Modemaustausch: Cisco gegen FritzBox

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
AMG38
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 21.12.2012, 17:04

Modemaustausch: Cisco gegen FritzBox

Beitrag von AMG38 » 11.06.2013, 18:38

Gibt es welche unter uns, die das EPC3208G aus Speedproblemgründen gegen eine FritzBox ausgetauscht haben ?

Mich würde nämlich interessieren, ob die ganzen Probleme damit verschwunden sind.

Die typischen Probleme, die die meisten Kunden inkl. mich haben, sind ja

-Freezes (I-Net friert ein, spätestens alle 3-4 Tage muss resettet werden)
-volle Bandbreite wird niemals erreicht

was ich in diesem Thread schon ausführlicher erläuter und analysiert hatte: http://www.unitymediakabelbwforum.de/vi ... 80&t=24414

Und nebenbei, ist es überhaupt möglich, ob mit oder ohne Aufpreis, das Modem gegen eine FB auszutauschen ?

manhet
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2008, 17:21

Re: Modemaustausch: Cisco gegen FritzBox

Beitrag von manhet » 02.08.2013, 22:37

Hallo,
eine FritzBox bekommst Du bei UM nur, wenn Du einen 2play-Tarif oder höher gebucht hast.
mfg
m.
Provider: Unitymedia Hessen
Modem: CISCO EPC3212
Router: Netgear N900
Bild
*** Seit 05.04.2013 UM Internet 50***

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Modemaustausch: Cisco gegen FritzBox

Beitrag von Grothesk » 03.08.2013, 11:13

Es gibt kein grundsätzliches Problem mit den Modems. Erst recht nicht im Vergleich mit den Fratz!Büchsen.
Ein Tausch bringt da nichts.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste