Internet Upstream Mangelhaft

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
MrCrazy
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 22:43

Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von MrCrazy » 22.11.2008, 00:09

Benötige mal Eure Hilfe, vielleicht kann ja jemand helfen oder Anregungen geben.

Habe nun mein Modem seit 1 Woche in Betrieb und kann nicht vernünftig Surfen weil der Upload mangelhaft ist.

Habe jetzt mal verschiedene Speedtests durchgeführt. Ergebnis:

Download
15929 kbit/s

Upload
8 kbit/s

Alle Tests wurden an 2 Rechnern durchgeführt nachdem Firewall und Antivirus deaktiviert wurde.
Tests wurden zwischen 19.00 - 03.00 Uhr durchgeführt.
Die ersten zwei Tage hatte ich folgende Ergebnisse: Download 17274 kbit/s - Upload 1144 kbit/s jetzt jedoch nurchnoch wie oben beschrieben.

Was ist da los???



Folgende Infos noch für Euch:

Modem: SBV5121

Titan = 20Mbit/s (3 Play 20000)

Cable Modem Operation Value
Standby Mode OFF
Current Time and Date Nov 21 2008 23:00:49
System Up Time 0 days 0h:55m:55s

Downstream Value
Frequency 602000000 Hz
Signal to Noise Ratio 37 dB
Downstream Modulation QAM256
Network Access Control Object ON
Power Level 2 dBmV

Upstream Value
Channel ID 4
Frequency 48000000 Hz
Ranging Service ID 1496
Symbol Rate 2.560 Msym/s
Power Level 47 dBmV
Upstream Modulation
[3] QPSK
[2] 16QAM
[3] 64QAM

Signal Stats Value
Total Unerrored Codewords 117117474
Total Correctable Codewords 325
Total Uncorrectable Codewords 0

area50
Kabelneuling
Beiträge: 47
Registriert: 10.06.2008, 20:38
Wohnort: Wuppertal

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von area50 » 22.11.2008, 06:58

Server Überlastung von UM, aber die geben sowas nicht zu.

Wenn du bei der Störungshotline anrufst bekommst du zu hören das es an den Leitungen im Haus liegt (auch wenn ein Techniker die schon x mal überprüft hat).
Bild

3Play 32000

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von piotr » 22.11.2008, 11:40

Das kann an Vielem liegen und muss nicht unbedingt eine Ueberlastung sein, es kann auch eine Fehlkonfiguration (auf welcher Seite auch immer) oder fehlerhafte Teile eines Systems sein (die es dann hoffentlich schnell zu finden gilt).

Auch ist der allgemein genutzte Begriff Server nicht richtig. Das sind bis auf die DHCP-Server keine Server.

Das Verwenden von QAM64 im Upstream schliesst auf DOCSIS 2.0.
Wenn dort auf QAM16 oder sogar auf QPSK runtergeschaltet wird, kann es an Einstrahlungen liegen.

Wo wohnst Du?
Was zeigen die Modemlogs?
Welches Betriebssystem wird verwendet?
Was zeigt Dir der TCP-Analyzer von www.speedguide.net/analyzer.php ?
Welche Speedtests hast Du genutzt?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von Moses » 22.11.2008, 12:01

Also eine Überlastung im Upload hatte UM, soweit ich mich erinnern kann, noch nie... bei dicken Störungen kam es schonmal vor, dass der Upload mit eingebrochen ist, aber hier ist der Upload ja im Prinzip weg und der DL immer noch bei 15Mbit... da ist es wahrscheinlich, dass irgendwas den Upload belastet (und dadurch keine 20Mbit im DL erreicht werden)... hast du zufällig Bittorrent oder eMule während dem Test angelassen?

Ansonsten solltest du deinen Rechner dringend mal auf Trojaner/Würmer oder einen Hacker-Einbruch untersuchen!

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von NightHawk » 22.11.2008, 12:06

Unbedingt mal den Rechner auf Infektionen scannen! Edit: Ooooops, Moses war schneller :zwinker:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

MrCrazy
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 22:43

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von MrCrazy » 22.11.2008, 22:50

Wohnort: 64347 Griesheim


Betriebssystem: Windows XP SP3 + Treiber + Kaspersky Internet Security ganz neu installiert.

Keine weitere Software wie z.B. emule installiert.

Viren/Trojaner/Würmer/Hack-Attacke usw. negativ.


Getestet wurde am Notebook und dann am PC, bei beiden das gleiche schlechte Ergebnis.

Zum Testen wurde Kasersky deaktiviert um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

Speedtests wurden immer auf zweit Seiten durchgeführt: http://www.speedmeter.de/speedtest + http://www.wieistmeineip.de/speedtest/


Modemlog:

2008-11-22 22:22:28 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out

dieser Eintag wiederholt sich immer wieder, keine weiteren

2008-11-22 18:21:59 3-Critical R02.0 No Ranging Response received - T3 time-out


Hotline kann man vergessen hilft nicht wirklich weiter!?

Hotline: Keine Ahnung wodran es liegen kann, vermutlich an Ihrem PC, rufen Sie daher bitte die 0900 Nummer an.

(geniale Pauschale Aussage obwohl ich mein Problem noch garnicht genau erläutert hatte)

Habe mich geweigert die 0900 Nummer anzurufen.

Hotline: OK wir rufen Sie zurück.

Natürlich bis Heute nichts passiert.


Bin echt am Verzeifeln!? Noch jemand ne Idee?


Hoffe ja, ansonsten werde ich am Dienstag den Vertrag innerhalb der Widerrufsfrist rückgängig machen.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von NightHawk » 22.11.2008, 23:11

Liegt 100pro an Dir und nicht an UM. Wette ich ´n Kasten Bier Deiner Wahl drauf.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

MrCrazy
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 22:43

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von MrCrazy » 22.11.2008, 23:37

NightHawk hat geschrieben:Liegt 100pro an Dir und nicht an UM. Wette ich ´n Kasten Bier Deiner Wahl drauf.
Toll, und wodran genau?????

Bei zwei Rechnern das selbe Problem??? (Einer ganz jungfräulich)

(gehe direkt mit Netzwerkkabel ins Modem, kein Router dazwischen)

Erneuter Sicherheitsscan ergab keine negativen Ergebnisse.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von piotr » 23.11.2008, 12:21

Bei den T3 - Timeouts hast Du kurzzeitige Abbrueche drin, Dein Modem findet keinen Upstream.

Ein Fall fuer die UM Hotline.

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von Jolander » 23.11.2008, 13:07

@piotr
[3] QPSK
[2] 16QAM
[3] 64QAM
piotr hat geschrieben: Wenn dort auf QAM16 oder sogar auf QPSK runtergeschaltet wird, kann es an Einstrahlungen liegen.
Ich dachte bisher, dass die Zahlen in Klammern die "Priorität"/Reihenfolge angeben würden. Also in dem Fall hätte ich gedacht, dass 16QAM benutzt wird. Wobei das ja mit den Prios und 64QAM auch nicht passen würde, wie mir gerade auffällt. Würde ja wohl nicht erst 16QAM und dann 64QAM oder QPSK probiert :kratz:

Bei mir sieht es so aus:
[3] QPSK
[2] 16QAM
Wie liest man das jetzt genau? Ist bei mir QPSK aktiv, weil an 1. Position aufgeführt? Könnte ich mir denken, weil die Verkabelung hier im Haus nicht gerade optimal für HSI ist ... Oder doch 16QAM?

@MrCrazy
Sorry für das Kapern des Threads, aber konnte piotr keine PM schicken, wie ich es eigentlich wollte. Scheint abgeschaltet zu sein :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von NightHawk » 23.11.2008, 14:34

QPSK = höchst bedenkliche und grenzwertige Einstrahlung
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von piotr » 23.11.2008, 16:19

CMTS-Anlagen schalten bei Fehlern den betreffenden Upstream erst auf eine Ausweichfrequenz. Wenn das nicht hilft wird das Modulationsverfahren im ersten Schritt von QAM64 auf QAM16 und wenn das auch nicht reicht von QAM16 auf QPSK zurueckgeschaltet.

Lass Deine Leitung erst auf Einstrahlungen untersuchen.
Und dann auch die T3-Timeouts, denn bei T3-Timeouts findet Dein Modem den Upstream nicht.

MrCrazy
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 21.11.2008, 22:43

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von MrCrazy » 23.11.2008, 16:36

NightHawk hat geschrieben:Liegt 100pro an Dir und nicht an UM. Wette ich ´n Kasten Bier Deiner Wahl drauf.
Na wenn Du das sagst. Glaube ich aber nicht.

Komisch das viele im Kreis das Problem haben: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=77&t=5662
Liegt das auch an denen? *lach*

Komisch das Telefonieren auch fast nie geht.
Liegt das auch an meinem Telefon? *lachweg*

___


Leider gibt es aber immer noch nichts neues.

Habe soeben mit Kollegen und deren Notebooks nochmal getestet. Es ändert nichts!!!
(Notebook 1 = Windows XP SP2 /// Notebook 2 = Windows XP SP3)

Frage mich nun echt wie es an mir liegen soll?? Wenn das Problem bei 4 Rechnern das selbe ist?? und Telefon auch fast nie geht??

Hotline interessiert mein Problem scheinbar überhaupt nicht.
Auf einen dezenten Hinweis wegen Einstrahlungen und T3-Timeouts wird garnicht eingegangen.

Meinen versprochenen Rückruf würde ich angeblich irgendwann schon noch erhalten.

Echt Schade, aber was soll ich da noch machen?? Außer mein Vertrag fristgerecht zu widerrufen??


(So langsam wird das Telefonieren mit UM auch zum Fass ohne Boden, weil ich alle Telefonate über Handy führen muss.
Warum? Naja UM Telefonie geht ja fast nie und auf einen versprochenen Rückruf kann man lange warten)
Zuletzt geändert von MrCrazy am 23.11.2008, 19:04, insgesamt 2-mal geändert.

piotr
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2202
Registriert: 13.08.2008, 18:26

Re: Internet Upstream Mangelhaft

Beitrag von piotr » 23.11.2008, 16:55

UM kann Dein Modem remote auslesen und da bestimmt auch die Logs.

Sag einfach Du kannst weder Internet noch Telefon stoerungsfrei nutzen.

UM soll nicht nur die Kabelmodemwerte pruefen, die in diesem Augenblick bestimmt super sind.
Sondern auch mal die Modem-Logs auslesen und die historischen Daten pruefen (das sollte auch bei UM gehen).

Denn bei Deinen T3-Meldungen kannst Du normalerweise kurzzeitig auch nicht telefonieren bzw. auch nicht angerufen werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste