Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
therealbadboy
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von therealbadboy » 08.11.2013, 14:17

Hallo, mein Vertrag läuft aus und ich habe mir überlegt, doch zu verlängern. Im Moment habe ich noch die 50 Mbit mit der Fritzbox 6360 (Telefon Plus). Würde jetzt aufgrund der schlechten WLan Leistung und diverser andere Probleme auf die Plus Option verzichten und das Technicolor 7200 nehmen.

Oder gibt es da aktuell noch immer Probleme mit? Als WLan router hätte ich einen TP Link 941 ND

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von Knifte » 08.11.2013, 14:22

Das TC7200 ist ein einziges Problem, wie du hier in jedem 2. Thread lesen kannst.

Behalt die FritzBox auf jeden Fall. Beim TC ist scheinbar alles schlechter.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

therealbadboy
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von therealbadboy » 08.11.2013, 14:26

Aber sollte da nicht ein Update verfügbar sein? oder hat das nichts gebracht? Ich dachte nur die WLan Funktion des Technicolors ist verbugt..

Um die Fritzbox zu behalten, müsste ich ja die 5 €/Monat mehr zahlen..

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von Knifte » 08.11.2013, 14:39

Naja, du hast wahrscheinlich den Vorteil, dass du noch einen IPv4-Anschluss hast und den auf Wunsch auch beim Wechsel behalten können wirst.

Unter IPv4 soll das TC7200 ja einigermassen laufen. Aber das WLAN wird da wohl nie besonders gut werden. Kauf dir dann am besten nen ordentlichen Router, der ordentliches WLAN bietet.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

therealbadboy
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von therealbadboy » 08.11.2013, 16:53

Nen Wlan Router habe ich ja.. Nur funktioniert das ja mit der Fritzbox nicht richtig.. Deswegen dachte ich die Kombination TC und mein Router wäre die bessere Wahl

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von phoenixx4000 » 17.11.2013, 10:46

therealbadboy hat geschrieben:Nen Wlan Router habe ich ja.. Nur funktioniert das ja mit der Fritzbox nicht richtig.. Deswegen dachte ich die Kombination TC und mein Router wäre die bessere Wahl
Warum sollte Der WLAN-Router an der FritzBox nicht richtig funktionieren???

Wenn man dem WLAN Router zuvor sagt, das er nur ein Switch mit Accesspoint ist geht das alles sehr Problemlos.

Beim Router DHCP aus.
IP aus dem Pool der FritzBox eintragen.

Bsp.: Fritz -> 192.168.178.1
Router -> 192.168.178.2

Verbindung zwischen LAN der Fritz und LAN des Routers herstellen

und fertig.

ggf noch Gigabit an der Fritz und dem Router aktivieren um den Datendurchsatz zu steigern, da das meist nur im ECO Mode steht.

therealbadboy
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 15.10.2009, 09:44

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von therealbadboy » 17.11.2013, 15:02

Danke für die Antwort. Hat sich aber schon so gut wie erledigt.. ich werde die Fritzbox abgeben. Bekomme dann das TC.

Da spare ich mir die 5 €.. Laut UM sollen die Probleme ja bei IPv4 ja nicht vorhanden sein

M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 572
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von M@rtin » 19.11.2013, 22:33

therealbadboy hat geschrieben:... Laut UM sollen die Probleme ja bei IPv4 ja nicht vorhanden sein
Dann hast du aber hier im Forum nicht richtig gelesen! Das Problem mit dem DS-Lite-Tunnel (IPv4) ist natürlich genauso ein Problem, wie für jedes andere Modem/Router!

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Wechsel von 50 Mbit auf 100 Mbit

Beitrag von Knifte » 20.11.2013, 08:19

Aber bei einem reinen IPv4-Anschluss soll es mit dem Modem keine wirklichen Probleme geben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, lupus, rv112, Samsungstory, tobsen und 7 Gäste