Abbrüche Internet

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Abbrüche Internet

Beitrag von piotr » 29.08.2009, 16:28

Zurueck zum eigentlichen Thema:

Ein Abbruch im traceroute bedeutet, dass bei diesem Hop entweder die fuer traceroute benoetigten UDP-Ports nicht offen sind oder bei der ICMP-Variante von traceroute ICMP gefiltert wird.

Es bedeutet nicht zwangslaeufig, dass an diesem Hop die im Browser verwendeten Protokolle HTTP und HTTPS verworfen werden.
Dieses Verhalten wird manchmal bei Firewalls verwendet, um eine hoehere Sicherheit vorzugaukeln.;)

Vollstaendig kann man es nur testen, indem man einen Browser-Zugriff simuliert und die Rueckgabewerte analysiert.

Z.B. HTTP-Zugriff:

Code: Alles auswählen

telnet finanzportal.fiducia.de 80
HEAD / HTTP/1.1
Host:finanzportal.fiducia.de
Dann sollte der Webserver normalerweise mit HTTP 200 OK oder einer Redirection antworten (HTTP Response Code 301, 302 oder 303).

Oder HTTPS-Zugriff:

Code: Alles auswählen

openssl s_client -connect finanzportal.fiducia.de:443
<hier erscheint normalerweise das verwendete SSL-Zertifikat>
HEAD / HTTP/1.1
Host:finanzportal.fiducia.de
Die Rueckgabewerte der Verbindung sind zu HTTP gleich.

Ansonsten mal den PC direkt ans Modem anschliessen und das Modem neustarten.

Eine weitere Anlaufstelle ist die Bank.
Denn deren Hauptseite fiducia.de ist anscheinend davon nicht betroffen.
Nur der Server mit dem finanzportal zickt.

klausi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.07.2009, 17:44

Re: Abbrüche Internet

Beitrag von klausi » 29.08.2009, 17:08

Soweit mal Danke für die Beiträge.

Die web-site der Bank war nur ein Beispiel. Hatte schon gepostet, das z.B. auch die o.g. Seite netcologne.de nicht erreichbar war. Es geht hier nicht um irgendwelche "kritischen Seiten", dann würde ich hier nicht schreiben :cool:

Habe nach Empfehlung die DNS auf dem Router fest eingestellt und gehe über open dns - auch wieder Störungen bzw. Abbrüche.

Das einzige, was bis jetzt funktioniert, ist die direkte Verbindung des Modems mit dem NB. Dann läge das Problem am Router (UM DIR-300). Das muss ich aber noch beobachten.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Abbrüche Internet

Beitrag von piotr » 29.08.2009, 19:15

Pruef auch mal die Firmware-Update auf dem Router.
Es koennte bei D-Link eine neuere geben, wo evtl. diese Probleme nicht mehr auftreten.

klausi
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 13.07.2009, 17:44

Re: Abbrüche Internet

Beitrag von klausi » 05.09.2009, 13:05

Hallo zusammen,

ihr seht mich glücklich :smile: . Die Lösung war ein komplettes Reset des Wlan-Routers (UM DIR 300) und aufspielen der neuesten Firmware (war 1.04, ist jetzt 1.05).

Seit dem keine Abbrüche mehr!

Danke an alle Helfer!

Und damit versabschiede mich aus diesem thread!

Klausi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste