Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von TomTom2 » 03.07.2009, 12:03

Hallo zusammen,


ich habe auch auf vielen Programmen wieder Pixelfehler, nach der Umstellung waren die weg.
Jetzt ist es wieder ewie vorher...
Werde den Techniker nochmals kommen lassen müssen, dann sehen wir weiter...
Leider habe ich auch kurzweilig Streifen in den TV Bildern, oder die Blder ruckeln....


LG

Benutzeravatar
volleyballknuffel
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2009, 16:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von volleyballknuffel » 03.07.2009, 12:28

TomTom2 hat geschrieben:Hallo zusammen,


ich habe auch auf vielen Programmen wieder Pixelfehler, nach der Umstellung waren die weg.
Jetzt ist es wieder ewie vorher...
Werde den Techniker nochmals kommen lassen müssen, dann sehen wir weiter...
Leider habe ich auch kurzweilig Streifen in den TV Bildern, oder die Blder ruckeln....


LG

Hallo,

nachdem mann es endlich mal geschafft hat zu der Hotline durchzukommen (beste zeit war ab 20:00 Uhr), wurde mir auch sofort ein Techniker zugesagt, der am Samstag morgen bei mir vorbeikommt
Mal schauen was er sagt......


gruss
Markus :pcfreak:

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von Creep89 » 03.07.2009, 13:13

Hmm so. Habe nochmal mit den Technikern gesprochen, die hier seit gestern an den Kabeln rumfummeln. Bei uns im Mehrfamilienhaus werden neue Leitungen für TV und Internet gelegt, nebenbei wird auch der restliche Stand der Technik erneuert (Verstärker etc). Mal sehn, wie lang dat dauern wird.. :kratz:
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

tuningstar
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 11:21

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von tuningstar » 03.07.2009, 13:26

Tja, bei mir geht wieder alles!

Hausverstärker war schuld. Der Techniker gestern soll diesesn Angeblich getauscht haben.

Habe dann vom Vermieter erfahren, dass er es nicht tauschen konnte, weil der im Nachbar Haus ist! Hmm dachte ich mir, mein Vermieter auch. Dann haben wir den beide selber getauscht!

Jaaaaaaaa, es geht wieder alles! Aber trtzdem kommt jetzt ne Schüssel aufs Dach, obwohl der Vermieter bei UM arbeitet, willigt er ein, weil einfach zu viel Ärger ist mit UM in der Region!

Wir bekommen die ende des Monats aufgestellt! Endlich alle HD Sender!!!!

j1mmy
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2009, 19:55

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von j1mmy » 03.07.2009, 15:25

sooo, die sender wie rtl usw. sind bei mir auch wieder zu finden, allerdings mit "bausteinen"...
...dafür kriege ich jetzt aber kein ard und zdf usw.

kann es wirklich sein, dass es bei sovielen leuten an der dose und den leitungen liegt?
warum verkaufen die den [zensiert] dann überhaupt?
um zu garantieren, dass man mit deren produkt zufrieden ist und das anständig läuft,
müssten die leutz von UM doch eigendlich auch dafür sorgen und erst recht dafür aufkommen,
dass die vorbereitung (kabel, dose, etc.) stimmt, oder nicht???

bei mir haben die schon, vor einem jahr, beim anschließen gesagt, dass das signal schlecht ist.
vielleicht war ich dumm, dass ich denen dieses produkt dann trotzdeben abgekauft habe.
aber wie gesagt, vorher hatte ich ja auch 0 Probleme!
Raum Düsseldorf - PLZ.:402XX

TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von TomTom2 » 04.07.2009, 13:21

Hallo,


bei uns kommt der Techniker auch noch einmal....
Muss sein...
Diese vielen Pixelfehler sind so schlimm, dass dieses auf meine eh schon lädierten Augen schlagt.....
Das wird schon alles wieder, dauert etwas- GEDULD halt...
Internet und Telefon- alles bestens.

Schönes WE

SirDevil
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 17.04.2009, 08:44

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von SirDevil » 04.07.2009, 20:50

hallo

ich habe auch diese probs. seid mittwoch
ich komme aus dem sauerland

habe einmal den tt micro und einmal ne d-box2 am laufen und beide funzen nicht richtig immer wieder aussetzer
habe 2mal das volle programm (ausser telefon und i-net das gibbet es hier leider noch nicht )

hatte bei der hotline angerufen aber da war kein durchkommen :wut:

jetzt habe ich mich per mail gemeldet mal sehen was jetzt kommt


ich kann nur sagen so macht fern sehen keinen spaß mehr !!!!

j1mmy
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2009, 19:55

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von j1mmy » 05.07.2009, 15:20

hallo, der jimmy zum dritten mal...
...also, seid heute morgen empfange ich wieder keine sender!
hab grad angerufen und bin glücklicherweise direkt beim 1. mal bei UM durchgekommen.
Die Dame am telefon reagierte zuerst ziemlich patzig.
Sie wollte mir erklären wie wichtig es ist auf Werkseinstellung zurückzusetzen, als ich
ihr dann verklickert habe das ich das schon zum x-ten mal versucht habe, dies aber nichts bringt
habe ich sie darauf hingewiesen, dass ich eine Signalstärke von grademal 43 habe.
Das schien der Anlass gewesen zu sein, das selbst die Leute von UM mal merken, dass bei mir etwas nicht stimmt.
Sie bestätigte mir, dass 43 viel zu wenig für Digital TV ist und leitete mein Problem an die Techniker weiter,
die innerhalb von 24h zurückrufen sollten.
Immerhin habe ich schon ne Bestätigungs-SMS bekommen, dass der Auftrag bei den Technikern gelandet ist und sich um mein
Problem gekümmert wird.

Auf meine E-Mail, die ich am 01.07.2009 über den Kundenbereich geschickt habe hat sich kein Schwein gemeldet!

Ich warte jetzt noch ab, was die Techniker machen, falls die sich dann wirklich zurückmelden, wenn sich dann
nichts tut schmeiße ich das Digital TV aus meinem Paket raus und guck erstmal wieder Analog oder über DVB-T, oder beides!!!
Habe jetzt 3Play 20.000 was aber nichts bringt, weil ich auch beim Internet nur max. 13 Mbit erreiche.
Wenn die Techniker nichts ändern können, werde ich darauf bestehen auf 2Play 10.000 umzustellen!!!
Komplett kündigen werde ich nicht, da ich mit Internet und Telefon eigendlich zufrieden bin!
Raum Düsseldorf - PLZ.:402XX

DeusRa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 01.07.2009, 15:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von DeusRa » 05.07.2009, 19:23

Ich kann ja auch seit dem 01. Juli nicht mehr sehen (nicht einmal mehr premiere/sky).
Der Techniker war dann auch am Freitag da.
Er hat gemeint, dass bei mir im gesamten Wohnungskomplex die Kabelleitungen falsch gelegt und zudem ein alter Hauptverteiler installiert ist. Mit anderen Worten: Habe die Ar***karte gezogen, und kann auf Digital TV verzichten (bzw. kündigen), da kein digitales Signal mehr geht. (Was ich nicht verstehe, da ja alles funktioniert hat).

Der Techniker hat gemeint, es sei wahrscheinlich aussichtlos darauf zu hoffen, dass UM irgendetwas reparieren wird, da es einfach zu teuer werden wird.

Als Grund hat er angegeben, dass die UM Umstellung deswegen erfolgt ist, da nur "RTL" von sehr vielen nicht empfangbar sei im digitalen Netz und deswegen eine Frequenzverschiebung bei vielen Kanälen erfolgt ist, die alles andere zu nichte gemacht hat.

Echt geil ey....jetzt wird´s erstmal sicher Ärger mit der Kündigung geben, da wette ich drauf.....

Creep89
Kabelexperte
Beiträge: 216
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von Creep89 » 05.07.2009, 19:43

Höhöhö DeusRa.. Genau wie bei mir. Unitymedia kümmert sichn [zensiert]-Dreck um mich, ich soll mich gefälligst an meinen Vermieter wenden. Naja, Kündigung liegt versandbereit, zum Glück habe ich nicht auf die neuen Pakete gewechselt.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:

Benutzeravatar
DerKleineHelfer
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2009, 19:56

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von DerKleineHelfer » 05.07.2009, 19:47

Hiho...

also bei mir alles 1A.
habe den receiver aus dem Stromnetz genommen, 2-3 Min. gewartet....in der Zwischenzeit habe ich mir Online ein Freischaltungssignal gesendet.
Nach der Rücksetzung zur Werseinstellung, hatte ich Alle Sender, super Quali....

Ich kann bisher nichts Negatives sagen....

UM is the Greatest :glück:
Das ganze Leben ist ein Spiel und Wir sind NUR die Kandidaten !

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von Jolander » 05.07.2009, 19:48

Wessen Zweit-Account bist Du denn?
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

DeusRa
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 01.07.2009, 15:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von DeusRa » 05.07.2009, 20:07

@DerKleineHelfer:
Finde ich gut, dass es bei dir läuft. (*neid*)
Aber UM hat große Probleme durch die Umstellung verursacht, und viele haben diese Probleme. Wenn UM the greatest wäre, dann würde sowas nicht vorkommen.

Benutzeravatar
volleyballknuffel
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2009, 16:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von volleyballknuffel » 06.07.2009, 07:44

Hallo,

Techniker von WestKabel war am Samstag da, hat alles durchgemessen. Geht dann von aus das der Verteiler in der Straße mal wieder defekt ist - Signal zu schwach. Bi mal gespannt was jetzt passiert.

gruss
Markus :kafffee:

liZZo
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2009, 17:46

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von liZZo » 06.07.2009, 17:58

Hallo,

ich hab
Digital TV BASIC
Digital TV EXTRA
Digital TV PLUS

bekomme seit ein paar Tagen einige extra Sender nicht rein. da kommt immer Fehler 204.
hab bei Unitymedia angerufen, die frau meinte das gerät aus dem Strom nehmen und neuen Suchlauf machen da die ja seit dem 1.7. um gestellt haben.
Naja soweit getan. Hab immer noch dasselbe Problem. Jetzt versuche ich schon den ganzen Tag bei denen anzurufen unter der 0800er Nummer. Aber wohl sind alle Kundenbetreuer im Gespräch. Ich hoffe mal dass die das in den nächsten Tagen auf die Reihe bekommen.
volleyballknuffel hat geschrieben:Hallo,

Techniker von WestKabel war am Samstag da, hat alles durchgemessen. Geht dann von aus das der Verteiler in der Straße mal wieder defekt ist - Signal zu schwach. Bi mal gespannt was jetzt passiert.

gruss
Markus :kafffee:

Jo, heute kam auch ein Techniker, er hat auch bei mir messungen durchgenommen und wohl ist der signal von der straße bis zu mir zu schwach. Da müsste ein Unitymedia Techniker an die Straße kommen und das Signal verstärken. Mal sehen.
Zuletzt geändert von liZZo am 06.07.2009, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.

Thunderbird
Kabelneuling
Beiträge: 36
Registriert: 26.06.2009, 17:41

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von Thunderbird » 06.07.2009, 18:03

setze mal den Receiver zurück auf die Werkseinstellung, hat bei mir auch geholfen.
Bild

liZZo
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.07.2009, 17:46

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von liZZo » 06.07.2009, 18:04

Thunderbird hat geschrieben:setze mal den Receiver zurück auf die Werkseinstellung, hat bei mir auch geholfen.

mom ich versuchs mal...


edit:

Hat nicht geholfen :(

crank2104
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.07.2009, 15:04

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von crank2104 » 06.07.2009, 21:05

Thunderbird hat geschrieben:setze mal den Receiver zurück auf die Werkseinstellung, hat bei mir auch geholfen.

Receiver oder Modem reseten hilft bei UM garantierte 1 % , wird aber in 99 % aller Fälle als Lösungsansatz vorgegeben.

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, UM da wird dir geholfen° :mussweg:

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von orman » 07.07.2009, 23:02

liZZo hat geschrieben:Hallo,

ich hab
Digital TV BASIC
Digital TV EXTRA
Digital TV PLUS

bekomme seit ein paar Tagen einige extra Sender nicht rein. da kommt immer Fehler 204.
hab bei Unitymedia angerufen, die frau meinte das gerät aus dem Strom nehmen und neuen Suchlauf machen da die ja seit dem 1.7. um gestellt haben.
Naja soweit getan. Hab immer noch dasselbe Problem. Jetzt versuche ich schon den ganzen Tag bei denen anzurufen unter der 0800er Nummer. Aber wohl sind alle Kundenbetreuer im Gespräch. Ich hoffe mal dass die das in den nächsten Tagen auf die Reihe bekommen.
volleyballknuffel hat geschrieben:Hallo,

Techniker von WestKabel war am Samstag da, hat alles durchgemessen. Geht dann von aus das der Verteiler in der Straße mal wieder defekt ist - Signal zu schwach. Bi mal gespannt was jetzt passiert.

gruss
Markus :kafffee:

Jo, heute kam auch ein Techniker, er hat auch bei mir messungen durchgenommen und wohl ist der signal von der straße bis zu mir zu schwach. Da müsste ein Unitymedia Techniker an die Straße kommen und das Signal verstärken. Mal sehen.

Ach, -- bei mir auch - auch Westkabel, auch Samstag. Gehört habe ich aber anschließend noch nichts....oder hat es sich da ein Techniker einfach gemacht?
Schau´n wir mal. :kafffee:

Wo ist denn bei Euch?
2play100, Technicolor TC 7200U

Benutzeravatar
volleyballknuffel
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2009, 16:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von volleyballknuffel » 08.07.2009, 06:50

orman hat geschrieben:
liZZo hat geschrieben:Hallo,

ich hab
Digital TV BASIC
Digital TV EXTRA
Digital TV PLUS

bekomme seit ein paar Tagen einige extra Sender nicht rein. da kommt immer Fehler 204.
hab bei Unitymedia angerufen, die frau meinte das gerät aus dem Strom nehmen und neuen Suchlauf machen da die ja seit dem 1.7. um gestellt haben.
Naja soweit getan. Hab immer noch dasselbe Problem. Jetzt versuche ich schon den ganzen Tag bei denen anzurufen unter der 0800er Nummer. Aber wohl sind alle Kundenbetreuer im Gespräch. Ich hoffe mal dass die das in den nächsten Tagen auf die Reihe bekommen.
volleyballknuffel hat geschrieben:Hallo,

Techniker von WestKabel war am Samstag da, hat alles durchgemessen. Geht dann von aus das der Verteiler in der Straße mal wieder defekt ist - Signal zu schwach. Bi mal gespannt was jetzt passiert.

gruss
Markus :kafffee:

Jo, heute kam auch ein Techniker, er hat auch bei mir messungen durchgenommen und wohl ist der signal von der straße bis zu mir zu schwach. Da müsste ein Unitymedia Techniker an die Straße kommen und das Signal verstärken. Mal sehen.

Ach, -- bei mir auch - auch Westkabel, auch Samstag. Gehört habe ich aber anschließend noch nichts....oder hat es sich da ein Techniker einfach gemacht?
Schau´n wir mal. :kafffee:

Wo ist denn bei Euch?


Hallo,

das einzige was ich bis jetzt von UM bekommen habe ist eine SMS mit den Hinweis das die Behebung der Störung noch dauern wird. Werde aber heute mal die Hotline mal wieder anrufen, wann endlich was passiert. Gleichzeitig werde ich mal wieder ein Schreiben aufsetzen. Letztes Mal ging es nach dem Schreiben auf einmal ganz schnell...

Ich berichte weiter... :wut: :pcfreak:


Markus :zerstör:

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von Telda » 08.07.2009, 17:00

Tiefbau muss auch erst beauftragt werden und ggf.Genehmigungen dafür eingeholt werden.

Geh mal davon aus das die Techniker das Samstag fest gestellt haben und dann Montag/Dienstag andere Techniker die genaue Fehlerposition ermittelt haben. Dann erfolgt die Beauftragung des Tiefbaus. Ein wenig Geduld bei solchen Fehler wirst schon haben müssen.

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von orman » 08.07.2009, 17:26

Telda hat geschrieben:Tiefbau muss auch erst beauftragt werden und ggf.Genehmigungen dafür eingeholt werden.

Geh mal davon aus das die Techniker das Samstag fest gestellt haben und dann Montag/Dienstag andere Techniker die genaue Fehlerposition ermittelt haben. Dann erfolgt die Beauftragung des Tiefbaus. Ein wenig Geduld bei solchen Fehler wirst schon haben müssen.
Also bei den letzten Fehlerbehebungen durch den Tiefbau mussten vorher aber noch andere Techniker ins Haus (und auch bei Nachbarn) um zu messen, an welcher Stelle der Schaden liegt. Und außer der besagten SMS habe ich auch noch nichts gehört.
2play100, Technicolor TC 7200U

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von orman » 10.07.2009, 19:13

So, der Tiefbau hat die Straße aufgerissen - ohne vorherige Prüfung bei uns - geht wohl doch.
Störungen sind noch nicht weg, lediglich besser. Also wird noch jemand rauskommen und wohl den Verstärker nachpegeln.
Bislang kann ich gegen den doch raschen Service nichts sagen (inclusive SMS-Benachrichtigung bzw. telefonischen
Kontakt mit dem Techniker). In weiterhin guter Hoffnung.
orman
2play100, Technicolor TC 7200U

Benutzeravatar
volleyballknuffel
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 18.01.2009, 16:20

Re: Unitymedia scheint arge Probleme bei der Umstellung zu haben

Beitrag von volleyballknuffel » 16.07.2009, 09:15

Hallo,

Techniker hat am HUP gemessen und angeblich keinen Fehler an der C-Linie festgestellt (C-Linie ??).
Müstte jetzt noch mal im Haus messen ob der Fehler am Verteiler in der Straße liegt oder am Verstärker
Verstärker geht bis 900 Mhz.
Dann kann es ja wohl der Verstäker nicht sein!
Bis zur Umstellung hat es ja einwandfrei funktioniert

markus :wand:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste