Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Tron04
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 06.09.2008, 22:48
Wohnort: Köln-Bilderstöckchen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Tron04 » 10.10.2008, 10:41

vibes hat geschrieben:Weiß aber nicht, was mit dem Ping los ist, bei speedmeter funktioniert der irgendwie nicht...
Bild
Normalerweise lässt dein Router keine Ping Pakete durch, die aus dem Internet (also nicht deinem lokalen Netz) intiiert wurden.
Das ist vollkommen normal. Dementsprechend kann auch eine Firewall im Betriebssystem das blocken.
15 GB freier Storage und mehr? Das neue Dropbox -> https://copy.com?r=AjeQRi

vibes
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von vibes » 10.10.2008, 12:46

Tron04 hat geschrieben:Normalerweise lässt dein Router keine Ping Pakete durch, die aus dem Internet (also nicht deinem lokalen Netz) intiiert wurden.
Das ist vollkommen normal. Dementsprechend kann auch eine Firewall im Betriebssystem das blocken.
Stimmt, der Ping kommt ja in diesem Fall vom Server aus. Sollte ich als Informatik-Student eigentlich wissen :kratz:
Die Geschwindigkeit ist im Moment ganz ok, jedenfalls so wie innerhalb des letzten Monats:

Code: Alles auswählen

Results from http://www.speed.io
(Copied on 2008-10-10 12:42:57)
Download: 9681 Kbit/s
Upload : 543 kbit/s
Connects : 2407 conn/min
Ping: 24 ms
Hmm. hier klappt der Ping... egal...

Bevor wir Mitte August die Probleme bekamen hatte ich allerdings immer Upload und Download mit mindestens 10000 bzw. 600 kBit/s. Jetzt sind beide Werte immer drunter. :traurig:

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 11.10.2008, 09:29

Also hier in Siegen ist das mit dem Speed seit 2 Monaten, ich hab vor ca 6 Wochen die Hotline kontaktiert und nachdem ich da mit einem Mitarbeiter
einen riesen Krach eingegangen bin weil der meinte ich sollte meinen Papierkorb leeren hab ich solange probiert bis ich jemand anderes dran hatte der
mir nen Techniker schicken wollte.

2 Stunden später rief jemand anderes zurück und meinte es brauch kein Techniker kommen, die Speedprobleme seien bekannt und es würde
dran gearbeitet. Meine Modemwerte wären okay
Ich hab seitdem nur morgens und mittags mal full Speed, ansonsten ist er immer um 12-16000 und abends mittlerweile nur noch bei 2000 - riecht
also nach Kapazitätsproblemen.

Langsam habe ich die Nase voll ich bezahle 30 Euro mehr als der langsamste Tarif und es tut sich einfach nichts, bei meinen 2 Nachbarn ist das gleiche
Problem und bei 2 bekannten die ich geworben habe auch.

Nun meine Frage wo holt man sich das Geld zurück, ich kann leider nur DSL2000 bekommen hier und war so froh wo UM ausgebaut hat. Die ersten Monate lief das auch astrein. Kann das die Hotline machen und was ist da drin?

Gruß Riker

vibes
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von vibes » 11.10.2008, 15:28

Also ich war einmal richtig sauer, nachdem uns über eine Woche ein Techniker versprochen wurde, der aber zweimal nicht kam. Ich hatte aber 2 Tage zuhause gesessen und auf den Techniker gewartet. Dann habe ich an der Hotline einen Vorgesetzten verlangt, der mich dann auch zurückgerufen hat. So haben wir dann eine Gutschrift über 30€ bekommen... Davon hatte ich aber auch schon 15€ mit der Hotline vertelefoniert! An der normalen Hotline fühlt sich halt keiner verantwortlich, aber da können die ja auch wirklich nix für, wenn die Dispositionsstelle sich nicht drum kümmert. Die Hotline gibt das nur weiter (wurde mir gesagt...).

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Moses » 11.10.2008, 17:47

Für Gutschriften wegen nicht erbrachter Leistung ist die 1177 verantwortlich.

vibes
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 10.08.2008, 22:15
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von vibes » 12.10.2008, 12:04

Die 1177 funktioniert bei mir nicht. Aber das wurde ja auch schonmal in einem anderen Thread diskutiert, hab jedenfalls irgendwo mal gelesen, dass ich damit nicht allein bin.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Moses » 12.10.2008, 16:04

Wenn die 1177 nicht funktioniert (das lag bisher immer an der FritzBox, dass die nicht ging => such nochmal danach), dann kannst du immer noch die 01805 663 100 anrufen, da landest du bei der gleichen Hotline, nur halt nicht kostenlos. ;)

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 13.10.2008, 19:41

Hab heut mit der Hotline telefoniert und 60 Euro Gutschrift bekommen für die 2 Monate, dann wurde ich noch
zur Technik durchgestellt wo ich diesmal jemand dran hatte der richtig Plan hatte.

Der wollte es weitergeben und 2 Stunden später rief ein Techniker einer externen FA an der hier in Siegen irgendwo war und ich hab mit dem
zusammen paar Speedtests gemacht, er hat das Problem dann bestätigt und bin mal gespannt was rauskommt.

Gruß Riker

X-Man5
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 15.10.2008, 22:52
Wohnort: 64347 Griesheim

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von X-Man5 » 16.10.2008, 23:01

Scheint auch in der Region Frankfurt und Darmstadt so zu sein, morgens und in der Nacht Fullspeed und anb Mittag bis spät abends geht es mit dem Download in den Keller und auch das Telefonieren wird zur Qual :-)
Unitymedia 3Play 50 Mbit und das nicht nur auf dem Papier ;-) Mal schauen wie lange noch!

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 16.10.2008, 23:17

Mein Auftragsstatus bei UM ist nun geschlossen und der Speed wird immer langsamer, die Tage kam ich wenigstens noch über 10000 nun
hänge ich bei maxiaml 4-6000 rum :(

@Moses, villeicht liest du hier mit, wenn der geschlossen is im Kundencenter wird das dann noch weiter verfolgt ?
Bei den Leuten die ich geworben hab ist das gleiche Problem...


Gruß Riker

peho49
Kabelexperte
Beiträge: 116
Registriert: 27.01.2008, 19:39
Wohnort: Köln-Brück

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von peho49 » 17.10.2008, 05:50

@Riker

wenn die dir von UM am 11.10.2008 gesagt haben, daß die Speedprobleme bekannt seien und dran gearbeitet würde, brauchst du nur abwarten und dich gedulden - auch wenn es schwer fällt. :kafffee:

Hatte bei mir hier den gleichen Mist. Tagsüber fullspeed, abends nur noch 50%. Noch schlimmer wurde es nach der Umstellung von 16 auf 20 Mbit. Abends dann nur noch 30%. :wand:

Ich habe mich einfach nur ruhig gehalten, mich hier im Forum mit den Leiden der anderen getröstet und abgewartet.
Wie ich jetzt am letzten Wochenende aus dem Urlaub wiederkomme - fullspeed rund um die Uhr. :prost:

Gruß, peho49
3play32000, D-Link DIR-635

Paprika
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 54
Registriert: 14.09.2008, 11:30
Wohnort: 64625 Bensheim an der Bergstraße

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Paprika » 23.10.2008, 19:01

Also bei mir ist es auch wieder so das der speed ab 15-16 uhr bis in die Nachtstunden in den keller geht. Möchte mal wiessen wie lange das noch so gehen soll. Nach meiner umstellung auf 20000 fing das ganze an. Da hieß es aber das es eine störung ist.....würde dann auch wieder nach 3 Wochen besser. Doch nun geht das schon wieder ne ganze woche das der speed weniger wird. denke langsam wirkluch die kommen nicht mit den kapazitäten zurecht.

Lg Thomas
2play FLY 400

saegis
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 01.02.2008, 17:53

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von saegis » 24.10.2008, 11:52

Kann mich Paprika nur anschließen! Bei mir in Einhausen/Bergstrasse gleiches Problem.

Meine Störungsmeldung lief über 3 Wochen, Techniker war auch da, alle Werte bestens.
Zum Glück hat er mit eigenen Augen die Downloadraten gesehen und festgestellt dass die Wetre schlecht sind und ne NE3 Störung weitergeleitet.

Nach meinem heutigen Anruf erfahre ich jedoch, dass die Störung geschlossen sei.
Das allabendliche Problem existiert aber weiter.
Jetzt versucht man mir einzureden dass es an meiner Konfiguration liegen könnte. Was für ein Quatsch, denn dann müssten die Werte ja immer im Keller sein.
Nun will man mich mal wieder zurückrufen, bin mal gespannt.
Langsam nervt es etwas!

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 27.10.2008, 23:09

Tja, also ich bin am überlegen zur Verbraucherzentrale zu gehen und das dort anzuzeigen.

Also ich sehe es trotz Gutschrift nicht mehr ein das UM hier in der Region so einen Mist macht, ich habe 3 Leute geworben die alle 20000 bestellt haben und keiner von denen kommt über 6-8000 Speed, trotzdem werden immer mehr User angeklemmt.

Laut der Hotline die ich nochmal kontaktiert habe ist das Problem bekannt und es ist wohl ein Kapazitätsproblem, es lief ja monatelang bis auf die eine Störung hier oder da zufriedenstellend, aber das es seit über 2 1/2 Monaten kein full Speed mehr erreicht werden kann finde ich eigendlich eine Saurei. Angeblich sollen die Leitungen ausgebaut werden aber wie lange das dauet konnte man mir nicht sagen. Ich könnte mich aber für die Zeit der Probleme runterstufen lassen...

Da hilft die Erstattung der Gebühren auch nicht, ich bekomme ja nicht mal den Speed der kleinsten verfügbaren Geschwindigkeit hin.


Was meint ihr so ? Ich lese ja in anderen Threads hier das es nicht nur hier bei uns in der Gegend probleme gibt.

Gruß Riker

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Invisible » 27.10.2008, 23:22

Riker hat geschrieben:Tja, also ich bin am überlegen zur Verbraucherzentrale zu gehen und das dort anzuzeigen.
Und was soll die Verbraucherzentrale dann tun? Mit Waffengewalt bei UM eindringen?

Wenn es sich um ein Kapazitätsproblem handelt ist das nun einmal nicht von heute auf morgen zu erledigen. Da muß hardware bestellt, installiert und in Betrieb genommen werden. Ganz abgesehen von den Fällen in denen sogar die Bagger anrücken müssen.

Ich kenne keinen Fall in dem sich UM bei Kapazitätsproblemen nicht bewegt hätte. Das kann nun einmal einige Wochen dauern.

Der einfachste Weg ist dies über Gutschriften bei der hotline zu regeln. Das scheint recht unbürokratisch zu klappen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 27.10.2008, 23:25

Naja aber die meinte das letzte mal schon das die mich runterstufen will um die gutschrift zu umgehen. Aber ich hab 32000 wegen dem Upload bestellt.

Ist aber dann trotzdem beschissen wenn sie die Engpässe haben das sie dann noch massig neue User anklemmen oder?

Gruß Riker

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Invisible » 27.10.2008, 23:32

Riker hat geschrieben: ich habe 3 Leute geworben die alle 20000 bestellt haben und keiner von denen kommt über 6-8000 Speed, trotzdem werden immer mehr User angeklemmt.
Zeig mir einen Provider der Kunden abweisen würde mit der Begründung "sorry, wir müssen erst wieder Kapazitäten schaffen bevor wir einen Vertrag mit ihnen machen" UM baut wenigstens nach, viele andere nicht.
Riker hat geschrieben: Aber ich hab 32000 wegen dem Upload bestellt.



Ja was denn nun?
Bisher habe ich noch nie von einem upload-Problem gelesen, nur beim download.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
SmartCard
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 25.10.2008, 19:46
Wohnort: Maintal am Main

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von SmartCard » 27.10.2008, 23:40

Also ich weis nicht...mal läufts Internet bei mir Top und dann mal wieder nicht und das an ganz unterschiedlichen Zeiten kann da kein muster erkennen :confused: Vor ner Stunde war ich froh das ich mit 6000 durch netz surfen konnte und jetzt ist der Speed wieder Optimal :super: aber da mir das jetzt schon in diesem Monat schon sehr oft passiert ist dachte ich, ich schreibe auch mal nen Text :D meine Modem Werte sind auch noch im normalen berreich ausser upstream ist etwas erhöht...ich Poste mal die Daten nach DOCSIS:

Upstream level / output level : 51,2 db

Downstream level / input level : 2,1 db

Up frequency : 53 Mhz

Down frequency : 594 Mhz

S / N Signal to noise ratio : 37,5db bzw 38db das schwankt ab und zu aber meistens nie niedriger als 37 db

Nun stell ich mir die frage ob es echt was mit der Auslastung des Netzes hat oder mit meinem Modem Werten?

Kann es auch daran liegen wieviel leute in meinem Wohngebiet Unity haben und das einfluss darauf hat?

Liebe grüsse und Danke :bier:
3 Play 150mbit +Allstars und Allstars HD

Bild

Bild

http://www.plus500.com/de/?id=52542&tags=&pl=1

Bild

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von nightwatchdog » 28.10.2008, 01:03

Hallo SmartCard,

wie du bereits selbst richtig erkannt hast, ist der Downstream-Power-Level mit 51,2 etwas zu hoch (UM-Vorgabe: 42-50).

Die Erfahrung lehrt uns aber, das es erst ab 55 zu Problemen kommt. Daher tippe ich eher auf Kapazitätsprobleme, von welchen ich hier in Frankfurt (trotz korrekter Werte) auch betroffen bin.

Unabhängig davon solltest du aber bei der Hotline eine Störung melden. Da sich das Modem außerhalb der Grenzwerte
befindet, wir diese vermutlich einen Techniker zwecks Einpegelung des Verstärkers schicken. Dadurch werden die Probleme zwar warscheinlich nicht behoben. Du kannst dann aber reklamieren und eine Gutschrift verlangen.

Gruß

nightwatchdog

Benutzeravatar
SmartCard
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 25.10.2008, 19:46
Wohnort: Maintal am Main

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von SmartCard » 28.10.2008, 01:43

@ nightwatch danke für den tipp :zwinker: aber es ist schon beruhigend das ich da nicht alleine hier in der gegend bin seit diesen Monat ist es echt irgendwie "schlimm" mit den Problemen...nun da werde ich mal morgen die Hotline bemühen und schauen was ich rausschlagen kann :D

Hoffe mal das es sich in der nächsten Zeit wieder gibt und Unity mehr Kapazität an den Start bringt...damit wir alle wieder durchs Netz Rauschen können :undwech:
3 Play 150mbit +Allstars und Allstars HD

Bild

Bild

http://www.plus500.com/de/?id=52542&tags=&pl=1

Bild

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 28.10.2008, 07:10

@Invisible

Ich versteh deinen Standpunkt nicht, bei DSL gabs diese Speed Probleme nie, es ist doch Fakt das UM gerade mal 20-30% der gebuchten Leistung bereitstellen kann, ich hab wie schon geschrieben 32000 bestellt wegen dem hohen upload, da hatt ich auch noch nie Probleme mit, aber hier gehts ja auch um den Download, ich kannn doch nicht
Kunden anklemmen und dann über 10 Wochen die Leistung nicht bereitstellen dann muss ich von vorher sehen ob die Kapazität da ist, das es mal ne Woche oder 2
nicht klappt ist ja noch okay aber hier ist das Problem seit Mitte August vorhanden. Da helfen doch auch Gutschriften nicht... vorallem muss man da trotz des Guthabens im Kundencenter auch mehrmals nachfragen bis das Geld dann auch angewiesen wird.

Gruß Riker

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von rizz666 » 28.10.2008, 13:47

Ach das beruhigt mich ja doch ein wenig ......das ich nicht der einzige bin :cool: hab eigentlich ein 3play 20.000 Paket gebucht. tätsächlich kommen gerade mal 1-5mbit an und das auch erst seit der umstellung von 16 auf 20mbit. was ist denn da im Busch bei UM? :confused:
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von nightwatchdog » 28.10.2008, 16:01

Natürlich ist bei Unitymedia auch nicht alles Gold was glänzt und natürlich nerven die Kapazitätsprobleme. :motz:

Allerdings habe diese alle Provider, wenn sie in einem kurzen Zeitraum viele neue Kunden bekommen. Auch dürfte es sich in der heutigen Zeit kein Provider leisten können, auf neue Kunden zu verzichten. Dann muß halt die Kapazität so schnell wie möglich ausgebaut werden......

Aus diesem Grund schreiben die Provider ja auch z.B. Download bis zu 20.000. Man hat also keinen Anspruch darauf, daß diese Höchstgeschwindigkeit
immer erreicht wird. In diesbezüglichen Vergleichstest in Fachzeitschriften schneidet UM aber besser ab als viele Konkurenten.

Auch bietet UM relativ großzügig Gutschriften bzw. das vorübergehende Zurücksetzen des Speeds für die Dauer der Probleme an. Auch hier stellen sich
andere Anbieter sturer, da man ja lt. Vertrag überhaupt keinen Rechtsanspruch habe............................ :wand:

So wirklich ärgerlich wird es aber, wenn man auch noch an einen inkompetenten Hotline-Mitarbeiter gerät, der meint, den Kunden mit einer vorformulierten Standardantwort wie einen Vollidioten abblitzen lassen zu können. Auch das ist aber ein generelles Problem in einer Branche,
die von eimem gnadenlosen Preiskampf geprägt ist. Aus Kundensicht darf eben alles auch (fast) nichts kosten.......

Riker
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 74
Registriert: 09.03.2008, 20:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von Riker » 28.10.2008, 17:45

Mir wurde ja schon an der Hotline gesagt ich solle den Papierkorb leeren *g*

Naja ich kann ja viel verstehen aber das hier im Moment nur 10% der gebuchten Geschwindigkeit gehen is ja eigendlich nen Witz oder ? Bei 16000 oder so würd ich nix sagen....


Gruß Riker

Benutzeravatar
SmartCard
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 93
Registriert: 25.10.2008, 19:46
Wohnort: Maintal am Main

Re: Internet in manchen Regionen überlastet (z.B. Köln)

Beitrag von SmartCard » 28.10.2008, 21:00

Also jetzt Humpel ich wieder mal durchs Netz hab eben nen Test gemacht und naja das ergebniss könnt ihr ja in der Signatur ansehen :wand: Hab auch nach dem Tipp von nightwatch (danke) mit der Technik gesprochen, nachdem ich ganze 20ig Minuten in der Schleife hing mit der ungemein beruhigenden Musik in der Leitung *lach* der Techniker meinte meine Latenz währe auch zu hoch (der wird wohl zu lange auf Antwort von meinem Modem gewartet haben :brüll: ) er meinte nur er gibts weiter und fertig...Ich hab ihn aber darauf hingewiesen das mir die Probleme in diesem Monat sehr ins Auge stechen und angemerkt das ich ja auch mit 16000 bis 19000 zufrieden wäre wenn sie denn anliegen würden ;) nun ja lange Rede kurzer Sinn mit ner Gutschrift hat er mich aber nicht Glücklich machen wollen...Denke mal das in den nächsten Tagen ein Techniker Anruft um nen Termin zwecks Neueinpeglung der Anlage machen will (da bekomme ich wenigstens Besuch :laola: )

in diesem Sinne

Liebe grüsse SmartCard :hate-prem: :undwech:
3 Play 150mbit +Allstars und Allstars HD

Bild

Bild

http://www.plus500.com/de/?id=52542&tags=&pl=1

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste