Telefon-Störung (PLZ 53***)

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 26.09.2008, 11:57

Hallo zusammen,
bei uns ist gestern das Kabel (inkl. Telefon, TV und Internet) für ne halbe Stunde komplett ausgefallen. Nachdem dann eigentlich alles wieder funktionierte, habe ich festgestellt, dass ich bei Telefonaten (egal ob ankommend oder abgehend) meinen Gesprächspartner kaum verstehen kann. Sehr starkes Rauschen, das sich irgendwie nach Computerstimme anhört. Dabei wird das Signal anscheinend auch stark verzögert, weil sich ein einfaches "Hallo" des Gesprächspartners wie ein "HAAAAAALLLLLOOOOOO" anhört. Fakt ist, dass ich so unmöglich telefonieren kann.
Die Hotline habe ich eben dann mal per Handy angerufen. Die "nette" Dame war und ist der Meinung, dass unser Telefon wohl kaputt ist, was ich allerdings für sehr sehr unwahrscheinlich halte. Schließlich war ich mitten in einem Telefongespräch als es zu dem Totalausfall kam. Und nach dem Ausfall soll nun das Telefon kaputt sein. Ich werde nachher mal einen anderen Apparat testen, der garantiert dasselbe Ergebnis bringen wird. Hört sich leider alles wieder mal nach nem längeren K(r)ampf mit Unitymedia an :(

PS: Wenn ich übrigens mit dem aktuellen Telefon einfach mal die 1178 anrufe, kann ich die Ansage, dass diese Nummer für mich nicht verfügbar ist ganz klar verstehen. Erst wenn eine "richtige" (funktionierende) Verbindung aufgebaut wird, kommt das Rauschen. Schwer vorstellbar, dass dann das Telefon kaputt sein soll :sauer:

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von John Doe » 26.09.2008, 12:30

Hast du dein Modem mal kurz stromlos gemacht? Sind die Störungen auch von deinem Gesprächspartner wahrnehmbar? Falls ja, ruf die 1177 (nachdem du das andere Tel. getestet hast) mit dem gestörten Telefon an, dann weiß die Hotline wovon du redest. :zwinker:

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 26.09.2008, 13:02

Modem und Router habe ich jetzt schon mehrmals komplett vom Strom getrennt. Leider ohne Erfolg. Das Lustige ist, dass diese Störungen bei meinem Gesprächspartner nicht wahrnehmbar sind. Da ist also alles klar verständlich. Bringt nur nichts, da ich ja nichts verstehe :smile: . Vielleicht kann ja jemand was mit meinen Modemdaten anfangen:

Downstream:
Frequency: 618000000 Hz Locked
Signal to Noise Ratio: 31 dB
QAM: 256
Network Access Control Object: ON
Power Level: -6 dBmV

Upstream:
Channel ID: 5
Frequency: 58000000 Hz Ranged
Ranging Service ID: 13
Symbol Rate: 2.560 Msym/s
Power Level: 46 dBmV

Log:

Time Priority Code Message
080926103209 6-Notice D501.10 TFTP, Unknown SNMP 30 1D 06 18 2B 06 01 04 01 A3 0B 02 02 01 01 03
080926103156 8-Debug M570.2 Motorola CM certificate installed
080926103156 8-Debug X501.4 Provisioned Unit Update skipped. Image is current.
080926103156 8-Debug I503.0 Cable Modem is OPERATIONAL
080926103156 7-Information B401.0 Authorized
080926103155 8-Debug F502.1 Bridge Forwarding Enabled.
080926103155 8-Debug F502.3 Bridge Learning Enabled.
080926103155 8-Debug B961.2 Retrieved CA Cert from Secure DL sector successfully
080926103155 7-Information B0.0 Baseline Privacy
080926103155 8-Debug I500.3 DOCSIS 1.1 Registration Completed
080926103155 7-Information I500.5 Attempting DOCSIS 1.1 Registration
080926103155 7-Information D509.0 Retrieved TFTP Config BE_Platin_2_CG4500_d.cfg SUCCESS
080926103155 7-Information D507.0 Retrieved Time....... SUCCESS
************ 7-Information D511.0 Retrieved DHCP .......... SUCCESS
************ 5-Warning D520.2 DHCP Attempt# 1 BkOff: 5s Tot DSC:1 OFF:1 REQ:1 ACK:1
************ 7-Information D0.0 DHCP CM Net Configuration download and Time of Day
************ 7-Information T500.0 Acquired Upstream .......... SUCCESS
************ 8-Debug T503.1 Acquire US with status OK, powerLevel 45, tempSid 13
************ 8-Debug T505.0 Acquired Upstream with status OK
************ 7-Information T501.0 Acquired Downstream (618000000 Hz)........ SUCCESS
************ 8-Debug T509.0 Acquired DS with status OK, DS Freq 618000000, US Id 5
************ 7-Information I510.0 *** BOOTING *** GW2E_05.4.09

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von John Doe » 26.09.2008, 13:13

tobitobsen hat geschrieben:
Downstream:
Frequency: 618000000 Hz Locked
Signal to Noise Ratio: 31 dB
QAM: 256
Network Access Control Object: ON
Power Level: -6 dBmV
Dein SNR liegt außerhalb der Vorgaben von UM! Inwieweit das Einfluss auf auf dei Problem hat, wenn überhaupt, kann ich nicht sagen. Wird sich bestimmt ein "Techniker" hier zu Wort melden. :zwinker:

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von Moses » 26.09.2008, 13:33

Der SNR passt ganz gut zur Fehlerbeschreibung. Ankommende Pakete werden verworfen, weil sie zu sehr verrauscht sind, was sich auf die Downloadbandbreite auswirken sollte (kannst du ja mal testen, wenn du Lust hast) und eben auch aufs telefonieren. Der Upload scheint noch gut zu funktionieren, warum man dich gut verstehen kann.

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 26.09.2008, 15:41

Beim Internet und beim DigitalTV habe ich eigentlich keine Probleme. Gut, die Downloadbandbreite ist etwas zu langsam für 3play6000, aber sowas bin ich ehrlich gesagt gewöhnt.

Hier mal zwei Screenshots vom Unitymedia-Speedtest:

Bild

Bild

Der SNR-Wert tendiert übrigens eher zu 30 als zu 32.
Die Frage ist jetzt natürlich wie ich weiter vorgehen soll. Das Problem ist, dass ich heute wohl doch kein anderes Telefon mehr bekommen kann, um es mal mit einem anderen Apparat zu testen. Aber wie gesagt, das normale Freizeichen und die Ansage bei 1178 ("Leider kann die gewählte Verbindung nicht hergestellt werden bla bla") funktionieren beim jetzigen Telefon ohne jedes Rauschen und sind klar zu hören.

Hat jemand noch irgendwelche Ideen?


PS: Wer sich mal anhören will, wie sich das Ganze anhört hier mal eine Aufnahme mit Rauschen (Anruf bei 1177 oder aber auch bei normalen Nummern) und eine Aufnahme mit klarer Ansage (zB bei Anruf bei 1178):

Mit Rauschen

Ohne Rauschen

Also wenn man Telefon wirklich kaputt sein sollte, fress ich nen Besen :zwinker:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von Moses » 26.09.2008, 18:44

Nochmal die 01805 660 100 an, bei dem SNR sollten die eigentlich direkt nen TK vorbei schicken.

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von pilotprojekt » 26.09.2008, 20:06

Moses hat recht , weiteres probieren bringt nichts , der SNR sollte mindestens 33db betragen.Klären kann das nur Aussendienst oder SUB von UM.....Störung melden.

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 29.09.2008, 18:20

Ich darf mitteilen, dass das Problem heute behoben wurde. Das Modem musste ausgetauscht werden. Laut Unitymedia wurde letzte Woche die VoIP-Software geändert. Mit dieser neuen Software kommen die alten Motorola-Modems nicht klar. Deshalb musste nun ein Neues her. Damit ist wieder alles in Ordnung. Der Downloadspeed hat sich übrigens staaark verbessert, wie man auch unten an den Messungen sieht. Der SNR-Wert liegt allerdings immer noch bei nur 32dB. Solange alles (jetzt sogar noch besser) funktioniert, werde ich in dieser Sache aber nichts unternehmen. Denke mal, dass Ihr mir da zustimmen werdet.
Was im Nachhinein leider sehr schade ist, dass die Callcenter-Mitarbeiter von dieser Geschichte mit den alten Modems sogar Freitag noch nichts wussten. Eine so große Änderung in der Software müsste doch eigentlich allen Service-Mitarbeitern bekannt gemacht werden. Immerhin hat man nach solchen Aktionen doch meistens Kunden, bei denen das alles nicht so ganz funktioniert hat, wie erhofft. Sowas bleibt für mich einfach unbegreiflich :confused:


Bild

Bild

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von Visitor » 29.09.2008, 18:35

Wenn es wirklich an den Motorola`s liegen sollte, dann müssten c.a. 250.000 ausgewechselt werden. :D

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 29.09.2008, 20:03

Wie gesagt. Es geht um die alten Modems. Also die ersten, die ISH damals überhaupt ausgegeben hat. Namentlich übrigens Motorola CG4500E.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von Visitor » 29.09.2008, 20:25

Ist natürlich was anderes. Zum Glück gibt es nicht mehr so viele CG 4500er. :winken:

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 30.09.2008, 18:07

Ok...zu früh gefreut. Seit dem Modem-Austausch gestern kann uns niemand mehr anrufen. Selber anrufen funktioniert, nur wer versucht uns anzurufen bekommt die Ansage "Kein Anschluss unter dieser Nummer". Die 1177 meinte gestern, dass das wohl nur ein Routing-Problem ist und schnell behoben wird. Heute kam dann der Anruf auf dem Handy, dass morgen ein Techniker kommen muss...zwischen 09:00h und 15:00h :wut:

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von 2bright4u » 30.09.2008, 18:42

Blödsinn, das ist kein Hardwarefehler. Das ist ein Telefonroutingproblem...
ENDLICH OHNE UM!!!

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 30.09.2008, 18:47

Sehe ich genauso. Da wurde bestimmt was bei der Registrierung des neuen Modems verbockt.

tobitobsen
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 26.09.2008, 11:27

Re: Telefon-Störung (PLZ 53***)

Beitrag von tobitobsen » 01.10.2008, 12:37

Problem gelöst:

Techniker war da. "Ach sie haben schon ein neues Modem, in meinem Aufrag steht, dass sie noch das 45er hätten. Was soll ich dann hier". Er hat dann kurz bei UM angerufen und die haben das Routing-Problem innerhalb von ner Minute behoben :wand: . Nebenbei hat der Technicker mir dann auch noch erzählt, dass das ja klar wäre, dass mein Speed jetzt schneller wäre. Das alte Modem würde ja nur 4 MBit machen und erst das neue Modem würde die volle Bandbreite unterstützen :gsicht: . Tolle Sache, wenn man bedenkt, dass ich jetzt seit 2 Jahren ne 6 MBit Leitung habe. Man man man. Da hat UM bei der ganzen Angelegenheit mal wieder 'n riiiiiiiiiiiiesen Bock geschossen... :motz:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste