Bildstörungen Digital TV NRW

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
kathrynmerteuil
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.05.2009, 00:30

Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von kathrynmerteuil » 02.06.2009, 20:21

Hallo,
bei mir kommt es zu so pixeligen Bildstörungen beim Digital TV. Weiß jemand Rat?
Danke schon mal.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von Jolander » 02.06.2009, 20:59

Ich möchte Dir nichts persönlich, aber die Glaskugel-Threads häufen sich seit paar Tagen.

"Du hast ein Problem. Kann 1000 Ursachen haben und sieht man gerade nur pixelig" :smile:

Nehme mal den Receiver kurz vom Strom. Welchen hast Du überhaupt? Überprüfe die Kabel-Verbindungen. Sage mal, über welchen Ort man spricht. Gibt es da vielleicht schon einen Thread zu? Haben die Nachbarn auch so Probleme? Ganztägig? Bei welchen Sendern eigentlich? Ging es überhaupt schon mal ohne Probleme? Hast Du auch mit Internet Probleme? Schaltest Du den Receiver auch über die Steckdosen-Leiste dauernd ein/aus (anderer Thread)? usw usw usw

Mal bitte die eigene Phantasie spielen lassen, welche Infos vielleicht noch so wichtig wären. Eine Lösung "pixelige Bildstörung löst man mit XXX" gibt es leider nicht und muss man die Quelle finden. In 90% liegt es an der Hausverkabelung, 3% User-Fehler und 1,5% UM-Störung. Die Ursache der restlichen 50% ist mir nicht bekannt, aber die anderen 15% könnten vom Receiver kommen, weil der zu heiss wird.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

kathrynmerteuil
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.05.2009, 00:30

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von kathrynmerteuil » 03.06.2009, 18:51

Hallo,
ja war etwas inst Blaue gefragt, das gebe ich zu. Also ich habe den Receiver von Philips (DIC2221). Die Bildstörungen habe ich erst seit kurzem und wie es aussieht sind alle Kanäle betroffen. Ich habe den Receiver auch schonmal vom Strom genommen und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das Internet funktioniert. Könnte das WLAN-Signal zu irgendwelchen Interferenzen führen. Also meine Nachbarn haben kein digitales Fernsehen, insofern lässt sich das nicht nachvollziehen. Der Receiver hängt an einer Steckdosenleist, die Nachts abgeschaltet wird. Hat das Einfluss auf die Funktion des Gerätes?

kathrynmerteuil
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.05.2009, 00:30

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von kathrynmerteuil » 03.06.2009, 19:10

Mir ist noch folgendes aufgefallen, offensichtlich muss die Störung mit dem Wlan oder Internet zusammenhängen.. immer wenn ich einen neue Seite lade treten die Störungen (vermehrt) auf.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von Dinniz » 04.06.2009, 18:59

Steht eine Telefonbasisstation in der nähe (<40cm)?
technician with over 15 years experience

kathrynmerteuil
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.05.2009, 00:30

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von kathrynmerteuil » 04.06.2009, 23:39

Nein, es steht keine Telefonbasisstation in der Nähe. Das Modem und der Router stehen aber nicht weit entfernt von dem Receiver.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von Jolander » 06.06.2009, 00:25

Alle an einer Steckdose? Probiere mal eine andere bzw. unterschiedliche. Also auch die Geräte mal einzeln an eine andere Dose anschliessen. Radio-Buchse am Multimedia-Anschluss belegt? Falls Ja, Kabel mal rausziehen und dann testen. Alle Kabel in Ordnung? Mal rausgezogen und neu eingesteckt? Ändert sich etwas, wenn Du die Geräte mal an einen andern Ort stellst? Ist der Receiver eigentlich auch von UM? Falls nicht, hast Du ja wohl noch einen UM-Receiver. Den mal getestet? Klappt es denn über Kabel (ohne Router/WLAN)? PC mal direkt ans Modem gehangen?

Alle 1000 möglichen Ursachen übers Forum abzuklappern ist recht mühsam. Würde Dir raten, jemand mit Ahnung zu fragen, der es sich mal vor Ort anschaut (Bekanntenkreis oder eine Firma). Oder bei UM eine Störung melden, wenn die Probleme auch ohne Router/WLAN bestehen.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

TomTom2
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2008, 00:34

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von TomTom2 » 07.06.2009, 12:50

Hallo zusammen!!!

Das Problem hatte ich auch schon...Man sollte bei DIGITAL TV Empfang mit dem Receiver auch ein ausreichendes abgeschirmtes Kabel
benutzen.(siehe Link)
Ich habe alles von Oelbach, auch das LAN- Netzwerkkabel, kann ich alles sehr empfehlen.
http://www.media-halle.de/shop/catalog/ ... p-799.html
Dadurch habe ich ein noch besseres Bild als vorher, ist zwar sehr teuer, aber lohnt sich.
Keine Störungen mehr durch andere Geräte und Einflüsse...


LG

kathrynmerteuil
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 10.05.2009, 00:30

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von kathrynmerteuil » 09.06.2009, 15:47

So, nur damit Ihr wisst wie es ausgegangen ist: Der Unitymediatechniker war heute da. Die Antennedose war defekt und deshalb hat deren Erdung nicht korrekt funktioniert, was zu den Bildstörungen während der Internetnuztung geführt hat. Weder Das Wlan noch das Lan sollten den Empfang beeinträchtigen, normalerweise sind extra abgeschrimte Kabel nicht notwendig. Außerdem sollte es dem Receiver keine Probleme bereiten, wenn er über eine Steckdosenleiste abgeschaltet wird. Die einzige Komponente die hierrunter leiden könnte ist das Modem.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von Jolander » 10.06.2009, 18:37

Dann hast Du ja auch gleich eine kompetente Antwort zu Deinem anderen Thread wegen Modem an Steckdosenleiste :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Bildstörungen Digital TV NRW

Beitrag von Norbert » 10.06.2009, 21:08

Ich habe solche Störungen auch.
Habe an einer Steckdose im Wohnzimmer eine billige machanische Zeitschaltuhr hängen die sich 5 mal am Tag 30 Minuten einschaltet.
In dem Moment wo es beim einschalten klackt hängt/flackert/pixelt das TV Bild und der Ton kurz.

Kann man das Problem mit einer hochwertigen elektronischen Zeitschaltuhr beheben oder ist das normal ??

TV ist ein Sony KDL32E4030
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast