100Mb/s werden nicht erreicht

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
cherry_coke
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2013, 13:13

100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von cherry_coke » 27.09.2013, 20:23

Hallo zusammen,
habe seit heute das 2Play100-Paket zusammen mit dem TC7200-Router bekommen.

Problem 1:
Leider erreiche ich im LAN nur ~70MB/s (Laptop ist aktuell, Treiber sind auf dem neusten Stand, es laufen keine Hintergrundanwendungen). Habe mehrere Speedtest im Netz getestet.

Problem 2:
Laut Hersteller des TC7200-Routers sollen ja 400MB/s im Netzwerk möglich sein. Wenn ich mich nun mit meinen Laptop in das WLAN einwähle wird mir unter "Status" eine Übertragungsrate von 65MB/s angezeigt. Dabei spielt es keine Rolle wie nah oder weit ich vom Router entfernt bin ...die 65MB/s bleiben konstant - somit wird die DL-Geschwindigkeit auch nie darüber hinaus gehen können (Netzwekkarte meines Laptops schafft 150MB/s, Treiber sind aktuell)


Ich danke euch schon mal für jeden hilfreichen Tipp.

LG, cherry

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Grothesk » 28.09.2013, 11:04

Nähere technische Daten zu den Karten?

andy45
Kabelexperte
Beiträge: 205
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von andy45 » 28.09.2013, 13:28

zu1 hat dein Laptop eine Gigabit Netzwerkkarte ?
zu 2 du mußt im Router unter Wlan auf 40MHZ stellen .Es wird dir dann unter Wlan Status 150Mbit Brutto angezeigt, aber dann den richtigen Kanal auswählen am besten mit dem Tool inSSIDer.
Geht aber nur wenn deine Wlankarte im Laptop das unterstützt spich 2 Antennen hat.
So schaffe ich bis 86Mbit per Wlan mit meinem Laptop

cherry_coke
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 26.09.2013, 13:13

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von cherry_coke » 29.09.2013, 17:27

Danke, werde das Tool mal testen und dann einen entsprechenden Kanal testen.

Glaube aber kaum, dass ich an so eine hohe Geschwindigkeit rankomme, denn selbst im LAN komme ich gerade mal auf ca. 70Mbit, trotz 100Mbit-Anschluss (Netzwerkkarte eine Gigabit-Karte und wird auch so im LAN-Status unter Windows angezeigt - daran liegt es also nicht. Treiber sind auch alle frisch. In den Einstellungen der Netzwerkkarte kann ich auch keine Fehler feststellen. Firewall und ipv6-Schutz habe ich für den Speedtest im Router ausgestellt. Auf dem Laptop laufen nur die nötigsten Programme im Hintergrund (Firewall oÄ. ist aus))

:(

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 24.10.2013, 19:03

Nähere Informationen zum verbauten Prozessor währen interessant.

Ältere Celeron M oder aber Intel ATOM Prozessoren erreichen auch bei Gigabit-LAN nicht die volle NEtzwerkgeschwindigkeit.

Welches Betriessystem wird verwendet?

Windows bis VISTA (manchmal auch 7) hat teilweise Probleme mit Breitbandverbindungen.
Hier hilft meist das TOOL SG TCP Optimizer um die Bandbreiteneinstellunngen zu optimieren.

Auch ein falsch gesetzter MTU Wert bremst.

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 01.11.2013, 10:02

Hallo

Ich wollte mich hier auchmal einklingen ,habe seit heute auch 2 Play 100 Mbit ( vorher 3Play 32 Mbit ) und komme nur auf eine Downstreamgeschwindigkeit von ca 50-55 Mbit , Upstream ca. 3-5 Mbit ,habe schon verschiedene Speedtest und Downloads gestartet die bringen alle in etwa die selben Werte.
Angeschlossen ist das ganzen an meinem Laptop über eine Lan Verbindung.
Das Laptop hat einen Dual Core Prozessor und auch eine Gigabyte Netzwerkkarte ,die Treiber sind auf dem aktuellsten Stand, Betriebssystem ist Windows7 32 Bit.
Modem habe ich das TC 7200 Baustellen Gerät :).
Wird sich der Downstream eventuell noch ändern da der Anschluß erst heute geschaltet wurde oder bleibt das jetzt so ,wäre ja echt blöd dann hätte ich auch 2 Play 50 Mbit nehmen können.


