Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Gesperrt
maeggi34
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.08.2008, 10:44

Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von maeggi34 » 16.09.2008, 11:53

Hallo spielt Unity wieder irgendwo rum. Mein Radioempfang kommt und geht den ganzen morgen. ätzend. und Digitalfernsehen nur ein paar Sender verfügbar. was denken die sich eigentlich dabei...so instabilen mist wie man von unitymedia in letzter zeit serviert bekommt ist eine unverschämtheit. und keine besserung in sicht. kan jemand ähnliches berichten. bin echt langsam stinkesauer. nur geld abbuchen klappt ja reibungslos. :sauer:

corny191
Übergabepunkt
Beiträge: 254
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von corny191 » 16.09.2008, 11:58

Also ganz weit weg von dir in 47447 Moers habe ich das selbe problem.
würde ja fast schon denken das es im moment überall so ist.
analog geht ohne probleme und digital geht 1-2 minuten und ist dann 1-2 minuten wieder weg.
betroffen sind alle frequenzen hier, auch ard und zdf die ja direkt bei unitymedia eingespeist werden.
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild

maeggi34
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.08.2008, 10:44

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von maeggi34 » 16.09.2008, 12:07

ich fange echt an den laden abgrundtief zu hassen,das ist eine frechheit und ich frag mich echt was man dagegen tun kann. ist ja lange kein einzelfall mehr. ich meine störungen treten überall mal auf, nur was die abliefern hat mit einem dienstleistungsunternehmen gar nix mehr zu tun. das ist als würde dir der stromanbieter alle 5v min den strom abschalten.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von HenrySalz » 16.09.2008, 12:20

Hier bei Paderborn auch Digital TV Probleme. Nur wenige Sender gehen einwandfrei. Rest bleibt stehen, kann nicht decodiert werden, oder kommt erst garnicht.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von Moses » 17.09.2008, 11:01

maeggi34 hat geschrieben:ich frag mich echt was man dagegen tun kann.
Störungsmeldung abgeben, selber protokollieren, dann an die Kundenhotline wenden und eine Reduktion der Grundgebühr für den Monat verlangen. Das steht schon x-mal im Forum, aber lesen ist natürlich nicht so lustig, wie motzen. :zunge:

maeggi34
Kabelneuling
Beiträge: 46
Registriert: 25.08.2008, 10:44

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von maeggi34 » 17.09.2008, 20:39

darum geht es gar nicht, es geh einfach darum das man aus fehlern die passieren lernen sollte. oder wenn dein reifen am auto jeden tag kaputt ist machst du jeden tag nen neuen drauf anstatt die ursache zu suchen.
das was ich meine erstreckt sich über mehrere monate oder fast jahre und da muss man einfach mal in der lage sein wenn man etwas anbietet, auch dauerhaft leisten zu können.
das hat nichts mit motzen zu tun. ich habe nur auch noch anderes zu tun als mich ausschliesslich mit irgendwelchen diesnstleistern herumzuschlagen und zu feilschen.
und was unitymedia im moment leistet ist müll und bleibt müll im bezug auf störungshäufigkeit. punkt aus ende

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Radio+Digitalfernsehen Störungen im Raum Langenfeld /Rheinl.

Beitrag von Moses » 19.09.2008, 18:37

Wenn du ein Kabelnetz mit einem Reifen vergleichst, dann zeigt das, wie viel Verständnis du für die Komplexität eines Kabelnetzes hast. Vielleicht solltest du dann lieber auf Buschtrommeln umsteigen. Punkt aus Ende. :P

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste