3Play Premium 100

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
deltaner73
Kabelneuling
Beiträge: 35
Registriert: 20.06.2010, 12:02

3Play Premium 100

Beitrag von deltaner73 » 12.05.2012, 21:12

Habe heute Mittag bei Um angerufen und von 64000 auf 100000 umgestellt.
das ging auch recht schnell. Nach einer Stunde war umgestellt.
Ich voller Vorfreude einen Speedtest gemacht.
Und was war? langsamer als vorher.
Vorher hatte ich mit 64000 bei einer verbindung mit Wlan ca. 40000.
Nun habe ich mit 100000 gerade mal eine Geschwindigkeit von 30000.
Das kann doch nicht normal sein oder?

Oder mache ich was falsch?

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

3Play Premium 100

Beitrag von tonino85 » 13.05.2012, 01:39

Mal mit Lan Kabel getestet?
Bild

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 09:17

Ich hänge mich hier mal dran.
Hab bei diesem Paket über LAN max. 76.000
Muß da evt. mal ein Techniker raus?
Außerdem hab ich keine Ahnung, wie ich mit dem Cisco 3208 eine WLAN - Verbindung
herstellen kann um z.B. mit mit meinem iphone eine Verbindung herzustellen.
Bin da absuluter Laie.
Mit meinem Motorola das ich für die 32.000 er Leitung hatte, war das möglich,
daes ja mehrere Anschlüße hatte.
Dort hatte ich ein Wierless G Router D-Link DI 524 G 54 dran, den ich jetzt möglichst wieder
verwenden möchte.
Gruß Paffy

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 13.05.2012, 09:47

Eine WLAN-Verbindung kannst du mit dem Modem überhaupt nicht herstellen. Hierzu muss ein WLAN-fähiger Router zwischengeschaltet werden. Nimm den 524 dazwischen und alles wird gut. 100 Mbit über WLAN geht damit natürlich nicht.

Und wie immer die Frage wo hast du diese angeblichen 76000? Und mit was hast du das "gemessen"?

Langsam bekomme ich eine Allergie gegen das Wort "Speedtest"
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 10:01

Ich geb dir ja recht mit dem Wort " Speedtest ".
Also, ich hab das Cisco Modem mit dem weißem Kabel was aus der Wand raus kommt
angeschloßen. Soweit ja richtig. Dann hab ich vom Cisco eine Verbindung mit dem Kabel
( geht ja nur eins beim Cisco ) direkt zu meinem Rechner gemacht. Somit hab ja jetzt Internet.
Soll ich jetzt also das Kabel, das vom Cisco zum Rechner geht, in den Router 524 stecken und dann von
diesem Router eine Verbindung zum Rechner herstellen ?
Gruß Paffy

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 13.05.2012, 10:05

Ganz genau so! :smile:

Wenns vorher am Motorola ging sollte das alles wie vorher sein. Nur nicht vergessen das Modem danach mal für eine Minute stromlos machen. (immer wenn ein anderes Gerät daran angeschlossen wurde)

Allerdings ist dein Router nicht für das volle Tempo ausgelegt. Viel mehr als 70-80 Mbit über LAN und 20 Mbit über WLAN wird da nicht rauskommen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 10:10

o. K. Danke dir vielmals.
Werd es so mal machen. Der Speed reicht mir dann erstmal.
Würde sich das ändern wenn ich mir den " TP-Link WR 1043 ND " zulege?
Übrigens den Spe.......st hab ich auf der UM Seite gemacht.
Gruß Paffy

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 13.05.2012, 10:14

Damit gibts dann Vollgas. Zumindest über LAN.

WLAN gibt aufgrund das Standards kaum mehr als 60-80 Mbit stabil her. (bei optimalen Bedingungen)

Da kann aber UM ausnahmsweise mal nichts dafür :zwinker:


Ich weiß nicht wie oft ich es schon geschrieben habe: ALLE Speedtests sind Schrott. Wahlweise welchen ich benutze kommen das bei 150 Mbit Ergebnisse zwischen 2 Mbit und 600 Mbit (!!!) raus.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 10:20

Na da wär ich schon mit zufrieden.
Aber wenn ich die Verbindungen jetzt so wie beschrieben ändere,
dann hab ich doch auch meinen PC über WLAN laufen, oder ist das dann eine
LAN Verbindung, weil ich ja eine Verbindung vom Router zum Rechner herstelle ?
Gruß Paffy

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 13.05.2012, 10:21

Hey, du weißt doch schon alles! :smile:

Dafür hast du die Kabelverbindung Router -> Rechner

Am Rechner darfst du dich dann natürlich nicht über WLAN verbinden.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 10:24

Sorry, aber was heißt das, am Rechner über WLAN Verbinden.
Da muß ich doch bestimmt irgendwelche Einstellungen vornehmen,
wo ich eh keine Ahnung von hab, oder?
Gruß Paffy

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 13.05.2012, 10:33

Wenn es vorher mit dem 524 ging brauchst du eigentlich überhaupt nicht am Rechner zu ändern.

Wenns läuft ziehe einfach aus deinem Rechner mal das LAN-Kabel raus. Wenn dann nichts mehr geht bist du über LAN verbunden. Solletst du dann aber noch online sein dann ist es WLAN.

Je nach Betriebssystem sehen die Einstellungen ein wenig anders aus.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von paffy » 13.05.2012, 11:11

Alles klar, Du hast mir alles super erklärt, sodas ich das auch als Laie verstanden hab.
Muß mit dem ausprobieren leider noch was warten, da ich mir letzte Woche das Bein gebrochen hab
und nicht belasten darf. Aber wird schon alles klappen.
Vielen Dank nochmal :smile: :winken:
Gruß Paffy

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von boarder-winterman » 20.05.2012, 21:15

Invisible hat geschrieben:
WLAN gibt aufgrund das Standards kaum mehr als 60-80 Mbit stabil her.
Dem muss ich eindeutig wiedersprechen. Mit der Kombination Asus Rt-66U und entsprechendem 450mbit Empfänger sind bei mir volle 150mbit über 2Etagen drin :super:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Invisible » 20.05.2012, 21:17

Ist zwar physikalisch unmöglich, aber egal.

Hier gibts mir zuviele Experten für alles *lach*
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von boarder-winterman » 20.05.2012, 23:52

Was willst du für einen Screenshot als Beweis sehen?
Ich lasse mich hier nicht als Lügner abstempeln :zerstör:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 12:36

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von jube50 » 21.05.2012, 00:14

Gut 100 Mbit kann ich bestätigen. Mit dem Netgear N900 und einem N-Stick von AVM, den ich allerdings nicht für stabil genug halte.

Habe mir aus diesem Grund entsprechend den 450 Mbit, ebenfalls von Netgear bestellt, von dem ich mir mehr verspreche.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von piotr » 21.05.2012, 00:18

Den Asus RT-N66U kann man nicht mit Routermodellen vergleichen, die zwar auch ein WLAN mit 802.11n haben aber nur mit max 300 Mbit/s brutto oder gar nur mit max 150 Mbit/s brutto arbeiten.

Ein Vergleich waere beim Asus RT-N66U eher mit einem Netgear WNDR4500 (N900) moeglich.

Der Asus RT-N66U hat wie der Netgear WNDR4500 ein WLAN 802.11n mit max 450 Mbit/s brutto im 2,4 und gleichzeitig ein WLAN 802.11n max 450 Mbit/s brutto im 5 GHz Band.

Fuer 450 Mbit/s brutto sind mindestens 3 Spatial Streams (=3 Antennen) notwendig.

Pro Spatial Stream bekommst Du bei Einsatz der doppelt breiten WLAN-Kanaele (40 MHz) als brutto-Wert max 150 Mbit/s und als Datendurchsatz (netto) max ca 75 Mbit/s drueber.

Wenn Du aber nur mit den normal breiten WLAN-Kanaelen (~20 MHz) arbeiten kannst/musst, dann halbiert sich der brutto-Wert 150 Mbit/s bereits auf 75 Mbit/s und damit verringert sich auch der Durchsatz auf ca 33-38 Mbit/s pro Spatial Stream.

Die 450 Mbit/s brutto sind beim 802.11n auch noch nicht der hoechste brutto-Wert.
Der WLAN-Standard 802.11n sieht noch eine Stufe mehr -mit bis zu 600 Mbit/s brutto- vor.


Die Entwicklung geht beim WLAN mittlerweile in den Gigabit-Bereich (brutto-Wert).
Der Nachfolger vom 802.11n ist 802.11ac, der pro Spatial Stream brutto-Raten bis ca 900 Mbit/s vorsieht (bei 80 MHz breiten Kanaelen).

Vom 802.11ac wird auch bereits ein Nachfolger entwickelt: 802.11ad, der beim Brutto-Wert in den Bereich bis 10 Gbit/s vordringen soll.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von boarder-winterman » 21.05.2012, 01:41

Für Recherchehinweise:
Ich nutze den Asus RT-N66U in Kombination mit dem Asus EA-N66.
So ist eine 450mbit Verbindung gewährleistet.
Ich nutze den 2,4Ghz Bereich. Der ist bei mir fast komplett leer :super:

Nachts erreiche ich nur so 125-135mbit. Woran es liegt?
Keine Ahnung.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Ische
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.09.2010, 16:52

Re: 3Play Premium 100

Beitrag von Ische » 21.05.2012, 11:28

Ich erreicht netto ca. 135 MBit/s mit einer Apple Airport Extreme im 5GHz Band... und 300 MBit/s brutto.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rv112, Sacrosanct und 4 Gäste