Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Strategy
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 11.10.2008, 19:48
Wohnort: Herdecke (bei Dortmund)

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von Strategy » 12.10.2008, 10:23

Mhhh,

also ich lese wie gesagt seit einiger Zeit mit und prüfe seitdem auch in regelmäßigen Abständen die Daten meines Modems.
Die Werte liegen innerhalb der von euch angegebenen Werte und schwanken auch eigentlich nicht.

Aktuell spuckt das Modem folgende Werte aus:

SNR: 36.4db
DS: 9.34 dBmV
US: 46 dBmV

Also das würde ich mal als Ursache ausschließen...
Unitymedia 3Play 20Mbit

Internet: Fritz Box Fon 7170 / Netgear 1Gbit Router
Audio/Video: Philips 9001/22 HD Receiver / DBox II /Samsung DCB B270G / Philips 7403D 42` TV / Onkyo TR 606

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 12.10.2008, 11:09

Meine Werte sind auch OK... Und die Probleme treten auch bei voller Bandbreite auf!

Gestern habe ich wieder den Technikern hinterher telefoniert und dann wurde mir wieder gesagt, dass das Problem bei UM liegt. Man müsse zur Behebung wohl gar nicht in mein Haus. Jedoch wisse das die Kundenhotline nicht und gebe darum keine qualifizierten Auskünfte..

Habe dann darum gebeten, das der Kundenhotline doch mal mitzuteilen :hirnbump:
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

Beitrag von dp.h » 13.10.2008, 14:31

So - nachdem mich nur wieder IIT anrief, um einen Installationstermin auszumachen, habe ich Telefon Plus jetzt wieder gekündigt und auf eine anloge Leitung gewechselt.
Werde nun Flat bei Sipgate machen! Dann bin ich auch überall darüber erreichbar... Telefon Plus klappt einfach nicht richtig und ich warte ja jetzt schon ca. 1 Monat auf Besserung...

Aber eine Sache ich komisch:

Ich rief bei der HL an und die sagten auch direkt, sie können das Umschalten. Sie schickt mir das andere Modem zu und ich schließe es selbst an (müssen die nicht immer freigeschaltet werden???) ...
Wenn ich jetzt meine erste Nummer anrufe (sie steht im Kundenbereich bei Telefon Plus als Einzige noch drin), kommt "Kein Anschluss...."

Habe Angst, dass ich in den nächsten Tage ohne alles da stehe :)
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

horscht
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2008, 13:21

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von horscht » 13.10.2008, 15:02

hallo,

habe seit einer woche telefon plus und die gleichen probleme wie Ihr (gegenstelle hört manchmal nichts, qualität teilweise misserabel). ich hab nur einen vorschlag: den betreff dieses threads von

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon +

in

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

ändern, weil derzeit ist ein anderer die erste treffer in google, wenn man nach "telefon plus" sucht. wenn dieser thread der erste google-treffer wird überlegt UM vielleicht mal ernsthaft sich des problems anzunehmen und/oder das nötige geld auszugeben für geräte mit QoS oder techniker die sich auskennen.

tschö
de horscht

Red-Bull
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: 24.02.2007, 00:02
Wohnort: Dortmund

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von Red-Bull » 13.10.2008, 15:25

Ok ist erledigt ;)

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von iceman10 » 13.10.2008, 17:39

Bei mir unterbricht öfters die Verbindung nach ca. 3-4 Minuten. Mit der Meldung im Display, Gesprächspartner hat aufgelegt, was nicht der Fall ist.
Was könnte das jetzt sein :confused:

Es ist auf jeden fall spannend über UM zu telefonieren, immer was neues :kafffee:

horscht
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2008, 13:21

Telefon Plus, Gesprächspartner hört mich nicht

Beitrag von horscht » 13.10.2008, 22:32

passend zum thema: das editorial der aktuellen c't

http://www.heise.de/ct/08/22/003/

am besten alle fleissig leserbriefe schreiben (email-adresse unterm artikel), vielleicht wird ja einer abgedruckt. große firmen haben abteilungen/dienstleister wo jemand alle wichtigen zeitungen nach relevanten artikeln durchschaut ;)

horscht
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2008, 13:21

Telefon Plus, wer kündigen mag

Beitrag von horscht » 13.10.2008, 22:38

falls sich jemand sorgen macht um fristen wenn er telefon plus kündigen mag, einfach die folgende falsche versprechung zitieren (HTML speichern und screenshot):

23. Handelt es sich bei Telefonie über den Unitymedia-Kabelanschluss um Voice-over-IP
(VoIP)?

Beim Telefonieren über das TV-Kabel handelt es sich nicht um Internet-Telefonie, sondern um einen vollwertigen Telefonanschluss, bei dem der Kunde die vertraute Rufnummer und das bestehende analoge Telefon weiter nutzen kann. Unitymedia Telefon arbeitet mit der Technologie "PacketCable". Im Gegensatz zu konkurrierenden, auf DSL-basierenden Internettelefonie-Angeboten, werden die Sprachdaten bzw. -pakete dabei nicht über das Internet transportiert. Die IP-basierte Übermittlung erfolgt ausschließlich im gesicherten Unitymedia-Netz, welches vom eigenen Kontrollzentrum (Unitymedia Network Operation Center in Kerpen) permanent überwacht und gesteuert wird. So können wir eine hohe Dienstequalität ("Quality of Service") und Verfügbarkeit garantieren, die bei internetbasierten Voice-over-IP-Lösungen nicht zugesagt werden können.

aus http://www.unitymedia.de/service/anleit ... n/faq.html

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 14.10.2008, 11:00

Also bei mir haben die keinen Stress wegen Kündigung gemacht! Angerufen und neues Modem wurde rausgeschickt!

Ich frage mich nur, ob dann alles direkt funktioniert, wenn ich das Modem einfach selbst austausche!? Ich dachte immer, die müssen freigeschaltet werden!?
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon Plus, wer kündigen mag

Beitrag von Moses » 14.10.2008, 15:56

horscht hat geschrieben:falls sich jemand sorgen macht um fristen wenn er telefon plus kündigen mag, einfach die folgende falsche versprechung zitieren (HTML speichern und screenshot):
23. Handelt es sich bei Telefonie über den Unitymedia-Kabelanschluss um Voice-over-IP
(VoIP)?

Beim Telefonieren über das TV-Kabel handelt es sich nicht um Internet-Telefonie, sondern um einen vollwertigen Telefonanschluss, bei dem der Kunde die vertraute Rufnummer und das bestehende analoge Telefon weiter nutzen kann. Unitymedia Telefon arbeitet mit der Technologie "PacketCable". Im Gegensatz zu konkurrierenden, auf DSL-basierenden Internettelefonie-Angeboten, werden die Sprachdaten bzw. -pakete dabei nicht über das Internet transportiert. Die IP-basierte Übermittlung erfolgt ausschließlich im gesicherten Unitymedia-Netz, welches vom eigenen Kontrollzentrum (Unitymedia Network Operation Center in Kerpen) permanent überwacht und gesteuert wird. So können wir eine hohe Dienstequalität ("Quality of Service") und Verfügbarkeit garantieren, die bei internetbasierten Voice-over-IP-Lösungen nicht zugesagt werden können.
aus http://www.unitymedia.de/service/anleit ... n/faq.html
Erstens ist die FAQ nicht wirklich Bestandteil der Leistungsbeschreibung...
Zweitens wird da keine Versprechung gegeben, die gebrochen wird. Es wird lediglich gesagt, dass die Pakete nicht durch das Internet geleitet werden, sondern im UM Netz verbleiben. Bei der "klassischen" Telefonie ist das definitiv so. Für Telefon Plus wurde das bisher auch noch nicht wiederlegt. Ob das ganze jetzt VoIP ist, oder nicht, bleibt in der Antwort vollkommen offen. ;)

@dh.p
Das Modem muss "provisioniert" werden. Das kann aber bei UM schon passieren, bzw. das macht es auch von alleine (der TK bleibt meist noch solange da, bis das passiert ist, um den Funktionstest zu machen, wenn's aber zu lange dauert und der TK keine Zeit hat, kann er da auch schon gehen). Im Normalfall sollte einfach das Modem ausgetauscht werden und das ganze geht... dabei ist aber darauf zu achten, dass nur ein Modem freigeschaltet ist... es kommt also irgendwann der Zeitpunkt, andem dein altes Modem nicht mehr geht und erst ab dem Zeitpunkt wird das neue Modem funktionieren. Normalerweise hat man da das neue Modem dann schon ein paar Tage... :)

horscht
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 13.10.2008, 13:21

Re: Telefon Plus, wer kündigen mag

Beitrag von horscht » 14.10.2008, 21:37

Moses hat geschrieben: Erstens ist die FAQ nicht wirklich Bestandteil der Leistungsbeschreibung...
ja, aber es gibt sicher diverse konkurrenten die unitymedia dafür sofort erfolgreich abmahnen würden :)
Moses hat geschrieben: Zweitens wird da keine Versprechung gegeben, die gebrochen wird. Es wird lediglich gesagt, dass die Pakete nicht durch das Internet geleitet werden, sondern im UM Netz verbleiben.
dieser eine satz mag stimmen, da steht aber auch: "Unitymedia Telefon arbeitet mit der Technologie "PacketCable". " das stimmt nicht für telefon plus.
Moses hat geschrieben: Bei der "klassischen" Telefonie ist das definitiv so. Für Telefon Plus wurde das bisher auch noch nicht wiederlegt. Ob das ganze jetzt VoIP ist, oder nicht, bleibt in der Antwort vollkommen offen. ;)
nein, da steht: "Beim Telefonieren über das TV-Kabel handelt es sich nicht um Internet-Telefonie, ...".

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von Moses » 14.10.2008, 22:25

Nur weil für dich Internet-Telefonie und VoIP das gleiche ist, ist das nicht gleich richtig... VoIP = Voice over IP ist ein Sammelbegriff für alle Verfahren bei denen Sprachdaten in Echtzeit über ein IP basiertes Netzwerk geschickt werden. Das fängt bei Voice-Chats wie z.B. Teamspeak oder Skype an, geht über Internet-Telefonie Anbieter wie SIP-Gate und endet bei der Technologie, die auch die Telekom in ihrem Backbone einsetzt.
"Internet-Telefonie" leitet die Daten, wie der Name schon sagt, durch das Internet. Das ist das Hauptproblem dabei, denn im Internet gibt es keine Garantien. VoIP in einem Netzwerk kann durchaus stabil funktionieren (tut es ja auch), da man eben Garantien für die VoIP Daten geben und einhalten kann.

Wie du schon sagst: wenn es daran etwas zu beanstanden gäbe, dann hätten die Mitbewerber UM schon dafür abgemahnt... es gibt da einige Unternehmen denen die Kampfpreise von UM ein Dorn im Auge sind. Da kannst du sicher sein, dass sich die Anwälte von denen das schon genau angeguckt haben. :P

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 08:41

Wie auch immer ;)

Mal zurück zum eigentlichen Problem: Gestern gab es hier wieder nur beschissene Gesprächsqualität bei UM und der Hotliner hörte mich mal wieder nicht als ich die Störung gemelde habe.

Die Fritzbox zeigt mir Paketverluste bis zu 37% bei der Voice Verbindung an. Auf der Leitung war außer Telefon kein Betrieb.
Sowas darf nicht passieren.

Bei dem Effekt, dass der Gesprächspartner mich nicht hört, ich ihn allerdings sehrwohl, steht im Fritzbox Protokoll keine IP mit der ich verbunden wäre.

Bild

Rutituti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 15.10.2008, 09:25

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von Rutituti » 15.10.2008, 10:22

Bin seit einigen Tagen begeisterter UM-Nutzer - begeistert wegen flotter Abwicklung, schlüsselfertiger Installation, Leistungsumfang, Vertragsdauer und Preis.
Jetzt stelle ich auch fest, dass ich 01805-Angerufene zwar höre, aber die mich nicht. Auch bei normalen Gesprächen gibt es Verbindungsabbrüche in diesem Stil - Ton rein ja, Ton raus nein.
1177 funktioniert einwandfrei, aber bei 3 (technische Störung) wird auf die 01805 verwiesen. 01805 an UM geht zwar, aber das soll wohl ein Witz sein, dass ich Geld bezahle, um UM auf Macken in ihrem System hinzuweisen.

UM sollte vorsichtig sein, hier keinen Vertrauensvorschuss zu verspielen. Daran sind die Telekomiker gescheitert und wird auch Arcor scheitern.

Rutituti
Zuletzt geändert von Rutituti am 16.10.2008, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Ausstattung: UM 3play, 20k, T+, FB7170, Gigaset 470IP, Sipgate, SMS-Discount

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 10:39

Sie verspielen zumindest gerade meinen Vorschuß ...
Für die "normalen" Supportwehwehchen ist guter Support da. Jemand Qualifizierten bekommt man in der hier vorliegenden Thematik nicht (mehr) an die Strippe.

Als Telefon+ eingeführt wurde, wurde ich ein mal von jemandem angerufen, der ganz genau wußte wovon er spricht. Zu der Zeit wurde die Einführungsphase offensichtlich noch überwacht.

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 15.10.2008, 10:58

Mich haben sie als Telefon Plus-Kunden ja schon verloren!
Mich wundert, dass ich mit meiner neuen Sipgate-Flat diese Probleme nicht habe - obwohl es sich ja dann hier um Internettelefonie handelt. Qualität ist besser - nur die Telefonate nach Holland haben noch Aussetzer - Warum auch immer!

Aber der Sipgate-Support kümmert sich jetzt - scheint auch schnell und kompetent zu laufen...

Also wer es leid hat - ich kann die Sipgate-Euro-Flat mit Sipgate Plus (3 Nummern) für 10 Euro nur empfehlen...
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 11:38

Meine Sipgate Flat, die ich parallel hatte, läuft nächste Woche aus.
Probleme gibt es auch dort; insbesondere Auslandsgespräche nach Kroatien und Griechenland haben die nicht ein mal auf die Reihe gekriegt.
Mich nervt es natürlich, dass ich das Produkt das Bestandteil meines Tarifes ist, extern zukaufen muß. UM sollte sich mal überlegen, den Telefonbestandteil zu streichen und reines Kabelinternet anzubieten. Das funktioniert wenigstens und der Support ist dafür ausgelegt.

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 15.10.2008, 11:54

@meier:
Würdest du denn die Qualität bei Sipgate als schlechter im Vergleich zu UM bezeichnen? Ich Probleme, dass ich nicht gehört werde oder ich bei deutschen Gesprächen Aussetzer habe, habe ich da bisher eigentlich nicht gehabt!
Und man hat den Vorteil, den Anschluss überall hin mit zu nehmen! Da ging bei UM ja leider nicht!

Ich hoffe, dass ich mit Sipgate keinen Fehler gemacht habe (wickle jetzt die ganze Telefonie darüber ab) ... Aber die Laufzeit ist ja auch nur 6 Monate ...
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 12:47

Ich hatte ab und an "Roboterstimmchen" wie bei einem schlechten Codec. Ansonsten lief das alles eigentlich einwandfrei.
Ich habe mir die Flat vor der Einführung von Telefon Plus gegönnt, da ich mehr als eine Leitung raus brauchte. Das UM Telefon hatte ich zwar physisch an meine Fritzbox angeschlossen aber nie mehr genutzt nachdem die ersten Versuche recht unzuverlässig waren.

Die besten Ergebnisse in Sachen Internettelefonie hatte ich bisher über dus.net (darüber werden meine alten ISDN Nummern reingeroutet) wegen des schnellen persönlichen und kompetenten Supports. Wenn kleine Zipperlein auftreten reicht ein Anruf und man hat jemanden an der Strippe, der entweder das Problem selbst beheben kann oder im Nachbarbüro von jemamden sitzt, der das kann.
Ich kenne das Rechenzenrum in dem die sitzen und die haben wirklich kurze Wege selbst wenn die Hardware sich zerschroten würde.

Nunja. Da ich durchaus selten ins Ausland telefoniere und demnach nur eine Deutschlandflat benötige, werde ich eventuell auf GMX zurückgreifen.
Auch wenn ich United Internet und somit 1und1, GMX und web.de nicht wirklich mag, da der Support und das Vertragsverhalten für meine Begriffe unter aller Sau sind, funktionierten die Telefonlösungen bei denen immer super. Zu Zeiten bei denen noch nicht an ISDN Kündigungen gedacht werden konnte, habe ich bei denen Flat telefoniert und die Qualität wurde von mal zu mal besser.
Meine Schwester telefoniert heute noch mit denen ins Deutschlandnetz für 0,99ct./Min. und meckert über nichts.
Ich habe auch noch 3 Nummern bei GMX und kann gefahrlos testen, ob die technische Qualität immer noch gut ist.

Eins muß man United Internet ja mal zu Gute halten: Der Laden hat VoIP über 1und1 für die Masse verfügbar und interessant gemacht und dementsprechend auch in Technik investiert. Das scheint bei UM (noch???) nicht der Fall zu sein. Jedenfalls treten hier jetzt die Fehler auf, die 1und1 schon seit Jahren ausgebügelt hat.

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 15.10.2008, 15:03

Komisch - also bis auf das Niederlande-Problem hatte ich bisher den Eindruck, dass Sipgate wunderbar klappt!
Mal sehen! Ich hoffe, dass ich damit nicht auch auf die Nase falle! Dus.net hatte ich auch überlegt, aber dann wieder verworfen, weil es glaube ich keine Flatrate gibt und die Seite nicht wirklich gut die Infos rüberbringt.

Ich hoffe, dass ich mit Sipgate jetzt einfach mal telefonieren kann, ohne mich ständig zu ärgern :)

PS.. Sipgate hat sofort auf mein NL-Problem reagiert, meine Sprachdaten ausgewertet und heute Abend schicke ich ihnen eine Gesprächsaufzeichnung ... also ich habe schon den Eindruck, dass die helfen, wenn es Probleme gibt! Aber vielleicht liegt das auch daran, dass ich denen im Moment 10,80 Euro im Monat zahle :)
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 16:10

Nur mal so am Rande: Die Fax-Applikation von denen ist klasse. Da kann man sich das Briefe abschicken sparen :D Bei sipgate plus mit Flat ist sie kostenlos mit drin ;)

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 15.10.2008, 16:15

Ich habe ein normales Fax und einen Mac - ich nehme an, dass die Applikation mit Mac nicht geht :)

Wie ist eigentlich die Qualität beim normalen analogen Anschluss von UM? Den bekomme ich nämlich morgen, da ich Telefon Plus ja jetzt abbestellt habe! Ich würde ihn aber nur nutzen, falls mein VoIP nicht funktioniert...
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

meier2003
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 59
Registriert: 12.06.2008, 12:53

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von meier2003 » 15.10.2008, 18:22

Ich habe von dem "Telefongedöns" nichts gehalten weil die Verbindungen gerne mal getrennt wurden. Habe mir damals nichts dabei gedacht und es hat mich nicht gekümmert. Ich habe das Produkt nicht ausgiebig getestet. Du wirst es ja auch nicht wirklich brauchen.

dp.h
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 09.07.2008, 11:18
Wohnort: Köln

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von dp.h » 15.10.2008, 19:09

Ja - ist schon krass, dass ein Anbieter wie Sipgate da dann doch noch zuverlässiger zu sein scheint - sogar bei der einzel-Analog-Leitung. Nun ja.. die ist ja nur für den Notfall dann gedacht!

Ich drücke euch allen die Daumen, dass Telefon Plus dann irgendwann doch noch mal normal funktioniert :)
3Play 20.000
1x TTMicro
1x Samsung
FritzBox 7170+7270

Rutituti
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 15.10.2008, 09:25

Re: Gesprächspartner hört mich nicht / Telefon Plus

Beitrag von Rutituti » 15.10.2008, 20:58

Mit Sipgate werkele ich schon lange und bin sehr zufrieden. Keine Grundgebühr, eigene Ortsnetznummer und super Qualität. Raustelefoniert wird mit smsdiscount.com, auch einwandfreie Qualität. Kostet alle 120 Tage 10 €, dafür kann man 5 Stunden pro Woche in fast 27 Länder kostenlos telefonieren, einschließlich Ami-Händys - wenn man keine pubertierende Tochter hat, reicht das. Wird das 5 Stunden-Kontingent überschritten, kostet weitertelefonieren wirklich nur kleines Geld. Unverbrauchtes Guthaben wird in die nächste 120-Tage Periode übertragen, geht also nix verloren. Vor allem: Telefonate in deutsche Handynetze 6ct pro Minute, da sind alle Anbieter noch viel zu teuer...
Wenn ich das jetzt mal runterrechne: UM 1play fürs internetten, Sipgate zum reintelefonieren, sms-discount zum raustelefonieren, wäre ich mit 22,50€ pro Monat dabei. Das habe ich 1996 Monat für Monat an die Telekomiker als Grundgebühr für den C-Netz Henkelmann abgedrückt, plus 1,60 DM für die Minute...
Ausstattung: UM 3play, 20k, T+, FB7170, Gigaset 470IP, Sipgate, SMS-Discount

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste