Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Druidefix
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Druidefix » 16.10.2009, 21:56

Hallo Zusammen,

wir Verzeichnen im Raum E-Freisenbruch seit über 1 Woche häufig wiederkehrende Totalausfälle von Internet und Telefon. Ursache der Störungen mußn ausserhalb der Wohung (des Hauses)liegen, da die gleichen Ausfälle ebenfalls im Nebenhaus zu verzeichnen sind.
Analog und Digital-TV scheinen jedoch nicht betroffen.

Sekt oder Selters. D.h. entweder sind die Datenleitungen so gut wie ganz tot oder halt volle Bandbreiten.
Ein Test über speedtest.net bringt bei funktionierendem I-Net gute Werte.

Bild

Stellt Ihr (im Umfeld wohnend) gleiches fest, bitte ich dies ebenfalls UM zu melden.

Greets
Glück Auf

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Dinniz » 16.10.2009, 23:27

Störung gemeldet?
technician with over 15 years experience

Druidefix
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Druidefix » 17.10.2009, 12:04

Im letzten Satz stand "ebenfalls" :zwinker:
Glück Auf

Druidefix
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Druidefix » 21.10.2009, 17:33

Feedback.
Techniker war vor Ort. Wie vermutet liegt das Problemlos ausserhalb des Hauses. So wie es aussieht ist das Eingangssignal zu schwach.
Aus dem Modem lässt sich sowas wie -8,3DBmV auslesen. Kann man einen solchen Wert (mit Einheit und Vorzeichen) auch einem Radio-TV-Technik-Laien wie mir erklären?

Per SMS teilt UM mit, das die Behebung noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.
Glück Auf

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Gehteuch Nixan » 21.10.2009, 18:16

Druidefix hat geschrieben:...... es aussieht ist das Eingangssignal zu schwach.
Aus dem Modem lässt sich sowas wie -8,3DBmV auslesen. Kann man einen solchen Wert (mit Einheit und Vorzeichen) auch einem Radio-TV-Technik-Laien wie mir erklären?.....

Da steht alles was Du wissen möchtest. http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=5089
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Dinniz » 21.10.2009, 21:33

Das wird das Downstreamsignal sein .. -8,3dbmV = Auf Basis von 60dbmV -> 51,7dbmV .. Nach UM Vorschrift muss dieses bei mindestens 56dbmV liegen.
technician with over 15 years experience

bose
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 15:14

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von bose » 24.10.2009, 15:48

Hallo.
Komme ebenfalls aus Essen und bei mir ist auch jeden Tag mindestens einmal für Paar Minuten alles tot.
Meistens wird kurz vorher alles super langsam und dann ende.
Gerade eben auch und ich gerade war dabei was wichtiges am machen.... das war natürlich sehr ärgerlich.
Werde ich wohl auch mal melden müssen.

Gruß Micha

/Edit
Jetzt gerade war es echt extrem.
Mehrmals in der Stunde alles tot.
Ich habe bei der Hotline angerufen und während ich zum Techniker verbunden wurde, war wieder alles weg.
Musste dann auf Handy, wurde aber zurück gerufen.
Meine Modemwerte der letzten Tage sind nicht so berauschend, nächste Woche kommt ein Techniker.

Code: Alles auswählen

Downstream Value  
Frequency 634000000 Hz 

Signal To Noise Ratio 36.4 dB 

Power Level 1.6 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading 

Upstream Value 
Channel ID 1 
Frequency 57180000 Hz 
Power 41.7 dBmV 
Das sind eigentlich ganz ok aus.

bose
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 15:14

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von bose » 27.10.2009, 16:47

Sooooo. Techniker war gerade da.
Erstmal keine gute Nachricht.
Irgendwo gibt es eine Einstrahlung.
Das heißt irgendwo stimmt was mit dem einer Verschraubung, oder falsch angeschlossen, oder Kabel defekt, etc.
Dadurch geht der Upstream in den Keller und alles bricht zusammen.
Das heißt jetzt erstmal warten, bis das Problem gefunden wurde, was eine Woche dauern kann.

/Edit
Achso, mit "irgendwo" meine ich irgendwo in er Umgebung, nicht bei mir.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Dinniz » 27.10.2009, 20:29

Einstrahlung im Strassenbereich (NE3) .. richtig.
Mach ich ab morgen wieder - kannst dich bei einem Nachbar bedanken der dies Störung produziert :zunge:
technician with over 15 years experience

bose
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 15:14

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von bose » 27.10.2009, 20:56

Ist das doch absichtlich?
Weil es tritt teilweise garnicht am Tag auf und an anderen Tagen mehrmals.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Dinniz » 27.10.2009, 21:23

Absichtlich würde ich eher verneinen. Meist sind es schwingene Verstärker - Einstrahlungen von Funkern etc pp
technician with over 15 years experience

bose
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 04.03.2009, 15:14

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von bose » 27.10.2009, 21:44

Dann wollen wir mal hoffen, dass die das Problem schnell feststellen.
Der Techniker hat sich richtig Mühe geben, und die andere Person, die er angerufen hat, auch.
Zuerst hing er selber 15 Minuten in der Warteschleife und meinte, wenn die nicht bald die Wartemusik ändern läuft er Amok :D
Der andere an der Leitung hat mal sämtliche Modem in der Umgebung überprüft und die Werte waren alle bescheiden.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Dinniz » 28.10.2009, 07:46

Um eine Einstrahlung zu erkennen (ohne PathTrak :P) ist es am einfachsten weitere Kunden auf der gleichen Linie zu überprüfen - wegen diese genauso schwankende Werte haben liegt in der Regel eine Einstrahlung o.ä. vor.
technician with over 15 years experience

Druidefix
Kabelneuling
Beiträge: 42
Registriert: 16.10.2009, 21:27
Wohnort: 45279 Essen

Re: Wiederkehrende Totalausfälle Essen 45279

Beitrag von Druidefix » 02.11.2009, 17:49

[quote="Druidefix"]Feedback.
Techniker war vor Ort. Wie vermutet liegt das Problemlos ausserhalb des Hauses. So wie es aussieht ist das Eingangssignal zu schwach.
Aus dem Modem lässt sich sowas wie -8,3DBmV auslesen. Kann man einen solchen Wert (mit Einheit und Vorzeichen) auch einem Radio-TV-Technik-Laien wie mir erklären?
quote]

Die Sache kommt scheinbar ins Rollen. Sachverhalt: Mehrere Häuser á 10 Parteien sind aneinander gebaut. Der Haupteingang für 1 Haus liegt halt im Nebenhaus.
Seit heute liegt der Downstreampegel bei ca. zw. 0,0 und 0,5 dBmV. Da scheint wohl ein Techniker vor Ort gewesen zu sein um die Unterverteilung besser einzupegeln. Ich hoffe mal das es damit jetzt stabiler läuft.
Glück Auf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste