Streifen im Bild

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Antworten
lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 04.08.2008, 11:19

Hallo,

nachdem ein Jahr technisch alles hervorragend geklappt hat, stellt sich nun folgendes Problem ein. Seit ein paar Tagen habe ich leicht von der Vertikalen abweichende Streifen im Bild. Sie sind etwa 2cm breit und laufen langsam von links nach rechts durch. Der helle Fleck auf dem Bild unten ist nur eine Reflexion. Das Bild wurde zur besseren Veranschaulichung auf einem Kanal aufgenommen, der nicht sendet. Auf einem sendenen Kanal sind die Streifen nur bei bestimmten Einstellungen zu sehen. In den schwarzen Balken eines Filmes sind sie nicht zu sehen. Besonders im Beamerbetrieb ist das Ganze sehr störend und war ja auch über ein Jahr ohne veränderte Konfiguration nicht zu sehen.

Ich habe die Test-Konfiguration auf Receiver und Fernseher beschränkt, die da wären:

Samsung 66cm LCD
Topfield 5200C

Alle anderen Geräte waren vom Netz und auch nicht mit den beiden verbunden. Alle anderen Verbraucher in der Wohnung waren ebenfalls vom Netz (Sicherungen raus). Das Antennenkabel enthält einen Mantelstromfilter.

Test mit MS-Filter+Topfield = siehe Bild
Test ohne MS-Filter+Topfield = siehe Bild + Brummstörungen
Test mit MS-Filter+TT-MICRO-Receiver = siehe Bild
Test ohne MS-Filter+TT-MICRO-Receiver = Kaum Störungen, jedoch noch schwach vorhanden (sowohl Brumm, als auch Streifen)

Das ist wohl der ungünstigste Fall, da ich mich mit Problemen beim Topfield kaum bei UM melden kann. Die Störungen mit dem TT fallen jedoch auch im Beamerbetrieb unangenehm auf. Mit diesem Gerät geht allerdings auch nur Composite am Projektor.

Betrieben wird das alles an einer von UM installierten MM-Dose. Bei mir im Haus sind die Dosen wohl in Reihe geschaltet, da ein Kabel weiter nach oben geht. Im Haus sind alte und neue Dosen gemischt. Geht sowas überhaupt? Ich war der erste mit MM-Dose. Zeitgleich wurde auch ein neuer BK-Verstärker eingebaut.

Wer kann mir mit seinem grenzenlosen Vorrat an Weisheit weiterhelfen?

Viele Grüße,
Frank

Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Streifen im Bild

Beitrag von Bastler » 04.08.2008, 13:57

Was für Scartkabel sind im Einsatz? Evtl. nur einfach Abgeschrimte? Wenn ja, mal mit einem Kabel probieren, wo jede Ader einzeln geschirmt ist.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 04.08.2008, 14:27

Hallo,

Kabel zum Beamer und zum Fernseher sind einzeln geschirmt. Die Verteilung erfolgt im Normalbetrieb über eine Umschaltbox, die auch immer gerne Ärger machen. Wie gesagt verwende ich aber für den Test nur den Fernseher und den Receiver. Beide verbunden mit einem Scartkabel mit einzeln geschirmten Adern. Ist aber kein Highend-Oelbach-Zeugs oder sowas. Eher mittlere Hama-Qualität.

Gruß,
Frank

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 05.08.2008, 11:58

So, habe jetzt das doppelt geschirmte gegen ein dreifach geschirmtes Antennenkabel ausgetauscht. Leider ohne Wirkung. Habe aber festgestellt, dass die Störung verschwindet, wenn man die Schirmung des Antennenkabels mittels Tesafilm am Receiver abisoliert. Zur Belohnung erhält man dann aber andere Störungen beim Betreiben anderer Wiedergabegeräte. Immer noch keiner eine Idee? Oder alle im Urlaub :cool: ?

Kann mir eigentlich jemand sagen, ob die hausinterne Verkabelung Sache des Vermieters oder von UM ist?

Viele Grüße,
Frank

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Streifen im Bild

Beitrag von Zepar » 05.08.2008, 12:29

Hallo,

kann es sein, dass kein Potentialausgleich am Verstärker hängt und die Fehler daher rühren?
Normal ist die Anlage Sache des Vermieters, es sei denn er hätte irgendeinen Wartungsvertrag mit UM. Wende Dich doch einfach mal an den Vermieter, er wird Dir schon weiterhelfen können.

Gruß,
Zepar
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 05.08.2008, 12:45

Du meinst, ob der Verstärker im Keller geerdet ist? Jau. Da ist ein schönes Erdungskabel dran. Sieht optisch alles prima aus. Habe nun doch bei UM angerufen und bin auch glücklicherweise recht schnell durchgekommen. Die meinen, sie wären bis zu der Dose in meiner Wohnung verantwortlich. Ein Techniker wird sich die Tage bei mir melden. Werde dann berichten. Wer noch Ideen hat, trotzdem bitte hier reinschreiben.

Viele Grüße,
Frank

Benutzeravatar
Zepar
Kabelexperte
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2008, 09:21
Wohnort: 35745 Herborn / Lahn-Dill-Kreis

Re: Streifen im Bild

Beitrag von Zepar » 05.08.2008, 13:01

Da dann viel Erfolg!
...unterwegs mit UM - 20.000 Anschluss... nach Jahren im kommunikativen Mittelalter gefangen und seit 10/08 befreit!

Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur!

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Streifen im Bild

Beitrag von Bastler » 05.08.2008, 17:27

Klemm die Erdung im Keller doch mal spaßeshalber ab! Vielleicht werden da Potentiale verschleppt...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 19.08.2008, 14:30

So, der Techniker war gerade da. Er hat dann auch noch einen Kollegen per Telefon hinzugezogen. Verlief alles sehr freundlich. Unterm Strich wird ein Fehler in der Hauserdung vermutet. Meine (höchst wahrscheinlich nicht defekten) Geräte würden Störspannungen verursachen, die nicht über das Kabel abgeleitet werden können. Daher würde es zu Reflexionen (auf der Erde?) kommen, die sich dann auf das Kabelsignal übertragen. Ich soll mir ein DC-Trennungsglied kaufen oder die Hausanlage vom Vermieter prüfen lassen. Soviel erstmal dazu.

Viele Grüße,
Frank

Raffi
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 17.08.2008, 16:16

Re: Streifen im Bild

Beitrag von Raffi » 20.08.2008, 17:11

Das Problem kenne ich auch. Mich würde daher interessieren, wie du es weg bekommst.

Ein Mantelstromfilter (ich glaube, das meinst du) hat bei mir nicht geholfen - es wurde eher schlimmer.

lift_off
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 14.12.2007, 14:06

Re: Streifen im Bild

Beitrag von lift_off » 21.08.2008, 09:57

Ne, Mantelstromfilter isses nicht. Der dient ja dazu Störungen, die auf den Verbund von mehreren Geräten einwirken durch das galvanische Trennen der Erdung zu beseitigen. Hier geht es wohl darum, das Störungen nicht abgeleitet werden können und somit teilweise reflektiert werden. Ähnlich wie beim Fehlen des Abschlusswiderstandes in der Antennenverkabelung. So zumindest hab ich den Techniker verstanden. Man darf mich aber gerne korrigieren. Ich denk mir jetzt erstmal ne Mail an meinen Vermieter aus. Sehr wahrscheinlich wird erst etwas geschehen, wenn das gesamte Haus digitalisiert wird (bis Ende des Jahres). Ist ja auch sinnvoll, da dann ja überall herumgeschraubt wird. Bisher bin ich der einzige mit Digitalanschluss. Bei allen anderen wird der (analoge) Tuner im Fernseher verbaut sein, so dass die Chance gering ist, dass dort der Fehler ebenfalls zu sehen ist. Bei mir ist er auch weg, wenn ich den Digitalreceiver weglasse und nur analog über die Glotze schaue. Auf jeden Fall werde ich den Fortschritt hier reinschreiben.

Viele Grüße,
Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste