64mbit

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

64mbit

Beitrag von Just » 20.08.2010, 08:24

Hallo,

was kostet denn das Update von 32mbit 3Play auf 64 mbit 3Play?
Habe da nix auf der Unitymedia Seite zu gefunden.

huppertz
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 30.04.2010, 21:41

Re: 64mbit

Beitrag von huppertz » 20.08.2010, 11:31

Aktivierungsgebühr € 19,90 + € 40.- monatlich.

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 64mbit

Beitrag von Just » 20.08.2010, 12:04

huppertz hat geschrieben:Aktivierungsgebühr € 19,90 + € 40.- monatlich.
Geht das mit dem Telefon Plus?
Als Fussnote gibt UM folgendes an:
"
In Verbindung mit der von Unitymedia für das Produkt Telefon PLUS gelieferten AVM FRITZ!Box ist aktuell nur eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s erreichbar.
"

Behalte ich die alte Fritzbox?

gott
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 87
Registriert: 05.10.2008, 21:39

Re: 64mbit

Beitrag von gott » 20.08.2010, 19:01

zu zahlen ist 40€ im monat und bekommst ein dlink 600 router+ modem das wars, nicht vergessen das du ein termin brauchst zwecks techniker.

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 64mbit

Beitrag von addicted » 20.08.2010, 19:46

Falschinformationen sowohl von huppert alsauch von "gott".

Ein Upgrade zur einer höheren Geschwindigkeit kostet keine Aktivierungsgebühr, und ist jederzeit unter Berücksichtigung einer erneuten 12 monatigen Mindestvertragslaufzeit möglich.
Lediglich wenn man TelefonPlus hinzu bucht wird die übliche Aktivierungsgebühr für TP fällig, welche aber zur Zeit €29,90 beträgt. Dieser Fall liegt hier nicht vor.

Bei TelefonPlus gibt es ebenfalls keinen "normalen" D-Link Router, sondern immer eine Fritzbox. Bisher gab es die 7170, in Zukunft soll jedoch die 6360 mit eingebautem Modem ausgeliefert werden.
Kunden, welche ein Upgrade mit TelefonPlus bestellen, können auf expliziten Wunsch die 7170 behalten, ansonsten wird scheinbar zur Zeit das Upgrade verzögert bis die 6360 lieferbar/freigegeben ist.
Es gibt Berichte, nach denen die FB7170 mit Kabelmodem an LAN1 durchaus 60-70MBit/s schafft, es sollte jedoch ggf. davon ausgegangen werden, dass das Telefonieren und gleichzeitig Auslasten der Leitung problematisch wird.

Der monatliche Preis von 3Play64 mit TelefonPlus ist €45,-. Ein Upgrade wird immer zu den auf der Homepage genannten Konditionen durchgeführt, dabei finden Neukundenrabatte allerdings keine Anwendung (die es jedoch für 64+MBit/s aktuell eh nicht gibt). Von der Kundenrückgewinnung erhalten teilweise auch (ex-)Bestandskunden die Neukundenrabatte (oder andere Vergünstigungen).

Benutzeravatar
karl99
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.04.2010, 19:28

Re: 64mbit

Beitrag von karl99 » 20.08.2010, 23:43

Hallo!
addicted hat geschrieben:Ein Upgrade zur einer höheren Geschwindigkeit kostet keine Aktivierungsgebühr, und ist jederzeit unter Berücksichtigung einer erneuten 12 monatigen Mindestvertragslaufzeit möglich.
Mir hat man am Telefon gesagt und zwar die kaufmänische Abteilung das es 19.95 Aktivierungsgebühr kosten wird.
Ist Deine Aussage irgendwo einsehbar so dass man sich darauf berufen könnte?
cu
karl

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 64mbit

Beitrag von addicted » 21.08.2010, 08:02


Benutzeravatar
karl99
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 02.04.2010, 19:28

Re: 64mbit

Beitrag von karl99 » 21.08.2010, 09:40

Hallo!

Danke für den Link! :smile:
cu
karl

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 64mbit

Beitrag von Just » 21.08.2010, 10:19

Man hat mir übrigens gesagt, dass ich eine neue Fritzbox bekommen werde mit integriertem Modem. Ich hoffe, dass mit dem Update auf 64 Mbit und der neuen Box auch die Problematik mit dem Telefonieren und Downloaden vorbei ist. Das Update auf 64 Mbit kostet nix zusätzlich. 40 Euro + TelefonPlus 5 Euro

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 64mbit

Beitrag von ugo » 21.08.2010, 22:40

Doofe Frage: Mein Schwager mit derzeit 20000er 3play interessiert sich für das Angebot 64000er mit der HD Box incl. Komplettpaket, wird angeblich derzeit auf der UM Page für 40€/Neukunden angeboten, weiss jemand was der Preis für Bestandskunden ist???

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: 64mbit

Beitrag von Matrix110 » 22.08.2010, 11:25

Steht bei der Fußnotenerklärung dabei...

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 64mbit

Beitrag von ugo » 22.08.2010, 11:36

Leider steht dort nur dies:

1. 1Angebot gilt nur für Internetneukunden. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Inklusive Unitymedia Sicherheitspaket. Online-Rechnung inklusive. Voraussetzung für das Paket 3play ist ein bestehender Kabelanschluss von Unitymedia. Zusätzlich Digital TV BASIC ohne Aufpreis bei bestehenden Kabelanschluss von Unitymedia. Der reduzierte Angebotspreis gilt für 12 Monate, danach kostet das Produkt 50,- € monatlich. In Verbindung mit der von Unitymedia für das Produkt Telefon PLUS gelieferten AVM FRITZ!Box ist aktuell nur eine Download-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s erreichbar.
2. 23 Monate gratis, danach nur 4,- € monatlich, jederzeit mit einer Frist von 1 Monat kündbar.
3. 312 Monate Mindestvertragslaufzeit. Verfügbar für Kunden mit einem Unitymedia Telefonanschluss.

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 64mbit

Beitrag von Just » 22.08.2010, 12:08

ugo hat geschrieben:Leider steht dort nur dies:

1. 1Angebot gilt nur für Internetneukunden. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate. Inklusive Unitymedia Sicherheitspaket. Online-Rechnung inklusive. Voraussetzung für das Paket 3play ist ein
Internetneukunden ...

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 64mbit

Beitrag von ugo » 22.08.2010, 12:24

Tja die Frage ist ja auch gewesen was das 64er + HD box incl. Komplettpaket wohl für BESTANDSKUNDEN kostet. :nein:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: 64mbit

Beitrag von conscience » 22.08.2010, 13:12

50 Euro - Du hast es unten selbst die entsprechende Passage zitiert.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 64mbit

Beitrag von ugo » 23.08.2010, 08:33

Ja, die € 50 für Bestandskunden sind korrekt, wobei man ihm heut morgen an der UM Hotline riet, evtl. noch ein paar Wochen zu warten, da es dann ein "besonderes" 64000er Angebot geben soll.
Was auch immer dies bedeuten soll. :kafffee:

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: 64mbit

Beitrag von Just » 23.08.2010, 17:07

Vielleicht mal zur Info:

bei mir kommt morgen der Techniker ...mit neuer Fritzbox ...gerade wurde der Termin bestätigt.

ugo
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 26.11.2007, 23:08
Wohnort: Bochum

Re: 64mbit

Beitrag von ugo » 23.08.2010, 18:29

Meinem Schwager wurde am Telefon auch bestätigt, das er bei Bestellung eine Fritzbox 6360?? bekäme, selbst wenn er sofort bestellt :D

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: 64mbit

Beitrag von josen » 24.08.2010, 11:51

Hallo,

wie kann man denn sichergehen, keine Fritz!Box zu bekommen?

Ich setze seit zwei Jahren einen anderen Router, als die Fritz!Box ein, um die volle Bandbreite _und_ TelefonPlus nutzen zu koennen und moechte den gern beibehalten. Also quasi nur ein neues Modem.

Wie kann ich das erreichen?

Oder kann man die Fritz!Box auch nur als Modem verwenden? Falls ja, wie?

Gruesse

dreamuser
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 29.11.2009, 16:09

Re: 64mbit

Beitrag von dreamuser » 24.08.2010, 19:52

Hallo josen...

würd mich mal interssieren, welche hardware du da benutzt und volle bandbreite mit tel+ bekommst...

Habe hier eine Easybox A802 liegen und kann sie nicht einstellen, da dieses VOIP schwer einzustellen ist und UM mich immer auf die 0900 verweist.

Hat jemand die Easybox A802 bei UM mit Modem auch auf LAN1 (was gehensoll) mit Tel+ hinbekommen ???

MFG dreamuser
Bild

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 64mbit

Beitrag von addicted » 25.08.2010, 10:32

dreamuser hat geschrieben:Habe hier eine Easybox A802 liegen und kann sie nicht einstellen, da dieses VOIP schwer einzustellen ist und UM mich immer auf die 0900 verweist.
Ich kenn die Box jetzt nicht, aber alle benötigten Zugangsdaten gibt es doch im UM-Kundenbereich. Will die Box noch mehr von Dir wissen für die VoIP-Konfiguration?

Benutzeravatar
josen
Ehrenmitglied
Beiträge: 293
Registriert: 20.11.2008, 12:54

Re: 64mbit

Beitrag von josen » 06.09.2010, 10:31

Hallo,

ich setze ein PCEngines ALIX Board mit OpenBSD ein. Das hat den Vorteil, dass die FritzBox! in einem eigenen Netz sein kann, damit Unitymedia nicht unabsichtlich gegen das BDSG verstoesst und Einsicht in mein privates Netzwerk nimmt. Und natuerlich ist dann auch TrafficShaping ziemlich einfach machbar.

Stichwort dazu fuer Google: HFSC.

Mittlerweile bin ich aber soweit, mir die zusaetzlichen Gerate sparen zu wollen und eine Fritz!Box 6360 haben zu wollen. Immerhin sind dann drei Geraete (besagter Router und der WLAN-AP und meine ISDN-DECT Basisstation) hoffentlich ueberfluessig.

EDIT: Wie kann ich als 20k mit Tel+ Kunde denn sichergehen, eine Fritz!Box 6360 beim Upgrade auf 64k mit Tel+ zu bekommen?

Gruesse

addicted
Kabelkopfstation
Beiträge: 3833
Registriert: 15.03.2010, 02:35

Re: 64mbit

Beitrag von addicted » 06.09.2010, 11:52

josen hat geschrieben:Wie kann ich als 20k mit Tel+ Kunde denn sichergehen, eine Fritz!Box 6360 beim Upgrade auf 64k mit Tel+ zu bekommen?
Weise bei der telefonischen Bestellung explizit darauf hin, und stelle sicher, dass Dir die Lieferung einer 6360 während der Audioaufnahme zugesichert wird. Zur eigenen Sicherheit kannst Du das Gespräch auch selbst aufzeichnen - nicht vergessen den Gesprächspartner darauf hinzuweisen.


Im Übrigen sind die Fakten in Deinem Posting ein wenig schwammig, aber das ist vielleicht keine Absicht.
- Du setzt einen eigenen Router ein, damit UM nicht "unabsichtlich gegen das BDSG" verstößt. Das löst das Problem aber nicht, denn Du übermittelst ja viele Deiner Daten immernoch unverschlüsselt über das Netz von UM. Zusätzlich ist die Fritzbox zwar durch den Provider konfigurierbar, aber abhören sollte selbiger Dich nicht können - sonst könnte das auch jeder andere.
- Das BDSG gilt nur für personenbezogene Daten, nicht für allgemeine Verkehrsdaten oder sonstige. Sofern Du also in Deiner Fritzbox nicht Deinen Familienstatus(*) hinterlegt hast, gibt es keine Möglichkeit, wie UM dagegen verstoßen könnte.
- Durch Einsatz der 6360 verlierst Du genau die Kontrolle über die FB, mit der Du vorher den Einsatz eines extra Gerätes rechtfertigst. Das unterspült Deine ganze Argumentation.

Ansonsten bleibt natürlich der Punkt bestehen, dass die FB7170 nicht genug Power bietet, um zuverlässiges Trafficshaping bei mehr als 20MBit/s zu machen. Ob man jetzt HFSC oder einen anderen Scheduler nimmt, ist ansich egal solange man bessere Hardware hat.


(*) stellvertretend für ein personenbezogenes Datum.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: 64mbit

Beitrag von Matrix110 » 06.09.2010, 14:53

Daten werden über das Kabelnetz verschlüsselt übertragen...entweder mit 56bit DES(recht schnell Brute Forceable heutzutage und gilt als "unsicher") oder 128bit AES, leider ist mir nicht bekannt welchen Modus UM verwendet.

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: 64mbit

Beitrag von -Thomas- » 06.09.2010, 15:02

UM setzt wohl laut diesem etwas älteren Thread auf BPI+, also 56 MBit DES. Das betrifft aber nur das erste Stück bis zum CMTS. Danach läuft der gesamte Traffic über Backbones von UM, und das passiert wahrscheinlich unverschlüsselt.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: heino81 und 1 Gast