STD6.02.11

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: STD6.02.11

Beitrag von SpaceRat » 27.12.2014, 18:48

Es mehren sich übrigens die Berichte, nach denen das Update auch etwas Sinnvolles bringt:
Präfix Delegation!

Kann ja mal jemand mit DS-lite ausprobieren:
Eigene Fritz!Box auf "Internet via LAN" - "Verbindung selbst herstellen" einstellen und den IPv6-Support aktivieren ("Immer eine native IPv6-Verbindung herstellen").

Wenn als Resultat eine IPv6-Adresse für die Fritz!Box und ein Präfix für ihr LAN rauskommt, delegiert das TC7200 ein Präfix an die Fritz!Box (oder auch einen anderen nachgeschalteten IPv6-fähigen Router).
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: STD6.02.11

Beitrag von Leseratte10 » 27.12.2014, 23:29

Dann aber bitte -wenn möglich - auch testen, ob IPv6-Portfreigaben hinter der Fritzbox funktionieren.

Hinter einer 6320/6360 tun sie es nämlich nicht - oder haben sie es vor einiger Zeit zumindest nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112 und 4 Gäste