200mbits kommen nicht an!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von Edding » 01.10.2015, 12:50

Rhyno04 hat geschrieben:Bei mir tritt seit einigen Tagen dass Phänomen auf, dass Downloads kaum noch über 1 MB/s kommen. Egal welche Downloads. Wenn ich den "offiziellen" Speedtest von UnityMedia mache, komme ich auf meine 200 Mbit/s, aber bei anderen Speedtests wie dem von Computerbild oder wieistmeineip.de kriege am Ende ein Ergebnis, dass ich eine 10 Mbit/s Leitung hätte. An meiner Konfiguration hier am Laptop habe ich nichts geändert und es ist auch egal, ob ich via Kabel oder WLAN ins Netz gehe. Das wirkt auf mich wie eine künstliche Drossel, die ich mir aber nicht erklären kann.

Die Frage ist nur, wie man UnityMedia das klarmachen soll, wenn deren Speedtest ja normale Ergebnisse bringt. Die Downloads starten meist mit den "korrekten" 20 MB/s, werden dann aber immer langsamer und setzen sich irgendwann bei ca. 1 MB/s fest. Wenn man es mal bildlich darstellen möchte: ich konnte eine ca. 2 GB große Datei in einer Minute laden, das klappt jetzt aber absolut nicht mehr.

Habe mich gestern schon telefonisch bei UnityMedia gemeldet, sollte einen Speedtest machen, denen die Werte und die Test-ID sagen und ein Techniker würde sich das via Fernwartung angucken. An der Leitung an sich gäbe es aber keine Störungsmeldungen oder Probleme lt. ihrem System. Doof wird nur sein, dass der Techniker bei den Speedtest-Werten natürlich auch sagt "was will der eigentlich, ist doch alles okay". Nur solche Download-Raten, egal von welcher Website und egal wie ich diese downloade, kann ich ja nicht akzeptieren, da ich ja weiß, dass es vorher mal lief.

Ja das kenne ich auch.. fängt bei 25Mbyte/s an für 2-3 sekunden dann gehts abwärts bis auf 1Mbyte/s oder drunter.
Der Backbone von UM bzw Liberty Global/UPC/Aorta ist einfach der anzahl der 200mbit Buchungen nichtmehr gewachsen.

Warum die Speedtest bessere werte anzeigen liegt daran, die bauen mehrere Verbindungen Paralel auf um den Speed zu messen.Wobei ein normaler Download ebend in der regel 1 Verbindung ist.

Teste doch mal einen Download morgends so um 6Uhr, dann sollte er in der regal laufen.
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Rhyno04
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 27.08.2015, 13:22

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von Rhyno04 » 01.10.2015, 13:21

Seit heute läuft wieder alles normal - mir scheint als sei der Monat um, also habe ich wieder Traffic. :D

Halte das mal in Beobachtung.

KabelKundeX
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 13.05.2012, 12:01

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von KabelKundeX » 01.10.2015, 14:30

Ich hatte mal 10 TB bei Unitymedia. Da wird nichts gedrosselt am Endkundenanschluss.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von cadking » 01.10.2015, 18:41

hab immer volle leistung.. hier wohnen wohl zu wenig :brüll:
Bild

Leseratte10
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1424
Registriert: 07.03.2013, 15:56

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von Leseratte10 » 01.10.2015, 18:44

Das kommt meiner meinung nach eher drauf an wie gut DSL ausgebaut ist.

Wenn es in einem Ort VDSL50 oder gar VDSL100 gibt, wird es wohl nur sehr wenige Leute geben, die freiwillig zu nem KNB gehen. Ist die Alternative aber <=16.000 (oder gar <= 6.000 ...), ist wohl ein Großteil der Leute im Kabelnetz unterwegs.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von conscience » 01.10.2015, 19:55

cadking hat geschrieben:hab immer volle leistung.. hier wohnen wohl zu wenig :brüll:
Ich würde sagen Du hast im US 50 Prozent zu wenig :radio:

:kafffee:

Bild

:D
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von Edding » 01.10.2015, 23:02

cadking hat geschrieben:hab immer volle leistung.. hier wohnen wohl zu wenig :brüll:

Wo volle leistung.. im Speedtest ? :P
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von cadking » 02.10.2015, 00:37

doppelte upload ist für den aufpreis zu teuer :D dann dauerts halt ma paar minuten dort weniger, nen upload ist auch meist weniger intressant als andersrum, wo ich dafür immer volle Brumme hab.. Als wie ich das bei euch so sehe, mit 2-3 Mbs rum eiern.. kannst gleich beim DSL bleiben :D

ja speedtests sind zeigen sowieso immer vollen Speed an. Sogar mein Handy zeigt mir 22Mbs an und lädt wohl schneller als eure downloads :zunge:

und DSL gibts hier aktuell noch bis max 16, teils 25 und angeblich nach neusten infos noch bis ende des jahres 100 dann..

Nicht in ballungsgebiete wohnen hat vor- wie auch nachteile, aber kann man drehen und wenden wie man will auf dem ländlichen ist es entspannter zu leben :naughty: und bekommt immer mehr vorteile, je älter man wird. :keks:
Bild

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von koax » 02.10.2015, 07:35

cadking hat geschrieben:nen upload ist auch meist weniger intressant als andersrum, wo ich dafür immer volle Brumme hab..
Das sieht halt jeder anders. Manche wählen bei ihrem Provider nur deshalb eine hohe Bandbreite, weil dann der Upload gebrauchstauglich wird.

cadking
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von cadking » 02.10.2015, 17:03

würde es mal 30 40 + geben, wäre es intressant :kratz: , aber 10 oder 20.. :nein: das macht zu wenig unterschied als das es ein bedarf gibt.
Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1341
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von robbe » 02.10.2015, 17:28

Noch vor einem Jahr war 5 das Maximum, also beschwer dich mal nicht. Bin mit den 20 schon vollends zufrieden.

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von hajodele » 02.10.2015, 17:48

Vor nicht allzulanger Zeit konnte man 10Mbit für 10 Euro/Monat extra bekommen.
... und das war so was, von beliebt ....

MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von MaSe1x » 03.10.2015, 00:20

hajodele hat geschrieben:Vor nicht allzulanger Zeit konnte man 10Mbit für 10 Euro/Monat extra bekommen.
... und das war so was, von beliebt ....
Hätte ich damals sogar auch gerne gebucht, aber es gab ja diese schwachsinnige Begrenzung auf 3play.
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von GoaSkin » 19.10.2015, 17:31

Kann es sein, dass die Umstellung auf 12 Kanäle Probleme bereitet?


Ich hatte Anfang des Jahres auf Premium 200 mit Komfort-Option (FB 6490) gewechselt. Die ganze Zeit funktionierte der Zugang recht problemlos.

Seit einigen Wochen bekomme ich meist nur noch Download-Raten von 2 MBit (bestätigen sämtliche Speedtests). In Einzelfällen hat eine TCP-Session mal die volle Geschwindigkeit. Interessant auch, dass man einen langsamen, größeren Download ein paar mal abbrechen kann, bis er irgendwann mal schnell ist. Dann wird er auch in der vollen Geschwindigkeit zu Ende geführt, selbst wenn er mehrere GB groß ist. Startet ein Download hingegen mal mit 350KByte/s und man lässt ihn laufen, bleibt er bis zum Ende so langsam. Der Uplink hat ganz normal 10 MBit.

Und nein - ein überlastetes AFTR-Gateway ist nicht der Grund. Native IPv6-Verbindungen (z.B. zu den ubuntu repository servern) Verhalten sich nicht anders.

Ist dieses Phänomen erklärbar, um den richtigen Fehleransatz zu finden, wenn ich mich an den Support wende?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 537
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: 200mbits kommen nicht an!

Beitrag von Edding » 19.10.2015, 18:33

Jup kenne das phänomen habe das auch. Bei mir kommt das vor allem gegen Abend öfter vor.
Tippe daher auf überlastung oder Drosselung ?
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste