Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 09.04.2009, 21:38

Hallo,

bin seit gestern 3play-Kunde bei UM in FFM.
Der Techniker hat gestern alles angeschlossen.
Internet funzt bis jetzt.
Habe große Probleme beim TV, da bekomme ich nur ARD und ZDF gut rein.....RTL und die anderen Privaten sind total verpixelt.
Es erscheinen immer 2 Fehlermeldung vom Samsung-Receiver.
Einmal die 204, lt. Handbuch wäre meine SmartCard abgelaufen oder falsch eingesetzt, was nicht der Fall ist.
Und die 101, die bedeutet kein Signal vom Kabelnetz.
Habe den Receiver schon mehrfach in die Werkseinstellungen zurückgesetzt und auch schon 2mal mit der 01805-Hotline gesprochen.

Weiß aber jetzt nicht mehr weiter......das geht ja schon gut los.. :wut:

Ich hoffe, es kann mir jemand weiterhelfen.

Gruß aus dem sonnigen Frankfurt/M.

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Radiot » 10.04.2009, 00:25

Wenn du deine Kabelgebühr an UM zahlst, Techniker antraben lassen.
Sollte der Kabelanschluss in den Nebenkosten enthalten sein, Vermieter benachrichtigen. Dieser wird ein Unternehmen beauftragen.
Vorher solltest du aber dein Anschlusskabel innerhalb der Wohnung mal tauschen, den wenns eine UM- oder Vermieter Anlage ist, sind diese nur für den Bereich bis zur Dose zuständig, ist das Kabel platt musst du den Einsatz in der Regel zahlen...
Radio- Fernsehtechniker

klaus1972
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 22:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Kontaktdaten:

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von klaus1972 » 10.04.2009, 01:56

das stimmt so nicht ganz .. wenn er einen 3play anschluss hat, dann meldet er die störung so oder so bei um. egal ob digital störung oder telefonie störung.

und sollte die leitung defekt sein, so kann der sub auch eine neue leitung ziehen und über um abrechnen. sofern dieses von den baulichen gegebenheiten möglich ist.

zu allererst würd ich mal prüfen ob die d-box auch direkt mit der dose verbunden ist, also keine verteiler oder sonstwas dazwischen, und wenn möglich das kabel nehmen was mitgeliefert wurde, und nicht irgendeins was schon ewig da liegt und schon jahre in benutzung war.

wenn die d-box an der gleichen dose wie das modem angeschlossen ist, gibt es zu 99% keine Probleme mit dem Signal, das restliche 1% sind defekte dosen, oder doofe "techniker" die bei der installation gepfuscht haben.
gruß klaus

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 10.04.2009, 11:21

Danke für die Antworten....

Heute morgen lief es mal wieder kurzweilig und dann ist wieder alles verpixelt.... :nein:

Werde mal einen Techniker kommen lassen, dass ist ja kein Zustand.
Zum Glück können wir noch analog schauen, langsam kriege ich nen Hals. :wut:

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Radiot » 11.04.2009, 03:05

klaus1972 hat geschrieben:das stimmt so nicht ganz .. wenn er einen 3play anschluss hat, dann meldet er die störung so oder so bei um. egal ob digital störung oder telefonie störung.

und sollte die leitung defekt sein, so kann der sub auch eine neue leitung ziehen und über um abrechnen. sofern dieses von den baulichen gegebenheiten möglich ist.
Das sich das bei 3play anders verhält ist mir neu, Danke für die Aufklärung.
Radio- Fernsehtechniker

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 16.04.2009, 16:04

Heute war der Techniker da und hat es auch nicht hinbekommen.
Er war fast 2 Stunden da und wir können ausschließen, dass es an mir liegt.
Im Haus kommt zu wenig Saft von draußen, dass Signal ist zu schwach.
Bei Pro 7 zeigt mir mein Samsung nur 47% an.
Jetzt soll ich die Tage einen Anruf von einer Firma bekommen, die müssen mal nach dem Fehler schauen, evtl auch die Strasse aufbuddeln....

Hatte jemand auch schon mal so ein Problem ???

Benutzeravatar
Kinsteerer
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 19.07.2008, 10:11
Wohnort: Rüsselsheim-Königstädten
Kontaktdaten:

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Kinsteerer » 16.04.2009, 19:39

ich habe das selbe problem und komme aus Rüsselsheim ;)
UM Komplett Packet
TechnoTrend TT-select C854 HDTV
Samsung LE40A659A1
Panasonic SA-PT 560
PlayStation 3 160GB

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 17.04.2009, 20:27

Na super..... :super:
Ich frage mich nur wie das jetzt weiter geht.....also einen Anruf habe ich noch nicht bekommen.....

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Radiot » 17.04.2009, 21:01

ralph hat geschrieben:Heute war der Techniker da und hat es auch nicht hinbekommen.
Er war fast 2 Stunden da und wir können ausschließen, dass es an mir liegt.
Im Haus kommt zu wenig Saft von draußen, dass Signal ist zu schwach.
Anschluss in der Wohnung und am Übergabepunkt messen,
fast 2 Stunden? Respekt :super:

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Bastler » 17.04.2009, 21:43

Das sich das bei 3play anders verhält ist mir neu, Danke für die Aufklärung.
Wichtig ist aber zu wissen, dass das nur für 3Play-Kunden gilt! Nicht z.B. bei "Tele&Fon" oder wenn 2Play und DigiTV separat laufen.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

klaus1972
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 25.02.2009, 22:02
Wohnort: Bochum-Wattenscheid
Kontaktdaten:

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von klaus1972 » 18.04.2009, 02:52

eigentlich hat es weniger mit 3play was zu tun, sondern damit das es ein hsd kunde ist, sprich internet, telefonie, oder beides. sobald ein modem da steht, oder hin soll, kann eine leitung gezogen werden.
gruß klaus

Neufrankfurter
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.04.2009, 11:14

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Neufrankfurter » 20.04.2009, 11:22

Bei uns (60529) ist es das gleich Problem!Warte auf den Antec Techniker, nachdem die ganze Hausanlage schon durch einen unabhängigen Fernsehtechniker geprüft wurde, und keiner eine Lösung hat!!! War auch schön teuer! Bin jetzt gespannt, was der UM Techniker zu sagen hat!? Werde Bericht erstatten. Gruss

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 21.04.2009, 10:22

Eben kam ein Anruf..... :super:

Morgen kommt wieder jemand von UM vorbei und schaut sich alles an....

Hoffe er findet evtl. eine Lösung.

Sonnige Grüße aus 60320 :glück:

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 22.04.2009, 14:17

Jetzt war ein Techniker direkt von UM da.....vorher war es ja immer einer von einem Sub.
Der hat jetzt genau das gleiche wie der andere festgestellt.
Im Haus ist das Signal zu schwach, ein sogenannter 02/03 Fehler.

Er leitet es auf jeden Fall weiter und ich kann nur abwarten.
Wenn ich in 2 Wochen nichts höre soll ich wieder die Hotline anrufen...

Mal sehen wie das weitergeht.....also ewig schaue ich mir das Theater dann auch net an.

cocoonboy
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 04.04.2009, 21:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von cocoonboy » 26.04.2009, 18:26

Der SUB hätte eigentlich gleich eine NE3 Störung bei UM melden müssen, wenn der TK die Werte am ÜP gemessen hat. Es sei denn der TK hat kein entsprechendes Arbeitsmaterial :-) In der Regel wird das Problem von der Strassenseite aus innerhalb von ca. 3-5Tagen von einer Tiefbaufa. erledigt. So ist es bei uns der Fall.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Bastler » 27.04.2009, 08:22

eigentlich hat es weniger mit 3play was zu tun, sondern damit das es ein hsd kunde ist, sprich internet, telefonie, oder beides. sobald ein modem da steht, oder hin soll, kann eine leitung gezogen werden.
Ich hab da andere Informationen. Interessant wieder mal, wie gut organisiert der Laden ist :zwinker: . Nur noch mal zur Info: es geht hier um eine Entstörung, nicht um eine Neuinstallation.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

-007-
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 12.04.2009, 14:17

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von -007- » 29.04.2009, 21:28

Meine Eltern haben seit gestern 1Play und seitdem sind alle Privatsender Digial futsch.
Jetzt muss der Techniker nochmal anrücken und am Verstärker rumspielen.
Sender wie z.b FOX sind noch da.

ralph
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.04.2009, 07:57

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von ralph » 05.05.2009, 15:51

gestern war mal wieder UM bei mir....und man glaubt es nicht, es funzt alles !!

ich hoffe, es bleibt auch so ! :super:

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von phoenixx4000 » 18.05.2009, 18:30

1.) Es ist durchaus legitim bei einer Entstöung eine neue WZL zu ziehen, wenn der Kunde Tel. oder Internet hat.

2.) Ich kann mir aber gut vorstellen, daß Dein Problem eine andere Ursache hat.
Ich gehe davon aus, daß im Haus ein VErstärker der Firma Astro (AL 325/331 oder 431) verbaut wurde !?
Weiterhin gehe ich davon aus, daß am ÜP bei der Installation eine negative Schräglage gemessen wurde. (BSP.: 70/63)...
Ich vermute, daß der Dosenpegel mit einer Positiven Schräglage gemessen wurde.......

In diesem Fall währen trotz "guter Pegel" und Frequenztauglicher A-Dose die S02/03 Sender trotzdem nicht einwandfrei zu empfangen.....

Warum ??

Weil die AL Modelle zwar "rein Technisch" Schräglagen bis zu 18 dB entzeren könnten, aber in der Regel der Eingangspegel und somit der SNR dafür nicht ausreicht. Bei entzerrung über 8 dB kommt es in der Regel zu diesem Phänomen, daß der S02/03 Bereich verschwindet.

Sollte S02/03 am ÜP einen ausreichenden SNR und Pegel haben (SNR > 35 dB ) müssen die Sender auch in den Wohneinheiten zu empfangen sein.

Bitte prüfen ob die STB auch sicher an der gleichen MMD angeschlossen ist, wie das Modem !!!!
Wenn die MMD schon drin war, dann mach mal bitte die abdeckung runter und schau auf die Farbe des Metalls.
Wenn die MMD silbern ist sollte es eigentlich keine Probleme geben.
Ist das Chassis blau, dann solltes Du die tauschen lassen.
Alte MMD's der Firma Braun haben ein Problem mit S02/03 Brereichen !!!!
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Visitor » 18.05.2009, 22:30

Und noch so ein NE4er. :D

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von phoenixx4000 » 03.10.2009, 03:07

Visitor hat geschrieben:Und noch so ein NE4er. :D
EX- NE4ler bitte.
Ich muß mich Gott sei dank mit den UM-Problemen (Anlagen und Kunden) nicht mehr herumschlagen.
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Visitor » 03.10.2009, 13:08

Hier sind so viele EX-Aksews, damit könnte mal locker eine neue Firma aufmachen. :D

Benutzeravatar
phoenixx4000
Übergabepunkt
Beiträge: 480
Registriert: 30.03.2008, 22:36
Wohnort: Geldern

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von phoenixx4000 » 09.10.2009, 17:28

Wobei ich nicht direkt für diese tätig war.
Und selbst, wenn es keinen anderen Laden auf dieser Welt geben würde, ich glaub ich würde da auch nie direkt anfangen, selbst wenn die mich dort haben wollten, was ich bezweifle :D
Nur zwei Dinge sind unendlich, Das Universum und die Dummheit der Menschen. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher. (Albert Einstein)
Bild
Bild
Bild

Walhalla
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 17.10.2009, 23:06

Re: Nur ARD und ZDF (digital) zu empfangen

Beitrag von Walhalla » 17.10.2009, 23:24

Zitat (von phoenixx4000 » 18.05.2009, 18:30

1.) Es ist durchaus legitim bei einer Entstöung eine neue WZL zu ziehen, wenn der Kunde Tel. oder Internet hat.

2.) Ich kann mir aber gut vorstellen, daß Dein Problem eine andere Ursache hat.
Ich gehe davon aus, daß im Haus ein VErstärker der Firma Astro (AL 325/331 oder 431) verbaut wurde !?
Weiterhin gehe ich davon aus, daß am ÜP bei der Installation eine negative Schräglage gemessen wurde. (BSP.: 70/63)...
Ich vermute, daß der Dosenpegel mit einer Positiven Schräglage gemessen wurde.......

In diesem Fall währen trotz "guter Pegel" und Frequenztauglicher A-Dose die S02/03 Sender trotzdem nicht einwandfrei zu empfangen.....)

Dieses Problem wirst du mit fast jedem Verstärker bekommen, denn die Verstärkung und Entzerrung werden am Eingangssignal angepasst. Drehst du die Verstärkung runter oder enzerrst du dann drehst du den Eingang zu. D.h nach entzerrung hast du dann nur noch 55 db oder weniger am Eingang. Da hilft nur ein Vorverstärker etwas. Aber ohne Messergebnisse, könnten das auch 100 andere Fehlerquellen sein. Alte 10er und 13er Dosen machen auch den S2 kapput, da gebe ich dir recht.

Gruß
Walhalla

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste