Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von jh68 » 06.10.2008, 20:44

Hallo,
komme aus 36100 Kreis Fulda und bin seit 1 1/2 Jahren Kunde bei UM und bis auf ein paar Telefonausfälle aus ganz zufrieden.
Habe seit 30.09.08 mein Anschluß von DSL 10000 auf 20000 umstellen lassen.
10000er DSL lief immer einwandfrei (habe öffter speedtest bei speed.io durchgeführt).
Downloads bei Rapidshare (Premiun Account) liefen auch immer mit 1,2 - 1,3MB/s.
Seit der umstellung auf die 20000er habe ich starke schwankungen beim Download.
Manchmal geht speed bis unter 5000 KBit/s .

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-06 19:51:40)
Download: 4075 Kbit/Sek
Upload : 1071 kbit/Sek
Verbindung : 1070 Verb/Min
Ping Test: 34 ms

Dann halbe Stunde später

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-06 20:27:17)
Download: 18553 Kbit/Sek
Upload : 1085 kbit/Sek
Verbindung : 2226 Verb/Min
Ping Test: 11 ms

So geht das schon mehereTage.Kann das von irgedwelchen umstellungsarbeiten bei UM kommen?
Ging ja vor der umstellung ohne Probleme.Soll man da gleich eine Störung melden oder noch etwas warten.
Hat von euch hier im Forum auch solche Probleme?

jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von jh68 » 07.10.2008, 21:18

So,nachdem sich heute immer noch nichts an meinem Problem mit der Internetgeschwindigkeit geändert hat

Ergebnisse von http://www.speed.io
(Kopiert am 2008-10-07 20:39:05)
Download: 3146 Kbit/Sek
Upload : 1078 kbit/Sek
Verbindung : 1249 Verb/Min
Ping Test: 56 ms

habe ich gerade die Hotline angerufen und die Störung gemeldet.
Der nette Herr von UM sagte mir meine Modemwerte sind ok, bei mir würden 20700 Kbit/s zu verfügung stehen.
Er gibt das aber noch an die Technik weiter das die die Leitung nochmal richtig messen und mich würde morgen jemand zurückrufen.
Kurz danach habe ich den oben stehenden Speedtest gemacht. (von 20700 Kbit/s nichts zu sehen)
Wie kann es sein das UM an meinem Modem 20700 Kbit/s messen kann und ich laut Speedtest nicht einmal 4000 Kbit/s habe?
Kann es sein das das Modem defekt ist?
Bin gespannt was die mir morgen von der Technik sagen.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von 2bright4u » 08.10.2008, 07:54

Ich behaupte mal, dass der Mann gar nicht gemessen hat, sondern nur geschaut hat, ob das richtige config-File eingespielt wurde. Nicht mehr und nicht weniger... :zwinker:

BTW: Hier ist noch etwas INOF, die Du aber sicher schon gelesen hattest...:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=4207
ENDLICH OHNE UM!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von Moses » 08.10.2008, 08:26

Ich denke schon, dass er sich die Modemwerte auch angeguckt hat... aber die sagen halt nur etwas über "die letzte Meile" aus... wenn davor was im Argen liegt, dann kann er das daran nicht erkennen.

catss
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.10.2008, 17:02
Wohnort: Bonn

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von catss » 08.10.2008, 17:20

Also ich hab seit Anfang September auch auch den 20000er Anschluss. Ich denke die Speedprobleme haben nix mit den Leitungen im Haus oder den Werten des Modems zu tun. Unity hat einfach momentan nicht genug Serverkapazität um in den Stoßzeiten den Internettraffic der Kunden zu handeln. Wenn ich ne Routenverfolgung ins Internet mache sehe ich, dass der Traffic über nen Unity Server in Kerpen läuft.

>tracert http://www.heise.de

Routenverfolgung zu http://www.heise.de [193.99.144.85] über maximal 30 Abschnitte:

1 2 ms 1 ms <1 ms 192.168.1.1
2 8 ms 20 ms 13 ms ip-62-143-136-1.unitymediagroup.de [62.143.136.1]
3 13 ms 8 ms 8 ms ip209.102.69.80.in-addr.arpa [80.69.102.209]
4 7 ms 8 ms 8 ms 1300-MX960-01-xe-0-2-0.kerpen.unity-media.net [80.69.107.33]
5 8 ms 11 ms 7 ms plusline.dus.ecix.net [194.146.118.16]
6 15 ms 11 ms 16 ms 82.98.98.102
7 12 ms 14 ms 16 ms http://www.heise.de [193.99.144.85]

Dort endet der interne Unitybackbone, auf dem sollte es zu keinen "Staus" kommen, d.h er sollte mit ung. 9ms pingbar sein. Wenn den Server jetzt um 17:00 Uhr anpinge bekomme ich das Ergebniss unten. 8-12ms ist das was immer da sein sollte, die Zeiten gehen aber auf über 200ms bis auf nicht erreichbar. Wenn dies so schwank brechen natürlich auch die Downloadraten ein. Das hat nix mit dem Modem zu tun. Nachts tretten diese Probleme nicht auf, ist also ganz klar ein Kapazitätsproblem von Unity. Könnt ihr ja mal selber ausprobieren.

>ping -t 80.69.107.33

Ping wird ausgeführt für 80.69.107.33 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=7ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=7ms TTL=61
Zeitüberschreitung der Anforderung.
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=202ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=191ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=9ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=9ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=9ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=7ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=7ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=10ms TTL=61
Antwort von 80.69.107.33: Bytes=32 Zeit=8ms TTL=61

jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von jh68 » 08.10.2008, 18:19

Wenn das was mit Serverkapazitäten zu tun hat dann müßte doch jeder dieses Speedproblem haben.
Oder????

Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von Tron04 » 08.10.2008, 18:43

-
Zuletzt geändert von Tron04 am 08.10.2008, 18:58, insgesamt 5-mal geändert.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

shape6sic6
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2008, 00:59
Wohnort: 36145 Fulda-Hofbieber

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von shape6sic6 » 08.10.2008, 18:45

Ich meld mich dann auch mal!

:D Ich wohne auch im LK Fulda und habe seit dem 6.10.2008 das selbe Problem wie du, jh68.

Hab schon neue Kabel zwischen Modem und PC gehängt, hab mich auf das wiederhergestellte Internet gefreut, und musste dann feststellen, dass das mal will und mal nicht!
Vllt isses morgen ja wieder weg. ;)
3play16000 -> mit konstantem Downstream. :)

WIZZZZBALL
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 02.10.2008, 08:41
Wohnort: 51429 Bergisch Gladbach

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von WIZZZZBALL » 08.10.2008, 18:59

-

jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von jh68 » 08.10.2008, 20:04

Gestern wurde mir ja von der Störungshotline gesagt es würde sich Heute jemand von derTechnik bei mir melden.
Wir haben 19:45 und bis jetzt hat sich niemand von UM gemeldet.
Problem wie gehabt.
Bild
Was mir aber aufgefallen ist ,wenn die Speedwerte bei allen möglichen Speedtestseiten (Speed.io oder Testdateien von speedtest.netcologne.de usw)
schlecht sind ,bei Rapidshare sind die Werte akzeptabel.
Habe hier ein screenshot.
Bild
Die Downloads die zu sehen sind habe ich direkt nach dem obrigen Speedtest gestartet.
Habe das schon mehrmals getestet.Versteh ich zwar auch nicht, ist aber so.
Könnt das ja mal probieren.

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von 2bright4u » 08.10.2008, 20:20

Wie wäre es, wenn ihr bitte vernünftig testetet?
Warum diese Speedtestseiten nicht zu einem tauglichen Ergebnis führen, ist hier doch nun wirklich ausreichend diskutiert (naja, wohl eben doch nicht).

Sucht Euch einen gut angebundenen Server, von dem ihr per FTP eine große Datei zieht. Dann habt ihr die verlässlichsten Werte.
ENDLICH OHNE UM!!!

jh68
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 23.03.2008, 10:38
Wohnort: 36100 Petersberg Fulda

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von jh68 » 08.10.2008, 21:43

Das diese Speedtestseiten nicht 100% ige Ergebnisse zeigen ist schon klar.Ich glaube auch nicht das sich hier jemand wegen +- 2000Kbit/s beschweren
würde.Beim normalem Surfen würde es nichteinmal auffallen ob ich ne 10000er oder 20000er Leitung habe.Wenn aber von ein auf die andere Minute
plötzlich 80% Leistung fehlen und es ewig lang dauert bis mal ne Seite aufgeht machen halt die meisten Leute Speedtests.
Wenn man auf speedtest.netcologne.de/ oder www2.qsc.de/dltest/ sich Testdateien runterläd und bei verschiedenen Speedtestseiten auch die von
UM Speedtests macht und alle ca. um die 2000-3000 Kbit/s statt 20000 Kbit/s ergeben kann da wohl was nicht stimmen.
Oder????

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von 2bright4u » 09.10.2008, 08:49

Ich nicht unterstellt, dass bei Euch alles in Ordnung ist, sondern lediglich gesagt, dass Ihr vernünftig testen sollt, damit Ihr eine schlüssige Dokumentation habt, wenn Ihr gegenüber UM auftreten wollt!

Die erste Frage von UM wird sein: " Wie haben Sie denn getestet?", und wenn dann kommt "Ich habe auf verschiedenen Speedtestseiten getestet.", wird die Reklamation ganz schnell abgeschmettert. Wenn Ihr aber gleich vernünftig argumentieren könnt, wird man Euch nicht abweisen können.

Nicht immer gleich zickig werden!!! :gsicht:
ENDLICH OHNE UM!!!

shape6sic6
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2008, 00:59
Wohnort: 36145 Fulda-Hofbieber

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von shape6sic6 » 09.10.2008, 10:45

Morgen :kafffee:

Hab eben noch mal was vonnem Uni Server runtergeladen:
http://ftp.uni-ulm.de/mirrors/opensuse/ ... D-i386.iso

Entweder ist das Problem behoben, oder es is einfach nur keine Stoßzeit morgens. :zunge:

Auf jeden Fall hab ich die *.iso eben mit 1.9MB/s gedownt...

Mfg shape
3play16000 -> mit konstantem Downstream. :)

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von 2bright4u » 09.10.2008, 11:08

Wäre nett, wenn Du dann noch Deinen Wohnort ins Profil eintragen würdest, denn so macht Deine Aussage keinen Sinn... Eine örtliche Zuordnung sollte gegeben schon sein, damit man Aussagen wie "hier funktioniert es..." sinnvoll verwenden kann...

Hier lade ich mit 2,3 MBit/s
ENDLICH OHNE UM!!!

shape6sic6
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2008, 00:59
Wohnort: 36145 Fulda-Hofbieber

Re: Starke schwankungen bei Internetgeschwindigkeit(Kreis Fulda)

Beitrag von shape6sic6 » 09.10.2008, 11:30

Bitte sehr, schon geschehen. :smile:

Mein Beitrag galt eher dem Thread-Starter, da ich auch aus dem LK Fulda ins Netz gehe wie er.

Nachtrag:
Habe eben wieder mal die *.iso runtergeladen und lade wieder mit 1.9MB/s.
Mal sehen wie es ein paar Tage später aussieht, da ich dann ab heute Mittag nicht mehr daheim bin.

Wünsche allen Betroffenen schon vorarb viel Glück! :D
3play16000 -> mit konstantem Downstream. :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast