Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von caliban2011 » 14.08.2012, 15:47

hdtrhdyghtr hat geschrieben:Es ist ja nicht so als würden alle Router eine neue Firmware kriegen,
eben, und es ist wesentlich komplizierter, als du denkst.
150MBit | FB6490 (eigene)

hdtrhdyghtr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 29.02.2012, 15:26

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von hdtrhdyghtr » 15.08.2012, 19:23

caliban2011 hat geschrieben:eben, und es ist wesentlich komplizierter, als du denkst.
Kanst du erklären was da genau alles abgeändert werden muss bzw. warum das so kompliziert ist?

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von caliban2011 » 15.08.2012, 20:22

Nein, kann ich nicht, aber ich bin lange genug im IT Geschäft um zu wissen, dass solche Dinge nicht mit einem Mausklick zu beheben sind.
150MBit | FB6490 (eigene)

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von RaZerBenQ » 02.09.2012, 02:27

Bei mir sieht es mittlerweile so aus:

Bild

Es wäre jetzt noch schön, wenn man diese Geschwindigkeit egal zu welcher Tageszeit erreichen würde. Der Upload ist zwar noch ein wenig zu niedrig, aber
da scheint derzeit nicht mehr zu gehen.

MfG

RaZerBenQ

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Marks9156 » 02.09.2012, 07:07

Ist bei mir genauso.
4,8 MBit/s Upload sind allerdings einfach zu wenig Bandbreite für 150 Mbit/s Download.
Wenn man mit 150 Mbit/s runterlädt, werden schon ca. 3 MBit/s Upload-Bandbreite dabei verbraten.
Das eigentliche Surfen nebenher wird ausgebremst.
Das ist nicht passiert, als UM noch 8 Mbit/s Upload-Bandbreite zur Verfügung gestellt hat.

Das Produkt "Speed Option 150 MBit/s" ist daher jetzt so kastriert, dass es die 10 Euro nicht lohnt.
Ich habe die Speed Option daher wieder abbestellt. Dauert allerdings 6 Wochen, bis sie wieder ausgebucht wird.

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von RaZerBenQ » 02.09.2012, 08:41

OK, da hast Du selbstverständlich Recht.

Die Frage, die ich mir stelle, was erreichen die 100 MBit/s Kunden tatsächlich? Peakt da die Rate bei über 100 MBit/s rum, so wie es bei 128 MBit/s war, oder erreicht man gerade so die 150 MBit/s.?

Werde wohl die Speed-Option jetzt tatsächlich kündigen.

MfG

RB

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Marks9156 » 02.09.2012, 11:05

Das werde ich sehen, sobald ich das Configfile für die 100 MBit/s geschaltet bekomme.
Falls das noch unerträglicher sein sollte, kann ich ja jederzeit wieder die Speed Option dazu buchen. :zwinker:

colonie
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 10.07.2011, 23:09

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von colonie » 16.09.2012, 10:47

Seltsam finde ich, dass ich bei speedtest.net beim Messen selbst auf ~140mbit/s komme, mir aber im Ergebnis dann nur jedes mal um die 21mbit/s angezeigt wird. :-D
Bunny, solang der "echte" Download stimmt... Hatte zum Testen mit mehreren Knoppix-Downloads dauerhaft 170-180mbit/s.
Hat jemand eine Idee, warum mir das Ergebnis jedes Mal falsch angezeigt wird?

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von caliban2011 » 16.09.2012, 11:03

Wenn du schon Knoppix runterlädst, dann teste auch damit :zwinker:
150MBit | FB6490 (eigene)

hdtrhdyghtr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 29.02.2012, 15:26

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von hdtrhdyghtr » 18.09.2012, 16:43

Wie sieht es denn mit dem 100 Mbit Paket aus? Bekommt man damit immer 100 Mbit (wenn man vorher immer 128 Mbit gekriegt hat)? Und ist es stabil?

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Marks9156 » 18.09.2012, 19:14

Ja, mittlerweile ist es wieder stabiler.
Das kann aber in verschiedenen Regionen unterschiedlich sein.

hdtrhdyghtr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 29.02.2012, 15:26

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von hdtrhdyghtr » 23.09.2012, 17:21

plauzi hat geschrieben:Das kann aber in verschiedenen Regionen unterschiedlich sein.
Beziehen sich die regionalen Unterschiede auf den Speed allgemein oder auf die neuen Pakete? Also wenn ich momentan 128mbit voll ausreizen kann (d.h. das Netz bei mir in der Umgebung nicht überlastet ist), funktioniert dann auch das 100mbit Paket vernünftig?

crash0
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.05.2012, 21:12

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von crash0 » 25.09.2012, 21:44

Bei uns: 150Mbit seit 01.08.2012 stabil mit minimalen Schwankungen (~136-150 Mbit). 16,5-19MB/s sind es immer mindestens. Ich bin jedenfalls zufrieden.
Da macht eher mein Router am WAN-Port Probleme als die Leitung. Der Rechner sitzt hinter einem Cisco-Router.
Bild

hdtrhdyghtr
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 89
Registriert: 29.02.2012, 15:26

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von hdtrhdyghtr » 26.09.2012, 14:09

Hat sich anscheinend eh erledigt da man laut Hotline nur ein Fenster von einem Monat pro Jahr hat zum Wechseln, und sich meine Mindestvertragslaufzeit nachdem sie abgelaufen ist, sich angeblich wieder um ein Jahr verlängert hat.

Jocron
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 21.11.2012, 12:10

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Jocron » 21.11.2012, 12:36

Hallo,

wie ist denn jetzt der aktuelle Stand bzgl. 150Mbit?
Ich würde gerne von VDSL50 zu UM 3Play Premium 150 wechseln,
allerdings was ich in den letzten paar Monaten so gelesen habe schreckt mich dann doch ab.

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von oxygen » 21.11.2012, 12:50

Das ist wie bereits geschrieben regional sehr unterschiedlich. Ich würde davon abraten, ich bin von UM 100 Mbit zu VDSL50 gewechselt. Lieber 45-50 Mbit und dazu 10 Mbit Upload konstant, anstatt je nach Uhrzeit 20-100 Mbit und nur 5 Mbit Upload... aber muss natürlich jeder selbst wissen.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Jadan
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011, 14:39

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Jadan » 07.12.2012, 09:49

Also ich hab auch seit Gestern die 100 Mbit Leitung, hatte vorher 32 ! Bin eigentlich zufrieden, obwohl es ein bisschen schneller sein könnte :smile:

Bild
MFG Jadan
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Marks9156 » 07.12.2012, 11:51

Was zeigt dir denn der UM-Speedtest an? Nur der ist wirklich maßgebend.

TelTel
Übergabepunkt
Beiträge: 326
Registriert: 07.03.2010, 16:06
Wohnort: Haan

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von TelTel » 07.12.2012, 16:44

Und hast Du auch ganz sicher eine 1-GBit-Netzwerkkarte? :zwinker:
Bild

marcometer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 24.11.2008, 10:40

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von marcometer » 07.12.2012, 19:13

die Frage wollte ich auch gerade stellen, weil bei den 100 MBit ist Unitymedia echt echer über dem geforderten...
Nicht nur bei den Speedtests erreiche ich täglich meine 12,6MB/s down und ~670KB/s up.
Bild

Jadan
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 13.04.2011, 14:39

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Jadan » 07.12.2012, 20:25

Klar hab ich Gbit Karte ;) hier der UM Test
Wenn ich was downloade komme ich auf 12 -13 MB/s, ist komischerweise nur bei den Test nicht so !
Bild



MFG Rush
Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Marks9156 » 07.12.2012, 21:29

Wechsel mal den Browser.
Führe den UM-Speedtest mal mit FF, IE und Chrome durch und staune. :cool:

darkbrain85
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 22.10.2010, 22:35

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von darkbrain85 » 08.12.2012, 08:05

Ich habe seit 8 Wochen den 100mbit Tarif und kann mich nicht beschweren. Wenn ich was größeres lade dann auch meistens mit fullspeed. Der Speedtest von UM zeigt bei mir auch immer volle Geschwindigkeit. Hätte noch nie einen Fall wo die Leitung langsamer war. Ich wohne aber auch genau neben der Kabelkopfstation. Mit überirdisch guten Leitungswerten. Sogar die Techniker sind jedes mal fasziniert davon:-)

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von Just » 20.12.2012, 17:48

Habe heute die Speed Option gekündigt. Warum soll ich 10 Euro zahlen, wenn ich über Monate keine stabilen Werte bekomme?

comanchero
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2009, 09:01

Re: Probleme mit 150 mbit mittlerweile behoben?

Beitrag von comanchero » 02.01.2013, 22:16

Ja, ging mir auch so. Habe auch die Speed Option vor ein paar Monaten gekündigt, weil nicht mal der UM Speedtest stabil damit war.
Mir wär sowieso mehr upload Speed wichtiger in Zeiten von Cloud/Online Speicher. Aber da ist UM leider immer noch im Steinzeitalter...
Just hat geschrieben:Habe heute die Speed Option gekündigt. Warum soll ich 10 Euro zahlen, wenn ich über Monate keine stabilen Werte bekomme?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sch4kal, Truckeeer und 10 Gäste