von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf ipv6

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
KabelKundeX
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 13.05.2012, 12:01

von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf ipv6

Beitrag von KabelKundeX » 09.03.2013, 15:06

Hey,

ich habe hier gelesen das ich bei einer Vertragsänderung auf IPV6 umgestellt werde. Ist das auch beim zuschalten von 150mbit so? Das ist ja nur eine Option im Menü.

Hat da jemand Erfahrungen?

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von RaZerBenQ » 09.03.2013, 20:27

Hallo,

ja, da musst Du aufpassen!!! Sag bei der Bestellung gleich dazu, dass Du bei ipv4 bleiben musst, da sonst viele Deiner Gerätschaften und Abos "geocaching" nicht mehr funktionieren...

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Creep89 » 10.03.2013, 10:34

Einfach sagen, dass du deine Hardware behalten möchtest. Habe von 64 auf 100Mbit gewechselt, neues Konfigurationsfile wurde eingespielt und fertig.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von JimMorrison » 12.03.2013, 12:13

du solltest normal deine IPV5 behalten, nur Neukunden werden auf IPV6 umgestellt
BildBild

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von RaZerBenQ » 12.03.2013, 12:18

ipv4 meinst Du sicherlich?

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von boarder-winterman » 12.03.2013, 15:25

Ja klar meint er IPv4.
Im Moment ist bei UM nichts sicher. Du könntest durchaus auf IPv6 umgestellt werden.
Lese mal den angepinnten Thread im Internetforum.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Moses » 13.03.2013, 09:24

IPv5... das wär mal ordentlich exotisch. :)

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von JimMorrison » 26.03.2013, 10:17

lol, Sorry, da hab ich mich ja gründlich vertippt :D

gemeint ist natürlich IPv4

Auf Onlinekosten stand, wenn man von 100 auf 150 mbit wechselt, behält man seine IPv4, sofern halt vorher schon vorhanden.
BildBild

Uschi
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 13.12.2012, 16:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Uschi » 26.03.2013, 13:57

Hallo KabelKundeX,

bei einem Upgrade von 100 Mbit/s auf 150 Mbit/s brauchst Du dir keine Sorgen machen, dass eine Umstellung auf IPv6 erfolgt. Deine Hardware wird in diesem Fall nicht ausgetauscht.

Viele Grüße
Uschi :winken:

krefelder
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 56
Registriert: 14.04.2008, 11:07

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von krefelder » 26.03.2013, 17:49

hallo zusammen...

mal eine frage...wie kommt ihr auf eine so hohe upload rate?

gruss krefelder
Bild

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Edding » 26.03.2013, 18:27

der upload in den 150mbit tarifen wurde auf 5mbit runtergestellt, vorher war er bei 8mbit
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Fleischer » 26.03.2013, 18:31

btw.
Habe eben gerade bei der Hotline angerufen bezgl. Wechsel von 2Play 32.000 (mit Tel.-Komfort) auf 2Play 50.000 (ebenfalls mit Tel.-Komfort).
Aussage der Hotline:
Der Wechsel ist zwangsläufig mit Umstellung auf IPv6 verbunden. :-(
Also bleib ich bei meinem alten Vertrag.....

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von HariBo » 26.03.2013, 18:40

Fleischer hat geschrieben:btw.
Habe eben gerade bei der Hotline angerufen bezgl. Wechsel von 2Play 32.000 (mit Tel.-Komfort) auf 2Play 50.000 (ebenfalls mit Tel.-Komfort).
Aussage der Hotline:
Der Wechsel ist zwangsläufig mit Umstellung auf IPv6 verbunden. :-(
Also bleib ich bei meinem alten Vertrag.....
dieser Wechsel beinhaltet auch einen Wechsel von DOCSIS2 auf DOCSIS3. was beim TE nicht der Fall ist.

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Fleischer » 26.03.2013, 18:43

ah, OK!

sollte wohl nicht wirklich was mit dem Eingangspost zu tun haben,
wollte ich nur hier "passend" als Info mit unterbringen.

Allerdings bin ich auch zur Zeit bei Docsis 3.0:
Verbindung

32 Mbit/s - 1 Mbit/s
Kabel-Internet aktiv
Verbindungsdauer: 20:03:20:55
EuroDOCSIS 3.0
4 Kanäle in Empfangsrichtung
4 Kanäle in Senderichtung

Gruß
der Fleischer

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von HariBo » 26.03.2013, 19:06

dann sollte eigentlich die Aussage von Uschi Bestand haben und du behälst IPv4, da es nicht mit einem neuen Modem in Verbindung ist.

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Fleischer » 26.03.2013, 19:11

wie gesagt,
Aussage (mit Rückfrage des Supportlers) von heute ca. 18:00 Uhr.
Ich werde die Anfrage aber nun auch noch einmal schriftlich stellen,
mal sehen ob ich die gleiche Antwort bekomme......
Axo, bei Tel.-Komfort ist Modem natürlich F!B6360

Gruß
der Fleischer

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von boarder-winterman » 26.03.2013, 19:21

Wenn man schon die 6360 hat, kann bei jedem Upgrade auf IPv6 gewechselt werden.
Da würde ich mich auf nichts verlassen.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von HariBo » 27.03.2013, 19:09

Bestandskunden sollen auf IPv4 bleiben, falls etwas anderes passieren sollte, kann der Kundenservice das ändern.

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Fleischer » 28.03.2013, 13:40

Zwischenstand:
Per Mail habe ich die Auskunft erhalten, daß ich bei einem Wechsel von 32000 auf 50000 IP4 behalten würde.
Daraufhin habe ich sofort gewechselt, was auch innerhalb von 10 Min. geschehen war.
Allerdings, was soll ich sagen, mit DS-Lite.....

Also wieder ein Anruf bei der Hotline.
Die Dame dort konnte "keinen Fehler finden",
also weiterverbunden zur Technik.

Der Herr an der Technik hat dann 2 Mal Rücksprache gehalten, worauf er mir dann erklärte das die schriftliche Aussage falsch sei.
Er bot mir einen Businesstarif an oder eine Rückabwicklung.
Ich habe mich für die Rückabwicklung entschieden, auf die ich aber noch warte....

dumm gelaufen :-(

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von RaZerBenQ » 28.03.2013, 16:12

Wie ich auf Seite 1 Antwort 1 bereits geschrieben habe, ist dieser Zustand jetzt eingetreten. Auf die Aussagen hier im Forum von den UM MA's und den MA's bei Facebook, kann man leider nichts geben. Die einzigen Leute die was bei UM zu melden haben, sind die von der Provisionierung "Configfilebearbeiter"!!!

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Edding » 28.03.2013, 16:19

Fleischer hat geschrieben:Zwischenstand:
Per Mail habe ich die Auskunft erhalten, daß ich bei einem Wechsel von 32000 auf 50000 IP4 behalten würde.
Daraufhin habe ich sofort gewechselt, was auch innerhalb von 10 Min. geschehen war.
Allerdings, was soll ich sagen, mit DS-Lite.....

Also wieder ein Anruf bei der Hotline.
Die Dame dort konnte "keinen Fehler finden",
also weiterverbunden zur Technik.

Der Herr an der Technik hat dann 2 Mal Rücksprache gehalten, worauf er mir dann erklärte das die schriftliche Aussage falsch sei.
Er bot mir einen Businesstarif an oder eine Rückabwicklung.
Ich habe mich für die Rückabwicklung entschieden, auf die ich aber noch warte....

dumm gelaufen :-(
Welches Modem ist den in verwendung ? fritze ?
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

Fleischer
Kabelexperte
Beiträge: 244
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Fleischer » 28.03.2013, 16:30

jo 6360

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von HariBo » 28.03.2013, 17:00

Die Aussage von Uschi ist 100% korrekt und steht nachlesbar für Mitarbeiter im Infoporta.l

Edding
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 538
Registriert: 13.12.2009, 23:22

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von Edding » 28.03.2013, 19:03

scheitn nur für leute zu gelten, mit Cisco modem
Bild
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Meine Ether-Adresse :0xf841b13449a3db0D4C2EFa2FFAFDAB537308A5C0

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: von 100mbit auf 150mbit upgraden - wechsel ich dann auf

Beitrag von RaZerBenQ » 28.03.2013, 19:17

Lass Dir nichts erzählen, UM versucht jeden Privatkunden auf IPv6 zu schalten. In zwei Jahren sind auch wir Businesskunden fällig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: carknue, Maikel, Marannon, sch4kal und 5 Gäste