150Mbit Speedtests

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Riplex
Moderator
Beiträge: 873
Registriert: 12.11.2007, 11:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Riplex » 24.05.2012, 16:34

svenilein hat geschrieben:Mit 168960 MBit Down 8192 MBit Upload.
Also die Leitung hätte ich auch gerne ;)
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!

Lars
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 05.12.2008, 21:44
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Lars » 24.05.2012, 19:16

josen hat geschrieben:Hallo,

mich interessiert, mit welcher Geschwindigkeit eure Fritz!Boxen bei dem 150Mbit Tarif synchronisieren. Kann jemand vielleicht einen Screenshot des Reiters "Kabel Internet" hochladen? Wäre super.

Danke und

Grüße
Ich schließe mich der Frage an, denn beim Business Internet 128-Tarif mit 10 Mbit/s Upstream synct die Fritzbox nur mit 10,24 Mbit/s, wobei durch Overhead lediglich noch ca. 8,5 Mbit/s nutzbar sind:

Bild

Bild

Könnte jemand mit 150 Mbit-Tarif und Fritzbox 6360 Cable bitte mal einen Screenshot posten? Danke.
EDIT: Hab das Posting von Svenilein übersehen. Also mit 168.960 Mbit Down 8.192 Mbit Upload.

Was anderes: Der Power Level in Senderichtung auf dem unteren Screeshot ist beim zweiten Kanal sehr niedrig bzw. vermutlich falsch gemessen.
Viele Grüße
Lars

svenilein
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 15.04.2012, 16:52

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von svenilein » 25.05.2012, 15:41

Bild


Screenshot mit 150M/Bit
Bild

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von JimMorrison » 02.06.2012, 09:35

nachdem ich meine LInksys E3200 gegen nen Asus RT56U getauscht habe, gibts hier auch trotz Router den ganzen Speed beim Speedtest und nicht nur bei mehreren Downloads gleichzeitig. Speedtest gemessen heute morgen
BildBild

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Just » 04.06.2012, 16:36

Meine Werte sind immer noch schlecht. Sie schwanken zwischen 60 m/bit und 140 M/Bit. Techniker war da, hat alles nachgemessen und gesagt,
dass es an meiner Konfiguration liegen würde ...dann würden aber nicht solche Schwankungen auftreten.
Glaube eher, dass es was mit der Überlastung zu tun hat.

Madomado
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 05.06.2012, 17:34

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Madomado » 06.06.2012, 16:43

Hallo!

Dürfte ich euch auf meinen Thread aufmerksam machen? Ich habe den selben Router einige (Asus rt-n66u) und erhebliche Probleme mit dem Speed über Lan und Wlan...

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 53&t=20900

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

Beste Grüße,
Mado

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 16.06.2012, 19:19

Ich habe hier einen sehr stabilen und zuverlässigen Speedtest gefunden, der auch die 150 Mbit/s problemlos messen kann:

http://www.initiative-netzqualitaet.de/zum-test/

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

150Mbit Speedtests

Beitrag von boarder-winterman » 17.06.2012, 14:36

Kann man nicht verallgemeinern.
Bei mir kommt dieser Test nicht über 40mbit/s hinaus.
Speed Real siehe Signatur.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 17.06.2012, 16:34

Ich "krebse" jedenfalls beim UM-Speedtest und auch beim Bundesnetzagentur-Speedtest relativ stabil zwischen 90 und 105 Mbit/s herum (Soll: 150 Mbit/s).

Ich bin gespannt, wenn morgen Abend das FW Update kommt, ob sich an der Bandbreitenproblematik dann wirklich etwas ändert... :kratz:

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von RaZerBenQ » 17.06.2012, 18:41

Hallo,

ich habe mir das neue Apple MBA gekauft und habe mal über die WLAN-N Standardverbindung einen Speedtest mit meinem UM 150.000 Anschluss i.V.m. der Fritzbox 3370 gemacht. Hier ist das WLAN Ergebnis:

Bild

Ist das ein gutes Ergebnis per WLAN?

Mit freundlichen Grüßen

RaZerBenQ

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 17.06.2012, 20:00

Das ist in Ordnung. Etwas mehr geht noch, aber zwischen 70 und 80 MBit/s ist dann endgültig Schluss.

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von RaZerBenQ » 17.06.2012, 21:28

Danke für Deine Antwort.

Dann wird das Problem sein, dass meine FB 3370 nicht auf Wlan N im 5 GHz sendet? Wenn ich das einstelle, bekomme ich mit dem iPhone 4S keine Wlan Verbindung mehr?!

Muss ich vielleicht das MBA und die Wlan Karte anders einstellen? Oder gar die FB?

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von caliban2011 » 17.06.2012, 21:33

Dein Eifon kann kein 5Ghz WLAN, die Fritze schon.
150MBit | FB6490 (eigene)

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von RaZerBenQ » 18.06.2012, 00:18

Habe jetzt alles auf 5 GHz und Wlan N umgestellt, die Netzwerkkarte "optmiert" und schon sieht das Ergebnis "besser" aus:

Bild

Danke für Eure Tipps.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von boarder-winterman » 18.06.2012, 00:38

Mehr geht nur noch mit einem besseren Router :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

RaZerBenQ
Kabelexperte
Beiträge: 148
Registriert: 12.11.2010, 22:08

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von RaZerBenQ » 18.06.2012, 15:24

Was ist denn z.B. der beste Router?

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von boarder-winterman » 18.06.2012, 20:46

Asus 66U ist aktuell ganz Vorne dabei :winken:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 18.06.2012, 20:59

Firmware: FRITZ!OS 05.24 - eben erhalten (150 Mbit/s Zugang).
Leider keine Verbesserung der Bandbreite. Weiterhin nur 90-110 Mbit/s, leicht schwankend. :traurig:

Kleiner Nachtrag, etwas präziser:

Heute morgen, 5:45 Uhr, UM-Speedtest: 140-150 Mbit/s (stabil auch bei mehrmaligen Tests)
Gestern Abend, 21:00 Uhr, UM-Speedtest: 90-110 Mbit/s

Das hat also anscheinend weiterhin nichts mit der Routerfirmware zu tun.
Das sind schlicht und ergreifend Kapatitätsprobleme bei UM.
Ich werde diesen Test jetzt, wenn ich es zeitlich schaffe, den Tag über so alle 2-3 Stunden erneut laufen lassen.

Jens_K
Kabelexperte
Beiträge: 122
Registriert: 18.07.2011, 17:44

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Jens_K » 19.06.2012, 16:01

Wo wir schon so schön am testen sind ... kennt jemand ein Speedtest-Tool, das automatisch z.B. alle 60 Minuten einen Test mach über einen Zeitraum von z.B. 48 Stunden?

Das Problem wird sicherlich sein, eine entsprechende Gegenstelle zu finden, die einen Speed von 150 MBit/s auch kontinuierlich zur Verfügung stellen kann.

Vielleicht kann ja ein findiger Programmierer ein Script entwickeln, das den Unitymedia Speedtest in x Stunden y Mal aufruft und die Werte zur Auswertung meinetwegen in eine Textdatei schreibt.

Oder ein FTP Script zeitgesteuert laufen lassen und die Ausgabe in eine Datei zur weiteren Auswertung umleiten.

Oder ... oder ...

Hier wird ja ständig Speedtest A über Server 1 mit Speedtest B über Server 2 verglichen.
Mein Ansatz ist, die Test-Bedignungen immer gleich zu halten und nur die gemessenen Werte über den Tag zu vergleichen. Daraus lassen sich meiner Meinung nach eher Rückschlüsse auf Schwankungen in der Leitungskapazität ziehen, als etwas zu vergleichen, was eigentlich nicht verglichen werden kann ...

Jemand eine Idee?
Bild Bild
UM-Tarif: 3play FLY 400
Modem/Router: eigene Fritz!Box 6490 mit Fritz!OS 6.87

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Invisible » 19.06.2012, 17:41

Je mehr Leute scheinbar nichts besseres zu tun haben als ununterbrochen "speedtests" zu machen umso unwahrscheinlicher wird es einen zu finden der das Tempo mitgehen kann.

Was soll denn bitteschön ein "Speedtest" aussagen? Wer weiß wo dieser Server wie angebunden ist, wie viel Bandbreite ihm zur Verfügung steht, wie viele Kunden er gleichzeitig "abfertigt" und mit welchen (sicher zertifizierten und standardisierten) Algorithmen er all die tollen Resultate generiert?

Mein 150MBit-Anschluss liefert die allertollsten Ergebnisse zwischen 6 MBit und 800 (!!!!!) MBit je nach nach Test.

Entweder ich nutze die Bandbreite und dann merke ich ob sie da ist oder ich brauche sie nur zum angeben. Langeweile muss echt schlimm sein......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
Beiträge: 213
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Örni » 19.06.2012, 18:08

Erinnert mich irgendwie an die Script-Kiddie-Zeiten *lol* :D
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 19.06.2012, 19:56

Invisible hat geschrieben:Was soll denn bitteschön ein "Speedtest" aussagen?
Wozu bietet Unitymedia einen eigenen Speedtest an, wenn er keine Aussagekraft hat?
Das ist der einzige Speedtest, auf den man sich als UM-Kunde berufen kann.
Wenn UM es nicht hinbekommt, ihn so einzurichten, dass er zuverlässige Werte liefert, ist das deren Problem und die Kunden werden weiterhin die Hotline nerven.
Invisible hat geschrieben:Mein 150MBit-Anschluss liefert die allertollsten Ergebnisse zwischen 6 MBit und 800 (!!!!!) MBit je nach nach Test.
Logisch, wenn du irgendwelche Speedtests nutzt, die du per Google findest.
Invisible hat geschrieben:Entweder ich nutze die Bandbreite und dann merke ich ob sie da ist oder ich brauche sie nur zum angeben. Langeweile muss echt schlimm sein......
Selten so einen Unsinn gelesen.
Wenn ich eine Leistung von UM buche und für diese bezahle, darf ich erwarten, dass sie erbracht wird.
Falls dem nicht so ist, darf UM nachbessern oder hat die entgangene Leistung zu entschädigen.

Wenn du ein Auto mit 150 PS kaufst und es leistet nur 100 PS, was machst du dann?
Achja, DU wirst dir sagen "Ist ja nicht so schlimm - es fährt ja trotzdem." Super! :glück:

Benutzeravatar
Örni
Kabelexperte
Beiträge: 213
Registriert: 03.04.2012, 12:04
Wohnort: Wuppertal [NRW]

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Örni » 19.06.2012, 20:29

Plauzi fährt mit seinem Porsche sicher in V-Max durch die Innenstädte seiner Wahl... :hirnbump:
3play Premium 100TV #1: Toshiba LCD | HD Recorder | Allstars | HD-Option — TV #2: Toshiba LCD | HD Receiver | Allstars — Internet: Cisco EPC 3208

Bild

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Invisible » 19.06.2012, 20:46

plauzi hat geschrieben: Wenn du ein Auto mit 150 PS kaufst und es leistet nur 100 PS, was machst du dann?
Achja, DU wirst dir sagen "Ist ja nicht so schlimm - es fährt ja trotzdem." Super! :glück:
Ich fahre aber nicht fünfundzwanzig Mal am Tag auf zehn verschiedene Leistungsprüfstände um zu schauen ob gerade nur 149,8 PS raus kommen oder vielleicht alle anderen Prüfstände kaputt sind.

Naja, dann speed-teste mal schön weiter wenn du dann ruhiger schlafen kannst......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: 150Mbit Speedtests

Beitrag von Marks9156 » 19.06.2012, 21:26

Invisible hat geschrieben: Ich fahre aber nicht fünfundzwanzig Mal am Tag auf zehn verschiedene Leistungsprüfstände um zu schauen ob gerade nur 149,8 PS raus kommen oder vielleicht alle anderen Prüfstände kaputt sind.
Unpassender Vergleich.
Es geht hier nicht um 149,8 MBit/s oder 150 Mbit/s, sondern um 100 Mbit/s anstatt 150 Mbit/s.
Ziemlicher Unterschied, oder?

Was soll das Offtopic-Gelaber überhaupt?
Es geht in diesem Thread um 150 Mbit/s Speedtests.
Wenn dir das Thema nicht zusagt, zwingt dich niemand, es zu lesen und schon gar nicht, sinnlosen Spam abzusondern.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bennard123, brisbone, Jarry, kev_sei, kicker46, MaFL, robbe, SCWfan06, Torsten1973 und 12 Gäste