Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von iceman10 » 03.10.2008, 12:39

cruiser hat geschrieben:
iceman10 hat geschrieben:Ich würde sagen dein Downstream Power Level ist zu hoch. Bei mir waren es auch um die 18 dBmv, der Wert sollte aber bis Max. 10 dBmV liegen.
Beim Upstream ist der Power mit 38 dBmV zu niedrig, sollte über 40 dBmV bis Max. 50 dBmV sein.
Hallo iceman10,

die Werte sind nicht von mir - meine Frage war, wo kann ich diese Werte auslesen - sorry für die Verwirrung :-)

Gib mal in dein Browser http://192.168.100.1/ ein.
Mit WLAN
Bild

cruiser
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 03.10.2008, 10:51
Wohnort: Kölle

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von cruiser » 03.10.2008, 13:01

iceman10 hat geschrieben:Gib mal in dein Browser http://192.168.100.1/ ein.
ah - Danke :zwinker:

Das sind meine Werte, ist das ok:

Frequency 618000000 Hz
Signal To Noise Ratio 37.8 dB
Power Level 5.2 dBm
Channel ID 2
Frequency 58000000 Hz
Power 46.0 dBmV
Gruß
Cruiser
--------------------------------------------------------------------
3play 150.0000 Horizon & TelefonPLUS
FRITZ!Box Fon WLAN 6360
2 x FRITZ!Fon MT-F

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von iceman10 » 03.10.2008, 13:29

@cruiser
sieht doch sehr gut aus :zwinker:

pimac
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2008, 20:34

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von pimac » 03.10.2008, 14:47

SO ich kann mich hier auch anschließen. Telefon PLUS geht bei mir auch nicht richtig. Habe die hier schon genannten Probleme. Aber bei mir hat es auch nie richitg funktioniert. Ich telefoniere seit Diesntag über UM und jeden Tag ein anderes Probelm. Mal wird man nicht gehört, mal kommt ein gespärch nicht an, mal geht gar nichts. Meine Modemwerte sind folgende:

Frequency 634000000 Hz
Signal To Noise Ratio 38.4 dB
Power Level 8.5 dBmV

Channel ID 4
Frequency 63000000 Hz
Power 45.5 dBmV

Was sagt ihr dazu?

Gruß
Bild

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von NightHawk » 03.10.2008, 14:53

Die Werte sind ok !
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 04.10.2008, 13:08

Hey Leute,

ich würde sagen: Bleiben wir hier mal beim Telefon-Problem :)

Also Fakt ist, dass das Problem nicht an Modemwerten o. ä. liegt. Das habe ich jetzt schon mit UM ausdiskutiert! Sie sagten mir aber, dass sie die Störungen gerade sammeln, um dem Problem auf die Schliche zu kommen! Also meldet das bitte alles der 1177!

Ich würde gerne den Namen des Techniker sagen - ich weiß ihn auch noch! Aber postet man so volle Namen im Internet? Das fände ich persönlich glaube ich auch nicht so gut!
Aber vielleicht sollten wir uns langsam mal alle zusammen tun :)
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von 2bright4u » 04.10.2008, 13:42

Einen Namen zu posten ist NICHT ok, das siehst Du völlig richtig.
ENDLICH OHNE UM!!!

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von iceman10 » 04.10.2008, 17:45

Nach dem ich schon wieder oder immer noch Probleme mit dem Telefonieren habe, hatte ich die Servicehotline angerufen.
Beim ersten Anruf hat die Frau an der Hotline nach ein paar Sekunden wieder aufgelegt, Super. Das zweite mal angerufen, zufällig die Dame wieder am Apparat, sie sagte das sie mich nicht hören könnte und nur ein rauschen in der Leitung hat, aber wenn ich sie hören würde sollte ich auflegen und noch einmal probieren. Das tat ich dann auch. Bekamm aber einen anderen Mitarbeiter an die Strippe, Ihm alles erklärt und das ich auch gewisse Nummer nicht anrufen kann die auch von und über UM laufen. Fehler ist bekannt seit 10.09.08 da ich über Telefon+ telefoniere und die anderen Teilnehmer die auch bei Um sind einen Analoganschluss haben, gibt es Probleme mit dem Switch, wo die Nummer von mir und den Teilnehmern rüber laufen. Wäre abe in Bearbeitung. Das wusste ich da ich schon vor 2 Wochen angrufen habe.
Ich habe dem Mitarbeiter dann erklärt das bei mir das häufig auftritt mit den Problemen beim Telefonieren und sogar ein Wochenende überhaupt nicht telefonieren konnte.
Er schrieb sich alles auf und sagte das er es weiter geben wird und mir ein Gutschrift anbietet über 15.- Euro. Diese nahm ich natürlich an.
Ich hatte bis jetzt immer jemand an der Servicehotline der sehr freundlich war, mal am Rande erwähnt.

Jetzt mal schauen was da raus kommt.

Gruß
Mit WLAN
Bild

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von meier2003 » 05.10.2008, 10:59

Wenn das Problem nicht gelöst wird, müssen wir und organisieren. Evtl. über ein geschlossenes Forum.

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 05.10.2008, 11:47

@iceman:
Bei mir tritt das Problem aber nicht nur bei Leuten auf, die auch UM haben... Mir haben die auch gesagt, dass es da schon länger Probleme gibt ... Aber ich habe das Problem z. B. auch häufig, wenn ich ins Ausland anrufe!

@meier:
organisieren klingt gut :)
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

pimac
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2008, 20:34

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von pimac » 05.10.2008, 16:02

Ich habe meine Störung gestern über das Web-formular aufgegeben. Weil ich bei der 1177 als ich "Störung melden" getippt habe an eine kostenpflichtige rufnummer verwiesen wurde. Kann man noch irgendwie kostenlos per telefon störungen aufgeben?
Bild

2bright4u
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2320
Registriert: 16.03.2008, 19:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von 2bright4u » 05.10.2008, 16:12

Du kannst die offizielle Störungsnummer anrufen und Dir die Gebühren per Gutschrift wieder holen. Das klappt in der Regel unproblematisch.
ENDLICH OHNE UM!!!

pimac
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2008, 20:34

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von pimac » 05.10.2008, 19:19

Danke schonmal, bei uns hat sich das problem jetzt noch ein bisschen verändert.
Wenn wir bei anderen anrufen, dann klingelt es wohl bei denen und dann wenn der gesprächspartner abhebt, dann kommt bei ihm das Besetztzeichen. In die andere richtung ist das eben auch passiert. Bei uns wurde angerufen, ich habe abgehoben, bei mir war nichts außer stille und bei meinem Gesprächsparnter kam das besetztzeichen. Ich habe da echt kein verständniss für... wenn ich das vorher gewusst hätte, kann ja wohl nicht so schwierig sein IP-Telefonie hinzubekommen.
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von Moses » 05.10.2008, 22:49

pimac hat geschrieben:kann ja wohl nicht so schwierig sein IP-Telefonie hinzubekommen.
Na, dann mach doch mal... ruf mal eben bei UM an und lös denen das Problem, was ein Namhafter Hersteller von Voice Switchen nicht behoben bekommt. Da werden sich sicherlich einige freuen. :winken:

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von meier2003 » 05.10.2008, 23:08

Wenn du so eine Aussage schon machst: Welcher namhafte Hersteller bekommt es denn nicht hin?

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 05.10.2008, 23:15

Sipgate und Carpo gehen bei mir bisher wunderbar! Ich ärgere mich, dass ich bei UM für die Flatrate zahle..

Hätte ich das gewusst, hätte ich eine Flat bei Sipgate gemacht! Da gilt die sogar für ganz Europa...
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

putsche
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.08.2008, 10:07

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von putsche » 06.10.2008, 03:13

Moses hat geschrieben:
pimac hat geschrieben:kann ja wohl nicht so schwierig sein IP-Telefonie hinzubekommen.
Na, dann mach doch mal... ruf mal eben bei UM an und lös denen das Problem, was ein Namhafter Hersteller von Voice Switchen nicht behoben bekommt. Da werden sich sicherlich einige freuen. :winken:
Naja, andere Anbieter bekommen das ja auch hin.
Aber wie es auch ist: jeder Anbieter soll ja mal sein Probleme haben...ist ja alles soweit okay.

Was mich und ich denke auch viele andere so traurig stimmt, ist der Fakt wie damit umgegangen wird (siehe letzten 6 Seiten dieses und weitere Threads hier). Wieso werden mit einem Kunden 20 mal Konfigurationen besprochen, zum x-ten Mal Techniker vor Ort geschickt (jedes Mal ein Tag Urlaub :wut: ) und permanent behauptet, dass es ein Problem auf Kundenseite ist.

Aber du scheinst ja mehr zu wissen was das Problem ist. Erzähl doch mal.

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von meier2003 » 06.10.2008, 10:05

@moses

Gestern habe ich es nur angeschnitten aber heute nehme ich mir mal ein paar Minuten Zeit um auf Deinen Beitrag zu reagieren in dem Du dem Kunden vorschlägst doch zu UM zu fahren und das Problem zu lösen, das der "ominöse namhafte Voice Switch Hersteller" nicht in den Griff bekommt.

1. ist das sicherlich nicht der Job eines Kunden sondern die verdammte Aufgabe von UM. Und zwar schleunigst.
2. wage ich zu bezweifeln, dass bei der Wettbewerbslage im IT Sektor irgendein "namhafter Hersteller" so schlunzig ist, Probleme an seiner Hardware nicht auszubügeln.
3. gehört es zum Business, dass ich solche "[zensiert] Hardware" aus meinem Unternehmen rausschmeiße, wenn sie dazu führt, daß eines meiner Kernprodukte beim Kunden nicht einwandfrei funktioniert.

Es gibt keine Entschuldigung dafür, daß diese Voice Probleme nicht schon lange gelöst wurden. Nicht einmal das leidige Thema Geld.
Ich nutze schon lange VOIP aber UM ist der einzige Laden, bei dem Störungen so penetrant und dauerhaft auftreten.

pimac
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 30.09.2008, 20:34

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von pimac » 06.10.2008, 11:35

Ich finde eben auch, dass es nciht sein kann, das ein Problem so lange auftritt und es angeblch immer beim Kunden liegt. Ich habe mit Speed.io nach dem feststellen der Probleme direkt einen Speedtest gemacht und alle Werte waren sehr gut. Da komm ich mir doch verschaukelt vor. Vor allem gibt es VoIP nicht erst seit gestern. Wenn das jetzt ne mega neue Technik wäre ok, aber 1&1 nutzt das schon seit jahren. Da sollten solche Kinderkrankheiten doch nicht mehr auftreten!
Bild

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 06.10.2008, 11:41

Bei mir gibt es Neues vom Kundenservice:

Nachdem ich ja diesen kompetenten Mitarbeiter hatte, rief mich am Wochenende ein TEchniker an und sprach mir auf die Mailbox:

Da wir Sie nicht erreichen, schicken wir Ihnen am Montag einen Techniker vorbei, der Ihre Fritzbox neu konfiguriert. Sie werden kurz vorher angerufen!...

AAAAAHHHH! Da kann ich nur noch schreien! :wand:
Das ist schon so oft kontrolliert worden und der andere Typ hat mir doch gesagt, dass es ein UM-Problem ist!!!

Außerdem unverschämt zu erwarten, dass ich zum 3. Mal zu Hause sitze und Urlaub nehme!

Beim ersten Mal hieß es, mein Modem müsse getauscht werden... Techniker kam und sagte: Ist wohl ein Fehler - Sie haben ja das Neueste...
Beim zweiten Mal wollte ein TEchniker die Fritzbox checken (wg. Telefon-Problemen)... Er kam rein, sagte: Damit kenne ich mich nicht aus ... und ging wieder...

Und jetzt ein drittes Mal? Damit dann immer noch nichts funktioniert?

Das kann ja nicht sein!
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von Moses » 06.10.2008, 11:53

meier2003 hat geschrieben:@moses

Gestern habe ich es nur angeschnitten aber heute nehme ich mir mal ein paar Minuten Zeit um auf Deinen Beitrag zu reagieren in dem Du dem Kunden vorschlägst doch zu UM zu fahren und das Problem zu lösen, das der "ominöse namhafte Voice Switch Hersteller" nicht in den Griff bekommt.

1. ist das sicherlich nicht der Job eines Kunden sondern die verdammte Aufgabe von UM. Und zwar schleunigst.
2. wage ich zu bezweifeln, dass bei der Wettbewerbslage im IT Sektor irgendein "namhafter Hersteller" so schlunzig ist, Probleme an seiner Hardware nicht auszubügeln.
3. gehört es zum Business, dass ich solche "[zensiert] Hardware" aus meinem Unternehmen rausschmeiße, wenn sie dazu führt, daß eines meiner Kernprodukte beim Kunden nicht einwandfrei funktioniert.

Es gibt keine Entschuldigung dafür, daß diese Voice Probleme nicht schon lange gelöst wurden. Nicht einmal das leidige Thema Geld.
Ich nutze schon lange VOIP aber UM ist der einzige Laden, bei dem Störungen so penetrant und dauerhaft auftreten.
Immer schön den Beitrag im ganzen sehen. Ich habe nur darauf geantwortet:
pimac hat geschrieben:kann ja wohl nicht so schwierig sein IP-Telefonie hinzubekommen.
Wenn jemand mit so einer Aussage die Arbeit von anderen Leuten als absolut trival hinstellt, dann geht mir das halt auf den Senkel. Dann soll er es selber machen oder nicht so nen Stuss von sich geben. :P

Und dass andere schon länger die FB mit VoIP einsetzen hat nichts zu sagen... oder glaubt ihr, dass die Konkurenz sich gegenseitig das Produkt erklärt? Die 2 Jahre Kinderkrankheiten, die die Anbieter alle durchgemacht haben, wird UM jetzt auch nochmal machen dürfen. Vielleicht geht's was besser, da die "klassische" Telefonie dem ganzen doch recht ähnlich ist, im Moment sieht es allerdings nicht so aus.
Und ob die Konkurenz bei den VoiceSwitch-Herstellern so groß ist, kann ich nicht beurteilen... wen gibt's denn da so? ;)

Meine Empfehlung ist, sich entweder ein hartes Fell anzueignen oder aus TelefonPlus aussteigen und wie dp.h schon gesagt hat eine SipGate Flatrate oder sowas zu buchen... oder die Fritzbox mit der "klassischen" Telefonie von UM nutzen, das geht wohl stabiler.

luluthemonkey
Übergabepunkt
Beiträge: 321
Registriert: 15.04.2008, 12:44
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von luluthemonkey » 06.10.2008, 12:08

Hallo,
schön das ich nicht alleine bin mit meinem Problem.
Also bei mir treten die selben Probleme auf wie bei euch.

Ab und zu heftiges Rauschen in der leitung welches telefonieren unmägöich macht. Man hört seinen Gegenüber gar nicht mehr, weil es so laut rauscht.
Oder auch gerne mal ein knacken in der Leitung.
Gerne hört mein Gegenüber mich überhaupt nicht. Ich ihn aber super. Ab und zu passiert das mitten im Gespräch oder schon von Anfang an.

UM Hotline angerufen und die haben sich meine Werte angeguckt.

Upload Level 48 - 49
Download Level -1,5 - 1,0
SNR 29 - 32

Habe soeben angerufen und der Techniker sagte mir das mein momentaner SNR bei 29 liege und das völlig im grünen Bereich sei.

Ich habe zudem den Eindruck, dass dieses Motorola das man als Telefon plus Kunde erhält schlechtere Werte im Interface anzeigt als z.b. das Modem, an das man sein analoges Telefon direkt anschließen kann.

Eventuell geht das eie Modem besser mit der Leitung um als das andere. Wie bei DSL ja oft.

Toll ist auch, das ein Techniker da war, aber ich nicht aufgemacht haben soll. Kein Wunder wenn man mich nicht über diesen Termin informiert.
T-Home Call & Surf Universal V-DSL 50

pnz-speedfreak
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 06.10.2008, 12:59
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von pnz-speedfreak » 06.10.2008, 13:11

Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem mit Telefon-Plus und benutze Analog- sowie ISDN geräte.
Internet läuft bei mir eigentlich relativ stabil (20mbit). Allerdings hatte ich gestern auch mal das Phänomen, dass wirklich das Internet + Telefon ausfiel!
Telefongespräche brechen sehr oft ab oder der Partner hört mich nicht mehr, meistens in den Abendstunden. Anfangs dachte ich, dass es nur ein Temporär Problem bei UM ist und hab da deshalb erstmal nicht viel gemacht gemacht, ausser die FB neu zu konfigurieren. Ohne Erfolg, leider.

Bis jetzt war/bin ich eigentlich mit UM zufrieden, nur dieses Problem sollte wirklich noch behoben werden. :streber: :zwinker:

Ich werde heute auch mal nen Anruft zu UM tätigen, mal schauen was ich da an Rückmeldung bekomme.

Gruß,
Speedy aus Bonn

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von Red-Bull » 06.10.2008, 13:38

luluthemonkey hat geschrieben: Habe soeben angerufen und der Techniker sagte mir das mein momentaner SNR bei 29 liege und das völlig im grünen Bereich sei.
@ Dinniz und andere Sub Techniker

Wie kann das bitte sein ?! 29dB SNR is jawohl grottenschlecht.. dachte die Grenze wäre 33dB

putsche
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 11.08.2008, 10:07

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von putsche » 06.10.2008, 14:05

Moses hat geschrieben: ......
Meine Empfehlung ist, sich entweder ein hartes Fell anzueignen oder aus TelefonPlus aussteigen und wie dp.h schon gesagt hat eine SipGate Flatrate oder sowas zu buchen... oder die Fritzbox mit der "klassischen" Telefonie von UM nutzen, das geht wohl stabiler.
Das hört sich interessant an, weil mit der "UM-Netz-Lösung" (ich nenne es mal "Telefon klassik") UM als Telefonanbieter noch Spass gemacht hat.
Aber sehe ich es richtig:
1.) dann hat man wieder nur eine Nummer ?
2.) dann hat man wieder nur eine Leitung ?
3.) man müsste doch eigentlich die FB wieder abgeben, weil diese nur eine Leihgabe ist ?

Falls die Fragen mit NEIN beantwortet werden: Wie würde die technische Umsetzung aussehen ? Kann über sie Suche ad hoc nichts finden..

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste