44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Dinniz » 02.07.2009, 17:43

Bei mir haben einige Kunden per SMS eine Info bekommen bzgl der Programmänderung.
technician with over 15 years experience

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 03.07.2009, 21:00

Hallo @ alle hier im Thread...

Feddback zur Störungen auf der Netzebene,

heute (18.00 Uhr) wieder Störungen in der Datenrate 4Mbit/s statt 20Mbit/s...
Hotline angerufen und keine Störungen auf der Leitung...
(nur komisch das Telefon soll laut Hotline gestört sein..??? (Anruf zuvor...und rausgeworfen :nett: )
Wie soll Telefon gehen, wenn Internet auch gestört ist, häng irgenwie doch zusammmen ??? (VoIP....echte Telefonleitung :brüll: )

Schon komisch diese Hotliner von UM, ach ja, ich soll doch die 0900 Hotline am Montag anrufen,
um zu klären ob meine IT hinter dem Modem stimmig ist...??? Ansonsten wäre es eine Netzstörung...??? :zerstör:
(ich kriege ein Lachanfall bei solchen Schlussfolgerungen, erst soll der Kunde mal zahlen, ach dann kann es eine Netzstörung sein.)
Nur komisch der Techniker der hier (etwa 1 Woche) war sagte das er die Netzstörung weiterleitet und es war angeblich niemand dar
und hat demnach auch nichts weitergeleittet...( sehr komisch fühle mich veräppelt... Sorry Admins und Forenmitglieder)

Was hat meine IT hinterm Modem mit UM zu tun, entweder ich darf mehrere Compis anchließen oder nicht ...???
( Bei 20Mbit/s: 2 PC erhalten 2*10Mbit/s, 4 PC erhalten 5Mbit/s wenn alle gleichzeitig das gleiche Datenaufkommen haben,
wo ist da das Problem seitens UM, können die nicht rechnen oder haben die ein technisches Verständnis Problem...)
Und dazu braucht man/frau einen Verteiler (Router, Switch oder Hub) In meinen Fall ein Gateway Funkwerk TR200 BW
(Kein schrott vom Wühltisch, Business Hardware Made in Deutschland und nicht son China Kernschrott Netgear XXX von UM
muss sagen Netgear baut auch gute Business Geräte, aber dIe Homegeräte naja da soll man/frau zweimal hingucken was er/Sie da kauft...)

Und die von UM lasse ich nicht auf meine Hardware rumkonfigurieren, dann kann ich ja gleich ohne Sicherheit ins Netz (was ja absuluter Toback ist)...

Zudem zeigt es ja, das es auch mit Switch 20000 Kbit/s ankommen, wenn UM wieder nicht mal Probleme hat, die UM versucht auf den Kunden abzuwälzen...
(Sturheit pur und keine kundenfreundlichkeit.)

Hät ich gewusst das, das so bei UM läuft, ne dann wäre ich lieber bei der T-com mit 6Mbit/s geblieben und denen ist es egal was dahinter hängt ...!!! :D
( und der Kundenservice war dort jedenfalls wesentlich besser, wenn man/frau sagte dass man/frau Ahnung hat.
Es wurde zumindest versucht Ihre eigenen Fehler einzugrenzen mit Hilfe des Kunden und nicht stur auf eine vorgegebene Meinung beharrt)

Nun aus dem ...... komme ich wohl nun nicht mehr raus für die nächsten 2 Jahre...
(zumindest nicht ohne Anwalt...schon traurig für so einen Laden...mit 4 Mio Kabelkunden...)

In den AGB´S soll stehen, das UM nur Speedtest dierkt am Modem und nur in Ihrem Netz anerkennt ???? Habe ich leider nirgens finden können..???
Und stellt sich die Frage ob es überhaupt rechtens ist solche Teilformulierungen in den AGB´S aufzunehmen...)
Und was nuzt der Speedtest alla UM kann ja manipuliert werden (und ich behaupte auch das, das so ist zumindest wenn man/frau mehrere Speedtest vergleicht)
Und ein Vergleich mit dem DSL-Speedtest der T-Com (der auf der Schnittstelle (Netzwerkkarte) misst zeigt diese Phänomen...
Wenn im UM Netz nichts geht, geht auch nichts im globalen Netz...(unverständlich für mich)

Ich glaub mich beißt mein Sch..... Sorry Admins und Forenmitglieder...!!! :wand:

UM hat wohl arge Probleme in allen was UM versucht zu machen... :naughty:

Ja, Fragen über Fragen...

Nun ich enschuldige mich hier nochmals höflichst für meine Äußerungen ich habe nur die Realität geschildert und das denke ich ist auch in einen Forum wie hier erlaubt...
Ich persönlich habe nichts gegen UM sondern nur gegen derer "Blödeleien" hinsichtlich Ihrer technischen Auffassungsgabe zumindest an der Hotline. (zumindest bisher,es amg auch Ausnahmen geben)
+
+ :mussweg: zum Kollegen der hat T-Com und da läuft es mit knapp 5,5 Mbit/s...
+
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: alternative Hotlinenummern von Unitymedia

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 04.07.2009, 02:39

*
*
Für alle Unitymediafreunde ("-feinde" und "-geschädigte"),

gebe ich hier noch ein paar Telefonnummern preis die ich ergoogled habe unter:

http://www.tk-anbieter.de/0180/suche.ht ... tz=&num=10:

Aus jedem Netz:

Kundenservice:............01805-663 100 (14Cent/min)

Störungsmeldung:.........01805-660 100 (14Cent/min)

Technischer Service:......0900- 111 11 30 (99Cent/min) (leider keine Alternative)


Aus dem UM Netz: (nicht von Handy oder fremdes Festnetz):

UM Hotline : 0800 700 1177

NRW:

Unity Media NRW Kundencenter.....01805-660100..........0234/89301380 * (selbst getestet)

unity-Media
nur für Kabelanschluß!...............01805-663100..........0234/89301380 *

Unitymedia............................01805-663303..........0234-89301380 *

UnityMedia NRW Fax................01805-663200...........0221-37792-800 *

Unitymedia UM in Hessen einfach nach NRW weiterleiten lassen
ACHTUNG NIEMALS IM SPRACHCOMPUTER DIE KUNDENNUMMER EINGEBEN DANN FLIEGT MAN SOFORT RAUS
.......................................01805-663100............06421-30830 *

Hessen:

Unitymedia.........................01805-663100............06421/30830 *

Und noch eine wichtige Bitte:

Immer schön freundlich sein, damit Andere UM User auch noch die Chance haben kostenfrei zu telefonieren...


Nein, ich bin nicht UM Mitarbeiter, ich möchte hiermit nur zu einer Chancengleichheit für alle UM User beitragen...

Viel Erfolg und alle Angaben ohne Gewähr....
*
*
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von gordon » 04.07.2009, 12:33

du bist ein Held...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Dinniz » 04.07.2009, 12:43

:tipp:
technician with over 15 years experience

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von gordon » 04.07.2009, 18:21

Dinniz hat geschrieben::tipp:
dieses "Google" muss ich glaub ich auch mal ausprobieren, da erfährt man ja echt einiges. :D

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Dinniz » 04.07.2009, 18:28

Davon abgesehen dass die Nummern seit ewig und drei Tagen schon im Forum zu finden sind wenn man nicht googlen sondern die Forensuche nutzen würde :naughty:
technician with over 15 years experience

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 04.07.2009, 19:53

Hallo @alle im Thread,

nun mein PC habe ich nochmals optimiert und keine Besserung des Datentraffic,

Dafür habe ich herausgefunden, das die Anbindung am Knotenpunkt Frankfurt (Herzstück des www DCX) wohl nicht ausreicht,
UM hat wohl zu wenig Kapazitäten eingekauft :lol:.(Kostet ja ein parr Euronen)

@alle hier im Thread: schaut mal hier im Link: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=8386
(es gehen 37% der Packete vor dem Proxy und 20% der Packete in Frankfurt verloren.Erstaunlich....!!! oder ...??? Hat einer eine Erklärung....???)

Die Umstellungen in den letzten Nächten war wohl der Versuch noch das zu retten was läuft... :confused:

Übrigens heute Nacht (24.00 Uhr bis 7.00 Uhr) lief alles mit vollem Traffic und heute
um 18.00 Uhr alle wieder im kapputen Bereich... Überlastung des UM Netzes...

Fazit über die Störungen im UM Netz...

-Zuwenig Kapzitäten am Knotenpunkt Frankfurt
-immer wieder kleinere Störungen in Teilabschnitten durch Baustellen
- UM handelt nach dem Motto es läuft ja noch...und...trägt es auf den Rücken des unwissenden Kunden aus. :zerstör:

Nun ich habe seit dem ich UM nutze ein Protokoll angelegt, in den jeder Tag verezeichnet ist mit:
IP-Adresse,Doenload,Upload,Server,Ort des Server,Weite zum Server, also genügend Nachweise
für die Auslastung von UM...

Übrigens der UM Speedtest ist geschönnt, den er berücksichtigt nicht den Traffic und die Auslastung am Knotenpunkt Frankfurt. :brüll:
Also wertlos. Es wir nur die Netzauslastung von UM berücksichtig.

Also Hotline nerven...??? oder mal einen Juri suchen ...???

Wer sich anschließen möchte kann mir ja einen PN schicken....

Na denn UM... :winken:
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von piotr » 07.07.2009, 00:37

Was Du gesehen hast, ist nicht der DECIX.

DECIX-Switches haben kein MX960 im Namen drin, weil die Router vom DECIX gar keine MX960 sind. Alles was unity-media.net im Namen hat, sind Router von UM.

DECIX hat Switches von Brocade (ehem. Foundry Networks).

Ein Timeout heisst nicht zwangslaeufig, dass das System mit den angezeigten Timeouts selbst Probleme hat.

Es kann genauso auch auf der Strecke zu diesem System sein, genauso auch das im traceroute vorherige System (dort dann das ausgehende Interface) und last but not least:
Wir kennen die Konfig der UM-Router nicht und koennen daher eine evtl. gesetzte Konfig in Form von ICMP Ratelimiting nicht ausschliessen.

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 07.07.2009, 04:58

piotr hat geschrieben:Was Du gesehen hast, ist nicht der DECIX.

DECIX-Switches haben kein MX960 im Namen drin, weil die Router vom DECIX gar keine MX960 sind. Alles was unity-media.net im Namen hat, sind Router von UM.

DECIX hat Switches von Brocade (ehem. Foundry Networks).

Ein Timeout heisst nicht zwangslaeufig, dass das System mit den angezeigten Timeouts selbst Probleme hat.

Es kann genauso auch auf der Strecke zu diesem System sein, genauso auch das im traceroute vorherige System (dort dann das ausgehende Interface) und last but not least:
Wir kennen die Konfig der UM-Router nicht und koennen daher eine evtl. gesetzte Konfig in Form von ICMP Ratelimiting nicht ausschliessen.
Hallo piotr,

Korrigiere wenn ich falsch liege, die Router oder Switsche hängen wie auch immer am DECIX sonst könnten diese ja nicht in das globale Netz Routen, mir ist sowieso unklar,
warum alles über Frankfurt geroutet wird , bis auf wenige Ausnahmen...???
Ja ich gebe dir Recht es werden ja die Packet die verloren gehen nochmals gesendet, aber das funktioiniert auch nur in gewissen Rahmen und dann ist das Packet verloren...???
Nun die Konfigurationen auf Routern von UM habe ich so meine Zweifel, ob das alles mit rechten Dingen zugeht (Trafficbegrenzung,bevozugtes Routing für gewisse IP´s)
oder überhaupt ob diese richtig konfiguriert worden sind.

Wenn nähmlich irgenwo in der Konfig eines Routers,Routserver nicht stimmt dann ist die Hölle im Netz los und es gibt Paket Kollisionen ohne Ende und dann geht vieles verloren an Paketen.
wie es in Frankfurt oder vorm UM-DHCP hier in Dortmund Ist.

Viele Datenpakete kommen an, und können nicht weiterverabeitet werden, weil die Bandbreite nicht vorhanden ist, und der Router verwirft die Paket die nicht verabeitet werden Können...

Ja ich glaube das Problem wird immer Komplexer und UM hat meiner Meinung nach, nicht mehr den Durchblick im Netz. Geschweige einen dokumentierten Netzplan... :kafffee: :confused:

Vielen Dank für Deine Hilfe und Infos, ich denke solangsam kommen wir hier im Forum immer mehr Probleme von UM zusammen...

Denke, das das Gute Argumente sind für einen Brief an die Geschäftsführung von UM...

Also denn... :super:
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Benutzeravatar
JPDribbler
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 514
Registriert: 26.02.2009, 17:20

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von JPDribbler » 07.07.2009, 20:23

Hallo Netzwerker!

Ich habe zwar nicht deine ganzen Posts gelesen aber ich melde mich auch mal aus Dortmund. (441.39 - / nähe Kreuz. viertel)

Mein Anschluss läuft ohne Probleme! Ich habe immer mindestens 20Mbit (manchmal liegt der Anschluss bei 21 Mbit) und hatte bis jetzt 2 mal Probleme (Seit Oktober 2008 Kunde). Bei den Problemen handelte es sich um irgendwelche Routing Probleme (manche Seiten waren nciht mehr erreichbar), steht auch noch irgendwo unter den Störungen.
Ein Studienkollege hatte allerdings von Oktober bis ca. März Probleme mit seinem Anschluss in der Nordstadt, der lief nur mit ca. 12-14 Mbit. (weiss nicht ob das Problem noch besteht, glaube aber nicht... er hatte sich aber nicht mal beschwert...)

Bin total zufrieden mit Unitymedia, ich liebe diesen Ping...
Ich surfe hier im Forum auch nur weil ich mir neue Infos über 100Mbit von Unitymedia erhoffe... :D

Mit freundlichen Grüßen
JPDribbler
Bug in Intels Puma-6-Chip
Bild

2Play 400 DS-Lite + TC4400 + WRT1900ACS v2 + Netgear R7800 (LEDE)

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von piotr » 07.07.2009, 20:46

Netzwerker@Dortmund hat geschrieben: Hallo piotr,
...
Ja ich gebe dir Recht es werden ja die Packet die verloren gehen nochmals gesendet, aber das funktioiniert auch nur in gewissen Rahmen und dann ist das Packet verloren...???
Wo an welcher Stelle habe ich gesagt, dass Pakete die verloren gehen nochmals gesendet werden?

Ich habe von Fragmentierung geredet, das ist was ganz anderes.

Du drehst hier so einiges rum, dass es Dir in Dein Bild passt.

Und damit bin ich dann raus und habe in meiner Freizeit auch andere Dinge zu tun. :winken:

crank2104
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 05.07.2009, 15:04

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von crank2104 » 07.07.2009, 21:01

Netzwerker@Dortmund hat geschrieben:Sorry bin neu im Forum...

Ich habe im Raum Dortmund-West (Bövinghausen) auch Störungen im UM Internet,Telefon und digitalem Kabel.
3play 20000 und an kommen 10-16 Mb/s trotz guten technischen Werten. (Modem,Kabelreceiver)



Und noch zu guten Schluss: Ich selbst bin IT-Systemelektroniker

Sind im Raum Dortmund noch weitere Störungen ???
Nicht nur im Raum Dortmund! Ich komme aus Neuss und kann ein Lied von Störungen singen. Seit 2 1/2 Jahren nur Probleme!
Hier hilft kein Zusammenschluss gegen UM , hier hilft nur eins "kündigen" . Gegen Kritik ist UM immun,schriftliche Stellungnahme was ist
das denn? Aber ein Spruch kommt garantiert von der Service Hotline " Habe Sie schon ihr Modem resetet" , Ja sicher kenne das schon! :motz:

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 06:22

piotr hat geschrieben:
Netzwerker@Dortmund hat geschrieben: Hallo piotr,
...
Ja ich gebe dir Recht es werden ja die Packet die verloren gehen nochmals gesendet, aber das funktioiniert auch nur in gewissen Rahmen und dann ist das Packet verloren...???
Wo an welcher Stelle habe ich gesagt, dass Pakete die verloren gehen nochmals gesendet werden?

Ich habe von Fragmentierung geredet, das ist was ganz anderes.

Du drehst hier so einiges rum, dass es Dir in Dein Bild passt.

Und damit bin ich dann raus und habe in meiner Freizeit auch andere Dinge zu tun. :winken:
Sorry piotr habe den Überblick verloren,

meine Behauptung nehme ich zurück...und wen ich Abends am Compi sitze dann pessiert das schon mal...
also entschuldige ich mich hiermit höfflichst...

Du hast Recht Fragmentierung ist was anderes als das verlorengegangene Daten nochmals gesendet werden...Falsch von mir...

Meine Behauptung, das verlorene Datenpakete nochmals gesendet werden nehme ich zurück. Falsch vonmir

Nein meine Absicht war es nicht,hier etwas zu verdrehen weil es mal so im Bild passt...ist auch nicht meine Art...
+
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 06:44

.
.
Mein Inet und Telefon und Diggi TV funktioniert mehr oder weniger wieder,

Bild

vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben. :smile:

Ich ziehe mich nun aus dem Thread oder sogar ganz aus dem Forum zurück. :sauer:

(einige Umstände sprechen leider dafür...:kratz:... nun ja so ist das Leben... :wut: )

und schließe hiermit den Thread für mich ab. :mussweg:
.
.

:closed:
.
Na denn viel Freude mit UM... :lol:
.
Zuletzt geändert von Netzwerker@Dortmund am 08.07.2009, 07:33, insgesamt 1-mal geändert.
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 07:04

crank2104 hat geschrieben:
Netzwerker@Dortmund hat geschrieben:Sorry bin neu im Forum...

Ich habe im Raum Dortmund-West (Bövinghausen) auch Störungen im UM Internet,Telefon und digitalem Kabel.
3play 20000 und an kommen 10-16 Mb/s trotz guten technischen Werten. (Modem,Kabelreceiver)



Und noch zu guten Schluss: Ich selbst bin IT-Systemelektroniker

Sind im Raum Dortmund noch weitere Störungen ???
Nicht nur im Raum Dortmund! Ich komme aus Neuss und kann ein Lied von Störungen singen. Seit 2 1/2 Jahren nur Probleme!
Hier hilft kein Zusammenschluss gegen UM , hier hilft nur eins "kündigen" . Gegen Kritik ist UM immun,schriftliche Stellungnahme was ist
das denn? Aber ein Spruch kommt garantiert von der Service Hotline " Habe Sie schon ihr Modem resetet" , Ja sicher kenne das schon! :motz:
Nun hier im Forum habe ich versucht mal etwas zu bewegen, aber es scheint wohl misslungen zu sein mangels interesse oder wie auch immer. Ist mir auch egal...
Hier liegen wohl etliche Nerven blank, deshalb auch mein Entschluss.(siehe auch über den Posting)
Ich habe mir teilweise hier die Nächte um die Ohren geschlagen und machste mal einen Fehler schon biste aus dem Rennen. echt traurig...
(teilweise schlimmer als beim Stammtisch... :prost: ) Sorry Admin...

Mein Ursprung war es mal Argumente zu sammeln, die UM mal auf den Tisch gelegt werden (hätten ja alle was davon)... :zwinker:

Na denn alles UM... oder schraubste wieder...???
.
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von burnerfreak » 08.07.2009, 08:16

Hallo.

ich komme aus dem Raum münster hier ist das nix anderes ich habe seit einigen Monaten nun den 32000 von um und ich muss sagen ich bekomme morgens vollen Speed und ab Mittag schon nur noch knappe 12-15k und dann gegen Nachmittag sind es nur noch 2000-60000 hab schon etliche Störungen aufgeben aber irgendwie passiert da ja nix nun habe ich nochmal angerufen gehabt und da sagte man mir das sie bis zum 27.07.2009 dran arbeiten an dem Performance Problem naja bin ja mal gespannt was daraus wird weil sagen kann UM ja viel.

Und nein an meinen Modem werten etc liegt es nicht weil 2 Techniker schon insgesamt hier waren und die hatten gegen Abend die selben ergebnisse wie ich.

Hier nochmal aber meine Werte.

Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 38 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 9 dBmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 5
Frequency 58400000 Hz
Ranging Service ID 8349
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 49 dBmV
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords -1196692393
Total Correctable Codewords 1906
Total Uncorrectable Codewords 0


« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 07.08.2009 02:15
IP address: 95.222.xx.xxx
Client OS: Windows 7 Beta

TCP options string: 020405b40103030201010402
MSS: 1460
MTU: 1500
TCP Window: 65700 (multiple of MSS)
RWIN Scaling: 2 bits (2^2=4)
Unscaled RWIN : 16425
Recommended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920, 1027840
BDP limit (200ms): 2628kbps (329KBytes/s)
BDP limit (500ms): 1051kbps (131KBytes/s)
MTU Discovery: ON
TTL: 106
Timestamps: OFF
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)


Gruss
Bild
Bild

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 09:25

Hallo burnerfreak,

kommentiere mal die Werte dierekt in Deinen Post mit Deiner Erlaubniss,(rot = einstellen mit TCPoptimizer),
Kann helfen, muss aber nicht.TCPOtimizer downloaden und Werte aus dem Post eintragen...Schaue auch nochmal hier im Forum fidest hier im Thread und hier http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=8386 noch einige gute Lösungsansätze...

Die selben Ergebnisse der Techniker sagen noch nicht´s über die Qualität des Produkts aus, geschweige Technischen daten... :lol:. Wahrscheinlich werde ich wieder von jemanden grügt. Ist mir egal wenn ich Dir mit den Tipps helfen kann.

Und danke für Deine Info über die performance Problem Kann nur heißen zuwenige Kapazitäten seitens UM, schaue mal im Thread.

Viel Erfolg...vom Netzwerker...

Bei Erfolg schicke mir doch eine PN oder poste doch hier im Thread...Danke würde mich freuen, wenn ich dann noch nicht vom Forum verbannt worden bin...
burnerfreak hat geschrieben:Hallo.

ich komme aus dem Raum münster hier ist das nix anderes ich habe seit einigen Monaten nun den 32000 von um und ich muss sagen ich bekomme morgens vollen Speed und ab Mittag schon nur noch knappe 12-15k und dann gegen Nachmittag sind es nur noch 2000-60000 hab schon etliche Störungen aufgeben aber irgendwie passiert da ja nix nun habe ich nochmal angerufen gehabt und da sagte man mir das sie bis zum 27.07.2009 dran arbeiten an dem Performance Problem naja bin ja mal gespannt was daraus wird weil sagen kann UM ja viel.

Und nein an meinen Modem werten etc liegt es nicht weil 2 Techniker schon insgesamt hier waren und die hatten gegen Abend die selben ergebnisse wie ich.

Hier nochmal aber meine Werte.

Frequency 618000000 Hz
Signal to Noise Ratio 38 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 9 dBmV Grenzwertig norrmal -5 - 10dbmV
The Downstream Power Level reading is a snapshot taken at the time this page was requested. Please Reload/Refresh this Page for a new reading

Upstream Value
Channel ID 5
Frequency 58400000 Hz
Ranging Service ID 8349
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 49 dBmV Grenzwertig ... Bestwert bei 46dbmV <40dbmV und >50dbmV Störung melden
Upstream Modulation [3] QPSK
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords -1196692393
Total Correctable Codewords 1906
Total Uncorrectable Codewords 0


« SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
Tested on: 07.08.2009 02:15
IP address: 95.222.xx.xxx
Client OS: Windows 7 Beta Kommentar: kann auch an der Beta liegen ist ja nicht offizielle Version...!!!!

TCP options string: 020405b40103030201010402
MSS: 1460
MTU: 1500
TCP Window: 65700 (multiple of MSS) Bei 32 Mbit muss hier mit TCPoptimizer 1027840 stehen
RWIN Scaling: 2 bits (2^2=4)
Unscaled RWIN : 16425
Recommended RWINs: 64240, 128480, 256960, 513920, 1027840
BDP limit (200ms): 2628kbps (329KBytes/s) ^ 2 mbit/s
BDP limit (500ms): 1051kbps (131KBytes/s) ^ 1mbit7s

MTU Discovery: ON
TTL: 106 sollte bei 128 liegen damit ausländische Server ereichbar sind, sonst kann es sein, das Webseiten aus dem Ausland nicht erreichbar sind, so habe ich es gelernt
Bedeutend für die Hop´s Anzahl, also Server die "übersprungen" werden hier sind es 106 und sollen 128 sein
Timestamps: OFF kann so ein. bei schlechter Leitung oder ähnlichen Problemen "on"
SACKs: ON
IP ToS: 00000000 (0)


Gruss
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Voldemort » 08.07.2009, 09:31

Sorry, aber die Modemwerte sind alle ok und keineswegs grenzwertig. Übrigens greift der TCP Optimizer nicht bei Vista und schon gar nicht beim OS Win7beta :wand:
Bild

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Voldemort » 08.07.2009, 09:52

burnerfreak hat geschrieben: Und nein an meinen Modem werten etc liegt es nicht weil 2 Techniker schon insgesamt hier waren und die hatten gegen Abend die selben ergebnisse wie ich.


So ist es, die Werte sind ok und innerhalb der Spezifikationen.
Leider wirst du wohl noch ein wenig Geduld aufbringen müssne, bis UM die Kapazitäten weiter ausgebaut hat. Vielleicht solltest du bis dahin über ein Downgrade auf 20.000 oder sogar 10.000 nachdenken. Mit ein wenig "Überredungskünsten" sollte das vielleicht hinzubekommen sein (UM-Hotline) und so könntest du dann noch ein Paar Euro sparen. Oder du wartest eben ab bis Ende Juli - soooo lang ist es ja auch nicht mehr bis dahin :zwinker:
Bild

Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von burnerfreak » 08.07.2009, 10:36

Hallo

ja ich will hoffen das sie es bis ende juli ausbauen werden wäre positiv überrascht wenn sie es machen würden.

Habe jetzt um die uhrzeit schon nur einen speed von knapp 12000. :-(
Bild
Bild

Benutzeravatar
burnerfreak
Kabelexperte
Beiträge: 164
Registriert: 24.07.2008, 19:31

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von burnerfreak » 08.07.2009, 16:48

Microsoft Windows [Version 6.1.7264]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Cyberjack>pathping unitymedia.de

Routenverfolgung zu unitymedia.de [80.69.98.91]
über maximal 30 Abschnitte:
0 Cyberjack-PC [192.****]
1 192.******
2 ip-95-222-84-1.unitymediagroup.de [95.222.84.1]
3 172.16.81.233
4 1411G-MX960-01-xe-1-1-0.neuss.unity-media.net [80.69.107.9]
5 1300-MX960-01-xe-0-3-0.kerpen.unity-media.net [80.69.107.1]
6 ip150.96.69.80.in-addr.arpa [80.69.96.150]
7 ip91.98.69.80.in-addr.arpa [80.69.98.91]


Berechnung der Statistiken dauert ca. 175 Sekunden...
Quelle zum Abs. Knoten/Verbindung
Abs. Zeit Verl./Ges.= % Verl./Ges.= % Adresse
0 Cyberjack-PC [192.168.1.2]
0/ 100 = 0% |
1 0ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 192.168.1.1
0/ 100 = 0% |
2 8ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ip-95-222-84-1.unitymediagroup.de
[95.222.84.1]
0/ 100 = 0% |
3 --- 100/ 100 =100% 100/ 100 =100% 172.16.81.233
0/ 100 = 0% |
4 12ms 3/ 100 = 3% 3/ 100 = 3% 1411G-MX960-01-xe-1-1-0.neuss.unit
y-media.net [80.69.107.9]
0/ 100 = 0% |
5 12ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% 1300-MX960-01-xe-0-3-0.kerpen.unit
y-media.net [80.69.107.1]
0/ 100 = 0% |
6 15ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ip150.96.69.80.in-addr.arpa [80.69
.96.150]
0/ 100 = 0% |
7 14ms 0/ 100 = 0% 0/ 100 = 0% ip91.98.69.80.in-addr.arpa [80.69.
98.91]

Ablaufverfolgung beendet.


Und hier noch ein Speedtest von grade.

Bild
Bild
Bild

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 18:59

Voldemort hat geschrieben:
burnerfreak hat geschrieben: Und nein an meinen Modem werten etc liegt es nicht weil 2 Techniker schon insgesamt hier waren und die hatten gegen Abend die selben ergebnisse wie ich.


So ist es, die Werte sind ok und innerhalb der Spezifikationen.
Leider wirst du wohl noch ein wenig Geduld aufbringen müssne, bis UM die Kapazitäten weiter ausgebaut hat. Vielleicht solltest du bis dahin über ein Downgrade auf 20.000 oder sogar 10.000 nachdenken. Mit ein wenig "Überredungskünsten" sollte das vielleicht hinzubekommen sein (UM-Hotline) und so könntest du dann noch ein Paar Euro sparen. Oder du wartest eben ab bis Ende Juli - soooo lang ist es ja auch nicht mehr bis dahin :zwinker:
Hallo voldemort,

Ja geb dir Recht TCP Optimizer funzt nicht auf Vista oder deren Nachfolger, aber es gibt ein Registrypatch (zumindest für Vista) schau mal auf der Homepage vom TCP Optimizer.
Oder Du nuzt die Tune Up Utilities, habe ich schon auf Vista laufen lassen, allerdings damit noch nichts an TCP/IP optimiert. (wenns denn hilft... :brüll: etwas zu optimieren)

Mit grenzwertigen dbmV Werten meine ich, wenn Schwankungen von +- 2-3dbmv hast, dann sieht es schon anderes aus...Oder...??? is mir auch egal, wenns funzt, funzt es, wenn nicht dann nicht...und wenn UM gestört ist oder Modem Werte nicht stimmen, dann geht meist garnichts mehr, zumindest kommt es zu Verbindungsabrüchen und das merkt man/frau ja... :lol:

Noch zur Ergänzung:

heute ist mir eine Info von UM ins Haus geflattert, demnach sollen die Kapazitäten in meinen Bereich in den kommenden Wochen erhöht werden... :kafffee:
(Aber Papier ist geduldig, und das wußte schon meine Großmutter. Gott mag sie selig sprechen... :smile: )

So nu ist endgültig Schluss mit diesem Forum,
Habe keine Bock mehr auf "Gesülze"...



Na denn alles UM ...oder schraubste schon wieder...??? :super:
.
.
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Voldemort » 08.07.2009, 19:29

Netzwerker@Dortmund hat geschrieben:So nu ist endgültig Schluss mit diesem Forum...

Ich glaube du hast eher keinen Bock auf Kritik :suspekt:
Aber wenns denn sein soll, machs gut...

:winken:
Bild

Netzwerker@Dortmund
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 23.06.2009, 19:33

Re: 44388 Dortmund West zeitweise Störungen in der UM Netzebene

Beitrag von Netzwerker@Dortmund » 08.07.2009, 20:59

Voldemort hat geschrieben:
Netzwerker@Dortmund hat geschrieben:So nu ist endgültig Schluss mit diesem Forum...

Ich glaube du hast eher keinen Bock auf Kritik :suspekt:
Aber wenns denn sein soll, machs gut...

:winken:
@ alle

:nein:

Berechtigte Kritk ist ja OK,
aber irgenwelche infantilen Benhemensweisen kann ich garnicht up... :lol:
Bin ja nicht im Kindergarten... :lol:
.
:winken:
.
Na denn alles UM...oder schraubste wieder ...??? :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HardyG418, Sacrosanct und 2 Gäste