Störung Digital PLZ 45329

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 12.08.2008, 20:10

Hallo zusammen, ich muss mir mal etwas Luft verschaffen und andere "angeblichen" Digitalnutzern mal die Augen öffnen.

hier erstmal die Vorgeschichte:
Vor 2 Jahren habe ich Arena und Tividi gebucht. Nach ein paar Tagen fielen mir dann die Störungen
bei den Sendern in den höhrern Frequenzbereichen(z.B. DMAX) auf. Nachdem mir dann ein Techniker geschickt wurde und er meinte das bei mir genug ankommt, sollte ich als Eigentümer mir dann einen Verstärker (bis 862Mhz) einbauen lassen. Gesagt getan, aber die Qualität wurde nicht wirklich besser. Der Radio und Fernsehtechniker sagte mir dann auch, das die Qualität des Signals ab 450 Mhz merklich schlechter wird.

Dann schauen wir mir wie sich die Sache so weiter entwickelt.

Im Juni diesen Jahres wurden die Frequenzen von UM geändert und siehe da, es wurde noch schlechter bzw. gewisse Sender kommen gar nicht mehr (EinsPlus usw).

Das Spiel fing wieder von vorne an, aber diesmal mit einem Ergebnis, das unsere Anlage in der Siedlung gar nicht Digitalfähig ist. In der Übergabestation sind nur Verstärker bis 450 Mhz verbaut.

UM will davon nichts wissen und löscht meine Aufträge einfach oder es wird aufgelegt mit dem Hinweis das ich als Eigentümer für die Anlage verantwortlich bin.
Wie soll man schlechtes Signal noch verstärken, ist wohl ein Witz.

Nachdem ich keine Hilfe von UM erwarten kann, ich aber die Leistung die ich nicht bekomme bezahle, werde ich mich wohl an ein Gremium wenden welches dieses kann.

Fazit:
Hoffentlich kommen die Leute in der Hotline auch mal an deren gleichen. Einfach nur Unverschämt. :zerstör:

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von pilotprojekt » 12.08.2008, 20:39

Hallo , die entscheidende Frage ist folgende: Werden die von Unitymedia garantierten Normpegel am Übergabepunkt eingehalten oder nicht ? Was in der Hausverteilanlage passiert ist eine 2. Geschichte, es ist allerdings so das Pegel über 450 Mhz am Üp NICHT genauso hoch zu sein brauchen wie z.B. S4.

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 12.08.2008, 20:47

Hallo,
der Techniker sagte mir, das es nicht an der Leistung liegt, sondern an der Qualität.

Wenn vom Hauptzweig in die Übergabestation die Qualität stimmt, in der Hausanlage die Technik auch auf dem neusten Stand ist, aber von der Übergabestation in die Siedlung die Qualität nicht vorhanden ist. Die Anlage in der Siedlung ist ca.18 Jahre alt, da gab es noch kein Digital-TV.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Bastler » 12.08.2008, 20:52

Die Frage ist allerdings auch, ob das Haus überhaupt einen NE3-HÜP hat. Das geht nämlich nicht eindeutig aus dem Beitrag hervor. Es gibt ja auch NE4-mäßig versorgte Siedlungen, auch mit angeschlossenen Einfamilienhäusern (und oftmals trotzdem, mit HÜPs in den Häusern, um noch mehr Verwirrung zu stiften :zwinker: ).

Es geht sogar noch heftiger, auch wenn mir das nur von einer einzigen Anlage bekannt ist: NE4-Anlage geht über mehrere Häuser und geht am Ende als "Pseudo-NE3" weiter und versorgt dort ganz normale HÜPs in Häusern, die nichts mit der Wohnanlage zu tun haben und auch ganz normale NE3-Verträge haben!
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von pilotprojekt » 12.08.2008, 20:55

So wie ich das verstehe wohnst du in einer Siedlung die komplett an einen EINZIGEN ÜP angeschlossen ist .In dem Fall hast du ZWEI Vetragspartner. 1. UM , bis zum ÜP.( Ich bezeifle übrigens das die Pegel bei den Digi Werten am ÜP stimmen , aber MER/BER (das beschreibt Rauschabstand und Bitfehler sprich die Qualität) nicht, da diese Werte in der Regel direkt voneinader abhängig sind.
2. Den Anlagenbetrieber und das bist bei einer Großanlage in der Regel nicht du sondern der Vermieter oder die Gemeinschaft der Besitzer.
Festzustellen wäre wo der Mangel liegt. Außerdem ist immer interressant wer welche Aussagen getroffen hat, der RF Techniker der die HVA betreut oder ein von UM beauftragter Subunternehmer zu irgendwelchen Werten am ÜP

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 12.08.2008, 20:58

Danke für diese technischen Hinweise, aber leider muss ich da passen und kann laut den Assagen der Techniker
das dort "nur" neue Verstärker verbaut werden müsten und dann läuft es.

Aber nochmal, wenn ich eine Leistung verkaufe, muss ich diese auch erbringen.

Der Anlagenbetreiber ist auch UM. :naughty:

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von pilotprojekt » 12.08.2008, 21:04

Hm, Anlagenbetreiber ist UM in der Regel nur wenn Kooperationsverträge mit den Wohnungsgenossenschaften bestehen, in dem Fall hättest du Anspruch darauf das es funktioniert.
Könnte allerhöchstens sein das die Anlage in Planung ist komplett auf 3play hochgerüstet zu werden- und das man vorher sich da nicht mit Einzelmaßnahmen abgibt...

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 12.08.2008, 21:09

ja,

die Anlage hat erst der Telecolumbus gehört, dann Ish und jetzt UM.
Angeboten wird hier 3Play, über Premier wird sogar HD angeboten.
Was mich nur so nervt ist, das irgendein Hotleiner durch sein Verhalten eine ganze Firma in Verruf bringt. :hammer:

pilotprojekt
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 06.08.2008, 14:05

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von pilotprojekt » 12.08.2008, 21:18

Dann hast du auch einen Anspruch ...3 Play kann mit alten VR nicht funktionieren. Störungsmeldungen aufgeben bis das geklärt ist.

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 12.08.2008, 21:23

so, und nun sind wir wieder am Anfang.
Die Störungsmeldungen werden einfach nach einem Tag gelöscht, Hotleiner drückt dich in die Warteschleife oder legt auf.

Werde mal mit anderen Leuten in der Siedlung sprechen und ein bischen massiver werden. :streber:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Bastler » 12.08.2008, 22:08

die Anlage hat erst der Telecolumbus gehört, dann Ish und jetzt UM.
Angeboten wird hier 3Play, über Premier wird sogar HD angeboten.
Kann es nicht vielleicht sein, dass die Anlage bisher noch gar nicht komplett umgerüstet für 3Play ist? Das müsstest du eigentlich schon allein an deiner verbauten Dose erkennen können. Wenn dieses eine Multimediadose ist, dann ist es eine ausgebaute Anlage, sprich dann müssten auch der /(besser DIE) Verstärker alle geeignet (und ausgetauscht worden) sein. Hast du dagegen noch eine normale 2-Lochdose, ist es sehr unwahrscheinlich, dass in dem Gebäude ausgebaut wurde (und somit wäre dort auch kein 3Play möglich - wenn man die Werbung dauernd im Briefkasten hat, heißt das noch lange nicht, dass dadurch bei dir auch wirklich 3Play möglich ist :zwinker: ).

Gerade ehemalige TelecolumbusWest-Anlagen sind oftmals technisch gar nicht geeignet (oftmals Baumstruktur) um durch reinen Verstärkertausch aufgerüstet (bezogen aus Rückkanal, nicht Digi-TV alleine) werden zu können - da werden dann bei evtl. Ausbauten in der Regel komplett neue Leitungen bis zu jeder Dose gelegt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Magic98
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 01.02.2008, 13:40
Wohnort: Essen

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Magic98 » 13.08.2008, 07:06

hallo
versuch es mal unter dieser nummer ob dir dort geholfen wird:

Unitymedia
BeschwerdeManagement 01805-663100 023489301480

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 15.08.2008, 20:29

Danke für vielen Hinweise,

heute habe ich mit einem Techniker der unsere Siedlung bzw. Anlage betreut mit dem schon bekannten
Ergebnis:

Es ist eine alte 450 MHz-Anlage und man versucht diese vielleicht noch in diesem Jahr zu modernisiern, die Betonung liegt auf vielleicht.
Und der größte Hammer ist ja, das jeder bei Unitymedia sobald diese Siedlung/Anlage bei Störungsmeldungen
genannt wird Bescheid weiß. Man wird also bei den Meldungen kräftig verarscht, damit man irgend wann genervt aufgibt.
Montag geht es zum Anwalt um weitere Schritte einzuleiten. Ich bin schon der Meinung das da vorsätzlich gehandelt wird.

Fazit: Nicht immer alles Glauben was die Hotleiner so von sich geben.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Dinniz » 15.08.2008, 21:01

Jetzt geht das mit den Anwälten wieder los ..

Klar ist unter den Technikern sowas bekannt - wir ärgern uns auch jeden Tag damit rum.
Was im Computer steht ist da wieder eine andere Sache.
technician with over 15 years experience

Jule65
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 12.08.2008, 12:55

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Jule65 » 15.08.2008, 21:11

Man hat im Vorfeld genug Möglichkeiten gehabt den Kunden mal ganz einfach die Wahrheit zu sagen und nicht wie im Vorfeld geschildert.
Ich bezahle doch nicht eine Leistung die ich nicht erhalte. Bin mal gespannt wenn Du dir ein neues Auto mit
100 KW bestellst und man dir hinterher sagt das die alte Elektronik bei 70 KW zumacht.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Dinniz » 15.08.2008, 21:21

Schade das Odious1978 nicht mehr hier ist .. der kann dir davon nen Lied singen :winken:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Visitor » 15.08.2008, 21:24

Dinniz hat geschrieben:Schade das Odious1978 nicht mehr hier ist .. der kann dir davon nen Lied singen :winken:
Ist denn die Fa. BBT überhaupt noch da?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Dinniz » 15.08.2008, 21:25

Nett umschrieben die Firma :D

Das meinte ich net .. er selbst wohnt in einer 450Mhz Anlage die net modernisiert wird.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Visitor » 15.08.2008, 21:30

Immer wieder diese TC-West, Kabelcom,Tobia,Post-Anlagen. :D

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von Moses » 16.08.2008, 01:19

Jule65 hat geschrieben:Man hat im Vorfeld genug Möglichkeiten gehabt den Kunden mal ganz einfach die Wahrheit zu sagen und nicht wie im Vorfeld geschildert.
Ich bezahle doch nicht eine Leistung die ich nicht erhalte. Bin mal gespannt wenn Du dir ein neues Auto mit
100 KW bestellst und man dir hinterher sagt das die alte Elektronik bei 70 KW zumacht.
Blödsinniger Vergleich, sorry. (insbesondere, weil wohl die wenigsten die wirkliche Leistung ihres Autos messen können) :P
Wenn du die Leistung nicht erhälst, für die du zahlst, wird der Vertrag eben außerordentlich gekündigt. Dafür brauch man nicht noch viel Geld für nen Anwalt aus dem Fenster werfen...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Störung Digital PLZ 45329

Beitrag von mischobo » 16.08.2008, 09:48

Jule65 hat geschrieben:... Bin mal gespannt wenn Du dir ein neues Auto mit
100 KW bestellst und man dir hinterher sagt das die alte Elektronik bei 70 KW zumacht.
... kein Auto mit 100KW-Motor leistet wirklich exakt 100KW. Außerdem steht diese Lesitung nur bei einer bestimmten Drehzahl zu Verfügung. Bei Benziner meist in einem Bereich, den die meisten Autofahrer gar nicht nutzen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste