150MBit WAN Port Router

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Tzachi
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2011, 10:17

150MBit WAN Port Router

Beitrag von Tzachi » 17.06.2012, 18:28

Guten Tag,

ich bin neu hier und habe keine korrekte Antwort bisher gefunden:

Meine Frage:

Damit ich die 150MBit voll nutzen kann muss der WAN Port des WLAN-Routers
ja GBit haben, ich habe damals bei der 128MBit Leitung schon das Problem
gehabt, das UM mir einen Router geschickt hat der nicht über die 100MBit
raus kam.

Hat jemand einen Tip, welche Router auch wirklich die 150MBit aus dem Internet
abrufen kann?

Ich habe derzeit eine 32er LEitung bekomme nächste Wocheaber die 150er.

Danke
Tzachi

Tzachi
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.01.2011, 10:17

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von Tzachi » 17.06.2012, 18:33

Habe einen gefunden:

http://www.amazon.de/gp/product/B004YIS ... =computers

Jemand Erfahrung mit dem Router schon gemacht?

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von boarder-winterman » 18.06.2012, 00:34

Der Router ist Spitze. Ich empfehle dir aber noch ein bisserl draufzulegen und den 66er zu kaufen ;)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

gott
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von gott » 18.07.2012, 20:04

habe diesen router und kann den nur weiter empfehlen :super:
der funkt wie ein teufel der 66er spricht auch für sich kann noch ein bißchen mehr wie vpn usw.
kostet aber auch gleich ne ecke mehr,einfach mal googlen und dann entscheiden beide sind aufjedenfall top, es gibt im mom keine besseren aufm markt :pcfreak:

TopGun007
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2012, 21:14

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von TopGun007 » 10.08.2012, 16:46

Hallo

der 66er ist die absolute Sahne-Router mit einer spitzenmaßige Benutzeroberfläche
ich habeb ihn natürlich auch,und bin mehr als nur begeistert.
Hol ihn dir ,der ist jeden Cent wert.

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von reset » 11.08.2012, 04:36

Ich hab mir eben mal den RT-N66U angesehen. Das Teil scheint ja echt klasse zu sein.
Da weiß ich jetzt schon, was sich "Papa" zu Weihnachten schenkt. :D

Besten Dank für den Tipp!

Gruß reset

Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 12:36

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von jube50 » 11.08.2012, 18:17

Denkt mal mit daran, dass ich die Provisionen pünktlich überweise. :zwinker:

Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von reset » 12.08.2012, 10:41

jube50 hat geschrieben:Denkt mal mit daran, dass ich die Provisionen pünktlich überweise. :zwinker:
Werde Dich daran erinnern! :D

Gruß reset

Chrigo
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.06.2014, 11:56

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von Chrigo » 03.06.2014, 13:07

Hallo,
kann jemand einen Router mit 150 Mbit Wan Support empfehlen OHNE WLAN? Ich habe das UM Modem samt Switch, Patchfeld und alles was dazu gehört im Keller und da brauche ich kein WLAN. Ich brauche nur einen Router, der zuverlässig seine Dienste verrichtet. Zurzeit habe ich da ein D-Link DIR 655 als Router verbaut. 150 Mbit per Wan sind damit auch kein Problem. Aber leider muss ich das Ding täglich neu starten ansonsten funktioniert der nicht gescheit. Manchmal sogar zwei mal am Tag, das nervt. Habe schon eine Zeitschaltuhr dazwischen, die das Ding nachts einmal durchstartet aber selbst dann muss ich noch ab und an manuell neu starten. Ich habe schon sämtlich Qos und sonstige Verbesserungsmethoden abgeschaltet. Bringt aber auch nix.

Gruß

Christoph

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von Knifte » 03.06.2014, 13:30

Ich kann dir z.B. meinen Router (siehe Signatur empfehlen). Der hat zwar auch WLAN, aber das kann man ja abschalten.

Glaube kaum, das man heute noch Router ganz ohne WLAN bekommt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von SpaceRat » 03.06.2014, 14:40

Knifte hat geschrieben:Glaube kaum, das man heute noch Router ganz ohne WLAN bekommt.
Router ohne WLAN kriegt man in Massen (Dafür aber praktisch nie mit ...).
Plastikrouter ohne WLAN so gut wie gar nicht.

Router (LANCom, Cisco, Juniper, ...) gehören ins 19"-Rack.
Plastikrouter gehören ins Arbeitszimmer, je mehr Features sie über das reine Routing hinaus haben, desto mehr.

Führt Euch mal eines vor Augen:
Wenn in einem Firmennetzwerk IP-Telefonie benutzt wird, dann nicht mit alten Analogapparaten an Fritz!Boxen, sondern mit richtigen IP-Telefonen. Man bastelt dort auch nicht mit 60-EUR-Druckern und "Nur-USB" an einem Plastikrouter rum, um daraus einen Pseudo-Netzwerkdrucker zu machen. Da werkelt auch kein USB-Stick am Plastikrouter als NAS, sondern da steht mindestens ein richtiger NAS oder gar ein vollständiger File Server.

Ich weiß nicht, wer den Leuten die Flausen in den Kopf gesetzt hat, man sollte seine Plastikbüchse in den Keller stellen und damit Profi-Netzwerk spielen ...
Wer A sagt, muß auch B sagen.

Knifte
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2464
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von Knifte » 03.06.2014, 15:21

Ok, ich hätte den Zusatz "Heimbereich" dazu setzen sollen ;-)

Also für den Heimbereich gibt es eigentlich keine Router ohne WLAN.

Im Businessbereich hingegen schon. Hier werden üblicherweise aber auch andere Preise aufgerufen und man braucht höchstwahrscheinlich auch deutlich mehr Fachwissen, um sowas ans Laufen zu bekommen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4

tim305
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 03.02.2014, 13:20

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von tim305 » 03.06.2014, 22:30

Kannst auch einen DrayTek Vigor2130 verwenden, den es auch ohne WLAN gibt und bis zu 800Mbit/s Durchsatz am WAN-Port schafft.

Benutzeravatar
l3art
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 05.02.2010, 07:41
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: 150MBit WAN Port Router

Beitrag von l3art » 04.06.2014, 08:20

Hab ne Nummer kleiner als Knifte ---> http://geizhals.eu/de/asus-rt-ac56u-90i ... 55524.html

Preisklasse wie der DrayTek & ich finde, der kann erstmal für die nächsten zwei Jahre das was der 'Home'user so gebrauchen könnte.
Vertrag: 2play PREMIUM 200/20@IPv4 Kommunikation: Fritz!Box 6490
SmartDNS: dns4me DVB-S2: 19,2° Ost Streaming: DAZN, Zattoo CH, ES-Player

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: why_ und 5 Gäste