Gruß

Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von DarkMasterCh1ef » 01.11.2013, 14:53

Checks mal die modemwerte dazu gibt es hier ne Anleitung . dann kann man schon mal sehen ob es daran liegt
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 01.11.2013, 18:23

So hier mal meine Werte vom TC 7200 Modem.
Bild
Bild

Gruß

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 02.11.2013, 23:45

Keiner einen Tip an was das liegen könnte?

Gruß

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 03.11.2013, 11:20

Das Modem ist recht bescheiden eingepegelt.

TX Pegel teilweise unter 42.
RX im negativen Bereich ist auch nicht so dolle.

Sieht aus, als wäre der Anschluss am Ende einer sehr langen Baumstruktur.
3te oder 4te Etage.

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 03.11.2013, 17:23

Halle

Also das Modem steht im 1 Stockwerk und der Unitymedia Kasten hängt im Keller.
Sollte ich mal Unitymedia anrufen und die Leitung mal von denen Prüfen lassen oder liegt das vielleicht auch an der TC7200?.
Das komische ist das ich einen Upload von bis zu 5Mbit habe, obwohl der 2Play 100 Plus Tarif nur 2.5Mbit angibt.



Gruß Tribe

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 04.11.2013, 16:57

UM-Kasten im Keller ist ja OK. Ich denke Du meinst damit den Verstärker.

Mehrfamilienhaus / Einfamilienhaus ?
Wieviele Antennendosen sind da pro Wohneinheit ca. dran.


Bei einer MMD Pro WE und ca. 8 WE sollte der Pegel bei funktionierender HVA, gutem ÜP-Pegel und ausreichend dimensioniertem Verstärker immer im positiven Bereich liegen.

Meines Erachtens liegt in dieser Anlage ein Fehler vor.

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 04.11.2013, 18:42

Hallo

Es ist ein Einfamilienhaus und es sind 4 Antennendosen gesetzt.
Als bei mir damals Unitymedia im Haus angeschlossen wurde ,war extra ein Techniker da der die neue Antenndose mit dem Modem syncronisiert hat kann es sein das die das eigentlich mit dem neuen Modem auch machen müßten.

Oder ist das eine Einstellungssache am Verstäker im Keller?.
Habe heute bei der Hotline angerufen und es wollte sich am selben Tag noch jemand bei mit melden, was natürlich wieder nicht eingetroffen ist, bin mal gespannt ob sich Morgen jemand meldet und etwas dazu sagen kann.

Gruß

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von robbe » 04.11.2013, 20:03

Die Werte sind doch vollkommen in Ordnung. Lediglich der eine Upstreamkanal liegt mit 40,5 ganz leicht außerhalb des Solls, den könnte man aber problemlos am Verstärker noch etwas dämpfen. Auf jeden Fall verursacht so eine kleine Abweichung mit Sicherheit noch keine Probleme. Die Speedprobleme haben garantiert andere Ursachen. Hast du mal zu verschiedenen Urzeiten gemessen?

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 04.11.2013, 20:24

Ja habe ich Morgens ,Mittags ,Abends und sogar Nachts der Downstream schwankt um die 50Mbit ( direkt per Kabel am TC 7200 ) , was eigentlich Konstant bleibt ist der Upload von 5Mbit.

Habe auch schonmal das Modem eine Zeitlang stromlos gemacht aber auch ihne Erfolg.
Wenn ich mit Wlan ins Netz gehe ( externer Router TP-Link WR1043ND ) , komme ich auf ca.30-35 Mbit manchmal auch nur 20 Mbit Downstream aber auch mit 5Mbit Upload.

Gruß

1138
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 04.11.2013, 11:53

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von 1138 » 05.11.2013, 22:04

tja, ich habe auch so meine probleme seit der umstellung auf 2play 100, wobei ich mir sicher bin es liegt an der drecksbox t7200

bin seit jahren unitymedia kunde unter gleichen adresse 20-> 32 -> 50 -> 100

meine modem werte subd sehr gut und stabil SNR 37, DS +/- 1, US 46

komme bei speedtest aber nie über 85mbps, meist aber nur auf 60mbps, dazu ist meine latenz ca um 10ms höher als früher, offt habe ich auch auf deutschen server ping von über 100ms...

hier speedmessungs pics

3play 32mb Bild
3play 50mb Bild
2play 100mb Bild

zu beachten wie der ping höher wurde, obowhl die modem werte gleich sind

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 06.11.2013, 18:15

4 Antennendose? im Einfamilienhaus? und dann negative Werte?

Sowohl Bei einer Baumstruktur, als auch bei einer Sternstruktur und im schlimmsten Fall einem 30dB Verstärker und alter einfach geschirmter Leitung sollten da keine negativen Werte rumkommen.

Ich vermute eine beschädigte Leitung oder einen Wackelkontakt oder Leitungsdreher an einer Antennendose. (ggf sogar defekte Antennendose)

Da hilft aber nur mit entsprechendem Messgerät die Anlage überprüfen.

Wenn man sich nur mal die Sendefrequenzen ansieht und feststellt, daß da im niedrigen Frequenzbereich zwischen 37 und 58 MHz schon eine Schräglage von 4 dB vorliegt..... Das schafft ein normaler Hausverstärker nicht alleine. ca. 1-1,5 dB wäre normal.

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 06.11.2013, 18:38

Hallo habe gerade mit der technischen Hotline telefoniert ,der meinte am Telefon es wäre alles ok aber man könne ja einen Techniker auf eigene Kosten rausschicken und wenn das Problem dann an Unitymedia liegt übernehmen sie die Rechnung wenn nicht dann soll ich die kosten tragen.

Klasse genau auf sowas habe ich gewartet.
Warte jetzt noch das Update der TC 7200 ab und dann mal schauen ob sich was tut aber es haben wohl jetzt einige mit der neuen Version schon mehr Probleme wie vorher.


Gruß

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 06.11.2013, 18:48

robbe hat geschrieben:Lediglich der eine Upstreamkanal liegt mit 40,5 ganz leicht außerhalb des Solls, den könnte man aber problemlos am Verstärker noch etwas dämpfen.


Wie willst Du das denn machen???
Einfach 2dB runter und gut???

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1343
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von robbe » 06.11.2013, 19:06

phoenixx4000 hat geschrieben:
robbe hat geschrieben:Lediglich der eine Upstreamkanal liegt mit 40,5 ganz leicht außerhalb des Solls, den könnte man aber problemlos am Verstärker noch etwas dämpfen.


Wie willst Du das denn machen???
Einfach 2dB runter und gut???
Klar, wieso nicht?

Tribe
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2009, 14:39

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von Tribe » 06.11.2013, 19:09

Hi

Blicke da bei euch nicht durch mit 2db runter im Upstream ( zu wenig ahnung ) :smile: , mein Upstream ist ja ok mit 5mbit , der Downstream ist ja mein Problem.

Gruß

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: 100Mb/s werden nicht erreicht

Beitrag von phoenixx4000 » 06.11.2013, 19:15

robbe hat geschrieben:
Klar, wieso nicht?
Weil damit das Problem nicht behoben ist.

4dB Schräglage auf 20MHz ist schon recht ordentlich.

Außerdem kannst Du da mit einem 0815 Hausverstärker Marke Delta oder WISI nichts entzerren sondern nur bedämpfen, was faktisch die anderen Kanäle auch wieder beeinflusst.

Hier gilt es erst mal die Ursachen zu finden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: l3art, rv112, Sacrosanct und 5 Gäste