Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
hane
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2009, 17:39

Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von hane » 03.07.2009, 17:57

Hallo,
seit der Umstellung am 1. Juli sind die Sender Kabel1,Pro7,RTL,SAT1,VOX,RTL2 verschwunden.
Ein Sendersuchlauf hat auch nichts gebracht und am Verstärker nach dem Hauseingang wurde auch nichts verändert(Tipp Unitymedia Hotline).
Wir hatten im letzten Sommer(bei hohen Temperaturen) das Problem, dass Sender wie FOX Serie nur schlecht empfangen wurden, deshalb haben wir nach der Antennendose noch einen Verstärker gesetzt und hatten bis jetzt auch keine Probleme mehr.Der Verstäker nach dem Hauseingang ist schon etwas älter, ist es möglich das die genannten Sender auf eine Frequenz gelegt wurden, welche von dem Verstärker nicht ausreichend verstärkt wird oder kann es an der Antennendose liegen? Leider, ist die Hotline von Unitymedia ja keine wirkliche Hilfe, deshalb hoffe ich hier auf bessere Ergebnisse.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 03.07.2009, 18:10

Hi,

du liegst schon richtig mit dem Frequenzen, die liegen jetzt am Rande der 450 mhz, da wirds für einem alten Verstärker eng... schau dir den Verstärker doch mal an, meist steht das Leistungsspektrum dran.

hane
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2009, 17:39

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von hane » 03.07.2009, 18:15

Der Frequenzbereich des Verstärkers am Hauseingang geht bis 440 mhz und hat eine Leistung von 20 db für ein Zweifamilienhaus, müßte ich nicht wenigstens einen schlechten Empfang bekommen und nicht garkeinen?

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 03.07.2009, 18:25

Hi,

genau das ist bei uns auch der Fall! Kann die Sender zwar empfangen,
aber anschauen geht ja mal überhaupt nicht.
Ruckelt nur, Bild friert ein usw.
Entschlüsselt wird bei mir über ein Alphacrypt Classic.
Kann ich mal Fragen wo ihr her kommt mit euren Problemen.
Meine sind hier in Recklinghausen Mitte.

Gruß EMSmag

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 03.07.2009, 18:26

Nein, denn aktuelle Verstärker gehen bis 900 oder so.

Da bekommste für alle Kanäle die im Bereich von 440 bis 900 liegen leider garnichts rein.

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 03.07.2009, 18:32

Kann man da nichts höher drehen?
Es sind Einstellschrauben am Verstärker vorhanden vorhanden!
Oder funktioniert dann der ganze Kram nicht mehr richtig
mit Internet und Telefon!

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 03.07.2009, 18:33

Da rate ich dir dringend das nicht selber zutun:)

Da verstellste ohne die richtigen Analysegeräte mehr als du richtig einstellst.

Und bei fehlenden Frequenzen nützt es sowieso nix!

hane
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2009, 17:39

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von hane » 03.07.2009, 18:36

Danke für die schnelle und gute Beratung, warum bekommt die Hotline das nicht so hin?
Komme vom Niederrhein Kreis Kleve.

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 03.07.2009, 18:52

Na Prima;-(
Da muß ich wohl den Techniker beauftragen,oder!?
Der Signalpegel ist aber auch zZt: auf Niedrig
Am anderen Digitalreciever ist der Signalstärke auf 75% und die
Signalqualität auf 39%!
Kabelverlegung wurde nicht angerürt!

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 03.07.2009, 18:59

Ja Hotline ist nicht me : )


EMS, du hast ja schon Telefon u. Internet, dann kannst du auch das Modem auslesen. Danach wissen wir wie schlecht deine Leitung ist, und wo der Hase im Pfeffer versteckt ist.

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von MarcM » 03.07.2009, 19:43

Unitymedia hat ja echt schon nen glückliches Händchen Kunden nur zu verärgern....

- erst haben sie die Privaten auf 113/121Mhz geschoben womit sie die Leute zum Dosentausch "angeregt" haben....
- nach ner neuen Dose ist jetzt auch noch ein neuer Verstärker fällig damits wieder tut.....clever....

naja... weiter gehts

Marc

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 03.07.2009, 19:46

lol jau, so wird die Anlage mal komplett überholt:)

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von Creep89 » 03.07.2009, 20:16

Same here - und die Frau am Telefon wollte mir gleich einen Techniker auf meine Kosten losschicken. Geht mal gar nicht klar, die sagen, ich kriege Digital TV, jetzt geht es nach deren Umstellung nicht, also sollen die es selbst hinbiegen oder wollen die einen Kunden weniger?
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 04.07.2009, 07:12

Morgen,

ja Modem auslesen! Und wie? Welche Software benötigt man.
Ist das nicht sogar Passwort gesichert!?

Gruß EMSmag

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 04.07.2009, 11:13

HenrySalz hat geschrieben:Ja Hotline ist nicht me : )


EMS, du hast ja schon Telefon u. Internet, dann kannst du auch das Modem auslesen. Danach wissen wir wie schlecht deine Leitung ist, und wo der Hase im Pfeffer versteckt ist.
Ja hab ich! Habe mal das Tool DOCSIS genommen. Und hier mal einen Screenshot eingesetzt.
Ich kann da nicht so viel mit anfangen :traurig: . Aber vielleicht der eine oder andere Technikfreak.
Hier das Bild!
Bild
Modem auslesen kann ich auch aber auf was soll ich da achten. :kratz:
Werte kann ich alle ermitteln, dank der Beschreibung hier im Forum.

Gruß EMSmag

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von Voldemort » 04.07.2009, 11:15

Upstream bei 61 dB ?? KRASS !
Das ist so hoch, da kann an sich gar nix funktionieren. Unbedingt Störung melden ! Auch der SNR ist schon recht grenzwertig.
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von Voldemort » 04.07.2009, 11:18

Siehe auch http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=5090

Es gibt drei Modemwerte, die interessant sind. Diese werden hier erstmal aufgelistet:

* "Signal to noise ratio" (SNR): Der ist im Downstream der wichtigste Wert und sollte laut UM Vorgabe über 34db liegen. Spätestens ab weniger als 32db ist mit Problemen zu rechnen.
* "Downstream (DS) Power Level": Der Wert ist eigentlich nicht so wichtig. Im Zusammenhang mit den anderen Werten kann aber auf das ein oder andere Problem geschlossen werden. Optimal wäre 0db, die Vorgabe ist -5db bis 10db. Leichte Abweichungen sind aber, wie gesagt, unkritisch. Wenn das der einzige Wert außerhalb vom Rahmen ist, ist es sehr unwahrscheinlich, dass er ein Problem verursacht.
* "Upstream (US) Power Level": Der Wert sollte zwischen 43db und 50db liegen. Optimal ist 46db. Wenn der Wert 40db und weniger Beträg oder über 50db liegt, ist mit Problemen zu rechnen. Der Wert ist relativ kritisch, da schnell keine Verbindung mehr hergestellt werden kann.
Bild

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 04.07.2009, 11:35

Voldemort hat geschrieben:Upstream bei 61 dB ?? KRASS !
Das ist so hoch, da kann an sich gar nix funktionieren. Unbedingt Störung melden ! Auch der SNR ist schon recht grenzwertig.
Komisch ist nur das Internet und Telefon funktionieren!
Kabelanalog auch. Aber bei Digital gehen die Privaten überhaupt
nicht zu schauen. Beispiel History, SciFi, 13Thstreet funktionieren,
bis auf kleine aufpixelungen ab und an.


HenrySalz schrieb man könnte an den Modemwerten was erkennen.
Für mich wie schon beschrieben echt mehr als Latain.

Habe UM gemailt das ein Techniker rauskommen soll um das zu richten.
Werde aber Montag noch mal telefonieren, glaube nicht das meine Mail
bearbeitet wird ;-(

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von HenrySalz » 04.07.2009, 12:29

Oha,

da kann dir wirklich nur ein Techniker helfen.

Das ist ja extrem schlecht. Modemwerte sind jetzt für dich nicht mehr so wichtig, das Tool zeigt ja schon das da bei UM was nicht funzt.

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 06.07.2009, 09:52

Soll mir Recht sein. Habe ich nicht die Kosten!
Und vielleicht kommt der Gute Mann vom Tag des Erstanschlußes.
Sehr engagiert und Super freudlich!
Den habe ich zum Schluß 10€ Trinkgeld gegeben.Weil er Dinge zusätzlich
erneuert hat die vom Vormieter her Schrott waren.
Ich glaube das darf man hier nicht erzählen bei den ganzen frustrierten Leuten
die über Unitymedia am schimpfen sind. :motz:
Hatte halt Glück gehabt!

Melde mich wenn es wieder gerichtet ist.
Gruß Emsmag

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von koax » 06.07.2009, 13:26

EMSmag hat geschrieben: Komisch ist nur das Internet und Telefon funktionieren!
Du hast also 3play?
Bei der Beauftragung von 3Play wird seitens UM üblicherweise ein veralteter Hausverstärker getauscht. So gesehen verstehe ich nicht, dass Du noch immer einen Verstärker mit einer Limitierung bis 440 MHz hast.

EMSmag
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 03.07.2009, 09:45

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von EMSmag » 07.07.2009, 06:41

Hi Koax,

wie kommst du darauf das ich einen Verstärker mit 440Mhz habe.
Dort wurde von UM ein ASTRO AL 431 eingebaut.
Ich glaube der geht von 80 bis 882Mhz! Jetzt bin ich natürlich nicht so
der [zensiert] in Sachen DigitalTV wie manch anderer hier. Kann ja
sein das ich mich täusche. Und ich denn Wert verkehrt ablese.

Gerne lasse ich mich eines besseren belehren, vielleicht löst das
ja dann meine Probleme mit dem Empfang.

Gruß EMSmag

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von koax » 07.07.2009, 09:38

EMSmag hat geschrieben: wie kommst du darauf das ich einen Verstärker mit 440Mhz habe.
Dort wurde von UM ein ASTRO AL 431 eingebaut.
Vergiss meine Antwort. Gestern war wohl nicht mein Tag. :oops:
Ich habe Dich mit hane verwechselt.

Ne Kölsche Jung
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 07.07.2009, 09:55

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von Ne Kölsche Jung » 07.07.2009, 09:57

Ich habe auch bis gestern auf den privaten (RTL usw.) massive Klötzchenbildung gehabt. Signalqualität schwankte immer zwischen 43% - 50%.

BER hatte auch massive Fehler......

Habe dann mal das mit dem Receiver gelieferte Coax Kabel getauscht gegen mein immer Schlafzimmer befindliches Antennenkabel.

KEINE BER Fehler mehr und eine Signalqualität von 75% - 80%! KEINE KLÖTZCHENBILDUNG MEHR!

An die, die immer noch Probleme haben, einfach mal ausprobieren....verstehen tu ich das zwar auch nicht, aber nunja
Ne Kölsche Jung ist gerade online Beitrag melden Beitrag bearbeiten/löschen

Benutzeravatar
schermbecker
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 08.07.2009, 18:39
Wohnort: schermbeck
Kontaktdaten:

Re: Kein Empfang von RTL/PRO7 etc. seit Umstellung

Beitrag von schermbecker » 14.07.2009, 19:51

Ich wohne in Mietswohnung, habe kein Plan wo dieser Verstärker sich befinden soll.Unitymedia teilte mir an der Hotline mit, das mein Vermieter für den Verstärker zuständig wäre.
Was stimmt den nun? Ist mein Vermieter oder Unytimedia zuständig?? Und wer trägt die Kosten???
Zahle teures Geld an unytimedia, habe eine geile Surroundanlage und auf fast allen programmen Klötzchenblidung, tonstörungen usw.
Habe langsam wirklich die schnautze voll.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste