Probleme mit einige digitale Programme

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 26.08.2008, 20:24

negril hat geschrieben:Derzeit bezahlst du eine Leistung, die nicht erbracht wird !
:D

Zwei Optionen:

weiter Ärgern
:wein:
Störmeldung geben
:zwinker:
Habt Ihr zufällig die e-Mail-Adresse von Unitymedia NRW? Ich möchte aus bestimmten nicht das Kontaktfomular von www.unitymedia.de benutzen!

Erstmal haben meine Eltern zum Weihnachten den Unitymedia-Reciver inkl. Abo Digital Basic (ohne Digital TV-Plus)
geschenkt und lt. der Homepage Unitymedia soll ich in meiner Wohnung kein Digital empfangen können! Meine Eltern eine Treppe hoch soll meine Eltern digital mit dem Reciver empfangen können.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von NightHawk » 26.08.2008, 20:35

Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 26.08.2008, 20:49

NightHawk hat geschrieben:---> Auskunft.UM@unitymedia.de
Thank you!

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 26.08.2008, 20:49

NightHawk hat geschrieben:---> Auskunft.UM@unitymedia.de
Thank you!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Grothesk » 26.08.2008, 20:50

Ruf da an. Per Mail kommt da in der Regel nichts zurück.

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von pilotprojekt » 26.08.2008, 20:51

Mail klappt auch... lassen sie nur schon mal 3Tage liegen

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von NightHawk » 26.08.2008, 20:57

Grothesk hat geschrieben:Ruf da an. Per Mail kommt da in der Regel nichts zurück.


Also als heute die Großstörung war hatte ich innerhalb von 25 Min eine Antwort. Ich gebe aber zu, das hatte mich selbst erschrocken :D



|||
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 29.08.2008, 20:02

Frank Boy hat geschrieben:
negril hat geschrieben:Derzeit bezahlst du eine Leistung, die nicht erbracht wird !
:D

Zwei Optionen:

weiter Ärgern
:wein:
Störmeldung geben
:zwinker:
Habt Ihr zufällig die e-Mail-Adresse von Unitymedia NRW? Ich möchte aus bestimmten Grund nicht das Kontaktfomular von http://www.unitymedia.de benutzen!

Erstmal haben meine Eltern zum Weihnachten den Unitymedia-Reciver inkl. Abo Digital Basic (ohne Digital TV-Plus)
geschenkt und lt. der Homepage Unitymedia soll ich in meiner Wohnung kein Digital empfangen können! Meine Eltern eine Treppe hoch soll meine Eltern digital mit dem Reciver empfangen können.
fett = Berichtigung

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von negril » 29.08.2008, 22:44

Dann mache es halt schriftlich...
:D

Viel Hoffnung kann ich dir dafür aber nicht geben.
Habe wegen einer Sache auch mal schriftlich angefragt, nach einer Woche kam auch tatsächlich Rückmeldung per Post:

Solle mich mal tel. melden, damit die Sache abgesprochen wird. (Selbstredend unter einer Gebührenpflichtigen Nummer).
Das habe ich auch gemacht, aber die nette Dame konnte mir keine Angaben, und Auskunft geben. Die wollte mich denn zurückrufen.

Das ist zwei Wochen her.
Rückruf: Pustekuchen !
:zwinker:

Also: vergesse es !
:winken:

volker-xjr
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 29.03.2008, 17:47

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von volker-xjr » 01.09.2008, 10:00

Meine Meinung...

gewöhn dich dran. Bei mir funzt es auch wie mit dem Licht . . . mal geht es, mal geht es nicht :wand:

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 01.09.2008, 22:37

volker-xjr hat geschrieben:Meine Meinung...

gewöhn dich dran. Bei mir funzt es auch wie mit dem Licht . . . mal geht es, mal geht es nicht :wand:
http://www.yatego.com/genius-zubehoer/p ... chlussvers

Was meint Ihr ob der Antennen-Hausanschlußverstärker helfen wird?

Leider kostet der ca. 50 €, wenn es nicht klappt möchte ich keine 50 € ausgeben.

2. Gibt es auch ein Antenen-Hauszweigeräteanschlußverstäker (ich muss auch das TV analog ohne Hyperband vom Schlafzimmer an der Antennendose im Wohnzimmer anschließen, ich habe nur eine Dose)

Dashalb habe ich noch keine e-Mail geschrieben?

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von negril » 02.09.2008, 16:27

In dem Fall gilt wohl:

Probieren geht über Studieren !
:zwinker:

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von pilotprojekt » 02.09.2008, 17:28

Nee ,...das ist eher wie " Ich kaufe Tabletten (Verstärker) weil ich jeden Tag Kopfschmerzen habe beseitige aber nur das Symtom aber nicht die Ursache.
Ohne eine Messung an der ADO (MER/BER/Pegel) ist das alles wie bei Robert Lemke "Heiteres Beruferaten"

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 02.09.2008, 21:14

Okay dann werde ich es vielleicht mal erstmal ausprobieren,

aber gibt es auch ein Zweigeräteanntenhausanschlußverstärker , sowas habe ich noch nicht im Internet gesehen, ich der Technotrad Micro TT-264 steht im Wohnzimer mit Thomsen TV und ein Panasonic DVD-Recorder im Schlafzimmer habe ich ein alten Blaupunkt TV (ohne Hypernband) stehen, aber nur eine Antenndose im Wohnzimmer. Ich habe jetzt ein von Hama ein Zweigeräteverstärker dran (ohne Einstellung) mit dem Zweigeräteverteiler funkoniert das nicht!

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Visitor » 02.09.2008, 21:17

Ist es so schwer zu verstehen, ohne Messgerät und vor Allem vernünftiger Hausverkabelung wird es nichts. :smile:

sunfield
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.09.2008, 23:08

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von sunfield » 02.09.2008, 23:39

Habe heute meinen brandneuen Digital Reciver "TT-micro C274" bekommen und natürlich sofort angeschlossen. Läuft soweit alles ganz gut, bekomme die meisten Sender rein.

Nur bei den eigentlich gängigen Sendern wie RTL, SAT1, PRO7, KABEL1 oder VOX bekomme ich immer ein schwarzes Bild ("Hinweis 102 - Auf diesem Programm wird momentan nicht gesendet"). Gefunden wurden die Sender jedenfalls, teilweise steht unten in der Info-Spalte sogar, welche Sendung gerade läuft.

Weiß jemand eine Lösung dazu? :kratz:

Edith: Habe gerade gesehen, dass z.B. PRO7 auch nur eine Signalstärke von 55 % und eine Signalqualität von 20 % hat...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Moses » 03.09.2008, 08:00

Dosen Problem. Frag mal die Suche dazu.

sunfield
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.09.2008, 23:08

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von sunfield » 03.09.2008, 20:04

Moses hat geschrieben:Dosen Problem. Frag mal die Suche dazu.
Der Service-Mitarbeiter meinte, das könne eigentlich nicht an der Kabeldose liegen, da bereits damals (beim Anschluss meiner alten 1Play Leitung) alles soweit eingerichtet, erneuert wurde.

Er hat's nun als Störung weitergeleitet.
Zuletzt geändert von sunfield am 03.09.2008, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Moses » 03.09.2008, 20:14

Na da hat der Service-Mitarbeiter sich aber weit aus dem Fenster gelehnt... es gab hier schon mehrfach Leute, die das Dosenproblem auch mit einer MMD Dose hatten, denn es gibt auch da welche die S02 filtern. Aber wenn die Dose von UM installiert wurde, können die die auch ruhig erneuern ;)

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von pilotprojekt » 03.09.2008, 20:23

Hallo , teil uns doch nach dem Technikerbesuch mal mit wer da war,UM Mitarbeiter oder SUB....und was dabei raus gekommen ist

sunfield
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 02.09.2008, 23:08

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von sunfield » 03.09.2008, 20:26

Klar, werde euch auf dem Laufenden halten. Mal sehen, wie lange es dauert, bis sich jemand bei mir meldet...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 13.09.2008, 21:24

Ich warte immer noch auf diese Frage:

Gibt es auch Zweigeräte-Antennenhausanschlußverstärker?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Moses » 14.09.2008, 13:41

Ja, helfen aber in 90% der Fälle nicht, machen die Situation eher schlechter.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von NightHawk » 14.09.2008, 13:47

Das Maleur besteht ja darin, dass viele Leute meinen, bei einem schlechten Signal helfen diverse Verstärker. Dem ist aber in der Regel nicht so. Stattdessen wird das schlechte Signal und somit die Störungen verstärkt, was natürlich dann kontraproduktiv ist :gsicht:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Frank Boy
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 30.12.2007, 15:32

Re: Probleme mit einige digitale Programme

Beitrag von Frank Boy » 15.09.2008, 19:31

NightHawk hat geschrieben:Das Maleur besteht ja darin, dass viele Leute meinen, bei einem schlechten Signal helfen diverse Verstärker. Dem ist aber in der Regel nicht so. Stattdessen wird das schlechte Signal und somit die Störungen verstärkt, was natürlich dann kontraproduktiv ist :gsicht:
Thank you - Danke,

ich habe gestern abend mal eine e-Mail an Unitymedia geschrieben. Zum Teil sind einige Sender gestern abend etwas besser geworden.

Können die evtl. das auch Ferne überprüfen? Bei T-COM (Telekom) auf jeden Fall sowas möglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast