Anbieter ist - ob Nachbar, Arbeitsstelle oder Anonymisierungsdienst.
Evtl. hast du aber auch etwas verkehrt eingestellt, sodass es nicht läuft. Welches von den 3 Protokollen versuchst du denn einzurichten?
Meine ich auch. Ich habe die Details (OS, Protokolle, IP-Versionen die gehen, sowie den eignen Anschluss) genannt :bäh: , danach kann der VPN Anbieter auch XYZ heissen. :zwinker:

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 13.03.2015, 20:53

Da du nur das lesen willst, was du willst, wende dich an deinen anbieter, warum es nicht geht, da er ja nur ipv4 kann muss es auch andere user geben, die das selbe problem haben.
BildBildBild

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von tq1199 » 14.03.2015, 09:56

Interrex hat geschrieben:... kann der VPN Anbieter auch XYZ heissen. :zwinker:
Ja, sag ihnen doch, dass der Anbieter dein Arbeitgeber ist, das z. B. Protokoll L2TP benutzt wird und Du der einzige mit DS-Lite-IPv4 bist, denn alle deine Kollegen haben natives IPv4. :zwinker:
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von tq1199 » 14.03.2015, 10:35

Conan179 hat geschrieben:..., fritzboxen untereinander nicht.
Haben beide FritzBoxen DS-Lite oder hat nur eine deiner FritzBoxen DS-Lite und die andere FritzBox hat natives IPv4?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 14.03.2015, 10:37

nur eine kabelbw fritzbox, alle anderen haben natives ipv4
BildBildBild

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von tq1199 » 14.03.2015, 10:47

Conan179 hat geschrieben:nur eine kabelbw ...
Dann sollte das AVM-VPN für LAN-to-LAN auch möglich sein. Evtl. z. B. hier verfolgen bzw. evtl. anfragen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

Conan179
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 584
Registriert: 25.01.2015, 22:38

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von Conan179 » 14.03.2015, 10:48

nein tut es nicht, das vpn von avm unstützten auschlislich native ipv4 anschlüsse (Ausage von AVM per Email) ich hab denen die support daten geschickt, die können nicht helfen.
BildBildBild

tq1199
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1816
Registriert: 07.02.2014, 09:05

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von tq1199 » 14.03.2015, 10:51

Conan179 hat geschrieben:..., die können nicht helfen.
Ich meinte ja auch nicht, dass AVM dir hier helfen kann. Evtl. können dir aber, andere helfen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: VPN IPv4 und DS-Lite

Beitrag von hajodele » 14.03.2015, 10:57

Das scheint tatsächlich mit den Mitteln nicht zu gehen.
Siehe z.B. http://aus-dem-portunity-support.blogsp ... w=flipcard
Mit einer Fehlernummer bzw. weiterer informationen, wie der Client im Detail eingerichtet wurde, wäre man sicher schon viel weiter.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SpookyMulder und 6 Gäste