PING Charakter bei Router hinter EPC3208

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
hcp
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 10.03.2013, 10:21

PING Charakter bei Router hinter EPC3208

Beitrag von hcp » 10.03.2013, 10:49

Habe ein EPC3208 als Modem (keine G-Version, 50Mbit/sec) und dahinter per Kabel einen Router (Vigor 2930 oder Fritzbox 7270 als IP-Router). Setze nun Dauer-Pings von intern (kein WLAN) auf

1.) den Router und
2.) das Modem

Ping-Zeiten sind jetzt ca. 1-3 ms. Aber unregelmäßig ergeben sich 100-150ms obwohl der ping "das Haus nicht verlässt". Dies ist störend bei VoIP oder Gaming. Es ist im Übrigen das gleiche Verhalten wenn man dem Modem das Fernsehkabel "entzieht".

Mein Fragen:

1.) Ist dieses Verhalten auch bei anderen so?
2.) Was kann man dagegen machen.

Gruss, H-C

PS: Dies ist ein Testsetup indem alle störenden Geräte abgehängt wurden und alle Kompentent die neueste Firmware haben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lutz3D, monster, snod und 3 Gäste