Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

In diesem Forum geht es um alle Störungen im Kabelnetz von Unitymedia, egal ob analoges TV und Radio, digitales TV und Radio, Internet oder Telefonie.
Forumsregeln
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
Gesperrt
karlo-otto
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 18:35

Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von karlo-otto » 03.07.2008, 15:59

Auch heute am 03.07.08 haben wir,seit gestern 15:00 Uhr, in Kelsterbach noch kein Bild.Von Seiten Unitymedia keine Info, bei der Hotline wird man an die Technik verwiesen, diese würden anrufen, bis jetzt kein Rückruf. Wie lange wird dieser Ausfall noch andauern?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Moses » 03.07.2008, 16:24

Bis die Telekom ihre Leitungen repariert hat. Kannst ja mal in FFM vorbei fahren und Kaffee bringen. Das könnte die Reparatur tatsächlich vorantreiben. Alles andere wird nichts nützen und es bleibt nur warten.

bar2code
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 14.03.2008, 15:30

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von bar2code » 03.07.2008, 17:25

Hallo lieber ADMIN der so gerne Postings sperrt.
Merkst Du nicht das es Methode ist von UM hier ab und zu mal reinzuschauen und zu stänkern damit DU dann das Thema sperrst?
Jetzt bitte nicht fragen was die davon haben.
Meine INFO beruht auf Tatsachen.
Mehr wil ich dazu nicht sagen.
Jeder weiss was gemeint ist.
Und ein wenig "schwarzen Humor" ein wenig auf UM schimpfen sollte doch erlaubt sein.
Komisch, bei der Telkom konnt enicht genug gemeckert werden.
Bei UM haben die Schonfrist.

Weiter so.

BAR :heul:
Wann endlich ist Unitymedia nur noch Vergangenheit?

Erlöst uns bitte.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Grothesk » 03.07.2008, 17:31

Was ist denn das für eine Verschwörungstheorie?
Kannst du die mal näher erläutern? Würde mich interessieren.

Code: Alles auswählen

Jeder weiss was gemeint ist.
Ich nicht. Bin vermutlich nicht jeder.

Stifflers Mum
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.05.2008, 18:26

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Stifflers Mum » 03.07.2008, 17:40

Hurra, wir haben wieder Bild. Dietzenbach ist also nicht ganz in der Prärie.
Zwar fehlt aus unerfindlichen Gründen der Ton (analog wie früher ist er da nur digi halt nicht).
Immerhin, vielleicht hab ich ja auch nur was übersehen, Lösungsvorschläge werden gerne genommen! :kafffee:
Gruß

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Grothesk » 03.07.2008, 17:51

Abwarten wäre wohl angesagt. Den Tee haste ja schon zubereitet.

karlo-otto
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2008, 18:35

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von karlo-otto » 03.07.2008, 18:09

"Kannst ja mal in FFM vorbei fahren und Kaffee bringen. Das könnte die Reparatur tatsächlich vorantreiben".
Danke für diesen guten Tip,scheint das es damit geklappt hat,jetzt um 17:50 Uhr haben wir wieder Bild und Ton.
Bis zum nächsten Bildausfall Euer karl-otto :D

Stifflers Mum
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.05.2008, 18:26

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Stifflers Mum » 03.07.2008, 20:02

Na das läßt ja zu hoffen, mal sehen wanns endgültig läuft. Oh, das Wasser kocht!
Gruß

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Moses » 03.07.2008, 20:50

bar2code hat geschrieben:Hallo lieber ADMIN der so gerne Postings sperrt.
Merkst Du nicht das es Methode ist von UM hier ab und zu mal reinzuschauen und zu stänkern damit DU dann das Thema sperrst?
Jetzt bitte nicht fragen was die davon haben.
Meine INFO beruht auf Tatsachen.
Mehr wil ich dazu nicht sagen.
Jeder weiss was gemeint ist.
Und ein wenig "schwarzen Humor" ein wenig auf UM schimpfen sollte doch erlaubt sein.
Komisch, bei der Telkom konnt enicht genug gemeckert werden.
Bei UM haben die Schonfrist.

Weiter so.

BAR :heul:
Du gibst damit also zu von UM angestellt zu sein um hier rum zu stänkern oder was? Vielleicht solltest du mir (oder einem anderen Mitglied der Forenleitung) deine Infos per PN mitteilen, vielleicht lässt sich da ja was machen. (Wobei du mit deinen Attacken gegen andere Forenuser maßgeblich an der Schließung des Threads beteiligt warst. Hättest du deinem verständlichen Ärger auf eine andere Art und Weise Luft verschafft, hätte der Thread wahrscheinlich nicht geschlossen werden müssen).

Und damit wir uns nicht falsch verstehen: das Posting wurde nicht wegen "auf UM schimpfen" gesperrt, sondern weil ihr euch gegenseitig an die Wäsche gegangen seid (daher das "persönlich" in meinem Post, UM ist keine reale Person). Da das ganze immer schlimmer wurde, musste das ganze beendet werden, bevor hier wieder Anfragen kommen, ob man nicht die IP Adresse bestimmter User haben kann, damit man die wegen Beleidigung verklagen kann oder Accounts verwarnt/temporär gesperrt werden mussten...

Sicherlich war es von einigen Forenusern nicht schlau noch Öl ins Feuer zu kippen. Aber dafür kann der "liebe ADMIN" ja nichts. :P

Und nu: zurück zum Thema. Geht's jetzt bei euch wieder? Bzw. was geht? Nur analog oder auch digital TV?

bar2code
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 14.03.2008, 15:30

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von bar2code » 04.07.2008, 10:19

Hallo ADMIN, zu Punkt 1.
NEIN DU hast es falsch verstanden.
Ich bin NICHT bei UM angestellt.
GOTT BEWAHRE.
Dürfte aber auch nicht schwer zu erkennen sein für Euch. (IP)
Aber diese Art und Weise wie User hier durch UM MItarbeiter provoziert werden hat doch Methode.
Tja MERKE: Wissen ist Macht! Und wenn man weiß wie man Info bekommt ist doch super.
UM ist noch schlechter in Sachen KUNDENSERVICE UND CRM als die Telekom und das
ist eigentlich gar nicht möglich.
MERKE: "Ist der Ruf erstmal ruiniert lebst du völlig ungeniert."

Zu PUNKT 2.
Seit gestern Nachmittag 17.15 geht es wieder.
DIGITAL UND ANALOG TV.
Also mehr als 24 STD Total Ausfall.
Man stelle sich das bei anderen Dienstleistern vor, das VOLK würde aufschreien.
24 STD keine BAHN, 24 STD keine Tankstellen etc...
UM macht das regelmässig (dieses Jahr schon das 3 Mal).
Sicherung gibt es keine, obwohl es die Möglichkeit gäbe.
:bäh: (Achtung nun werden wieder UM MItarbeiter das Gegenteil behaupten, 100 % Wetten?)
Aber UM scheut die Kosten.
Und bei allem Respekt, Sie verdienen an der Hotline.
Die Masse macht es.
PUNKT!
Also geht doch.
Wann endlich ist Unitymedia nur noch Vergangenheit?

Erlöst uns bitte.

marvolo
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 23.06.2008, 14:34

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von marvolo » 04.07.2008, 11:08

bar2code hat geschrieben: Man stelle sich das bei anderen Dienstleistern vor, das VOLK würde aufschreien.
24 STD keine BAHN, 24 STD keine Tankstellen etc...
ja, aber wenn jemand anderes ein Gleis kaputtmacht, dann kann die Bahn in der Zeit keine Züge drüberfahren lassen. Ist das dann auch die Bahn schuld?

bar2code
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 14.03.2008, 15:30

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von bar2code » 04.07.2008, 11:26

Dann gibt es aber Ausweichrouten etc...
Kunden werden mit Bussen zu Ihren Zielorten gebracht.
Als ständiger Bahnuser kennt man dies Vorgänge.

Nur UM braucht 24 oder mehr STD und lässt die KUNDEN im DUNKELN sitzen.
Auch keine INFO auf der so schlechten UM Homepage.
Der gesicherte Kundenbereich ist technisch von vor-vorgestern.
Halt Indisch... :zerstör:

Das sagt doch alles aus über Kundenbeziehungsmanagement oder Kundenpflege bei UM.
Der Kunde darf zahlen aber das war es auch schon.
SERVICE WÜSTE GERMANY.

Anders schaut es aus wen Du bei UM Kunden werden willst.
Die Damen dort singen Quasi Ihren Text.
Die versprühen soviel Puderzucker.
Der Wahnsinn.
Aber danach bist Du nur noch unegliebter Kunde bei UM.

:winken:
Wann endlich ist Unitymedia nur noch Vergangenheit?

Erlöst uns bitte.

marvolo
Kabelneuling
Beiträge: 43
Registriert: 23.06.2008, 14:34

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von marvolo » 04.07.2008, 11:31

bar2code hat geschrieben:Dann gibt es aber Ausweichrouten etc...
Kunden werden mit Bussen zu Ihren Zielorten gebracht.
Als ständiger Bahnuser kennt man dies Vorgänge.
dann bist du als Bahnuser zumindest ein Glückspilz... ich hab auch schon anderes erlebt. ;)
bar2code hat geschrieben: Halt Indisch... :zerstör:
der Inder ist eher Engländer... aber anscheinend ist seine Herkunft für dich ja schon ein Makel...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Weiterhin kein Bild in Hessen-Süd

Beitrag von Moses » 04.07.2008, 13:01

Zu Punkt 1: du willst also die Situation nicht verbessern? Dann musst du wohl damit leben. :winken:
bar2code hat geschrieben:Also mehr als 24 STD Total Ausfall.
Hotline anrufen und Grundgebühr für diesen Monat senken lassen! Oder das eben selbst machen, in dem du weniger zahlst. Wobei es deutlich einfach ist, das vorher mit der Hotline durch zu sprechen und bei einer solchen Störung wird die Hotline sich da auch nicht groß gegen wehren. (Wobei man da natürlich nicht so aufschlagen sollte, wie du hier im Forum, aber das ist ja klar, oder?)
bar2code hat geschrieben:Und bei allem Respekt, Sie verdienen an der Hotline.
Tun sie nicht.
1. muss man nicht so dusselig sein und da ständig anrufen bei einer Großstörung die schon durch die Nachrichten gegangen ist...
2. kann man eine Gutschrift für die Hotlinekosten verlangen, wenn das Problem nicht vom Kunden verursacht ist. Normalerweise bekommt man dann direkt 5€, was deutlich mehr ist als die Hotlinekosten für einen Anruf bzw. einen Anruf von 35 Minuten abdeckt.

Du siehst, es gibt ein paar einfach Tricks, mit denen man sich gut behelfen kann. Aber wenn man natürlich tief in der Paranoia gefangen ist und fest davon überzeugt ist, dass UM absichtlich ihre Glasfaserleitungen sabotiert, damit man die Hotline anrufen "muss", dann kann man da natürlich nicht drauf kommen, das würde ja der Wahnvorstellung widersprechen. So baut sich eben jeder die Welt, wie sie im gefällt. :winken:

So, und nu geht ja wieder alles, und das warum und wieso ist ebenfalls bekannt. Damit wird der Streit hier wieder beendet, da er so oder so nicht mehr zum Thema sein kann. Wer jetzt noch Probleme hat, sollte von individuellen Störungen ausgehen und sich entweder in einem neuem Thread dazu melden.

PS: Wer über das Thema Redundanz diskutieren will, kann das ja hier tun: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=56&t=3885

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste